www.thailaendisch.de

Unterschrift

Diskutiere Unterschrift im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Meine Frau ist jetzt seit 6 Wochen in Deutschland. Sie muss hier ab und zu eine Unterschrift (Gesundheitskarte, Aussländerbehörde etc.) leisten...
S

Sunthorn

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.09.2017
Beiträge
22
Reaktion erhalten
1
Meine Frau ist jetzt seit 6 Wochen in Deutschland. Sie muss hier ab und zu eine Unterschrift (Gesundheitskarte, Aussländerbehörde etc.) leisten. Da stellt sich jetzt die Frage ob sie dies besser in Thaischrift oder mit lateinischen Buchstaben tut?
Nach meiner Auffassung müsste sie es in Thaischrift machen. Nur kann das hier kein Schwein lesen.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
7.183
Reaktion erhalten
1.027
Ort
Hausen
Im Lateinischen Alphabet, wie auch in ihrem thailändischem Pass
 
S

Sunthorn

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.09.2017
Beiträge
22
Reaktion erhalten
1
In ihrem thailändischen Pass hat sie auch in Thai unterschrieben.
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.073
Reaktion erhalten
2.468
Unterschriften kann doch eh keiner lesen, also wie es beliebt :)
 
MUC

MUC

Senior Member
Dabei seit
10.04.2007
Beiträge
799
Reaktion erhalten
81
Ort
München
Meine Frau unterschreibt alles in Thai. Pass, EAT, Kreditkarte...
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.013
Reaktion erhalten
574
meine Unterschrift kann man nicht identifizieren...

es steht auch nirgendwo geschrieben, dass eine Unterschrift lesbar sein muss...
 
C

crazygreg44

Gast
. .eigentlich sollte sie diejenige Unterschrift beibehalten, welche ihr geläufig ist und welche ihr flüssig von der Hand geht - beliebig wiederholbar immer diesselbe!

Falls irgendwann irgendein übereifriger Sesselfurzer meint, er könnte den Namen in der Unterschrift nicht lesen, kann man ihm immer noch anbieten, den Namen daneben in Klammern in lateinischen Buchstaben zu wiederholen.

Ich geh da mit dem Member, der sagt dass eine Unterschrift nicht lesbar sein muss . . ich gehe noch weiter und sage einfach aus dem Bauch und den 135 heraus, sie muss nur "unverwechselbar" & "individuell" sein (für Schriftexperten) . . und in gleicher Form & Aussehen wiederholbar
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
7.183
Reaktion erhalten
1.027
Ort
Hausen
meine Unterschrift kann man nicht identifizieren...
ich denke wir sprechen hier von einer leserlichen Unterschrift.

Auch der Bundesgerichtshof konnte sich dieser Thematik hin und wieder widmen und führte etwa im Jahr 2017 (BGH, XII ZB 504/15) zur Unterschrift aus:
Die Unterschrift unter dem Protokoll muss einen individuellen Charakter aufweisen und einem Dritten, der den Namen des Unterzeichnenden kennt, ermöglichen, diesen Namen aus dem Schriftbild noch herauszulesen.
Man unterschreibt ja oft unter dem gedruckten Namen, z.B. im Reisepass. Wenn der Druck lateinisch ist, dann würde ich auch so unterschreiben, ist es ein rein thailändisches Dokument dann eben in Thai-Schrift, sofern man Thailänder ist.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.353
Reaktion erhalten
3.068
Sehe manchmal Unterschriften bei denen ich nicht bestimmen kann, ob es Thai- oder lateinische Buchstaben sind, die da angedeutet werden. Aber offenbar werden solche Zeichen hier wie dort anerkannt.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
7.183
Reaktion erhalten
1.027
Ort
Hausen
Sehe manchmal Unterschriften bei denen ich nicht bestimmen kann, ob es Thai- oder lateinische Buchstaben sind
und wie unterschreibst du wenn eine leserlich Unterschrift mit Vor- und Nachname gefordert wird, auch unleserlich?

 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.353
Reaktion erhalten
3.068
Denke im Zweifelsfall schreibt man seinen Namen in Druckbuchstaben oben drüber.
 
C

crazygreg44

Gast
und wie unterschreibst du wenn eine leserlich Unterschrift mit Vor- und Nachname gefordert wird, auch unleserlich?
. . ich bezweifle dass Dein Bild aussagt, dass eine leserliche Unterschrift "gefordert" wird.

es sieht für mich aus als wird hier um eine leserliche Unterschrift lediglich "gebeten"

meine Unterschrift gehört zu mir, wie ich die schreibe geht niemand etwas an. Wer sich daran stört dass er sie nicht lesen kann, dem schreibe ich sie gerne in Klammern & Druckbuchstaben daneben

Man kann niemanden dazu zwingen seine Unterschrift irgendeinem bestimmten Alphabet zu unterwerfen. Mein Kürzel ist mein Kürzel das gehört mir. Solange ich meine Unterschrift immer in der gleichen Form wiederholen kann, ist es meine rechtsverbindliche Unterschrift.

"Fordern" Sie mal von Ji Xinping, dem chinesischen Präsidenten, seine Unterschrift bitte leserlich in lateinischen Buchstaben unter ein europäisches Dokument zu setzen. Der wird Sie zu Recht fragen was der Blödsinn soll
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.242
Reaktion erhalten
1.395
Ort
Hamburg
meine Unterschrift gehört zu mir, wie ich die schreibe geht niemand etwas an. Wer sich daran stört dass er sie nicht lesen kann, dem schreibe ich sie gerne in Klammern & Druckbuchstaben daneben

Man kann niemanden dazu zwingen seine Unterschrift irgendeinem bestimmten Alphabet zu unterwerfen. Mein Kürzel ist mein Kürzel das gehört mir. Solange ich meine Unterschrift immer in der gleichen Form wiederholen kann, ist es meine rechtsverbindliche Unterschrift.
Du kannst das natürlich anders sehen als der von Ferdinand zitierte BGH, dann musst du allerdings die Konsequenzen tragen.
 
C

crazygreg44

Gast
Du kannst das natürlich anders sehen als der von Ferdinand zitierte BGH, dann musst du allerdings die Konsequenzen tragen.

das ist gar nicht wahr, das ist Unsinn . . der BGH schreibt gar nicht vor dass Deine Unterschrift "deutlich" lesbar sein muss. Wenn ich eine "originäre" Unterschrift habe darf ich sie auch bei Unlesbarkeit benutzen - im Zweifel auf jeden Fall spätestens dann wenn ich meinen Vor- und Nachnamen in Blockschrift darunter setze
 
Thema:

Unterschrift

Unterschrift - Ähnliche Themen

  • Beamter verweigert Unterschrift für Ledigkeitsbescheinigung

    Beamter verweigert Unterschrift für Ledigkeitsbescheinigung: Hallo, meine Freundin war heute in Phuket auf dem Bezirksamt um eine Ledigkeitsbescheinigung zu beantragen. Ein unterschriftsberechtigter Beamter...
  • Unterschrift im Thai Pass

    Unterschrift im Thai Pass: Ich kenne nur Damen die ihren Passport auf Thai unterschrieben haben. Geht das auch in "unserer" Schrift? :nixweiss: Wäre doch IMHO besser da...
  • unterschrift

    unterschrift: was ist mit meiner unterschrift passiert?wurde die geloescht?warum?ich habe es nicht getan,sehe sie aber nicht mehr :???: gruesse matt :wink:
  • eine Unterschrift ???

    eine Unterschrift ???: Ich habe durch eine Bekannte in Thailand ein Mädchen kennengelernt. Wir haben uns ein paar mal hin und hergeschrieben und Fotos getauscht. Nun...
  • Unterschriften

    Unterschriften: Warum wird mal in der Thaischrift unterschrieben und mal in der (richtigen?) deutschen Schrift unterschrieben?. Bei einigen Papieren hat...
  • Unterschriften - Ähnliche Themen

  • Beamter verweigert Unterschrift für Ledigkeitsbescheinigung

    Beamter verweigert Unterschrift für Ledigkeitsbescheinigung: Hallo, meine Freundin war heute in Phuket auf dem Bezirksamt um eine Ledigkeitsbescheinigung zu beantragen. Ein unterschriftsberechtigter Beamter...
  • Unterschrift im Thai Pass

    Unterschrift im Thai Pass: Ich kenne nur Damen die ihren Passport auf Thai unterschrieben haben. Geht das auch in "unserer" Schrift? :nixweiss: Wäre doch IMHO besser da...
  • unterschrift

    unterschrift: was ist mit meiner unterschrift passiert?wurde die geloescht?warum?ich habe es nicht getan,sehe sie aber nicht mehr :???: gruesse matt :wink:
  • eine Unterschrift ???

    eine Unterschrift ???: Ich habe durch eine Bekannte in Thailand ein Mädchen kennengelernt. Wir haben uns ein paar mal hin und hergeschrieben und Fotos getauscht. Nun...
  • Unterschriften

    Unterschriften: Warum wird mal in der Thaischrift unterschrieben und mal in der (richtigen?) deutschen Schrift unterschrieben?. Bei einigen Papieren hat...
  • Oben