www.thailaendisch.de

Tripmonster-Thai Airways.Brauche eure Hilfe

Diskutiere Tripmonster-Thai Airways.Brauche eure Hilfe im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Der Anfang ist folgender. Mein Vater hat im Feb 2020 vor Corona bei der Dreckbude Tripmonster ein Thai Air Ticket gekauft. Das wurde von Thai...
EO

EO

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
1.949
Reaktion erhalten
112
Der Anfang ist folgender.
Mein Vater hat im Feb 2020 vor Corona bei der Dreckbude Tripmonster ein Thai Air Ticket gekauft.
Das wurde von Thai wegen Corona storniert.
Mein Vater starb im Dec 2020.
Ich als sein Erbe versuche seit fast 2 Jahren das Geld von Thai zu bekommen.
Die verweisen auf Tripmonster.
Und die machen nix.
Trotz Klage Anmahnung.
Nun habe ich ein Mahnverfahren beim Amtsgericht eingereicht.
Die brauchen aber wahrscheinlich auch den Gerichtsstand von Tripmonster.
Den konnte ich nicht im Netz finden.
Wisst ihr hier etwas mehr?
MfG
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
31.495
Reaktion erhalten
10.412
Ort
Im Norden
Was Du brauchst ist die Geschäftsadresse zur Zustellung eines Mahnbescheides, der Gerichtsstand ist ne ganz andere Sache und ist höchstwahrscheinlich dann auch in Spanien.

https://de.tripmonster.com/impressum/
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.738
Reaktion erhalten
1.591
Ort
Hamburg
Tripmonster hat 1,3/5 Sternen auf Trustpilot, das nur mal zur Warnung für andere.

Hast du das Mahnverfahren selbst eingereicht? Ich würde mal einen Anwalt fragen. Dessen Kosten muss dann das Unternehmen auch übernehmen. Der könnte dann auch erstmal sagen, ob das mit Spanien irgendwie Aussicht auf Erfolg hat.
 
EO

EO

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
1.949
Reaktion erhalten
112
Chak- also ich warne auch jeden vor meiner Rechtsschutzversicherung namens Deurag.
Jedesmal wenn was ist geht es erst zum Online Rechtsanwalt um zu klären auf Aussicht auf Erfolg.Der hat nähmlich klar gemaccht-zunächst Mahnverfahren einleiten-dann evtl vors Mahngericht-und wenn es einen Titel gibt zum Gerichtsvollzieher.erst wenn garnix mehr geht vors Gericht.Thai sagt-sie hätten damit nix zu tun,sondern es wäre ihre Vertragspartner der sich drum kümmern muss.Ich bin auch vom glauben abgefallen als mein Vater bei der Dreckbude gebucht hatte.Es gibt da ja noch mehr von.Lest mal bei trustpilot oder reklamieren 24.de usw.Aber selbst die Schlichtungsstelle ist kacke.
Seit 2 Jahren ärgere ich mich für meinen sohn mit Flugladen(Ticket von Gulf Air rum).
Etihad hat z.b. den Voucher meines Kumpels in Geldwert abgelöst.Nun versuchen wir seit 2 Jahren das Geld von Flugladen.de zurück zu bekommen.Angeblich aufs Konto überwiesen.Nur ist auf meinem ViSa Card Konto nix drauf. Ist dafür fälschlicherweise auf das Konto von meinem Sohn drauf gekommen.Also hat Flugladen da intern einen Buchungsfehler begangen. Ich sei aber Beweis pflichtig.Nee sage ich-beweisen sie mir wohin sie überwiesen haben.Angeblich meldet sich ja immer irgendjemand von vom Finanzbüro.Nur hat da sich noch nie jemand gemeldet.Nun muss mein Sohn ca. 10 Tage auf einen Kontoauszug aus dem Jahr 2020 warten.Zeitraum Februar.Damit man da sehen kann ob von diesem Konto das damalige Ticket bezahlt wurde.Und übereinstimmend das im Feb 2022 da Geld drauf gezahlt wurde. Weil er nur bis 100 Tage zurück schauen kann.Der Kampf ums Geld zurück ist zum kotzen.
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
3.474
Reaktion erhalten
2.829
Seit 2 Jahren ärgere ich mich für meinen sohn mit Flugladen(Ticket von Gulf Air rum).
Etihad hat z.b. den Voucher meines Kumpels in Geldwert abgelöst. Nun versuchen wir ( du und dein Sohn ? ) seit 2 Jahren das Geld von Flugladen.de zurück zu bekommen. Angeblich aufs Konto überwiesen. Nur ist auf meinem ViSa Card Konto nix drauf. Ist dafür fälschlicherweise auf das Konto von meinem Sohn drauf gekommen. Also hat Flugladen da intern einen Buchungsfehler begangen.
Wenn das Geld auf dem Konto deines Sohnes "fälschlicherweise" ( ? ) draufgekommen ist, gibt es doch nichts mehr zu reklamieren. Wenn du das Geld haben willst, , dann lass es dir einfach von ihm geben.. und nicht nochmals von Flugladen ..
Alles schwer zu durchblicken..:nixweiss:

Ich als sein Erbe versuche seit fast 2 Jahren das Geld von Thai zu bekommen.
Die verweisen auf Tripmonster.
Und die machen nix.
Von Thai-Airways kriegst du nichts. Von Tripmonster nur unter Vorlage eines gültigen Erbscheins. Aber auch nur dann, wenn Tripmonster vor dem Flugtermin schon vom Tod des Passagiers benachrichtigt worden ist und die damit verbundenen Stornierung des Fluges rechtzeitig beantragt wurde.

Sonst wird das von der Fluggesellschaft und Tripmonster wie "No Show" beim Abflug behandelt und zurück gibt es dann nur noch die im Flugpreis enthaltenen Steuern und Gebühren.
 
Zuletzt bearbeitet:
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
31.495
Reaktion erhalten
10.412
Ort
Im Norden
Im Moment befindest Du Dich im Mahnverfahren und nicht in einem Rechtsstreit.
Drei Möglichkeiten bestehen nun zunächst.
1. Der Gegner bezahlt die Forderung

2. Der Gegner reagiert garnicht

Dann beantragtst Du einen Vollsteckungsbescheid, der ist dann rechtskräftig und kann vollstreckt werden

3.Der Gegner widerspricht dem Mahnbescheid

Erst dann kannst Du klagen

In aller Regel hat das Unternehmen in den AGB den Gerichtsstand für Streitigkeiten festgelegt und zwar im eigenen Land beim nächstgelegenen Gericht. Laut europäischem Verbraucherschutz gilt dies jedoch nicht für Privatkunden. Der Gerichtsstand ist also Dein zuständiges Amtsgericht in Deutschland.
 
Powermaxe

Powermaxe

Senior Member
Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
639
Reaktion erhalten
224
Ich habe meine Fluege die ich bei Opodo gebucht hatte, ist auch so ein Drecksladen, mir direkt von den Ailines wiedergeholt. Diese Buchungsportale treten nur als Vermittler auf. Den Befoerderungsvertrag schliesst du aber mit der Airline ab. Zuerst haben die natuerlich rumgezickt aber dann doch relativ zuegig bezahlt.
 
EO

EO

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
1.949
Reaktion erhalten
112
an Ernst.ja eigentlich hast du Recht. Nur ist da nix drauf.Die wollen aber zum Beweis einen Kontoauszug sehen. Mein Sohn kann aber nur 100 Tage zurück schauen.Deshalb muss er nun einen Auszug beantragen der ab den 1 Febr.2022 ist.Ob die dort was überwiesen haben.
 
EO

EO

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
1.949
Reaktion erhalten
112
und ja Ernst-Erbschein vorhanden-Storniert vom Vater am 17.9.2020 Flug für Dec.2020--Todesdatum 29.10.2020.Hatte eine Mahnung mit Klageandrohung und allen Daten inkl. Sterbeurkunde geschickt per Einschreibe mit Rückschein.und hatte per Google den in spanisch und englisch übersetzt geschickt.
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
40.095
Reaktion erhalten
9.218
Ort
Essen/ Nong Prue
In Deutschland würde ich beim Kauf eines Autos auch nicht die Knete auf den Tisch legen.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
6.400
Reaktion erhalten
2.097
Ich buche nie bei Vermittlern. Habe den Sinn noch nie erkennen können. Die verkaufen teilweise Tickets, die sie noch gar nicht haben.

Und die Airlines sind bei Direktbuchungen auch 100 mal kulanter, wenn es um die Lösung von Problemen geht.
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
40.095
Reaktion erhalten
9.218
Ort
Essen/ Nong Prue
Ich habe jahrzehntelang bei einem Reisebüro gebucht, erst bei Explorer und später bei Noricus Tours GmbH - unser Reisebüro bringt Ihnen die Welt des Reisens nahe. (noricus-tours.de)
Nach meiner Verrentung hatte ich den Weg über das I-Net gewählt. In Zeiten von Corona war das aber oftmals nicht so einfach. Deshalb bin ich wieder auf mein Reisebüro zurück gekommen. Service hervorragend, Angebote innert 24 Stunden und Probleme werden umgehend gelöst. Und, scheiß doch auf die 50 Euro.
 
E

ErnstPGM

Senior Member
Dabei seit
06.02.2021
Beiträge
3.474
Reaktion erhalten
2.829
In Deutschland würde ich beim Kauf eines Autos auch nicht die Knete auf den Tisch legen.
Nur die Anzahlung .. :wink2: Machen die Thais aber meist auch so. Und wenn die Raten 3 Monate im Rückstand sind, wird das Auto vom Händler wieder abgeholt und der Fall ist dann erledigt.. :unbeteiligt:

und ja Ernst-Erbschein vorhanden-Storniert vom Vater am 17.9.2020 Flug für Dec.2020--Todesdatum 29.10.2020.Hatte eine Mahnung mit Klageandrohung und allen Daten inkl. Sterbeurkunde geschickt per Einschreibe mit Rückschein.und hatte per Google den in spanisch und englisch übersetzt geschickt.
Die Beantragung der Rückzahlung war dann soweit schon ok, doch der nächst Haken bei der Sache könnten noch die speziell für das Ticket geltenden Storno-Bedingungen sein . :eek2:

Den gleichen Flug gab es sicher zu unterschiedlichen Preisen. Der günstigste Spar-Tarif schließt dann meist kostenlose Umbuchungen aus und Stornierungen sind nicht zulässig, d.h. es gibt dann .. angeblich.. keine Rückzahlung.
Wenn das auch so geschrieben wird, stimmt es trotzdem nicht so ganz, denn die im Ticketpreis enthaltenen Steuern und Gebühren müssen trotzdem auf Verlangen des Ticketkäufers zurückerstattet werden.

Deshalb bekommt man auch, wenn man einen nicht rückerstattungsfähigen Flug verpasst hat, sehr günstig ein neues Ticket, denn die Summe der gezahlten Steuern und Gebühren für den verpassten Flug wird darauf angerechnet.

Weißt du denn ganz genau, um welchen Tariftyp es sich bei dem stornierten Ticket gehandelt hat ? Nur dann kannst du die dazu festgelegten ..und durch die Ticketbestellung automatisch akzeptierten.. Storno-Bedingungen erkunden.

Diese Buchungsportale treten nur als Vermittler auf. Den Befoerderungsvertrag schliesst du aber mit der Airline ab.
Ja. das stimmt schon, doch der Vermittler hat schließlich das Geld kassiert und kann sich deshalb auch nicht einfach tot stellen.
Zumindest sollte er dem Kunden deshalb bestätigen, das überwiesene Geld ordnungsgemäß der Fluggesellschaft weitergeleitet zu haben und die Empfehlung abgeben, dass der Kunde sich zwecks Rückzahlung direkt an die Fluggesellschaft werden soll, weil er nur als Vermittler am Geschäft beteiligt war.

Automatisch erkennbar wäre die erfolgte Geldweiterleitung vom Vermittler an die Airline allerdings auch, wenn das Ticket direkt von der Airline ausgestellt wäre.
Ist bei mir immer deshalb der Fall, weil ich nicht mehr über Vermittler buche, sondern nur direkt bei den Airlines.
 
Thema:

Tripmonster-Thai Airways.Brauche eure Hilfe

Tripmonster-Thai Airways.Brauche eure Hilfe - Ähnliche Themen

  • Thai Staatsbürgerschaft für Sohn

    Thai Staatsbürgerschaft für Sohn: Hallo Zusammen, hat jemand in letzter Zeit für sein Kind die Thai Staatsbürgerschaft beantrag? Da muss man ja jetzt in Frankfurt verschieden...
  • Überweisung größerer Beträge welche Thai-Bank, welche Dokumente?

    Überweisung größerer Beträge welche Thai-Bank, welche Dokumente?: Hallo, ich möchte via Wise.com (wohl bester Wechselkurs und geringste Gebühren= geringster Wertverlust--- Tranfer = Euro ===> ThaiBaht) einen...
  • Doppelte Staatsbürgerschaft Thai-Deutsch: Landbesitz in Thailand möglich?

    Doppelte Staatsbürgerschaft Thai-Deutsch: Landbesitz in Thailand möglich?: Hallo in die Gruppe, als Thai "darf" man ja aktuell eine doppelte Staatsbürgerschaft mit der deutschen Staatsbürgerschaft haben. Mir ist...
  • Thai lernen

    Thai lernen: Guten Tag liebe Gemeinde. Mein Name ist Andreas, komme aus dem Raum Karlsruhe, 56 Jahre, Unternehmer. Ich habe vor ein paar Monaten eine...
  • Langfristiger Aufenthalt in Thailand (Thai Elite Card?)

    Langfristiger Aufenthalt in Thailand (Thai Elite Card?): sieht cool aus :goodjob:
  • Langfristiger Aufenthalt in Thailand (Thai Elite Card?) - Ähnliche Themen

  • Thai Staatsbürgerschaft für Sohn

    Thai Staatsbürgerschaft für Sohn: Hallo Zusammen, hat jemand in letzter Zeit für sein Kind die Thai Staatsbürgerschaft beantrag? Da muss man ja jetzt in Frankfurt verschieden...
  • Überweisung größerer Beträge welche Thai-Bank, welche Dokumente?

    Überweisung größerer Beträge welche Thai-Bank, welche Dokumente?: Hallo, ich möchte via Wise.com (wohl bester Wechselkurs und geringste Gebühren= geringster Wertverlust--- Tranfer = Euro ===> ThaiBaht) einen...
  • Doppelte Staatsbürgerschaft Thai-Deutsch: Landbesitz in Thailand möglich?

    Doppelte Staatsbürgerschaft Thai-Deutsch: Landbesitz in Thailand möglich?: Hallo in die Gruppe, als Thai "darf" man ja aktuell eine doppelte Staatsbürgerschaft mit der deutschen Staatsbürgerschaft haben. Mir ist...
  • Thai lernen

    Thai lernen: Guten Tag liebe Gemeinde. Mein Name ist Andreas, komme aus dem Raum Karlsruhe, 56 Jahre, Unternehmer. Ich habe vor ein paar Monaten eine...
  • Langfristiger Aufenthalt in Thailand (Thai Elite Card?)

    Langfristiger Aufenthalt in Thailand (Thai Elite Card?): sieht cool aus :goodjob:
  • Oben