und wieder mal VOX neue Auswanderer in Thailand

Diskutiere und wieder mal VOX neue Auswanderer in Thailand im Event-Board Forum im Bereich Thailand Forum; gelöscht !!!
Panda

Panda

Senior Member
Dabei seit
23.02.2010
Beiträge
811
Reaktion erhalten
1
gelöscht !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schimi

Senior Member
Dabei seit
28.10.2007
Beiträge
2.258
Reaktion erhalten
63
Ort
Hamburg
Gerade im Farang gelsen, Knöttgen macht in Lamai ein Restaurant auf:

DER FARANG - Zeitung fr Urlauber und Residenten in Thailand

Dem Foto nach zu urteilen ganz schön grosser Laden, wollen wir mal hoffen dass er ihn voll bekommt. Aktuell ist in Lamai ja gar nichts los, viele Guesthouses haben 0 % Belegung, ob das jetzt der richtige Zeitpunkt für was Neues ist?
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.382
Reaktion erhalten
1.724
Ort
Hannover
die ihren Mann in Kanada nun verlassen hat, in dem sie zu ihren kleinen Kindern sagte "This is the worst ....... man in the world".
es waren viele Geschichten von deutschen Auswanderern,

die nach Kanada gingen,

um ein neues Leben zu beginnen,

und als LKW Fahrer einen halbwegs gut bezahlten Job angetreten sind.

und Kanada braucht viele LKW Fahrer.

Das Land hätte vor 20 Jahren mit dem Bau einer ICE Strecke von Vancouver nach Toronto beginnen sollen,
und sich dabei die frei werdenen Tunnelbau-Maschinen kurz nach der Fertigstellung der Alpentunel rüber holen sollen,
um Vancouver und andere Orte besser zu erschliessen.

Kanada lebt förmlich wie man lebt, wenn man vor der chinesischen Mauer lebt,
denn die Grenze zu den USA und ihren Menschen, ist eine sehr wechselhafte,
und zuoft wurden kanadische Besucher in den USA schlecht behandelt.

Das Problem an einer chinesischen mauer,
das gesamte Wirtschaftsleben spielt sich in Städten ab,
die wie Inseln, jeweils 600 km voneinander getrennt,
wie in einem langen Schlauch an dieser Grenze liegen,
und was nicht Schneesicher ist, wird 6 Monate bei Temperaturen von bis zu -30 Grad,
voneinander isoliert.

Leben findet in den paar Sommermonaten, wie jetzt statt.

Beispiel :
ein paar jugendliche Kanadier machen letztes Wochenende einen Ausflug,

und nun kommen unser anfangs erwähnten Auswanderer ins Spiel,
bitte kurz die Szene 1.50 Minute und 3.50 Minute ansehen,


wenn die Truckanhänger beim Bremsen in den vielen Gebirgskurven heiss werden,
und der Anhänger ins schleudern kommt,
dann reisst der nicht einfach von der Zugmaschine ab,
sondern bringt die Zugmaschine ebenfalls zum umkippen,

wenn man das überlebt, und das Glück hat, in den nächsten Stunden gefunden zu werden,
dann ist man eine Ausnahme,

denn in der Regel bedeutet das,

man kann die Stelleninserate in Europa,
nach Truckfahrerjobs in Kanada weiter laufen lassen,

es ist förmlich dauernd Bedarf da.

(nachhaltiger wäre ein ICE Schinennetz,
denn die bestehende Eisenbahn erinnert an Wild West Zeiten)
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Gerade im Farang gelsen, Knöttgen macht in Lamai ein Restaurant auf:

DER FARANG - Zeitung fr Urlauber und Residenten in Thailand

Dem Foto nach zu urteilen ganz schön grosser Laden, wollen wir mal hoffen dass er ihn voll bekommt. Aktuell ist in Lamai ja gar nichts los, viele Guesthouses haben 0 % Belegung, ob das jetzt der richtige Zeitpunkt für was Neues ist?

. . und im selben Magazin dieser total entgegen gesetzte Bericht:

[FONT=&quot]KOH SAMUI: „Zu verkaufen!“ – mit Wehmut beobachten langgediente Samui-Urlauber einen regelrechten Exitus ihrer einstigen Stammlokale:
[/FONT]

[FONT=&quot]Die Grappa Bar in Lamai? Seit Mai ein Engländer statt des inselbekannten Frankfurters Wolfgang Jähn hinter der Theke. Die 80’s Music Bar von Rüdiger Raich (im Bild) in der so genannten Lindenstraße? – sucht schon länger einen solventen Nachfolger. Der Schweizer Marcel „Höfi“ Hofer von der Red Lips Bar? Seit Herbst vergangenen Jahres nach Pattaya gezogen. Das beliebte Fondue-Restaurant des Tessiners Giorgio, „La Scala“ in Hinta Hin Yai: Nachfolger dringend gesucht, die Verkaufsanzeige läuft.
[/FONT]

[FONT=&quot]Kritiker ausländischer Geschäftstätigkeit in Thailand werden diese Entwicklung ohne Mitleid verfolgen. Auf der anderen Seite: Die Stammkundschaft der etablierten Betriebe ging in die Hunderte und nicht wenige wollen künftig nach anderen Urlaubsdestinationen Ausschau halten. Für sie war Koh Samui in den vergangenen Jahren auch oder gerade durch ihre Stammlokale einen Besuch wert gewesen. Die lärmenden Nachtbars der neueren Generation treffen ihren Geschmack nicht mehr. Eine Generation zahlungskräftiger Klientel schwindet.[/FONT]




 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.382
Reaktion erhalten
1.724
Ort
Hannover
Die lärmenden Nachtbars der neueren Generation treffen ihren Geschmack nicht mehr. Eine Generation zahlungskräftiger Klientel schwindet.
und es gibt keinen weichen Übergang,

wo man erkennen kann,

dass man sich die Qualitätstouristen halten will,
und deshalb Massnahmen trifft,
dass lärmende Nachtbetriebe und ruhender Qualitätstourismus voneinander örtlich getrennt sich nicht ins Gehege kommt.

Warum macht man das nicht ?

Weil aus Sicht der jetzigen Machhaber der West-Tourismus schlecht hin, die falschen Leute reich macht,
und man als erstes diese Leute nicht will,
(am liebsten ausländische Hotels zur Schliessung bringen, viele von denen haben Thai-Inder als 51% Eigentümer, die vom System nicht gewünscht steuerbar sind)
und als weiteres einen anderen Tourismus will.
Erinnern wir uns, als der gouverneur von Phuket abgesetzt wurde,
weil der sich für eine Verlängerung der Öffnungszeiten einsetzte.
Wenn Bars um 23.00 Uhr öffnen, weil vorher die Kundschaft nicht kommt, kann man nicht um 01.00 Uhr schliessen,
in 2 Stunden macht man zuwenig Umsatz, die Angestellten auf provisionsbasis können davon nicht leben.
Weil es der gouverneur wagte, diese Eingabe nach Bangkok weiterzuleiten,
wurde er augenblicklich abgesetzt.

Frei nach dem Motto, sei nicht für die Menschen vor Ort da, sondern verändere ihre Realität.

Das sind Propheten, die ein neues Thailand erschaffen wollen,
und das geht vermutlich nur mit 20 Mio weniger Thais,
den Rest kann man sich von den Fingern abzählen.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.966
Reaktion erhalten
1.869
Ort
nicht mehr hier
. . und im selben Magazin dieser total entgegen gesetzte Bericht:

KOH SAMUI: „Zu verkaufen!“ – mit Wehmut beobachten langgediente Samui-Urlauber einen regelrechten Exitus ihrer einstigen Stammlokale:




der war aber auch vor sieben Jahren..:biggrin:
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.966
Reaktion erhalten
1.869
Ort
nicht mehr hier
es waren viele Geschichten von deutschen Auswanderern,

die nach Kanada gingen,

um ein neues Leben zu beginnen,
)
dass du immer wieder Uralt-Threads ausgräbst um eine Video einzustellen was nix mit dem Thema zu tun hat.
Ist dein Leben wirklich so öde?
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.382
Reaktion erhalten
1.724
Ort
Hannover
dass du immer wieder Uralt-Threads ausgräbst um eine Video einzustellen was nix mit dem Thema zu tun hat.
Ist dein Leben wirklich so öde?
oder der Fehler, das Du ein anderes Thema im Kopf hast,

meins wäre,

die Vox Auswanderer - auswandern zu jedem Preis,

und wo das endet, sieht man im Video (tot im Strassengraben)
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
der war aber auch vor sieben Jahren..:biggrin:
nee . . . der verlinkte FARANG und der Ko Samui Bericht sind aktuell.

Lösche aus der URL alles hinter dem .com (diese Jahresangabe 2010/04) dann geht der aktuelle farang auf, es ist derselbe

Ich meine, eine Seite auf der das Thai Food Festival Bülach am 18.-20. August 2017 angekündigt wird, muss eigentlich aktuell sein :biggrin:

auch der General - das erste Foto - war ja 2010 noch gar nicht im Gespräch

. . was ihr nur immer wieder habt :confused: . . .hiiiilfe!
 
Conrad

Conrad

Ehrenmitglied
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
9.096
Reaktion erhalten
677
Ort
Mordor
Köttgen ist wohl pleite, er konnte keine Mieter für seine Häuser finden. Angeblich hat er fast eine halbe Mio. Euro hier versenkt. Letztes Jahr wollte er seine Häuser verkaufen, aber das wurde nichts, es fand sich ums Verrecken kein Käufer.

Ich hab ihn hier auch persönlich kennengelernt, eine Großschnauze und Prahlhans vor dem Herrn, von der Sorte gibts hier noch einen, der hat angeblich 6 Häuser hier gebaut, dem wird es wohl ähnlich gehen, er kriegt keine Mieter und mit Verkaufen wirds auch nichts. Hier werden mittlerweile an jeder Ecke Häuser wie Sauerbier angeboten, zum Kauf oder zur Miete, totales Überangebot.

Mittlerweile, laut der Vox-Website, ist er wieder in Köln u. arbeitet in der Baufirma seines Sohnes als Fliesenleger. Keine Ahnung, was mit seinen Häusern ist, kann sein, dass die Leerstehen. Die sind auch noch auf einem Berg u. die Straßen hinauf zu den Häusern in den Bergen haben abenteuerlich Steigung von 45 Grad, ist lebensgefährlich da hoch zu fahren mit einem normalen Moped. Wenden kann man bei dieser Steigung auch nicht, das Moped kippt unweigerlich um u. wenn man Pech hat, kippt es auf einen drauf u. man rutscht dann mit dem Moped auf sich drauf die Betonstrasse runter, was sehr unangenehm ist, wie man sich vorstellen kann.

Naja, wie dem auch sei, die die hier in Häuser investiert haben um von den Mieteinnahmen zu leben, haben die Arschkarte, die Kohle ist weg.

Doch so einfach können die Knöttgens die Insel Koh Samui nicht verlassen. Ihr Haus und ihre Hotelanlage haben sie zwar für zwei Millionen Thailändische Baht zum Verkauf angeboten, doch niemand will das Objekt kaufen. Wie soll es jetzt weitergehen?

(Quelle: vox.de)

https://www.vox.de/cms/goodbye-deutschland-krisensitzung-im-paradies-4138821.html
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
9.911
Reaktion erhalten
4.566
50k € für " ein Haus und eine Hotelanlage"?

Was soll denn das für ne Klitsche sein?:confused:
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.966
Reaktion erhalten
1.869
Ort
nicht mehr hier
Mittlerweile, laut der Vox-Website, ist er wieder in Köln u. arbeitet in der Baufirma seines Sohnes als Fliesenleger.
laut seiner FB Seite wo er seine Immos auf Samui in einem Thailandforum anbietet, ist er auf Mallorca.
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.454
Reaktion erhalten
5.638
Ort
Essen/ Nong Prue
War der nicht mal kurzzeitig hier im Forum angemeldet?
Ich meine, ich habe ganz schnell mit dem einen, nicht ganz stubenreinen Meinungsaustausch gehabt.
(gut, dass kann bei mir schon mal passieren. :biggrin:)
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
. .dann soll er halt, gebe ich ihm jetzt den fachmännischen Rat (und dieter1 kann ja auch seinen Senf beisteuern)

gehst halt mit dem Preis so lange runter, bis Du einen Dummen findest

oder es wird Totalverlust. Kann er sich doch aussuchen, oder? Fliesenleger auf Mallorca ist ne Gelddruckmaschine !
 
Conrad

Conrad

Ehrenmitglied
Dabei seit
11.04.2005
Beiträge
9.096
Reaktion erhalten
677
Ort
Mordor
laut seiner FB Seite wo er seine Immos auf Samui in einem Thailandforum anbietet, ist er auf Mallorca.
Nachdem er eine halbe Mio. Euro in den 12 Jahren auf Samui in den Sand gesetzt hat, wird er wohl kaum noch Kohle haben, um ein neues Hotel oder Bungalows auf Mallorca zu bauen. Dass der das nicht zugibt pleite zu sein wundert mich nicht.

Ich glaube da eher der Vox Website, und da steht klipp u. klar, dass er seine Häuser hier auf Samui nicht verkauft gekriegt hat, da hier an jeder Ecke Häuser u. Appartments zum Verkauf oder Mieten angeboten werden, bei dem Überangebot hier kriegt er gar nichts verkauft.

Wenn seine Häuser an Strand wären, hätte er vielleicht eine Chance die Häuser loszuwerden, aber die sind auf einem Berg und eine Straße mit absolut abenteuerlichen Steigung führt da hoch. Nee, der ist in Köln und arbeitet bei seinem Sohn als Fliesenleger. Wie heißt es so schön: Arbeit schändet nicht. Was solls, er ist nicht der Erste, der hier seine Kohle in den Sand setzt u. sicher auch nicht der letzte.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.421
Reaktion erhalten
6.691
Ort
Im Norden
ich hab den Knötgen mal gegoogelt, demnach verkauft er auch Möbel und Gedöns aus Bali, zum Teil sehr hübsche Sachen, auf Mallorca solls dann auch in Kürze ein Geschäft geben wo er verkaufen will. Dort vermietet und makelt er angeblich auch. Ich wünsch ihm alles Gute dabei.

und conrad, Du wolltest doch auch mal was konstruktives zum Samuithread liefern, schöne Sonnenuntergänge oder so........
wie wärs mit nem ehrlichen Bericht von dort über Dein Winterquartier und Aussteiger-auf-Winterzeit Leben?

Bei mir siehts zur Zeit so aus das ich möglicherweise nach Japan fliege, ich hab da ein Angebot mit einer Gruppe mitzufliegen nach Niigata um dort Koifarmen zu besuchen, entscheidet sich die nächsten zwei Wochen ob ich noch mitfliegen kann. Da hätte ich auf jeden Fall Bock drauf.
 
Maenamstefan

Maenamstefan

Senior Member
Dabei seit
20.06.2005
Beiträge
5.374
Reaktion erhalten
2.779
Ort
Berlin-Schöneberg
Das mit dem Geschäft auf Malle und den Möbeln aus Bali (importiert sein Sohn) hat er in seiner letzten "Vox-Show" schon angekündigt...
Ich habe ihn auf Mui öfter erlebt, voll Flachzange.
Der Hammer war u. a., dass er eine Freundin aus D überredet hat, als Altenpflegerin für deutsche Rentner nach Samui zu kommen. Dafür gibt es allerdings niemals ein Workpermit...Ich war auch mal in seiner (kurzzeitigen) "Bergbar" - da findet keine Sau hin...:bye:
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.966
Reaktion erhalten
1.869
Ort
nicht mehr hier
Nachdem er eine halbe Mio. Euro in den 12 Jahren auf Samui in den Sand gesetzt hat, wird er wohl kaum noch Kohle haben, um ein neues Hotel oder Bungalows auf Mallorca zu bauen. Dass der das nicht zugibt pleite zu sein wundert mich nicht.
wo habe ich geschrieben ,dass er ein Hotel auf Malle baut?
er hat im Herbst geschrieben dass er auf Mallorca ist, er vermittelt anscheinend dort auch Häuser und Wohnungen,so wie auch in Samui Strandhäuser in Bang Bor.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.421
Reaktion erhalten
6.691
Ort
Im Norden
naja, ich schau normalerweise kein Unterschichtenfernsehen und bin mit deren "Stars" wie Knöttgen und dem Samui Schnitzel Koch nicht so im Bilde.
 
Thema:

und wieder mal VOX neue Auswanderer in Thailand

und wieder mal VOX neue Auswanderer in Thailand - Ähnliche Themen

  • Mal eine Frage

    Mal eine Frage: Ich möchte evtl. im Juli ein paar Tage in Khao Lak verbringen. Klar, ist voll in der Regenzeit, aber wie kann das aussehen? Sind dort dann alle...
  • Hatten wir das nicht schon mal?

    Hatten wir das nicht schon mal?: Wie jetzt? Hatten wir das nicht schon mal? Ich meine, daß ein Premierminister am Allerheiligsten vorbei Steuergelder verschenkt und lieber seine...
  • Mal ne Frage

    Mal ne Frage: Warum erscheint man hier eigentlich noch als "online", nachdem man sich bereits vor 15 Minuten abgemeldet hat? Eine neue Masche um traffic zu...
  • erstes Mal Isan

    erstes Mal Isan: Hallo, ich habe mich heute hier angemeldet. Einige Beiträge habe ich schon gelesen und bin begeistert von der vielen Mühe die sich hier einige...
  • Gewicht Zunahme oder -abnahme seid ihr in Thailand lebt bzw das erste Mal in Thailand

    Gewicht Zunahme oder -abnahme seid ihr in Thailand lebt bzw das erste Mal in Thailand: Als ich das erstemal nach thailand kam hatte ich 105 kg und war durchtrainiert.kein g fett war 1994 als bauch sichtbar. 2014 umgesiedelt nach...
  • Gewicht Zunahme oder -abnahme seid ihr in Thailand lebt bzw das erste Mal in Thailand - Ähnliche Themen

  • Mal eine Frage

    Mal eine Frage: Ich möchte evtl. im Juli ein paar Tage in Khao Lak verbringen. Klar, ist voll in der Regenzeit, aber wie kann das aussehen? Sind dort dann alle...
  • Hatten wir das nicht schon mal?

    Hatten wir das nicht schon mal?: Wie jetzt? Hatten wir das nicht schon mal? Ich meine, daß ein Premierminister am Allerheiligsten vorbei Steuergelder verschenkt und lieber seine...
  • Mal ne Frage

    Mal ne Frage: Warum erscheint man hier eigentlich noch als "online", nachdem man sich bereits vor 15 Minuten abgemeldet hat? Eine neue Masche um traffic zu...
  • erstes Mal Isan

    erstes Mal Isan: Hallo, ich habe mich heute hier angemeldet. Einige Beiträge habe ich schon gelesen und bin begeistert von der vielen Mühe die sich hier einige...
  • Gewicht Zunahme oder -abnahme seid ihr in Thailand lebt bzw das erste Mal in Thailand

    Gewicht Zunahme oder -abnahme seid ihr in Thailand lebt bzw das erste Mal in Thailand: Als ich das erstemal nach thailand kam hatte ich 105 kg und war durchtrainiert.kein g fett war 1994 als bauch sichtbar. 2014 umgesiedelt nach...
  • Oben