www.thailaendisch.de

(Un)freiwillig Bargirl?

Diskutiere (Un)freiwillig Bargirl? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Re: Geldverdienen mit einer Bar in Pattaya ? Also ich könnte mir absolut nicht vorstellen, eine Bar zu betreiben a) weil ich keine Ahnung von...
UAL

UAL

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
23.08.2003
Beiträge
8.237
Reaktion erhalten
23
Ort
LOTTE
Re: Geldverdienen mit einer Bar in Pattaya ?

Also ich könnte mir absolut nicht vorstellen, eine Bar zu betreiben

a) weil ich keine Ahnung von dem Job habe :nixweiss:

b) weil die Konkurrenz zu groß ist - da muss man schon was besonderes aufziehen :ohoh: und

c) weil ich keinen Bock drauf habe mit Getränken, Speisen und [highlight=yellow:9eed8ad503]Menschen zu handeln[/highlight:9eed8ad503]
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
Re: Geldverdienen mit einer Bar in Pattaya ?

UAL" schrieb:
c) weil ich keinen Bock drauf habe mit Getränken, Speisen und [highlight=yellow:84065d974f]Menschen zu handeln[/highlight:84065d974f]
Hallo VfL-Mann !
Sorry, da bin ich nicht deiner Meinung. In den meisten Bars wird nicht mit Menschen gehandelt ! Die Mär von der gewaltsamen Prostitution wird doch nur hier in den deutschen Medien ständig am köcheln gehalten. Wie auch immer, ich bin da halt anderer Ansicht, denn die meisten Bargirls verrichten ihren "Job" völlig freiwillig.

Gruss
Klaus
 
R

Rawaii

Gast
Re: Geldverdienen mit einer Bar in Pattaya ?

DomTravel" schrieb:
UAL" schrieb:
c) weil ich keinen Bock drauf habe mit Getränken, Speisen und [highlight=yellow:6629414151]Menschen zu handeln[/highlight:6629414151]
Hallo VfL-Mann !
Sorry, da bin ich nicht deiner Meinung. In den meisten Bars wird nicht mit Menschen gehandelt ! Die Mär von der gewaltsamen Prostitution wird doch nur hier in den deutschen Medien ständig am köcheln gehalten. Wie auch immer, ich bin da halt anderer Ansicht, denn die meisten Bargirls verrichten ihren "Job" völlig freiwillig.

Gruss
Klaus
Genau..... Völlig freiwillig vom boss abhängig gemacht (yaabaa) :O
 
W

waldi

Gast
Re: Geldverdienen mit einer Bar in Pattaya ?

Völlig freiwillig vom boss abhängig gemacht (yaabaa)
@rawaii

du schreibst soviel blödsinn, das es schon weh tun muss...

domian, lass dich net provozieren...

waldi :cool:
 
UAL

UAL

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
23.08.2003
Beiträge
8.237
Reaktion erhalten
23
Ort
LOTTE
Re: Geldverdienen mit einer Bar in Pattaya ?

Hey MG-Man, :-)

ich habe insgeheim befürchtet :ohoh: , dass Du es so siehst bzw. sehen könntest. Ich wollte Deinen Thread damit nicht angreifen, aber:

Wenn ich eine Bar habe und Getränke etc. offeriere und habe Ladies am Tresen, die den Getränkeumsatz puschen sollen und mit dem einen oder anderen auch mal abschwirren, und ich, als Gast, muss meine Bar-Fine zahlen, dann profitiere ich, respektive der Betreiber von der Lady.

O.k. may be Menschenhandel ist hoch gegriffen :???: , aber ich mache meinen Profit bei einer "Auslöse" nicht mit den Drinks, sondern mit einem Menschen. Gehen wir konform? Ob die Ladies das freiwillig machen oder nicht, ändert doch nichts an der Tatsache, dass hier die "Ware Mensch" bezahlt wird.
 
A

abstinent

Senior Member
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
1.003
Reaktion erhalten
1
Ort
Not here anymore
@ rawaii

gelinde gesagt, das ist bullcrap - was du da von dir gibst :rofl:

yabaa-prosties sind für barowner megarisiko geworden, und jeder owner eliminiert aus seinen rängen die prosties, die es nicht lassen können.

wenn er anders handelt, ist er vollblöde :lol:

grund: immer regelmäßiger werdende urinkontrollen in patong, samui, pattaya und auch in bangkok.

gestern alleine wurden 30 prosties aus bars in bangkok wegen nachgewiesener drugusage (urintest) weggefischt :O
 
R

Rawaii

Gast
Re: Geldverdienen mit einer Bar in Pattaya ?

@waldi...... Nur eine klaine story, vor etwa 5 wochen erlebt....

Bin in pattaya in eine agogo gegangen, und hab eine alte bekannte gesehen, die neuerdings "arbeitet"....

War mal ein liebes mädchen..... Hab lange mit ihr geredet und ihre barfine bezahlt, und sie mit rausgenommen um was trinken zu gehen.... (ja, nur was trinken)

Hab mich mit ihr unterhalten und danach stiessen einige ihrer "freundinnen" dazu.....

Hab mich danach noch öfter mit ihr getroffen (nachmittags)

Dann erzählte sie von ihrem leben (hatte sie seit langer zeit nicht mehr gesehen)....

Sie erzählte mir wie sie fast jeden abend vom boss mit drogen versorgt wird (und die anderen)
Das einige der mädels sogar ohne auf den grundlohn zu pochen arbeiten gehen (sie bekommen ja umsonst die bunten pillchen)

Das es in pattaya und bangkok an der tagesordnung ist das einige gogobar besitzer die mädchen so gefügig machen...... (hab ich von vielen mädels gehört)

Und soviele mädels die "drauf" waren wie in den letzten ca3 monaten hab ich in den bars und agogos selten gesehen.....



Jetzt du.....
 
R

Rawaii

Gast
Re: Geldverdienen mit einer Bar in Pattaya ?

Ach quatsch @waldi, ich rede gequirlte sch..........

Hast recht, ich vergass: thaksin hat ja aufgeräumt, es gibt gar keine drogen mehr in thailand, und alle barmädchen sind jetzt sauber.....

Und morgen schneits......
 
R

Rawaii

Gast
Re: Geldverdienen mit einer Bar in Pattaya ?

abstinent" schrieb:
@ rawaii

gelinde gesagt, das ist bullcrap - was du da von dir gibst :rofl:

yabaa-prosties sind für barowner megarisiko geworden, und jeder owner eliminiert aus seinen rängen die prosties, die es nicht lassen können.

wenn er anders handelt, ist er vollblöde :lol:

grund: immer regelmäßiger werdende urinkontrollen in patong, samui, pattaya und auch in bangkok.

gestern alleine wurden 30 prosties aus bars wegen drugusage weggefischt :O

Eben, aber tatsache ist auch das es vielen barbetreibern sch... egal ist.... Wie ich schon sagte, hab in den letzten 3 monaten viel gesehen.....
 
W

waldi

Gast
Re: Geldverdienen mit einer Bar in Pattaya ?

nein, @rawaii

ich werde mit dir nicht diskutieren über dieses metier... nicht weil ich dich nicht mag oder anderen persönlichen gründen, also lege es nicht falsch aus, bitte...

der grund?

ganz einfach, weil du keine ahnung von diesen business hast...

sei nicht böse, aber ich klicke mich hiermit aus und überlasse euch das feld...

waldi :cool:
 
R

Rawaii

Gast
Re: Geldverdienen mit einer Bar in Pattaya ?

waldi" schrieb:
nein, @rawaii
ich werde mit dir nicht diskutieren über dieses metier... nicht weil ich dich nicht mag oder anderen persönlichen gründen, also lege es nicht falsch aus, bitte...
der grund?
ganz einfach, weil du keine ahnung von diesen business hast...
sei nicht böse, aber ich klicke mich hiermit aus und überlasse euch das feld...
waldi :cool:
Das hab ich auch nicht gesagt (das ich ahnung hab),
aber ich hab augen und beobachtungsgabe......
Und einige freundinnen aus dem metier, also von der front..... :lecker:
 
C

Chak2

Gast
Rawaii" schrieb:
Das hab ich auch nicht gesagt (das ich ahnung hab),
aber ich hab augen und beobachtungsgabe......
Und einige freundinnen aus dem metier, also von der front..... :lecker:
Haha, Rawaii, du bist wirklich ein Komiker.
Das qualifiziert dich natürlich zum Milieuexperten. ;-D
 
R

Rawaii

Gast
Hab ich das behauptet?

Hier geht es um die freiwillige/unfreiwillige arbeit einiger bargirls, und ich berichte von eigenen beobachtungen/erfahrungen.....

Das macht mich nicht zum experten aber zum involvierten.... :cool:
 
C

Chak2

Gast
Rawaii" schrieb:
Hab ich das behauptet?

Hier geht es um die freiwillige/unfreiwillige arbeit einiger bargirls, und ich berichte von eigenen beobachtungen/erfahrungen.....

Das macht mich nicht zum experten aber zum involvierten.... :cool:
Ach so, dann nehme ich meine Äußerung zurück. Es klang so.
 
R

Rawaii

Gast
Mann jetzt weiss ich auch warum ich immer soviel steuern nachzahlen muss...... ;-D ;-D ;-D
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
UAL" schrieb:
O.k. may be Menschenhandel ist hoch gegriffen :???: , aber ich mache meinen Profit bei einer "Auslöse" nicht mit den Drinks, sondern mit einem Menschen. Gehen wir konform? Ob die Ladies das freiwillig machen oder nicht, ändert doch nichts an der Tatsache, dass hier die "Ware Mensch" bezahlt wird.
Hallo UAL,
wie immer ein sachliches Posting ! Dies schätze ich so an dir.
Klar, unter diesem Blickwinkel hast du natürlich nicht Unrecht. Natürlich wird dann im entferteren Sinne für die Waare Mensch bezahlt resp. provitiert. Trotzdem ist dies für mich kein Quantensprung, solange die Mädels dies völlig freiwillig tun.

Das die natürlich nicht nur aus Jux und Dollerei und aus Spax am Sex diesen Job verrichten - wie hier irgendwo anders von J29 - gesagt wurde, ist klar wie Klärchen. Welcher Fließbandarbeiter beispielsweise steht aus purer Freude schon acht Stunden irgendwo am Band dreht Schräubchen in die Muttern, weil er sonst nichts bessers zu tun hat ?
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
Ja Matthias, sicher, aber das ist bei Vergeichen oft so, oder/und eben ganz bewusst so gewählt ! ;-D
 
rübe

rübe

Senior Member
Dabei seit
24.10.2003
Beiträge
890
Reaktion erhalten
0
ahoi!

meiner erfahrung nach ist es nicht die not und sind es auch nicht die drugs, die die meisten mädchen an der bar arbeiten lassen...

für manche sind die drogen eher eine möglichkeit die sache besser über die bühne zu bringen...@rawaii ...hier sind ursache und wirkung meiner meinung nach verwechselt...

hab grad wieder einen intensiven kontakt zu einer frau aus dem gewerbe...hat im beauty-salon gearbeitet und dort genügend geld verdient, dass es zum überleben locker reicht...aber es war in pattaya und die versuchung lockte...nun verdient sie an wenigen tagen so viel, wie im salon im ganzen monat...hat sich ein neues motorrad gekauft und was natürlich ganz wichtig ist: die überweisungen an die mutter und die tante haben ganz andere dimensionen angenommen...

mit not hat das in ihrem fall nichts zu tun...aber es erscheint mir typisch für die mehrheit der frauen in dieser branche...

grüsse von...

rübe

:wink:
 
Bökelberger

Bökelberger

Senior Member
Dabei seit
26.10.2002
Beiträge
2.130
Reaktion erhalten
0
rübe" schrieb:
ahoi!
mit not hat das in ihrem fall nichts zu tun...aber es erscheint mir typisch für die mehrheit der frauen in dieser branche...
Hallo Rübe,
zunächst mal Klasse wieder mal was von dir zu hören, hab dich schon vermisst ! :-)
Aber zum Thema, dein Posting hat mir gut gefallen, nur oben stehendenes Zitat würde ich so nicht stehen lassen. Ich denke, viele von den Barmädels haben tatsächlich kaum noch eine andere Chance, ihre vom Vater verlassenen Kinder großzuziehen. Ich vermute jetzt zwar wieder erheblichen Widerspruch (nicht unbedingt von dir), nichtsdesdotrotz bleibt es meine Meinung. Einen gewissen Prozentsatz triffst du mit deiner Aussage sicherlich, aber ob das nun reicht es typisch zu nennen, wage ich sehr stark zu bezweifeln.

Gruss
Klaus
 
Thema:

(Un)freiwillig Bargirl?

(Un)freiwillig Bargirl? - Ähnliche Themen

  • Meine Story mit meiner Thaifreundin

    Meine Story mit meiner Thaifreundin: Hi, Ich befürchte fast das wird ein längerer Beitrag aber möchte euch mal meine Story erzählen und eure Meinungen hören. Ich war im Februar für...
  • Grün hinter den Ohren

    Grün hinter den Ohren: hallo zusammen! ich bin ganz neu hier und wollte mal meine situation schildern da ich die letzten tage schon viel nützliches hier erfahren habe...
  • Freiwilliger vor....

    Freiwilliger vor....: Ich will nen neues Avater Bild aber nun hab ich es schon so verkleinert das ich davon nix mehr sehe :heul: Wer würde das für mich machen oder...
  • wehrdienst in thl freiwillig oder glücksspiel

    wehrdienst in thl freiwillig oder glücksspiel: hallo forum der sohn einer bekannten soll sein wehrdienst in thl ableisten.auf die frage ob es freiwillig wäre in thl .antwortete sie soweit ich...
  • Freiwilligen Helfern ohne Arbeitserlaubnis droht Knast

    Freiwilligen Helfern ohne Arbeitserlaubnis droht Knast: Freiwilligen Helfern die auf Grund der Tsunami Katastrophe Hilfe vor Ort leisten und keine Arbeitserlaubnis besitzen droht jetzt eine Geldstrafe...
  • Freiwilligen Helfern ohne Arbeitserlaubnis droht Knast - Ähnliche Themen

  • Meine Story mit meiner Thaifreundin

    Meine Story mit meiner Thaifreundin: Hi, Ich befürchte fast das wird ein längerer Beitrag aber möchte euch mal meine Story erzählen und eure Meinungen hören. Ich war im Februar für...
  • Grün hinter den Ohren

    Grün hinter den Ohren: hallo zusammen! ich bin ganz neu hier und wollte mal meine situation schildern da ich die letzten tage schon viel nützliches hier erfahren habe...
  • Freiwilliger vor....

    Freiwilliger vor....: Ich will nen neues Avater Bild aber nun hab ich es schon so verkleinert das ich davon nix mehr sehe :heul: Wer würde das für mich machen oder...
  • wehrdienst in thl freiwillig oder glücksspiel

    wehrdienst in thl freiwillig oder glücksspiel: hallo forum der sohn einer bekannten soll sein wehrdienst in thl ableisten.auf die frage ob es freiwillig wäre in thl .antwortete sie soweit ich...
  • Freiwilligen Helfern ohne Arbeitserlaubnis droht Knast

    Freiwilligen Helfern ohne Arbeitserlaubnis droht Knast: Freiwilligen Helfern die auf Grund der Tsunami Katastrophe Hilfe vor Ort leisten und keine Arbeitserlaubnis besitzen droht jetzt eine Geldstrafe...
  • Oben