U-Bahn

Diskutiere U-Bahn im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; [highlight=yellow:8d2641762a]habe gerade den sky-train thread gelesen und dabei fiel mir ein: was ist eigentlich mit der neuen u-bahn? die sollte...
Sakon Nakhon

Sakon Nakhon

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
989
Reaktion erhalten
0
Ort
Hamburg
[highlight=yellow:8d2641762a]habe gerade den sky-train thread gelesen und dabei fiel mir ein:

was ist eigentlich mit der neuen u-bahn?
die sollte doch zum geburtstag von sohnemann aufmachen?
hat sie denn aufgemacht und wie ist sie geworden?
ist das auch wieder so ein projekt ala angefangen und nie gehts weiter (skytrain)?

gruss - mike
[/highlight:8d2641762a]
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Ich weiss ja nicht, wann Sohnemann Geburtstag feiert, aber im September 2004 kann er einsteigen und fuer durchschnittlich 20 bis 25 THB unter der Stadt der Engel umherreisen.

Da Siemens/ABB die Zuege nicht vorher (als vertraglich vereinbart) liefern konnte, liegt das Tunnelsystem bis zu Songkran 2004 erstmal brach. Dann finden die ersten Probefahrten statt. Da die Arbeiten viel schneller als geplant vorankamen, haetten schon dieses Jahr die Zuege fahren koennen. Aber so eine U-Bahn kauft man eben nicht im Laden von der Stange und da sind halt gewisse Lieferzeiten nicht zu umgehen.
Jinjok
 
Sakon Nakhon

Sakon Nakhon

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
989
Reaktion erhalten
0
Ort
Hamburg
ich lach mich tot...

sohnemann hat irgendwie im juli, auf jeden fall sommer geburtstag und da sollten die züge eigentlich rollen.

besonders lustig: nachdem da alles fertig ist, hocken jetzt immer wachmänner vor den eingängen in den untergrund. hab ich zumindest im januar selbst gesehen.

gruss - mike
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Ich wuerde mich wegen sowas nicht totlachen. :lol: Ist halt ein Koordinationsproblem. Man hat mit dem Tunnelbau groessere Probleme erwartet, also dafuer mehr Zeit eingeplant und die Zuege halt nicht eher bekommen koennen, als abzusehen war, dass schon dieses Jahr alles fertig sein wird. So ist das Leben.
Jinjok
 
Monton

Monton

Senior Member
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Wenn man daran denkt wie lange Verkehrsprojekte in Deutschland geplant und gebaut werden.
So ist das Tempo in Thailand im Vergleich nahezu atemberaubend. :lol:

Denn:
Erst 2002 wurde der Vertrag zur Lieferung der ersten U-Bahn in der thailändischen Metropole unterschrieben.
Bereits im April 2004 wird sie in Betrieb gehen. Die Metrolinie mit einer Länge von ca. 20 Kilometern und 18 U-Bahnstationen wird den Verkehr in der Megacity Bangkok erheblich entlasten.

Es ist bereits das zweite Turnkey-Projekt, welches Siemens in Bangkok realisiert. Von 1995 – 1999 wurde der „Skytrain“ gebaut.

Der Siemens-Auftrag umfasst neben dem Projektmanagement und der Systemintegration die Lieferung von 19 dreiteiligen U-Bahnzügen inkl. Bahnstromversorgung, Signaltechnik für den automatischen Fahrbetrieb und Überwachung, Telekommunikation, Werkstattausrüstung und Wartung über einen Zeitraum von 10 Jahren.

Wien/Berlin, 18.07.2003 :

Siemens Transportation Systems (TS) präsentierte heute in Wien der thailändischen Bangkok Metro Company Ltd. (BMCL) das erste U-Bahnfahrzeug für die Bangkok Blue Line. Das Fahrzeug ist Teil eines Turnkey-Auftrags mit einem Volumen von 352 Mio. Euro, bei dem TS nicht nur für das Projektmanagement und einen Teil der Infrastruktur zuständig ist, sondern auch die Wartung des Systems über einen Zeitraum von zehn Jahren übernimmt. In den Probebetrieb gehen soll die neue UBahnlinie [highlight=yellow:24e0343ca9]bereits am 13. April 2004, dem thailändischen Neujahrstag – vier Monate eher als geplant[/highlight:24e0343ca9].
Herzl. Gruß Monton
 
Sakon Nakhon

Sakon Nakhon

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
989
Reaktion erhalten
0
Ort
Hamburg
interessant - danke und gruss nach bÄrlin
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Sakon Nakhon schrieb:
die sollte doch zum geburtstag von sohnemann aufmachen?
Hallo Mike !

Man merkt ,dass du nicht in Thailand lebst ,sonst wuerdest du ueber ein Mitglied der koeniglichen Familie etwas respektvoller sprechen.

Nur mal so eine kleine Anmerkung.

Otto
 
didl69

didl69

Senior Member
Dabei seit
06.03.2003
Beiträge
934
Reaktion erhalten
0
Ort
Koeln / BKK
Hallo Mike,

hier findest du einiges ueber die Metro :

http://www.angkor.com/2bangkok/Subway/

Die Schnelligkeit zum Bau eines solchen Projektes konnte auch nur erreicht werden weil die Streckenfuehrung unter allen Gebaeuden fuehrte. So tief wo keine Versorgungsleitungen oder sonstiges liegt.
Aehnlich wie in Paris dort gibt es auch eine die von Norden nach Sueden und von Westen nach Osten fuehrt.

Hier findest du noch ein paar Daten und ein Photo des Neuen Zuges :

http://www.siemens.com/page/1,3771,1084093-0-18_0_0-0,00.html
http://www.siemens.com/page/1,3771,1084076-0-18_0_0-0,00.html
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Hallo Monton
Im April wird nur der Testbetrieb aufgenommen werden. Fuer die Fahrgaeste geht es erst ab September richtig los. Manchmal wird auch schon August genannt. Zuletzt (24.09.2003) wurde der 12. August genannt. Es steht wohl noch nicht exakt fest, weils davon abhaengt, wie viele Probleme mit der Steuerung auftreten werden.
Jinjok

The Nation schrieb:
Bangkok Metro is to commission operation of the underground metro-line on August 12 next year.
Quelle: The Nation
 
Monton

Monton

Senior Member
Dabei seit
14.09.2002
Beiträge
439
Reaktion erhalten
0
Ort
Wiang Pa Pao
Hallo Jinjok, ja:
In den Probebetrieb gehen soll die neue UBahnlinie bereits am 13. April 2004, dem thailändischen Neujahrstag – vier Monate eher als geplant.
Bin selber gespannt ob da alles so klappt, aber nach der Erfahrung mit dem Skytrain bin ich da doch
"vorsichtig optimistisch". :cool:
Gruß Monton
 
Sakon Nakhon

Sakon Nakhon

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
989
Reaktion erhalten
0
Ort
Hamburg
Man merkt ,dass du nicht in Thailand lebst ,sonst wuerdest du ueber ein Mitglied der koeniglichen Familie etwas respektvoller sprechen.
Lieber Otto,

du verallgemeinerst!
der familie gegenüber bringe ich allemal viel respekt entgegen. allerdings sprach ich nicht von der königs-familie sondern vom sohn. mein satz hat nur das ansehen wiedergespiegelt, welches er bei seinen landsleuten hat = fast keins!
es sollte ja sogar schon ein gesetz verabschiedet werden, damit er nicht könig werden kann!
ich möchte hier nicht wiederholen, was meeine frau und andere thail. freunde über "eure majestät jr." sagen.

gruss - mike

ps: wenn du das weiterdiskutieren möchtest, mach bitte einen neuen thread auf!
 
C

CNX

Gast
Baut Siemens jetzt auch wasserdichte U-Bahnen ?

Gruss
C N X
 
C

Chak

Gast
Wieso wasserdicht?

Neulich habe ich in der Bangkok Post gelesen, dass der U-Bahn-Betreiber Gewinn erwartet. Sicher, die können ja mal die Leute vom Skytrain fragen wie das geht.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Sicher, die können ja mal die Leute vom Skytrain fragen wie das geht.
:lol: :rofl: :lol:

Ja ,Chak ,die H O F F N U G ist immer sehr wichtg.

Wenn ich mir hier in Nongkhai so manche Geschaefte und Restaurants anschaue .dann frage ich mich auch ,ist das von den Betreibern ein Hobby ,oder wird hier gezielt Geldvernichtung betrieben.

Fuer Bangkok gibt es nur eine Loesung ,

der gleiche Tarief bei Bussen Skytrain und U-Bahn und Umsteigetickets ,die in allen Linien gelten.
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Chak schrieb:
Neulich habe ich in der Bangkok Post gelesen, dass der U-Bahn-Betreiber Gewinn erwartet. Sicher, die können ja mal die Leute vom Skytrain fragen wie das geht.
Die Betreiber der U-Bahn haben genau die Selben Fantasien ueber Passagierzahlen wie damals die Betreiber des Skytrains vor der Eroeffnung. Die haben auch Gewinn erwartet. Fuer 2003 sollten mit dem Skytrain taeglich 600.000 zahlende Fahrgaeste fahren. Es sind gerademal die Haelfte geworden, entsprechnd wird der Break Even noch ein paar Jahre auf sich warten lassen.

Bei der U-bahn wird es kaum anders kommen, weil sie genau so eine Inselloesung ist wie der Skytrain. Die Uebergangsstellen zwischen den Systemen am Chatuchak uns der Sukhumvit Soi Asoke werden kaum helfen, weil wer schon vorher 30 THB fuer ein Paar Stationen bezahlt hat gibt nicht nochmal den selben Betrag nach dem Umsteigen aus. Das mag uns Touristen anders gehen, aber die Bangkoker Pendler rechnen in anderen Dimensionen.
Jinjok
 
C

Chak

Gast
Genau das meinte ich ja, Jinjok. Genau wie beim Skytrain sieht das alles auf dem Papier sehr schön aus, aber hinterher fallen die Passagierzahlen dann doch viel niedriger aus.

Heute steht übrigens in der Bangkok POst, dass man schon einem Monat nach dem im April beginnenden Testbetrieb mit dem regulären Betrieb rechnet, das wäre dann also irgendwann im Mai. am 11.10. kommt der erste Zug per Antonov.
 
C

CNX

Gast
Chak schrieb:
Wieso wasserdicht?
Meine mal was über Grundwasserprobleme gelesen zu haben. Wie ist das noch mit dem Meeresspiegel ?. Es gab ja Kritiker, die meinten die U-Bahn würde absaufen.

Gruss
C N X
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Letzte Woche ist als erstes Rollendes Material eine Diesellok im Depot von Makkasan eingtroffen. Keine Ahnung was die mit einer Diesellok bei der U-Bahn wollen, aber das Ding kommt natuerlich auch von Siemens. In der nation war eine Bild von der Rangierlok, sie traegt den Namen eines Gelsenkirchener Stadtteils: Schalke. Einen Scan davon gibts erst nach meinem Urlaub.

Der grundwasserspiegel hat mit dem Meer nichts direkt zu tun, jedenfalls nicht soweit im landesinnern. Bangkok hat ein Problem mit seinen Wolkenkratzern, weil fuer diese der grundwasserspiegel schon so weit abgesenkt wurde, hat die U-Bahn auch kein Problem. Ausserdem sind die Tunnelroehren aus wasserbestaendigem Beton gegossen wurden. Ich bin vor 2 Monaten mit dem Zug durch den Oeresund zwischen Kopenhagen und Malmoe gefahren, da wars auch absolut trocken. :-)
Jinjok

PS: Jede Quelle scheint sich ja mit eigenen Prognosen fuer die offizielle Eroeffnung zu ueberbieten :lol:
 
MaewNam

MaewNam

Senior Member
Dabei seit
16.07.2002
Beiträge
517
Reaktion erhalten
0
Ort
Aachen
Und zusätzlich zu den wasserdichten Röhren sind die Eingänge so gebaut, daß dort auch bei Überflutung der Stadt kein Wasser reinkommt - siehe Subway FAQ. Zum einen sind die Eingänge über dem Level aller Fluten der letzten 200 Jahre, zum anderen können sie wasserdicht verrammelt werden.
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Gestern ist der erste Wagen der U-Bahn per Luftfracht aus Wien in Bangkok eingetroffen. Das hat zwar 50 Mio THB gekostet, aber durch die Einsparung gegen über der Seefracht, erhoffen sich die Betreiber doch noch zu Songkran (13. April 2004) mit dem Personentransport zu beginnen.

Eine russische AN24-100 brauchte 13 Stunden um den Wagen vom Siemens-Werk in Wien nach Bangkok zu fliegen. die restlichen 18 Wagen werden mit je einer einmonatigen Schiffpassage nach bangkok gebracht, was sich bis zum März 2004 hinziehen wird. Aber mit dem ersten Wagen können nun schon Probefahrten durchgeführt werden und je mehr Wagen nach und nach eintreffen, desto mehr Tests können vorgenommen werden.

bei der gestrigen Feierstunde anläßlich des Eintreffesn des 1. Wagens, bekräftigtigte Deputy Prime Minister Vishanu Krua-ngam noch einmal das Versprechen der Regierung die U-Bahn weiter auszubauen. Transport Minister Suriya Jungrungreangkit versprach, daß der Fahrpreis 30 TH nicht überschreiten würde. Er hoffe, daß täglich 100.000 Menschen die Züge nutzen werden.

The Nation: 1st subway car arrives
http://www.nationmultimedia.com/page.news.php3?clid=6&id=101906&usrsess=1
 
Thema:

U-Bahn

U-Bahn - Ähnliche Themen

  • Rail Link und U-Bahn

    Rail Link und U-Bahn: meine Jungs müssen einen B1 beim Göthe Institu machen, weil das Abi nicht in Deutsch sondern in Englisch ist. Also müsse die 4 Wochen lang von Hua...
  • Wegen Verspätung der Bahn 6000 Euro weg

    Wegen Verspätung der Bahn 6000 Euro weg: Freunde von uns, mit denen wir heute in Bangkok unterwegs waren hat es schlimm erwischt. Wegen Verspätung der Bahn nach Frankfurt...
  • Alles über die Bahnen …

    Alles über die Bahnen …: Der sicherste und längste Bahn-Tunnel der Welt geht in der Schweiz in Betrieb: Heute an der Eröffnung werden als Gäste werden auch Angela Merkel...
  • Teure Deutsche Bahn

    Teure Deutsche Bahn: Die Bahn ist wirklich viel zu teuer. Eine Reise vom Ruhrgebiet nach Berlin und zurück kostet für zwei Personen zum Sparpreis (!!) knapp 300...
  • Deutsche Bahn immer teurer und unzuverlässiger- Fernbusse sind preiswerte Alternative

    Deutsche Bahn immer teurer und unzuverlässiger- Fernbusse sind preiswerte Alternative: Gestern betrugen die Wartezeiten für Infos und Ticketverkauf der Bahn im Berliner Hauptbahnhof fast eine Stunde. Als ich die Wartenummer zog...
  • Deutsche Bahn immer teurer und unzuverlässiger- Fernbusse sind preiswerte Alternative - Ähnliche Themen

  • Rail Link und U-Bahn

    Rail Link und U-Bahn: meine Jungs müssen einen B1 beim Göthe Institu machen, weil das Abi nicht in Deutsch sondern in Englisch ist. Also müsse die 4 Wochen lang von Hua...
  • Wegen Verspätung der Bahn 6000 Euro weg

    Wegen Verspätung der Bahn 6000 Euro weg: Freunde von uns, mit denen wir heute in Bangkok unterwegs waren hat es schlimm erwischt. Wegen Verspätung der Bahn nach Frankfurt...
  • Alles über die Bahnen …

    Alles über die Bahnen …: Der sicherste und längste Bahn-Tunnel der Welt geht in der Schweiz in Betrieb: Heute an der Eröffnung werden als Gäste werden auch Angela Merkel...
  • Teure Deutsche Bahn

    Teure Deutsche Bahn: Die Bahn ist wirklich viel zu teuer. Eine Reise vom Ruhrgebiet nach Berlin und zurück kostet für zwei Personen zum Sparpreis (!!) knapp 300...
  • Deutsche Bahn immer teurer und unzuverlässiger- Fernbusse sind preiswerte Alternative

    Deutsche Bahn immer teurer und unzuverlässiger- Fernbusse sind preiswerte Alternative: Gestern betrugen die Wartezeiten für Infos und Ticketverkauf der Bahn im Berliner Hauptbahnhof fast eine Stunde. Als ich die Wartenummer zog...
  • Oben