www.thailaendisch.de

Unterhaltserklärung für Unterstützung der Familie

Diskutiere Unterhaltserklärung für Unterstützung der Familie im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, ich unterstütze die Familie meiner Frau monatlich mit etwas Geld. Das Geld ist vor allem für ihre zwei in Thailand lebenden Kinder. Wir...
S

sniperhanni

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.02.2018
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Hallo,

ich unterstütze die Familie meiner Frau monatlich mit etwas Geld. Das Geld ist vor allem für ihre zwei in Thailand lebenden Kinder. Wir waren im Januar jetzt bei Ihr zu Hause und auf der Gemeinde in Thailand.
Hier wurde mir die aktuelle Unterhaltserklärung Deutsch/Thai blanko abgestempelt und Ihre Mutter hat diese unterschrieben.
Um jetzt von der Steuer etwas geltend zu machen bin ich mir jetzt nicht sicher wie ich diese so ausfüllen muss, damit die Unterhaltserklärung anerkannt wird und ich Geld zurück bekomme.
Ich habe darüber gelesen, dass die unterstützende Personen mindestens 65 Jahre alt sein müssen, stimmt das?
Denn eigentlich unterstütze ich ja Ihre Kinder...

Kann mir hier jemand Tipps geben?

Vielen Dank.
 
Dur_Farang

Dur_Farang

Senior Member
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
1.026
Reaktion erhalten
120
Ort
LB/BKK
Mache die Kinder Freibeträge geltend das geht ohne Probleme durch du musst auch keine beweise bringen das du gelöhnt hast, als tip. Kindergeld oder vergleichbare Leistungen stehen den Eltern zu!
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.918
Reaktion erhalten
2.309
Ort
nicht mehr hier
Kinder einer Thailänderin unterstützen ok,aber was soll das den deutschen Staat angehen?

weiters gibt es gefühlte 10 Threads zum Thema, sufu kann helfen.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.303
Reaktion erhalten
1.424
Ort
Hamburg
Kinder einer Thailänderin unterstützen ok,aber was soll das den deutschen Staat angehen?
Sehe ich auch so, leider gibt das deutsche Steuerrecht aber diese Möglichkeit.

Dur hat schon in die richtige Richtung gewiesen, Kinder jeweils in der Anlage Kind angeben, das war's.
 
S

sniperhanni

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.02.2018
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Die Kinder habe ich schon letztes Jahr mit angegeben.
Aber durch die Unterhaltserklärung sind doch auch noch zusätzlich bis zu 50% Rückerstattung von der Steuer möglich, oder?
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.303
Reaktion erhalten
1.424
Ort
Hamburg
Für wen soll den die Unterhaltserklärung ausgefüllt werden? Für die Kinder ist das mit dem Kinderfreibetrag erledigt.
 
Yung

Yung

Senior Member
Dabei seit
10.11.2017
Beiträge
2.040
Reaktion erhalten
802
Ort
RLP / THAI
Hallo,

ich unterstütze die Familie meiner Frau monatlich mit etwas Geld. Das Geld ist vor allem für ihre zwei in Thailand lebenden Kinder. Wir waren im Januar jetzt bei Ihr zu Hause und auf der Gemeinde in Thailand.
Hier wurde mir die aktuelle Unterhaltserklärung Deutsch/Thai blanko abgestempelt und Ihre Mutter hat diese unterschrieben.
Um jetzt von der Steuer etwas geltend zu machen bin ich mir jetzt nicht sicher wie ich diese so ausfüllen muss, damit die Unterhaltserklärung anerkannt wird und ich Geld zurück bekomme.
Ich habe darüber gelesen, dass die unterstützende Personen mindestens 65 Jahre alt sein müssen, stimmt das?
Denn eigentlich unterstütze ich ja Ihre Kinder...
Kann mir hier jemand Tipps geben? Vielen Dank.
Hallo
vorausgehende Frage sind es deine Kinder oder hast du sie adoptiert. Wenn nicht - keine Chance - wenn ja
lies weiter.
Ich habe ein ähnliches Problem und habe versucht mich schlau zu machen. Mir wurde gesagt, wenn die Personen in Deutschland leben und hier gemeldet sind - kein Problem. Dann unterliegen sie den deutschen Finanzgesetzen mit allen Rechten und gegebenfalls Pflichten.
Für im Ausland lebende Familienangehörige 1. Grades (z.B. Frau, eigene oder adoptierte Kinder) benötigst du etliche legalisierte Urkunden und Nachweise (insbesondere der Zahlungen z.B. Banküberweis. und Empfängernachweise in Thailand) dann kannst du das in der Steuer als außergewöhnliche Belastungen berücksichtigen. (Auskunft Finanzamt meiner Verbandsgemeinde).
Habe das mal für mich durchgerechnet außer Kosten und Aufwand würde ich nahezu nichts von der Steuer zurückbekommen.

Siehe hierzu auch die angeführten Beispiele am Schluss des Artikels.

https://de.wikipedia.org/wiki/Außergewöhnliche_Belastung

Diese Informationen habe ich für meinen spezifischen Fall erhalten, will heißen übernehme keine Gewähr, dass es so bei dir auch ist.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.303
Reaktion erhalten
1.424
Ort
Hamburg
Yung, außergewöhnliche Belastungen sind hier gar nicht das Stichwort (dann wäre die Unterhaltsbescheinigung maßgeblich, aber eben vor allem die, nicht "etliche legalisierte Dokumente), sondern Kinderfreibeträge. Ob seine Kinder ist dabei egal, denn für die Frau zumindest sind es ja leibliche Kinder, und die lebt wohl mit ihm hier, auch wenn das nicht so ganz klar wurde.
 
Yung

Yung

Senior Member
Dabei seit
10.11.2017
Beiträge
2.040
Reaktion erhalten
802
Ort
RLP / THAI
Okay Chak - das waren halt die Auskünfte des FA Beamten auf meine gestellten Fragen.

Aber ich lerne gerne dazu. Vielen Dank
 
S

sniperhanni

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
24.02.2018
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Hallo,
erstmal Danke für die informativen Antworten. Ich lebe zusammen mit meiner thailändischen Frau in Deutschland, Ihre zwei Kinder leben mit den Eltern meiner Frau zusammen in Thailand. Ich unterstütze die Kinder monatlich für die Schulausbildung und Lebensunterhalt.
Einen gewissen Anteil kann ich dann über die Steuer über die Unterhaltserklärung zurückbekommen, oder?
Falls das so nicht geht, würde ich die Unterhaltserklärung dafür benutzen und anstatt Unterstützung der Kinder die Mutter angeben.
Ich müsste doch dadurch auf jeden Fall etwas geltend machen können und zurückbekommen von unserem lieben Staat, oder?
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.303
Reaktion erhalten
1.424
Ort
Hamburg
Hallo,
erstmal Danke für die informativen Antworten. Ich lebe zusammen mit meiner thailändischen Frau in Deutschland, Ihre zwei Kinder leben mit den Eltern meiner Frau zusammen in Thailand. Ich unterstütze die Kinder monatlich für die Schulausbildung und Lebensunterhalt.
Einen gewissen Anteil kann ich dann über die Steuer über die Unterhaltserklärung zurückbekommen, oder?
Nein, noch einmal, du bekommst Kinderfreibeträge, damit sind deine Zahlungen abgegolten.

Wenn du das nun umdeklarieren willst an die Mutter (deiner Frau nehme ich an, nicht der Kinder), dann wäre das Steuerhinterziehung.
 
M

maka3

Junior Member
Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Hi,

diejenigen, die erfolgreich waren mit der Anerkennung. In welcher Sprache habt ihr das Thai/Deutsche Formular ausgefüllt?
In beiden Sprachen oder nur in Thai mir anschließender Übersetzung und Beglaubigung?

Danke!
 
klaustal

klaustal

Senior Member
Dabei seit
10.06.2009
Beiträge
1.630
Reaktion erhalten
157
Ort
Cha AM-Hua Hin
Allo erst einmal
moin sniperhanni,nur mal zur Info.....bist du mit der Thai nach deutschem Recht verheiratet und sind es deine Kinder?

normaler weise deckt das Kindergeld die Steuer Ersparnis mit ab und der Freibetrag ist in der Steuererklärung nicht mehr relevant.
bei Unterstützung fremder Kinder,gibt es kein Kindergeld und meines Erachtens keine Freibeträge.iner Meinung nach geht s in deiner Situation nur unter aussergewöhnlicher Belastung und dann auch nur bis zu einer bestimmten Belastung.
ich weiß nicht in welche Schachtel du jetzt passt.
https://www.iww.de/ssp/archiv/ausse...rhoeht-die-anforderungen-an-steuerabzug-f1717

habe ich mal gefunden.hatte selbst mal einige Jahre Kinder in Afrika unterstützt.damals galt es als Spende mit dieser Aktion.
 
M

maka3

Junior Member
Dabei seit
26.08.2018
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Hi,

es geht um keine Kinder, sondern um die Eltern der Frau. Sie sind erst 49 Jahre alt, außer einem kleinen Reisfeld kein Besitz. Die Mutter ist noch dazu krank. Aufgrund des geringen Alters stehen die Chancen eher schlecht, aber ich kann es versuchen. Deshalb die Frage in welcher Sprache das Formular auszufüllen ist.
 
klaustal

klaustal

Senior Member
Dabei seit
10.06.2009
Beiträge
1.630
Reaktion erhalten
157
Ort
Cha AM-Hua Hin
Hallo erst einmal

naja,vielleicht hilft der link zur Klärung.hier geht es allgemein um unterstützende Personen.
 
C

crazygreg44

Gast
. . Deshalb die Frage in welcher Sprache das Formular auszufüllen ist.
gerne erläutere ich Dir das Grundsätzliche aus dem Link von @klaustal:


bei vorliegender, nachgewiesener Bedürftigkeit der Eltern bekommt man in der Steuer unter "aussergewöhnliche Belastungen" gewisse Beträge angerechnet

um die Bedürftigkeit der Eltern nachweisen zu können, sind alle Dokumente hierzu erstmal in Thai.

Diese müssen dann von einem vereidigten Dolmetscher übersetzt und von der deutschen Botschaft Bangkok beglaubigt werden.

Steht in klaustal's Link:

Nachweis der Bedürftigkeit

Die Person muss (unterstützungs-)bedürftig sein. Ob das der Fall ist, hängt von der Höhe des Vermögens und der Einkünfte und Bezüge der unterstützten Person ab (WISO-SteuerBrief 10/2010, Seite 10). Die Bedürftigkeit muss durch eine amtliche Bescheinigung der Heimatbehörde (Gemeinde-/Meldebehörde) nachgewiesen werden. Welche Behörde als Heimatbehörde anzusehen ist, muss der Unterstützer selbst ermitteln.

Die Bescheinigung muss von einem amtlich zugelassenen Dolmetscher oder durch ein Konsulat übersetzt werden. Das Konsulat darf die Bescheinigung aber nicht selbst ausstellen. Für die meisten Länder gibt es aber inzwischen gemeinsam abgestimmte Vordrucke. Diese sind zweisprachig und dürfen in diesen Ländern auch von der Botschaft ausgegeben werden. Allerdings muss die Heimatbehörde die Angaben der Botschaft noch einmal bestätigen. Die Vordrucke enthalten alle erforderlichen Angaben.

Unser Tipp: Die zweisprachigen Vordrucke (Unterhaltserklärung) finden Sie auf der Homepage des BMF (www.bundesfinanzministerium.de) unter Service/FormulareA-Z/Unterhaltserklärung.


Grosser Knackpunkt :
Es dürfte schwierig bis unmöglich sein, irgendetwas amtliches thailändisches darüber zu erhalten, dass die Eltern "bedürftig" sind.

Es steht weiter in dem Link von klaustal:

Werden keine amtlichen Vordrucke verwendet, ist darauf zu achten, dass die formlose amtliche Bescheinigung mindestens Folgendes enthält:


  • Name, Alter, Beruf und Adresse der unterstützten Person

  • Verwandtschaftsverhältnis

  • Höhe und Art der Einkünfte und Bezüge der unterstützten Person

  • Höhe des Vermögens der unterstützten Person

  • Angaben über die Unterstützung durch andere Personen (Zeitpunkt und Höhe der Leistungen)

  • Gründe, warum die unterstützte Person nicht selbst für ihren Unterhalt aufkommen kann (Erwerbsobliegenheit)
 
xander1977

xander1977

Senior Member
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
1.474
Reaktion erhalten
322
Ort
Westendorf/กรุงเทพฯ
Grosser Knackpunkt :
Es dürfte schwierig bis unmöglich sein, irgendetwas amtliches thailändisches darüber zu erhalten, dass die Eltern "bedürftig" sind.
Kann dem aus Erfahrung nicht zustimmen. Bekomme denn Wisch jetzt seit 3 Jahren von meinen Schwiegereltern. Die Prozedur dauer keine 20 Minuten auf der Amphoe...
 
klaustal

klaustal

Senior Member
Dabei seit
10.06.2009
Beiträge
1.630
Reaktion erhalten
157
Ort
Cha AM-Hua Hin
Hallo erst einmal

cg44,bei dir lese ich immer.......ich bin wichtig und mache alles richtig,alle anderen reden wirres Zeug,deshalb schreibe ich grundsätzlich für euch.

cg 44 was bildest du dir nur ein..........hältst du alle für blöd?
 
K

klabauter

Senior Member
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
417
Reaktion erhalten
140
Hallo erst einmal

cg44,bei dir lese ich immer.......ich bin wichtig und mache alles richtig,alle anderen reden wirres Zeug,deshalb schreibe ich grundsätzlich für euch.

cg 44 was bildest du dir nur ein..........hältst du alle für blöd?
Es gibt nun mal die ewigen Besserwisser und Klugscheißer. Die läst man am besten labern.
 
Thema:

Unterhaltserklärung für Unterstützung der Familie

Unterhaltserklärung für Unterstützung der Familie - Ähnliche Themen

  • Unterstützung für Jobsuche und Auswanderung allgemein

    Unterstützung für Jobsuche und Auswanderung allgemein: Hallo, ich hatte vor ca. 2 Wochen hier einen Post gestartet. Meine Stieftochter hat nun die deutsche Staatsbürgerschaft und wartet noch auf Pass...
  • Bräuchte etwas Unterstützung bei meiner ersten Thailandreise (Abholservice usw.)

    Bräuchte etwas Unterstützung bei meiner ersten Thailandreise (Abholservice usw.): Hallo zusammen, ich fliege am 04.08.2019 nach Thailand. Ich würde dort einen Abholservice vom Flughafen benötigen. Ich war vorher in Pattaya...
  • Unterstützung der Familie bescheinigung fürs Finanzamt

    Unterstützung der Familie bescheinigung fürs Finanzamt: Hallo gibt es änderungen für die Unthaltszahlung bescheinigungen fürs Finanzamt in Thailand für deutschland ?
  • Unterhaltserklaerung Thai/Deutsch abgelehnt

    Unterhaltserklaerung Thai/Deutsch abgelehnt: Meine zustaendige Amphur weigert sich die neue thai/deutsch Unterhaltserklaerung,Seite1,abzustempeln. Begruendung "geht nicht mehr",als ich eine...
  • Unterhaltserklärung Thai/Deutsch

    Unterhaltserklärung Thai/Deutsch: Anbei mein Mailverkehr mit dem Bundesministerium der Finanzen. Vielleicht bewegt Sich ja was. Gruß Dieter
  • Unterhaltserklärung Thai/Deutsch - Ähnliche Themen

  • Unterstützung für Jobsuche und Auswanderung allgemein

    Unterstützung für Jobsuche und Auswanderung allgemein: Hallo, ich hatte vor ca. 2 Wochen hier einen Post gestartet. Meine Stieftochter hat nun die deutsche Staatsbürgerschaft und wartet noch auf Pass...
  • Bräuchte etwas Unterstützung bei meiner ersten Thailandreise (Abholservice usw.)

    Bräuchte etwas Unterstützung bei meiner ersten Thailandreise (Abholservice usw.): Hallo zusammen, ich fliege am 04.08.2019 nach Thailand. Ich würde dort einen Abholservice vom Flughafen benötigen. Ich war vorher in Pattaya...
  • Unterstützung der Familie bescheinigung fürs Finanzamt

    Unterstützung der Familie bescheinigung fürs Finanzamt: Hallo gibt es änderungen für die Unthaltszahlung bescheinigungen fürs Finanzamt in Thailand für deutschland ?
  • Unterhaltserklaerung Thai/Deutsch abgelehnt

    Unterhaltserklaerung Thai/Deutsch abgelehnt: Meine zustaendige Amphur weigert sich die neue thai/deutsch Unterhaltserklaerung,Seite1,abzustempeln. Begruendung "geht nicht mehr",als ich eine...
  • Unterhaltserklärung Thai/Deutsch

    Unterhaltserklärung Thai/Deutsch: Anbei mein Mailverkehr mit dem Bundesministerium der Finanzen. Vielleicht bewegt Sich ja was. Gruß Dieter
  • Oben