Trinkgeld fuer Massage

Diskutiere Trinkgeld fuer Massage im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Ich sehe das genauso, die Höhe des Trinkgeldes sollte den landesüblichen Schnitt nicht übersteigen. Diese maßlose Selbstüberschätzung als...
Thaifun

Thaifun

Senior Member
Dabei seit
21.10.2004
Beiträge
362
Reaktion erhalten
0
Ort
Limburgerhof/Trang
Ich sehe das genauso, die Höhe des Trinkgeldes sollte den landesüblichen Schnitt nicht übersteigen. Diese maßlose Selbstüberschätzung als Wohltäter und das Gefühl der Gönnerhaftigkeit, die sich manche Zeitgenossen mit einem fetten Trinkgeld erkaufen, schadet den Leuten mehr als das sie ihnen hilft. In einer Garküche wird niemals Trinkgeld gegeben, dann nach Steigerung des Standes eines Restaurant bis max.50 Baht.
Ein Trinkgeld über 100 Baht ist nirgendwo angemessen, sondern zerstört die Struktur der Wirtschaft. Weniger Betuchte Thais können bei diesem Trinkgeld-Run nicht mehr mithalten. Allgemein macht es die Preise kaputt, die durch fette Trinkgelder steigen.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.249
Reaktion erhalten
1.762
waanjai_2" schrieb:
kcwknarf" schrieb:
...In Thailand kannte man Trinkgeld nicht. Das ist erst durch die Touris eingeführt worden und wird daher nun in Touri-Zentren fast schon erwartet.
So iss es.
Na ja, ich habe schon erlebt, dass Einheimische vor Ort an Stellen Trinkgeld geben, wo es mir als gemeiner Tourist nicht im Traum eingefallen wäre.
Den Einfluss der Touristen will ich gar nicht bestreiten. Allerdings sind davon von in erster Linie eben Touristengebiete betroffen.
Nach meiner Erfahrung verhalten sich Thailänder um so "unthailändischer" bzw. unangenehmer, je intensiver sie vom Massentourismuss beeinflusst sind.
 
andydendy

andydendy

Senior Member
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
2.746
Reaktion erhalten
0
Ort
Rellingen/Bangkok
Besonders bei einer Massage mit HP gebe ich viel Trinkgeld
wenn HP gut war. :lol: :lol: :lol:


Natürlich gibt man bei einigen Dienstleitungen TRINKGELD
aber bei einer Massage Trinkgeld zugeben, halte ich doch
für überzogen, vor allem wenn die Preise schon vorher feststehen.
 
J

JosefS

Gast
*** Natürlich gibt man bei einigen Dienstleitungen TRINKGELD
aber bei einer Massage Trinkgeld zugeben, halte ich doch
für überzogen, vor allem wenn die Preise schon vorher feststehen.***

Ich finde gerade bei "Thai-Massagen" ist Trinkgeld schon angebracht, da die Wünsche des Klientels doch sehr verschieden sind. In Europa kosten solche Dienstleistungen ein Vielfaches. Verstehe nicht, warum plötzlich im Urlaub geknausert wird.

Josef
 
P

petpet

Gast
JosefS" schrieb:
*** Natürlich gibt man bei einigen Dienstleitungen TRINKGELD
aber bei einer Massage Trinkgeld zugeben, halte ich doch
für überzogen, vor allem wenn die Preise schon vorher feststehen.***

Ich finde gerade bei "Thai-Massagen" ist Trinkgeld schon angebracht, da die Wünsche des Klientels doch sehr verschieden sind. In Europa kosten solche Dienstleistungen ein Vielfaches. Verstehe nicht, warum plötzlich im Urlaub geknausert wird.

Josef
Genau, da hier sowieso alles teurer ist als in Thailand, kann man getrost die normal veranschlagten Preise dort vergessen und einfach zahlen was man will. Das macht Sinn, da würde ich auch mitmachen. :ohoh:
 
shadow79761

shadow79761

Senior Member
Dabei seit
27.05.2008
Beiträge
407
Reaktion erhalten
0
Ort
Waldshut-Tiengen
hidiho
mh welche Art von Thaimassagen meinst du ??? Ich kenne eigentlich nur eine Art, das ist diejenige, die in Wat Pho oder auch anderen Tempeln gelernt wird. Thaimassage ist eine jahrhunderte alte traditionelle Massage deren Durchführung immer wieder gelernt wird, d.h. die Mädels die das machen dürfen immer wieder mal auf einen Auffrischungkurs in den Tempel fahren.
Trinkgelder sind üblich...also das heisst wenn du mit der Arbeit deines Bankberaters (Dienstleistungsberuf) zufrieden bist, dann bekommt er von dir ein Trinkgeld ?
Trinkgelder sind üblich... wenn die Polizei dich besonders elegant wegen Geschwindigkeitsüberschreitung anhält bekommt sie als Belohnung ein Trinkgeld ?
Nun war gerade etwas spitz formuliert.... aber einfach mal überlegen andere Länder andere Sitten. Es ist weitestgehend üblich in Europa oder auch Amerika Trinkgelder zu geben, im asiatischen Bereich jedoch unüblich. Anderst gesagt warum sollte ein Japaner oder Thailänder etwas extra bezahlen wenn jemand seinen Job richtig macht. Leider sieht man halt immer wieder diesen Beuteimperialismus des Geld um sich schmeissenden Ausländers, der damit seine vermeintliche Überlegenheit gegenüber den zurückgebliebenen Eingeborenen aufzeigen will.
cu
shadow
 
andydendy

andydendy

Senior Member
Dabei seit
25.12.2003
Beiträge
2.746
Reaktion erhalten
0
Ort
Rellingen/Bangkok
Warum sollte ich bei einer Thaimassage Trinkgeld geben,
damit die die gerade frei war das Trinkgeld bekommt und die
anderen nicht.

Bekomme eine Massage für 120,- Baht und gebe dann 20,- Baht
Trinkgeld?.

Oder der Mofafahrer bekommt 6 Baht für die Fahrt und ich gebe
ihm dann 2 Baht Trinkgeld. :lol: :lol:

Oder in der Suppenküche gebe da immer 5 Baht Trinkgeld ;-)
 
J

JosefS

Gast
*** hidiho
mh welche Art von Thaimassagen meinst du ??? Ich kenne eigentlich nur eine Art, das ist diejenige, die in Wat Pho oder auch anderen Tempeln gelernt wird. Thaimassage ist eine jahrhunderte alte traditionelle Massage deren Durchführung immer wieder gelernt wird, d.h. die Mädels die das machen dürfen immer wieder mal auf einen Auffrischungkurs in den Tempel fahren. ***

Hallo shadow79761,

der war gut :lachen: Welchen Tempel meinst du denn. Einseifen und nackt auf dem Körper des Kundens rumrutschen finde ich eine wunderschöne Tradition, die sich bestimmt in den hunderten von Jahren zur Perfektion entwickelte. Diesen Tempel möchte ich unbedingt kennenlernen. Wird sowas auch von der Krankenkasse bezahlt? :lachen:

Josef
 
T

Thai-Arno

Senior Member
Dabei seit
01.05.2006
Beiträge
490
Reaktion erhalten
0
Ort
Hamburg
Was heist denn jetzt HP, konnte nur HöhePunkt ergoogeln :nixweiss:
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
JosefS" schrieb:
shadow79761" schrieb:
Thaimassage ist eine jahrhunderte alte traditionelle Massage
Welchen Tempel meinst du denn.[...]Diesen Tempel möchte ich unbedingt kennenlernen.
Kann es sein, dass dein Bild von Thailand etwas eingeschärnkt ist?
Jedenfalls schreibst (fast) ausschließlich negative Klischees.
Egal, hat ja System bei dir.

Und was zum Kennenlernen.
 
T

Thai-Arno

Senior Member
Dabei seit
01.05.2006
Beiträge
490
Reaktion erhalten
0
Ort
Hamburg
In meinen letzten Urlaub habe ich mir auch 2 traditionelle Massage gegönnt.
Das war dann immer so das meine Mia vor einer Frau und ich von einen Mann :gruebel: massiert wurde.
Das war mir dann ziemlich unangenehm. Aber beim 3ten mal bekam ich eine Fußmassage von einer Frau :bravo: .
 
shadow79761

shadow79761

Senior Member
Dabei seit
27.05.2008
Beiträge
407
Reaktion erhalten
0
Ort
Waldshut-Tiengen
hidiho
also josef geh mal nach Bangkok... das ist eine Stadt die ist gaaanz weit im Osten..und da wohnen lauter Thailänder.... das sind so kleine glückliche Menschen...und die sind immer fröhlich.... ja denn die haben die Thaimassage erfunden....

So dann mal etwas ernsthaft... also wenn du dich tatsächlich für Thaimassage interessierst, dann besuche statt patpong mal den Wat Pho. Wat = Tempel also ist etwas Zurückhaltung in Bezug auf Kleidung und Auftreten angebracht. In dieser Tempelanlage kann man unter anderem auch Thaimassage lernen. Dieses Angebot kann man auch als Farang wahrnehmen, es kostet halt etwas mehr. Thaimassage ist eine alte Tradition und hat nichts mit irgendwelchen leicht bekleideten Frauen zu tun. Ausgebildet werden die Frauen und Männer meistens innerhalb von Tempelanlagen, diese Ausbildung wird immer wieder wiederholt. Also auch wenn die Damen und Herren schon ein Zertifikat an der Wand hängen haben, gehn sie trotzdem immer wieder in den Tempel um ihr Wissen aufzufrischen.
Also wie gesagt besuche mal den Wat Pho dort kannst du meine Angaben ja mal überprüfen.
cu
sukothai
 
T

Thai-Arno

Senior Member
Dabei seit
01.05.2006
Beiträge
490
Reaktion erhalten
0
Ort
Hamburg
Ich hatte auch im Wat Pho eine Fußmassage für 400 Baht die Stunde. Eine Thaimassage kostet da 500 Baht.
@josef hat das wohl mit der Bodymassage verwechselt.
 
J

JosefS

Gast
*** @josef hat das wohl mit der Bodymassage verwechselt. ***

Was heisst hier verwechselt? Ich kenne keine andere "Thai-Massage". Die Masseuse hat mir auch glaubhaft versichert, dass dies eine traditionelle Massage aus Thailand sei. Warum soll ich ihr das nicht glauben, schliesslich ist sie aus Thailand oder zumindest aus dieser Ecke. Mir jedenfalls gefällt so was und deshalb wird es nicht das letzte Mal sein.

Josef
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
865
Ort
Udon Thani
Micha" schrieb:
...Na ja, ich habe schon erlebt, dass Einheimische vor Ort an Stellen Trinkgeld geben, wo es mir als gemeiner Tourist nicht im Traum eingefallen wäre.
Habe gerade erst mal meine Frau befragt: Rückfrage: Waren das wirklich Trinkgelder oder mehr Milde Gaben? An welchen Stellen hast Du dieses - als Trinkgeld geben ünübliche Verhalten - denn erlebt? Hmmmmm :gruebel:
 
M

mipooh

Senior Member
Dabei seit
01.06.2005
Beiträge
6.149
Reaktion erhalten
3
Die Masseuse hat mir auch glaubhaft versichert, dass dies eine traditionelle Massage aus Thailand sei.
Die Masseuse hat geschwindelt, hättest Du eine Masseurin gefragt...
Massage nennt man wiederum beides... wird aber traditionell von Masseurinnen durchgeführt und nicht von Masseusen. Die wiederum bieten keine traditionellen Massagen an sondern Sex-Massagen. Mag sein dass auch dies eine gewisse Tradition hat...
 
Joerg_N

Joerg_N

Gesperrt
Dabei seit
26.04.2005
Beiträge
15.167
Reaktion erhalten
256
Ort
Hamburg
ich hatte beides noch nicht in Thailand
 
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
12.684
Reaktion erhalten
2.065
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
Zitat:
*** @josef hat das wohl mit der Bodymassage verwechselt. ***

Was heisst hier verwechselt? Ich kenne keine andere "Thai-Massage".
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Da haste dann ja wohl auch nur eine von gehabt, oder?
Ziemlich eindimensional, solltest dich mal etwas umschauen.
gruß
 
Thema:

Trinkgeld fuer Massage

Trinkgeld fuer Massage - Ähnliche Themen

  • Trinkgeld und andere Besonderheiten in Thailand

    Trinkgeld und andere Besonderheiten in Thailand: Thailand ist ja historisch sehr USA-freundlich. Kann es sein, dass die Trinkgeld-Gewohnheiten (10-20%) aus Amerika inzwischen in Thailand als...
  • Trinkgeld, wann gebt ihr wie viel?

    Trinkgeld, wann gebt ihr wie viel?: Hallo, ich habe immer etwas Trinkgeld gegeben. Wieviel gibt ihr und wann zum Beispiel? Viele Grüsse
  • Trinkgeld

    Trinkgeld: Wie viel Trinkgeld sind in Thailand angebracht? In Deutschland gebe ich im Retaurant dem Keller immer so zw. 1-2 EUR. Beim Taxi auch. Nur wenn es...
  • Trinkgeld im Urlaub

    Trinkgeld im Urlaub: Wenn der Taxifahrer hilfsbereit, der Service im Restaurant exzellent war, zeigen sich Urlauber gerne mit Trinkgeld erkenntlich. Doch was in einem...
  • Trinkgeld für die Putzfrau

    Trinkgeld für die Putzfrau: Wieviel Trinkgeld ist angemessen? Die Frage muss jeder für sich selber beantworten. Pflicht ist es jedenfalls nicht. So traf ich die Putzfrau...
  • Trinkgeld für die Putzfrau - Ähnliche Themen

  • Trinkgeld und andere Besonderheiten in Thailand

    Trinkgeld und andere Besonderheiten in Thailand: Thailand ist ja historisch sehr USA-freundlich. Kann es sein, dass die Trinkgeld-Gewohnheiten (10-20%) aus Amerika inzwischen in Thailand als...
  • Trinkgeld, wann gebt ihr wie viel?

    Trinkgeld, wann gebt ihr wie viel?: Hallo, ich habe immer etwas Trinkgeld gegeben. Wieviel gibt ihr und wann zum Beispiel? Viele Grüsse
  • Trinkgeld

    Trinkgeld: Wie viel Trinkgeld sind in Thailand angebracht? In Deutschland gebe ich im Retaurant dem Keller immer so zw. 1-2 EUR. Beim Taxi auch. Nur wenn es...
  • Trinkgeld im Urlaub

    Trinkgeld im Urlaub: Wenn der Taxifahrer hilfsbereit, der Service im Restaurant exzellent war, zeigen sich Urlauber gerne mit Trinkgeld erkenntlich. Doch was in einem...
  • Trinkgeld für die Putzfrau

    Trinkgeld für die Putzfrau: Wieviel Trinkgeld ist angemessen? Die Frage muss jeder für sich selber beantworten. Pflicht ist es jedenfalls nicht. So traf ich die Putzfrau...
  • Oben