www.thailaendisch.de

Verhaltensänderung und Anpassung

Diskutiere Verhaltensänderung und Anpassung im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; hallo x-pat, lass´ uns an deinem eklektischen luxus teilhaben u. zeig´ mal (z.b. in jeweils 5 kleinen punkten) auf, was dir an los gefällt/nicht...
T

thurien

Gast
x-pat" schrieb:
Nun gibt es vieles was mir an der thailändischen Kultur gefällt und vieles was ich an der deutschen Kultur mag. Das versuche ich auszunutzen indem ich nur das von den jeweiligen Kulturen akzeptiere was mir gefällt und das andere weglasse. Dieser eklektische Luxus ist gewissermassen die Frucht eines jahrelangen Anpassungsprozesses der auch viel Mühe und Frustration mit sich gebracht hat.

X-Pat
hallo x-pat, lass´ uns an deinem eklektischen luxus teilhaben u.
zeig´ mal (z.b. in jeweils 5 kleinen punkten) auf, was dir an los
gefällt/nicht gefällt - damit hier einmal wasserbüffel u. reiter
(bzw. ross u. reiter!) genannt werden

mfg thurien (der name steht auch für "anpassung", allerdings
wenig eklektisch sondern nur auf meine obst- vorliebe bezogen...)
 
x-pat

x-pat

Senior Member
Dabei seit
06.11.2003
Beiträge
7.905
Reaktion erhalten
4.063
Ort
Chiang Mai
MichaelNoi" schrieb:
Hallo X-pat :wink: was ist das für ein Trick beim Hin- und Herschalten zwischen den Kulturen ? Das klingt interessant :-)
Das ist wie zwei verschiedene Betriebsmodi. Der deutsche Modus ist eher sachlich und intellektuell und der Thai Betriebsmodus ist interaktionsbetont und "chatty". Es ist leider sehr schwer zu beschreiben.

MichaelNoi" schrieb:
...wobei ich glaube, dass die Prägung aus Kindheit und Jugend nicht ganz abgelegt werden kann.
Damit hast du sicherlich Recht. Es gelingt nur wenigen das Deutschtum nach der Prägephase in der Kindheit abzulegen. Aber warum sollte man es überhaupt ablegen?

thurien" schrieb:
hallo x-pat, lass´ uns an deinem eklektischen luxus teilhaben u. zeig´ mal (z.b. in jeweils 5 kleinen punkten) auf, was dir an los gefällt/nicht gefällt - damit hier einmal wasserbüffel u. reiter (bzw. ross u. reiter!) genannt werden
Also gut, ich mache mal eine unverbindliche Liste:

(1) Positive deutsche Eigenschaften
- Verlässlich
- Systematisch und gut organisiert
- Intellektuell (neigt zum Grübeln)
- Identifikation mit der Arbeit
- Fleissig und genau

(2) Positive thailändische Eigenschaften
- Flexibel und improvisationsbereit
- Unternehmerisch, dynamisch, und dem Neuen aufgeschlossen
- Dienstwillig
- Als Kommunikator und Gastgeber äusserst freundlich
- Diplomatisch und kommunikativ

Ich verzichte lieber auf die Liste der negativen Eigenschaften. Nur die gröbsten Punkte seien kurz erwähnt: In Deutschland nehmen sich manche Leute leider zu ernst. Alles ist ernst in Deutschland. Alles ist überreglementiert. Nichts wird dem Zufall überlassen. Den Deutschen fehlt manchmal der "Swing". Sie können nur geradeaus denken und gehen, aber wehe es kommt eine Kurve.

Thailand ist fast schon das Gegenteil. In Thailand gehen die Leute oft zu sorglos und unbedacht mit den Reichtümern der Natur um. Dazu gehören vor allen Dingen Menschenleben und natürliche Ressourcen.

X-Pat
 
A

altf4

Gast
ich bin mal so frei un misch mich einfach mal so ein ...

nachdem ich hier im forum einpaar texte gelesen habe.
(zugegeben, gehör zu der sorte leute die nicht wirklich lesen -g-)
ist mir irgendwie aufgefallen das mein wunsch

"menschen leuten die sich nicht verhalten wie eingebohrene deutsche zu finden"
erhört wurden... :cool: ...GROSSES LOB !

die meissten webseiten/foren != nittaya.de,
sind ziemlich alle auf dem
"wie können die thais nur" oder
"ich bin deutscher und die gesellschaft hat sich mir anzupassen"
trip .. was ich ziemlich armselig finde ....

in einem fremden land zu leben bedeuted das man ausländer ist ...
und man (zumindest ist das meine einstellung) sollte
zumindest versuchen sich so gut wie nur moeglich zu integrieren.
 
A

altf4

Gast
Wenn alle eingebohrenen Deutschen (CuT)
ja da ist was drann ...

ich frag mich nur wie die alle nach thailand gefunden haben.

naja ihr beweist ja das es auch andre gibt
und ich nur an der falschen stelle gelesen/gesucht habe ...
 
F

FarangLek

Gast
Die mit dem niedrigen IQ sind ihrem Kompass [*enis] gefolgt, der sie nach Patty führte... :lol:

Oder sie haben einfach im Reisebüro nichts besseres gefunden. :nixweiss:
 
C

Chak2

Gast
kleiner-farang" schrieb:
Die mit dem niedrigen IQ sind ihrem Kompass [*enis] gefolgt, der sie nach Patty führte... :lol:

Oder sie haben einfach im Reisebüro nichts besseres gefunden. :nixweiss:
Heute erzählst du aber mal wieder einen ausgesprochenen Unsinn. K-F, nicht alles kann man sich anlesen. (Und das ich das ausgerechnet mal sagen würde...)
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.125
Reaktion erhalten
1.462
moselbert schrieb
In Thailand kommt dann noch eine gewaltige Stufe von größerer Unordnung hinzu. Plastikflaschen werden entweder auf den Müll geschmissen, oder auf das brachliegende Nachbargrundstück, oder sie werden auch schon mal in der hauseigenen Müllverbrennungsanlage (Marke Müllhaufen anzünden) entsorgt. Wir haben dieses Jahr mal versucht, den Garten des Grundstücks auf Vordermann zu bringen. Alte Badelatschen, Tennisbälle, Batterien und sonstige Dinge kamen beim Sensen des Unkrauts zu Tage, ein Gemischtwarenhändler hätte seine Freude gehabt. Nach zwei Tagen haben wir den Versuch beendet und wahrscheinlich auf die Zeit nach dem Hausbau Ende 2005 vertagt.
Kann ich sehr gut nachvollziehen. Zwei Tage vor unserer buddhistischen Hochzeit wurde ich nervös und habe mich allein daran gemacht, das nähere Hausumfeld zu entkoten, da das so in etwa der Zeitpunkt war wo ich durch Nachfragen so eine Vorstellung davon hatte wie die Scenerie mit den Leuten dann so aussieht. Vorher habe ich darüber hinwegsehen wollen, auch über den Bauschutt, der seit einem halben Jahr durch einen geringfügigen Nasszellenumbau vor das Haus gekippt war. Nach ein paar Stunden Arbeit bei knapp ca.40 Grad und einer schleimigen Fusion von Schweiss, Staub und Dreck auf meinem Körper war ich mit dem Erreichten und mir zufrieden, die Familie erstaunt einen Falang zielstrebig und ohne unnötige Pausen arbeiten gesehen zu haben. Nach dem Fest war mir das dann wieder alles wurscht, da ich dort nicht wohnen muss oder möchte.
Aber ich habe dann angefangen bewusster das Umfeld anderer Häuser -auch der Verwandschaft- nach Müllvorkommen zu beurteilen. Und siehe da: Unordnung, Unrat auf dem Grundstück war die absolute Ausnahme. Im öffentlichen Raum sieht das wohl anders aus, bei uns ja auch. Ich dachte mir, dass die Thais im Grunde gar nicht so unordentlich sind und die extremen Gegenbeispiele sich eher einprägen.
Man sollte die Thais also a)nicht schlechter machen als sie sind und b)extreme Unordnung oder Müllmentalität nicht übermässig tolerant der sorglosen Thaimentalität zuschreiben. Meine Meinung.
 
T

thurien

Gast
Loso" schrieb:
( moselbert wurde zitiert)
Nach ein paar Stunden Entmöllungs-Arbeit bei knapp ca.40 Grad und einer schleimigen Fusion von Schweiss, Staub und Dreck auf meinem Körper war ich mit dem Erreichten und mir zufrieden, die Familie erstaunt einen Falang zielstrebig und ohne unnötige Pausen arbeiten gesehen zu haben. Nach dem Fest war mir das dann wieder alles wurscht, da ich dort nicht wohnen muss oder möchte.
Aber ich habe dann angefangen bewusster das Umfeld anderer Häuser -auch der Verwandschaft- nach Müllvorkommen zu beurteilen. Und siehe da: Unordnung, Unrat auf dem Grundstück war die absolute Ausnahme.
absolut Eurer Meinung, hatte ich ja auch selbst schon in diesem
thread an früherer Stelle angemerkt. Sehr wichtig ist überzeugend
klarzumachen, daß man sich mit Dreck u. Unrat vor der Tür den eigenen
Lebensraum versaut - Fliegen u. anderes schwärmendes Getier haben
von den auf 45°C sonnenaufgeheizten, gärenden Pfützen auf dem Abfall
nur einen Luftweg von 4-5 Metern bis zum outdoor- Frühstück...
Übrigens: schon an Grundschulen wird auf dieses Verständnis hingewirkt,
in meinem 150-Seelen MooBaan macht sich der Bürgermeister stark
für Sauberkeit "im Distrikt" usw.usw.- aber es dauert, dauert...
 
Thema:

Verhaltensänderung und Anpassung

Verhaltensänderung und Anpassung - Ähnliche Themen

  • Schweiz will IV Renten an Kaufkraft des Landes anpassen

    Schweiz will IV Renten an Kaufkraft des Landes anpassen: Jetzt könnte es für den einen oder andern in Thailand lebenden Schweizer eng werden. IV-Renten die ins Ausland bezahlt werden, sollen der...
  • Einseitige Anpassung ????

    Einseitige Anpassung ????: Hallo zusammen, möchte mal ein Thema anschneiden, auch wenn es einigen von Euch etwas provokant erscheint. Man liest hier soviel von den...
  • Einseitige Anpassung ???? - Ähnliche Themen

  • Schweiz will IV Renten an Kaufkraft des Landes anpassen

    Schweiz will IV Renten an Kaufkraft des Landes anpassen: Jetzt könnte es für den einen oder andern in Thailand lebenden Schweizer eng werden. IV-Renten die ins Ausland bezahlt werden, sollen der...
  • Einseitige Anpassung ????

    Einseitige Anpassung ????: Hallo zusammen, möchte mal ein Thema anschneiden, auch wenn es einigen von Euch etwas provokant erscheint. Man liest hier soviel von den...
  • Oben