www.thailaendisch.de

Unehrliche, ausnutzende Taxifahrer?

Diskutiere Unehrliche, ausnutzende Taxifahrer? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ? @ alle bevor sich das Thema hier jetzt todläuft schlage ich vor, dass wir uns einer anderen Berufsgruppe...
conny

conny

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.07.2002
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Raum Köln/Bonn
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

@ alle
bevor sich das Thema hier jetzt todläuft schlage ich vor, dass wir uns einer anderen Berufsgruppe zuwenden.
Wie wäre es mit einem neuen thread "Thema: Unehrliche, ausnutzende Taxifahrer? " :rofl:
 
H

hamburg

Gast
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Hallo Conny,

die und die Tuk-Tuk Fahrer sind die schlimmsten , - vobei TukTuk Fahrer durchweg wie Verbrecher aussehen.
 
N

Nelson

Gast
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Hi Conny,

bei den Taxidrivern gibt es auch solche und solche.

Mich hat letztes Jahr in BKK ein Taxifahrer mal kostenlos befördert, da er nach Schichtende auf der Heimfahrt war und mein Fahrtziel fast an seiner Strecke lag. Er hat sogar Trinkgeld strikt abgelehnt! Ich war allerdings ziemlich baff!

Gruß, Nelson
 
conny

conny

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.07.2002
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Raum Köln/Bonn
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Siehste Nelson !
Auch da gibts solche und solche :lol:
Werde mich mit Hamburg dann wohl mehr auf dieses Thema konzentrieren :lol:
Gruß
Conny
 
N

Nelson

Gast
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

...und noch ein Erlebnis mit einem Taxifahrer:

Am Ende meiner ersten Taxifahrt vom Airport in BKK zum Hotel in Pattaya ( mit Thai-Limousine-Service für 1.500 Baht plus Highway-Gebühren ) wollte ich dem Fahrer 50 Baht Tip geben.

Was sagt dieser "Rotzlöffel"??? :zorn:

No no, 100 Baht!!!

Ich war noch unerfahren und nach einer etwa 22-stündigen Reise hundemüde, gab ihm deshalb die geforderten 100 Baht.

Heute würde ich sagen: No no, 0 Baht!!! In Thailand ist es nämlich nicht üblich Taxifahrern Trinkgeld zu geben.

Gruß, Nelson
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
17.271
Reaktion erhalten
1.556
Ort
Irgendwo im Outback!
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Tröste dich ,Nelson, bin in Thailand noch nie Taxi gefahren.
Habe ich etwas verpasst???

Gruss Otto
 
H

hamburg

Gast
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Beim Taxifahren verpasst man absolut nix, - ich versuche, wenn möglich, in bangkok den skytrain zu benutzen.
Ok innerstädtisch kann man mal ein taxi nehmen, aber bloß kein tuktuk, die kennen die wege meist nicht und fahren wie die idioten.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
17.271
Reaktion erhalten
1.556
Ort
Irgendwo im Outback!
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Was habt ihr denn alle gegen den roten Bus ???
Kostet 3,5 Bath und fährt dich überall hin ,wo du auch willst .
Werde wohl hier noch mal einen Lehrgang abhalten:
Wie verhält man sich richtig im roten Bus. :hilfe:

Gruss Otto
 
N

Nelson

Gast
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Hi Otto,

ob Du da etwas verpasst hast, kann ich nicht beurteilen. :nixweiss:

In BKK gibt es ja viele verschiedene Verkehrsmittel. Ich bevorzuge tagsüber den Skytrain und die Linienboote auf dem Chayo Phraya. Aber damit kommt man natürlich nicht überall hin.

Mit den Stadtbussen kenne ich mich zu wenig aus. Kann auch kein Thai lesen. :-(

Zu den Taxis: Die meisten Fahrer kennen sich in BKK nicht aus und sprechen auch wenig bis kein english. Also immer mit Stadtplan "bewaffnet", und die Strecke vorher schon angeguckt, dann klappt das schon. Am besten natürlich dann, wenn man seiner Begleiterin vorher die Strecke erklärt hat und sie dann den Taxifahrer anweist.

Ich fands jedenfalls immer recht lustig! :lol:

Gruß, Nelson
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Hallo Nelson,

Nelson schrieb:
...und noch ein Erlebnis mit einem Taxifahrer:
.....Heute würde ich sagen: No no, 0 Baht!!! In Thailand ist es nämlich nicht üblich Taxifahrern Trinkgeld zu geben.
...
wir fahren in BKK oft Taxi.

Trinkgeld (so um die 20 Bath) gibt es nur bei besonderem Service wie Taschen zum Auto schleppen helfen beim Ausladen, zweiten Taxi beiwinken etc.
Sonst runde ich nur auf. Wie etwa Preis auf dem Taxameter 95 Bath er bekommt 100 Bath.

Bis denn

GRuß Peter
 
N

Nelson

Gast
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Hi Hamburg,

TukTuk ist für kurze Strecken, bis maximal 3 km nicht schlecht!

Nach einer schlechten Erfahrung hatte ich etwas dazugelernt und machte es immer folgendermaßen:

Grundsätzlich nur ein TukTuk aus dem fließenden Verkehr herauswinken, das ohnehin auf der geplanten Strecke unterwegs ist! Nie ein am Straßenrand "lauerndes" TukTuk nehmen!

Dann dem TukTukler das gewünschte Ziel nennen und ihm je nach Entfernung 20 bis maximal 30 Baht anbieten. NIE einfach so einsteigen, und auch NIE nach einem Fahrpreisangebot fragen!

Ganz einfach nach dem Motto verfahren: ICH mache den Preis und nicht DU! Bist Du einverstanden, verdienst Dir auf die Schnelle 20-30 Baht. Und falls nicht, bekommt der nächste diese Kohle.

Bedenke: 20-30 Baht in ein paar Minuten ist schließlich ein Mittagessen für ihn. Verdienen wir so locker unser Mittagessen???

Klappt fast immer, vorausgesetzt man spricht ein paar wenige Worte Thai und wickelt das Gespräch immer freundlich lächelnd ab. :-) :-) :-)

Gruß, Nelson
 
N

Nelson

Gast
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Hi Peter-Horst,

genauso wie Du das eben geschildert hast, sehe ich das auch. Für Extra-Leistungen gibt es natürlich nen Tip. Und das mit dem Aufrunden mache ich auch so.

Gruß, Nelson
 
T

Thorsten

Gast
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

@Nelson

Sicherlich ist es nicht üblich einem Taxifahrer Trinkgeld zu geben.

Fährst du aber mit eine Thai Limousine trifft das nicht unbedingt zu. Wenn man hier mit dem Service zufrieden ist, da der Service vielleicht über das normale Mass hinausgeht, spricht nichts gegen ein Trinkgeld.

Überhaupt kann man immer Ausnahmen beim Trinkgeld machen wenn der Service gut oder sehr gut war. Man bekommt mehr als man bezahlt hat und das auch noch ohne geforderte Gegenleistung. Da gehört es eigentlich schon zum normalen Benehmen diese Leistung auch ein wenig zu honorieren.

Dem von dir erwähnten Fahrer, der mit 50 Bath nicht zufrieden war, hätte ich allerdings gar nichts gegeben (auch wenn ich müde gewesen wäre).
 
N

Nelson

Gast
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

...noch eine Ergänzung zum "TukTuk":

Junge TukTukler sind besser zu "handhaben", da noch unerfahren und nicht abgekocht.

Bei der "Preisverhandlung" dem Fahrer zur Förderung des "Kohle-Hungers" natürlich einen 20-Baht-Schein unter die Nase halten! :lol:

Das fördert seine Bereitschaft ungemein! Natürlich bekommt er den Schein erst am Ziel!

Ich hatte mit dieser Methode einige Male viel Spaß. Und Spaß bedeutet bei mir, dass beide Seiten Spaß haben und zufrieden mit einem Lachen auseinandergehen!

Nun solls aber gut sein zu diesem Thema, ist ja "off-topic"!!!

Gruß, Nelson
 
N

Nelson

Gast
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Hi Thorsten,

Überhaupt kann man immer Ausnahmen beim Trinkgeld machen wenn der Service gut oder sehr gut war. Man bekommt mehr als man bezahlt hat und das auch noch ohne geforderte Gegenleistung. Da gehört es eigentlich schon zum normalen Benehmen diese Leistung auch ein wenig zu honorieren.
Da stimme ich Dir vollkommen zu!

Beispiel: Wenn ich kein Hotel vorab gebucht habe und der Taxler fährt mich am Zielort noch von einem Hotel zum anderen, bis ich endlich mal wo einchecke. Das ist eine Extraleistung und dafür gibts natürlich auch Extrakohle!

Wir sind uns da in unseren Ansichten einig!

Gruß, Nelson

PS: Wäre eigentlich schön, wenn Du nun öfters hier posten würdest! :super:
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
158
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Junge TukTukler sind besser zu "handhaben", da noch unerfahren und nicht abgekocht.
@Nelson, da habe ich absolut gegensätzliche Erfahrungen gemacht, bevorzuge grundsätzlich bei Taxi und TukTuk ältere Fahrer, die sobald merken das man kein Neuling ist, gar nicht erst versuchen ein zu beschei..en.
Bei vielen jungen TukTuk Fahrern mußte ich es erleben, daß bei Preisgeboten à la 30 Baht gleich abwinken.
Gruß Sunnyboy
 
H

hamburg

Gast
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Mit den Baht Bussen komm ich auch nicht klar und meine Frau auch nicht da sie ja nicht aus Bangkok ist.
Bei den Fähren wollten die uns auch ein paar mal bescheissen, habens zum Glück immer noch rechtzeitig gescheckt.

Es lebe der Skytrain - schnell sauber und hübsche Mädel zum schauen.
 
T

Thorsten

Gast
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

@Nelson

Ach Nelson, ich und hier öfter posten?!?! Du weisst doch, dass ich von meinem Stil her eher nicht hier rein passe! Ich bin nun mal, ich erwähnte es glaub ich gestern schon, mit Leib und Seele Schwuttenbändiger. Ich gehör doch eher ins Susi-Forum!

Hier muss man sich benehemen und das fällt mir doch meistens sooooo schwer :lol: !

Es bleibt bei gelegentlichen Besuchen. Und mitlesen tu ich ja sowieso ziemlich regelmäßig!
 
H

hamburg

Gast
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Ok Taxifahrer sind nicht der Hit.

Aber was habt Ihr für Erfahrungen mit Verkäufern beim 7/11 gemacht ?
Ich zum Glück nur Positive sind immer alle sehr nett und hilfsbereit.
 
N

Nelson

Gast
Re: Unehrliche, ausnutzende Bargirls ?

Hi Sunnyboy,

naja, da macht jeder unterschiedliche Erfahrungen.

In Sachen "Neuling" stimme ich Dir absolut zu!

Es ist von großem Vorteil, wenn man nicht als doofer Neuling eingeschätzt wird. Oder als doofer "Einmal-Thailand-Touri" wie zB. die sprichwörtlichen Pauschal-Traumschiff-Touris, die halt mal einen Landausflug machen. Die sind natürlich nur noch "Opfer" :lol:

Deshalb ist es sehr wichtig, ein paar Worte Thai zu sprechen um dann gegenüber den Thais als "Wissender" auftreten zu können.

Das gilt aber für jedes Land. Verfügst Du nicht über zumindest Minimalkenntnisse über Land und Sprache, bist Du der "Depp" und wirst abgezockt. Dürfte bei unseren Tourismus-Unternehmen in "D" auch nicht anders sein. :lol:

Gruß, Nelson
 
Thema:

Unehrliche, ausnutzende Taxifahrer?

Unehrliche, ausnutzende Taxifahrer? - Ähnliche Themen

  • Hilfe bitte - von Taxifahrer beklaut! Polizei machtlos?

    Hilfe bitte - von Taxifahrer beklaut! Polizei machtlos?: komme gerade aus Pattaya zurück und kann nur ungläubig den Kopf schütteln, wie Polizeibehörden dort arbeiten! (oder auch nicht). Die Story in...
  • Insider Tipps fuer Taxifahren in Bangkok

    Insider Tipps fuer Taxifahren in Bangkok: In manchen Gegenden und zu manchen Zeiten selbst der eingefleischteste Bangkoker Probleme ein Taxi zu bekommen, dessen Fahrer bereit ist, nach...
  • Taxifahrer erstochen - Vertrieb von "Grand Theft Auto" gesto

    Taxifahrer erstochen - Vertrieb von "Grand Theft Auto" gesto: http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/0,1518,569921,00.html
  • Ehrliche Taxifahrer in BKK

    Ehrliche Taxifahrer in BKK: Wer sagts denn, gibt es doch Taxi driver returns Bt500,000 to Japanese businessman A taxi driver Friday returned Bt500,000 to a Japanese...
  • Günstigen Taxifahrer gefunden!

    Günstigen Taxifahrer gefunden!: Meinen ersten Weg zurück von Mae Sot nach Bkk habe ich mit einem Reisebus angetreten. War nicht so ganz mein Geschmack. Den Weg zurück dann mit...
  • Günstigen Taxifahrer gefunden! - Ähnliche Themen

  • Hilfe bitte - von Taxifahrer beklaut! Polizei machtlos?

    Hilfe bitte - von Taxifahrer beklaut! Polizei machtlos?: komme gerade aus Pattaya zurück und kann nur ungläubig den Kopf schütteln, wie Polizeibehörden dort arbeiten! (oder auch nicht). Die Story in...
  • Insider Tipps fuer Taxifahren in Bangkok

    Insider Tipps fuer Taxifahren in Bangkok: In manchen Gegenden und zu manchen Zeiten selbst der eingefleischteste Bangkoker Probleme ein Taxi zu bekommen, dessen Fahrer bereit ist, nach...
  • Taxifahrer erstochen - Vertrieb von "Grand Theft Auto" gesto

    Taxifahrer erstochen - Vertrieb von "Grand Theft Auto" gesto: http://www.spiegel.de/netzwelt/spielzeug/0,1518,569921,00.html
  • Ehrliche Taxifahrer in BKK

    Ehrliche Taxifahrer in BKK: Wer sagts denn, gibt es doch Taxi driver returns Bt500,000 to Japanese businessman A taxi driver Friday returned Bt500,000 to a Japanese...
  • Günstigen Taxifahrer gefunden!

    Günstigen Taxifahrer gefunden!: Meinen ersten Weg zurück von Mae Sot nach Bkk habe ich mit einem Reisebus angetreten. War nicht so ganz mein Geschmack. Den Weg zurück dann mit...
  • Oben