Übelkeit / Durchfall - was tun?

Diskutiere Übelkeit / Durchfall - was tun? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Ok. Ich versuchs einfach mal. - Vielleicht könnt Ihr mir ja raten..... Wir reisen nun ja zum 10. Mal nach Thailand. Und jedes Mal hatte meine...
Bieris

Bieris

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.02.2003
Beiträge
135
Reaktion erhalten
0
Ort
Bielersee
Ok. Ich versuchs einfach mal. - Vielleicht könnt Ihr mir ja raten.....

Wir reisen nun ja zum 10. Mal nach Thailand. Und jedes Mal hatte meine Frau (welche ansonsten hart im nehmen und niemals krank ist) nach ca. 14 Tagen einen ganz üblen Anfall von Durchfall / Übelkeit, welchen sie 2 Tage ans Bett fesselte. Schade für die Zeit.
OK. Sie isst geren scharf. Anfangs pet nit noi, anschliessend etwas peter.... :lol:

Kennt Ihr sowas auch? Könnt Ihr mir sagen, was ich da aus der Apotheke in Thailand kaufen kann? Oder wie wir vorbeugen können?

Sie (meine Frau) fürchtet sich schon jetzt, 10 Tage vor den Ferien, vor dem neuerlichen Auftreten des Unwohlseins. (Muss wohl recht unangenehm sein....)

Falls ihr mir Tips habt... Besten Dank im Voraus :hilfe:
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Bieris" schrieb:
Ok. Ich versuchs einfach mal. - Vielleicht könnt Ihr mir ja raten.....

Wir reisen nun ja zum 10. Mal nach Thailand. Und jedes Mal hatte meine Frau (welche ansonsten hart im nehmen und niemals krank ist) nach ca. 14 Tagen einen ganz üblen Anfall von Durchfall / Übelkeit, welchen sie 2 Tage ans Bett fesselte. Schade für die Zeit.
OK. Sie isst geren scharf. Anfangs pet nit noi, anschliessend etwas peter.... :lol:

Kennt Ihr sowas auch? Könnt Ihr mir sagen, was ich da aus der Apotheke in Thailand kaufen kann? Oder wie wir vorbeugen können?

Sie (meine Frau) fürchtet sich schon jetzt, 10 Tage vor den Ferien, vor dem neuerlichen Auftreten des Unwohlseins. (Muss wohl recht unangenehm sein....)

Falls ihr mir Tips habt... Besten Dank im Voraus :hilfe:


Ist sie Thai oder Europaeerin?

mal 'n Test gemacht ob es sich vielleicht doch um Erreger handelt?

Pauschal laesst sich da Nichts zu sagen!
 
S

SamuiFan

Gast
ja man könnte halt das machen, was man hier auch machen würde ... irgendwelche kohlepräparate ... buscopan bei krampfartigen schmerzen ...

ansonsten, zur sicherheit einfach mal 'ne typhus-impfung in den körper, hepatitis auch immer ganz praktisch ...

naja, und dann halt nicht unbedingt ZU scharf essen ...
 
Bieris

Bieris

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.02.2003
Beiträge
135
Reaktion erhalten
0
Ort
Bielersee
Sie ist Europäerin.

Erreger ? :nixweiss:

Es war auf jeden Fall immer nach 2 Tagen vorbei als wäre nichts geschehen.
 
andydendy

andydendy

Senior Member
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
2.746
Reaktion erhalten
0
Ort
Rellingen/Bangkok
Hatte Kaffee mit verdorbener Milch getrunken und die
thailändischen Tabletten haben nicht geholfen.
Dann bei Doc gewesen und der Doc hat amerikanische Tabletten
verschrieben und dann war Ruhe. Seitdem vermeide ich
frische Milch in LOS und habe nie wieder Probleme gehabt.
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Bieris" schrieb:
Sie ist Europäerin.

Erreger ? :nixweiss:

Es war auf jeden Fall immer nach 2 Tagen vorbei als wäre nichts geschehen.


Bin kein Doc, tippe aber aufgrund meiner Erfahrungen auf leichte Lebensmittelvergiftung!


Nur Durchfall kann schonmal von zu kalten Getraenken oder zu scharfes essen herruehren, aber mit Erbrechen.... :ohoh:
 
L

Lanna

Gast
Bieris" schrieb:
Falls ihr mir Tips habt... Besten Dank im Voraus :hilfe:
Ich denke mal Vorbeugung ist die beste Medizin. Natürlich solltet ihr auch alle empfohlenen Impfungen haben.

Mir ist ähnliches passiert, und kam ausschliesslich vom verdorbenen Essen, da ich es alleine verköstigt habe.

Seitdem achte ich sehr auf Sauberkeit, und esse nicht in jeder x-beliebigen Garküche. (Nach Thailändischen Maßstäben natürlich).

Da wo viele Thais essen ist es meist sauber und ordentlich.

Eine Zeit sind wir ständig in ein Lokal gegangen in dem auch die Polizei speiste.

Auch mal vorher einen Blick in die Küche werfen.
Scharen von Fliegen sind ein Hinweis auf Unsauberkeit.
Kalte, eisgekühlte Getränke meiden.

Obst und Gemüse ist oft stark mit Chemie behandelt (gespritzt). Nicht alles, nur weil Thailand, ist ökologischer Anbau. Gut abwaschen, oder schälen ist oberstes Gebot!

Aufgefallen ist mir, dass in den Touristengebieten das Essen schlechter war, als in der Provinz.


Und dann noch: Nicht nur daran denken, sonst macht der Urlaub keinen Spass mehr.
Viel Glück, und gute Erholung!
 
Bieris

Bieris

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
10.02.2003
Beiträge
135
Reaktion erhalten
0
Ort
Bielersee
:super: :super: Besten Dank.
 
M

mike11

Senior Member
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
904
Reaktion erhalten
5
Durchfall=Imodium akut!
Wenn das nicht hilft,kannst gleich auf dem Topf sitzen bleiben. ;-)

mike
 
L

Lanna

Gast
mike11" schrieb:
Durchfall=Imodium akut!
Wenn das nicht hilft,kannst gleich auf dem Topf sitzen bleiben. ;-)

mike
Blos kein Imodium.
Imodium "lähmt" den Darm, und der Dreck bleibt drin.
 
maphrao

maphrao

Senior Member
Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
6.604
Reaktion erhalten
2
Ort
Bangkok
Also scharfes Essen ist eher positiv, tötet die Bekterien ab.
Allerdings kann jemand, der normalerweise nicht scharf ist, schonmal Durchfall davon bekommen, mehr aber auch nicht.
Ich vermute auch auf ne leichte Lebensmittelvergiftung, hatte sowas anfangs auch 2x und war recht unangenehm.
Gegen Hepatitis A sollte auf jeden Fall geimpft werden, sonst wird man es sich vermutlich sehr schnell durch Essen in einer Garküche einfangen, muss ja nicht sein.
Es gibt in Apotheken und Tante Titiporn Läden so ein weißes Getränk, schmeckt ähnlich wie Maloxan und hilft, den Magen zu beruhigen (antiseptisch).
 
M

mike11

Senior Member
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
904
Reaktion erhalten
5
Lanna" schrieb:
mike11" schrieb:
Durchfall=Imodium akut!
Wenn das nicht hilft,kannst gleich auf dem Topf sitzen bleiben. ;-)

mike
Blos kein Imodium.
Imodium "lähmt" den Darm, und der Dreck bleibt drin.
Das stimmt,grundsätzlich soll der Dreck raus.
Aber irgendwann ist Schluß mit lustig.
Bin sonst auch kein Pillenfreund,aber in Thailand passiert es schon mal.

mike
 
Schwarzwasser

Schwarzwasser

Gesperrt
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
1.835
Reaktion erhalten
151
Ort
Karlsruhe
Hallo,

bin zwar nicht so hart im Nehmen, denn ich lag schon flach in Ägypten und Venezuela, jedoch in Thailand noch nie länger als mal einen Tag Probleme gehabt.

Ich nehme präventiv die ersten Tage ein, zwei Kapseln Perenterol, ein pflanzliches Medikament mit Hefeextrakten, was immer bestens geholfen hat, sich an die tägliche, schärfere Thaiküche zu gewöhnen. Ansonsten nimmt man es, wenn Probleme auftauchen, auch in Verbindung mt dem bereits genannten Buscopan.

Im Freundeskreis haben wir das alle dabei.

Grüße

Rainer
 
manao

manao

Senior Member
Dabei seit
22.04.2004
Beiträge
328
Reaktion erhalten
0
Also prinzipiell solltest du dich in ärzltliche Behandlung begeben. Ich hatte neulich auch so etwas aber die Ärzte konnten mir nicht helfen. Nicht mal der Tropenarzt in Deutschland hat was gefunden, davor war ich in einer Klinik in Pattaya sowie im BPH. Und habe es am ende selber terapiert mit Antibiotika und Immodium. Es war aber sehr langwierig und unanagenhem. Immodium Lingual sowie Cetrizin und isotonischen getränken. Generic heisst es Zyrtec.
 
T

thurien

Gast
andydendy" schrieb:
Seitdem vermeide ich frische Milch in LOS
in Th. gibt es keine frische Milch! wird alles als Milchpulver (China, AUS, NZ u. ein paar andere Länder) importiert u. hier nur noch größzügig Wasser draufgegeben. Bei chines. Milchpulver als Basis klebte das Zeug mal ne Zeit lang an der Magenwand, da war nämlich Melamin drin ... M. nimmt man normalerweise um z.B. Kunstharz oder Kleber herzustellen (Mahlzeit)
 
tomtom24

tomtom24

Senior Member
Dabei seit
09.03.2006
Beiträge
4.421
Reaktion erhalten
30
Ort
online
Da das ja anscheinend immer wiederkehrend (auf Jahre) ist, kann es wohl kaum an verdorbenem Essen liegen. Ich tippe da ganz stark auf das scharfes Essen. Denn gerade, wenn man das nicht gewohnt ist, räumt einem das die ersten Wochen ganz schön den Magen durch. Übrigens nicht nur uns Europäern. Meine Frau hatte auch schon ähnliche Beschwerden nach längerer Enthaltsamkeit von petpet ;-D
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.155
Reaktion erhalten
1.701
Ort
Hannover
Thais, die viele Jahre in Europa leben, setzen ihren Körper dem Prozess der Deimunisierung aus,
was bedeutet, sie werden auf Keime ebenso anfällig, wie Europäer.

Scharfes Essen für Frauen, ok,
bei Männern schafft dies auf Dauer eher Viagrakäufer. :-)
 
Thema:

Übelkeit / Durchfall - was tun?

Oben