Unfall mit Taxi in Pattaya und dann?.Frage.

Diskutiere Unfall mit Taxi in Pattaya und dann?.Frage. im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Habe eine Frage an "Euch". Mir wurde erzählt, wenn ein Farang in Pattaya hinten auf einem Pick-Up Taxi mitfährt und der Taxi Fahrer baut einen...
EO

EO

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
1.916
Reaktion erhalten
99
Habe eine Frage an "Euch".
Mir wurde erzählt, wenn ein Farang in Pattaya hinten auf einem Pick-Up Taxi mitfährt und der Taxi Fahrer baut einen Unfall, sollte der FArang sofort verschwinden.Warum?.
Sonst wäre er Schuld und müsse den Schaden bezahlen,weil er dem Taxi FAhrer den Auftrag gegeben hat ihn zu befördern.
Ich kann das nicht glauben.
Wer weiss mehr oder besser Bescheid.
 
U

UweFFM

Senior Member
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
Wenn ich kann würde ich zahlen und abhauen. Ein Farang ist schuld, weil er im Land ist, sonst wäre das Taxi ja nicht gefahren und hätte mithin keinen Unfall gehabt, ist doch logisch oder? Außerdem hat der Taxifahrer kein Geld, der Farang dagegen zuviel. :-( Gruß Uwe
 
koksamlan

koksamlan

Senior Member
Dabei seit
07.12.2003
Beiträge
315
Reaktion erhalten
0
Ort
München
Die Story habe ich auch schon sehr oft gehört - ob was dran ist, nur weil sie tagtäglich zigfach wiederholt wird? Ich weis es nicht. Das sind alles Stories um 10 Ecken rum. Kennst du einen persönlich, der in der Situation war?

Ich kenne einen Fall persönlich, da musste nach einem Motorradunfall (Ausländer vs. Thai) der Thai den Schaden (Motorrad und Krankenhaus) zahlen.

Aber ein Fall ist natürlich nicht repräsentativ, vielleicht ist es ja eine Ausnahme unter 10000 anders verlaufenen Fällen .. ich habe die andere Story auch schon so oft gehört, dass ich dazu neige, dem einen nicht zu glauben .. :???:

so long
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Hallo Roette
Wann die Geschichte stimmen würde, dann können wir alle froh sein, daß nicht jeder Taxi-Fahrer mit uns gegen eine andere Schrottmühle fährt um sich danch ein neues Fahrzeug kaufen zu können oder einfach nur ein bisschen Reibach zu machen. :lol:

Als Fahrer mag es einem oft so ergehen, wie Du es beschrieben hast, aber nicht als Passagier. Ich will nicht bestreiten, daß in seiner Verzweiflung nach einem Unfall ein schlechter Mensch soetwas mit seine Fahrgast versucht, aber ich glaube nicht, daß so eine Geschichte überhaupt bis vor eine Gericht käme. Schon gar nicht wenn man die Tourist Police einschaltet.
Jinjok
 
U

UweFFM

Senior Member
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
@Jinjok,
die Tourist Police ist ne gute Idee. Da hatte ich schon 2x Anfragen per mail gestellt und prompt eine ordentliche Auskunft erhalten. Fakt ist für mich aber, das Thais traditionell zu ihren Landsleuten halten (Farangs tuts doch nicht weh wenn sie zahlen) und ich keinen Bock aufs Monkeyhouse habe. Bis du einen Richter siehst kanns schon etwas dauern und die haben nichtmal Aircon im Knast, was ist also falsch daran im Zweifelsfall zu verschwinden? Gruß Uwe
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@ UweFFM
Die Jungs von der Tourist Police sind nicht mit den normalen Sherriffs zu vergleichen. Wir haben sie bisher auch immer nur für Ortsauskünfte benötigt (in ihren Büros) aber über 1155 herbeigerufen hat man schon andere Chancen, sich mit Halsabschneidern auseinanderzusetzen. Allein der Versuch diese Nummer zu wählen klärt die Situation eventuell schon. ;-) Ein Allheilmittel ist das freilich nicht.
Jinjok
 
Thaiman

Thaiman

Senior Member
Dabei seit
24.01.2004
Beiträge
2.168
Reaktion erhalten
0
Ort
Esslingen
Uwe ich gebe Dir absolut Recht auch ich würde in so einem Fall bezahlen und verschwinden. :super:
 
C

Chak

Gast
Nun malt mal nicht ganz so schwarz. Dieses "der farang ist grundsätzlich schuld" hat sicherlich einen Wahrheitskern, wobei die Logik "weil es nicht passiert wäre, wenn er nicht da gewesen wäre" meiner Meinung in den Bereich moderner Märchen gehört. Die Situation ist viel profaner: Wenn zwei Autos beispielsweise einen Unfall haben, werden die Zeugen sich tendenziell immer auf die Seite des Thais stellen.
Wenn man hinten auf dem Pickup sitzt (diese als "Taxi" zu bezeichnen finde ich übrigens eine unglaublich dreiste Beschönigung) kann man doch wohl kaum für etwas verantwortlich gemacht werden.
Ich weiß nicht wie das mit der Pattaya-Bahtbus-Kooperative aussieht, aber in Bangkok hat uns einmal zu meinem großen Erstaunen ein taxifahrer erzählt, dass sie doch tatsächlich versichert seien.
 
Q

quaxxs

Gast
Vielleicht geht es weniger um Schuld, als der Rat soweit stimmt, zu verschwinden, dass man dem ganzen Papierkram entgeht. Ein Kollege hat mal einen Taxiunfall in BKK zusammen mit einem weiteren Kollegen und 2 Mädchen, wurde hierbei ziemlich schwer verletzt, so dass er im Notfallkrankenhaus ambulant versorgt wurde und dann auf Anraten des Händlers schnellsten Thailand zu verlassen hatte... :???:

Warum weshalb wieso ??? Ich weiss es nicht.
 
S

saparot

Gast
Wieso bezahlen und abhauen? Reicht es nicht einfach nur abzuhauen :nixweiss:
 
I

Iffi

Gast
@Chak,

gut, dass du mal Ordnung in die Gedankengänge bringst.

Die Idee, als Taxigast möglichst schnell zu verschwinden, hängt wohl damit zusammen, dass Thais äusserst erfinderisch beim Eröffnen einer Geldquelle sind. Sie verschwenden dabei nämlich nicht ihre Energie auf vermeintlich "Arme", sondern sind äusserst kreativ was aus einem vermeintlich "reichen" Farang herauszuholen. Da sind sie nu mal unschlagbar. Die männliche Thaigesellschaft genauso, wie die weibliche.

Ich selber habe es allerdings mal in den 80zigern Jahren anders erlebt. Ich hielt mit meinem wie üblich geliehenen Jeep an einer roten Ampel, als es plötzlich hinten krachte, ein Bub und ein Mädel an meiner rechten Fahrerseite vorbeiflogen und am Strassenrand ziemlich verrenkt hinkrachten. Schock!

In null-koma-nichts haben sie ein paar Thais aufgehoben und weggetragen, denn es gab dort ein Krankenhaus gleich um die Ecke. Das Motorrad, auf dem die beiden sassen, verschwand auch auf der Stelle.

Die Baht Taxis vor mir bildeten eine freie Gasse und zwei Fahrer sagten mir, dass es besser wäre zu verschwinden. Inzwischen wurde es grün, und sie liessen mich als ersten durchfahren.

Später stellte sich heraus, dass der Bub unter Vollrausch war und sich beim Abbremsen verschätzt hatte.

Beide waren gottseidank nicht schwer verletzt, wie mir eine bekannte Krankenschwester aus diesem Hospital später sagte.

Trotzdem kam ich mir lange Zeit als "Fahrerflüchtiger" vor. Es hat mich eine zeitlang echt verfolgt.

Auf der anderen Seite machte ein Baht-Taxifahrer fast Anstallten, mich vom Fahrersitz zu verdrängen um meinen Jeep wegzufahren, wenn ich es nicht täte.

Damals habe ich es als Solidarität gegenüber der zu jeder Zeit bereiten Abzocke der Staatsgewalt betrachtet. Eine Solidarität, die Thais durchaus auch mit Farangs teilen können, wenn es das eigene Karma erlaubt.

Und heute? Nur eine kleine Episode in meinem Leben, ohne nachhaltige Energie, sie eventuell zu verallgemeinern. Ist halt so passiert und Punkt.
 
C

Chak

Gast
Iffi, meine Frau sagte mir, wenn man als Autofahrer einen Unfall mit einem Moped hat, dann ist man grundsätzlich schuld in Thailand, die Schuldfrage spielt dann keine Rolle mehr.
Ob Farang oder nicht beeinflusst dann nur noch die Höhe der Zahlung.
 
U

UweFFM

Senior Member
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
@chak,
das ist doch in D. ähnlich: Autofahrer sind jetzt bei Unfällen mit Fußgängern/Fahrrädern generell mitschuldig.
@saparot,
hast du dir mal ein paar Bahtbusfahrer angeschaut? Ich habe viele junge mit fehlenden Zähnen (schlechter Zahnarzt oder guter Muay Thai Gegner?) und reichlich durchtrainiert gesehen, bin zu alt für nen Wettlauf. Gruß Uwe
 
Thema:

Unfall mit Taxi in Pattaya und dann?.Frage.

Unfall mit Taxi in Pattaya und dann?.Frage. - Ähnliche Themen

  • 11 Tote bei Unfall mit Minibus

    11 Tote bei Unfall mit Minibus: 11 tote Laoten und 4 Schwerverletzte heute morgen in Chanthaburi. Brachten sie heute morgen schon im Fernsehen und steht jetzt auch im "Farang"...
  • Warum Geheimsache? Was geschah wirklich in Tianjin und warum??

    Warum Geheimsache? Was geschah wirklich in Tianjin und warum??: Wenn man zuerst die Explosionen sah, danach die Unfallbilder des Geschehens sowie die Menge der Toten und Verletzten so muß ich an die ungeheure...
  • Unfall in Thailand, was nun?

    Unfall in Thailand, was nun?: Unser Nichte aus Thailand hatte einen schweren Unfall. Auto gegen Motorrad Das heißt das Auto fuhr von hinten gegen das Motorrad. Sie erlitt...
  • Auf dem Weg zum Flughafen in Unfall verwickelt!!

    Auf dem Weg zum Flughafen in Unfall verwickelt!!: Hallo Zusammen Freundin wurde heute morgen auf dem Weg Pattaya--Airport( Naehe Chonburi ) mit dem Taxi in nen unverschuldeten Auffahrunfall...
  • Thailand auf dem Weg zu einem sichereren Land? Die tödlichsten Unfälle in Thailand

    Thailand auf dem Weg zu einem sichereren Land? Die tödlichsten Unfälle in Thailand: By the numbers, here are Thailand?s deadliest accidents | Coconuts Bangkok Nur einer der 8 genannten Katastrophen fand nach dem Jahre 2000 statt...
  • Thailand auf dem Weg zu einem sichereren Land? Die tödlichsten Unfälle in Thailand - Ähnliche Themen

  • 11 Tote bei Unfall mit Minibus

    11 Tote bei Unfall mit Minibus: 11 tote Laoten und 4 Schwerverletzte heute morgen in Chanthaburi. Brachten sie heute morgen schon im Fernsehen und steht jetzt auch im "Farang"...
  • Warum Geheimsache? Was geschah wirklich in Tianjin und warum??

    Warum Geheimsache? Was geschah wirklich in Tianjin und warum??: Wenn man zuerst die Explosionen sah, danach die Unfallbilder des Geschehens sowie die Menge der Toten und Verletzten so muß ich an die ungeheure...
  • Unfall in Thailand, was nun?

    Unfall in Thailand, was nun?: Unser Nichte aus Thailand hatte einen schweren Unfall. Auto gegen Motorrad Das heißt das Auto fuhr von hinten gegen das Motorrad. Sie erlitt...
  • Auf dem Weg zum Flughafen in Unfall verwickelt!!

    Auf dem Weg zum Flughafen in Unfall verwickelt!!: Hallo Zusammen Freundin wurde heute morgen auf dem Weg Pattaya--Airport( Naehe Chonburi ) mit dem Taxi in nen unverschuldeten Auffahrunfall...
  • Thailand auf dem Weg zu einem sichereren Land? Die tödlichsten Unfälle in Thailand

    Thailand auf dem Weg zu einem sichereren Land? Die tödlichsten Unfälle in Thailand: By the numbers, here are Thailand?s deadliest accidents | Coconuts Bangkok Nur einer der 8 genannten Katastrophen fand nach dem Jahre 2000 statt...
  • Oben