Trauzeuge in Thailand - was bedeutet das ?

Diskutiere Trauzeuge in Thailand - was bedeutet das ? im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo ihrs, als ich in Thailand war und die bei der Hochzeit eines norwegischen Freundes im Hause ihrere Famile dabei war, wurde ich als...
D

Dragon

Gast
Hallo ihrs,

als ich in Thailand war und die bei der Hochzeit eines norwegischen Freundes im Hause ihrere Famile dabei war, wurde ich als Trauzeuge ausgewählt.

Ich nahm an einem großen Teil der Zeremonie teil. Genau wie den Ehelauten wurden mir eine Reihe der Glücksarmbänder (so nenne ich sie jedenfalls) um das Handgelenk gebunden. Es waren außergewöhnlich viele, wie mir ander Thais nachher sagten. Sie glaubten es sogar kaum, daß nicht ich, sondern mein Freund geheiratet hatte. :O
Zudem bekam ich die gleihcen Geschenke wie ihr Mann (z.B. ein Tuch, welches mich als "Thai Mann" auszeichnen würde)


Ach war das Verhältnis zwischen mir und ihrer Famile danach ein anderes. Welche Bedeutung hat das Ganze, bin ich jetzt so etwas wie ein Bruder ? Kann mir das alles jemand erklären... ?

Das ganze fand übrigens in der Provinz Korat statt, falls die Traditionen in den Provinzen unterschiedlich sind...

Danke für eine ausführliche Antwort im voraus.... Gruß von der Küste :)
 
Micha-Dom

Micha-Dom

Senior Member
Dabei seit
05.12.2002
Beiträge
453
Reaktion erhalten
0
Ort
SIG / Subkorn nahe M
wenn du so fragst und es so siehst?

na freu dich, hast noch ne Familie dazu gewonnen. Wenn die Thai dich als ein Bruder sehen hat so seine Vor und Nachteile. :rofl:
Es gibt da so kleiner Nachteil, nicht von Bedeutung. Total unwichtig. Wenn man die Sozialstruktur der Thais anschaut, so ähnlich hier vor der Erfindung des Sozialsystem, wirst du auch gerne der Familie helfen, (chai jai heist es oder so) und das heist du kannst deine neue Familie unterstützen in finanzeller Form. Dadurch kannst du dein grosses Herz beweisen. Materielle Dinge sind vergänglich und wenn daran nur klebst wie Schit, naja die neue Family wird dir helfen, dich davon befreien. Deinen weiterer Weg in Nirwanna ist wieder ein Stück näher gekommen.... :cool:
Ist nur eine Ironie und das Wahre daran zu erkennen, ist der wahre Wert eines Menschen....
:undweg:
 
D

Dragon

Gast
Naja,

jedenfalls bin ich dort jeder Zeit willkommen, sagte man mir... und sie wollen auch alle gerne dann zu meiner Hochzeit kommen (falls ich mal heiraten sollte). Ich finde es eigentlich nicht schlecht und ganz nett :)

Schönen Gruß aus Flensburg....
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
154
Wenn meine Ex von "brothers and sisters" sprach meinte sie damit Familienangehörige :bravo: :lol:, alles andere waren friends.
Hast nicht zufällig mit einer Frau der Familie näher zu tun gehabt oder bei der Zeromonie :???: ?
Mit den Gewohnheiten des Isan bin nicht so vertraut, dass können unsere Isanspezialisten besser.

Gruß Sunnyboy
(bin auf die Auflösung gespannt ;-) )
 
D

Dragon

Gast
sunnyboy schrieb:
Hast nicht zufällig mit einer Frau der Familie näher zu tun gehabt oder bei der Zeromonie :???: ?
Nein, ich habe die Familie erst einen Tag vor der Hochzeit kennengelernt und die einzige Schwester ist mit einem Schweizer verheiratet...sorry, aber Schweizerdeutsch mit Thaiakzent hört sich urkomisch an...aber nicht verraten, daß ich das gesagt habe...

sunnyboy schrieb:
Gruß Sunnyboy
(bin auf die Auflösung gespannt ;-) )
:wink: Ich auch, ich auch :???:

Schönen Gruß aus Flensburg...
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Hallo Dragon !
In Thailand ist ein Trauzeuge so etwas wie ein pajahn = Zeuge,
der Amtshandlungen beurkundet.Es sollten immer 2 sein.
Bei einer buddhistischen Heirat gibt es aber so etwas nicht
und ist warscheinlich nur symbolisch gemeint.

Ob du bei dieser Familie erwuenscht bist ,kannst du selbst antesten.

Stelle dich einfach mal dumm und zahle fuer Essen und Trinken nichts .
Wenn du dann noch immer gut angesehen bist ,dann hast du eine gute Familie erwischt.

Leider sehen einige Thais in uns nur die Zahlmeister,
Ohne Mos nicht los.

Gruss

Otto
 
D

Dragon

Gast
Naja,

ich vertraue da einfach mal meinen nicht ganz so schlechtem Gespür für Menschen... abgesehen davon geht's ihrer Familie nicht schlecht (angeblich das beste Haus in der Stadt :bravo: und das einzige mit Telefon in der Ecke der Stadt :super: ).

Ihr Mann hat ausreichend Geld... ;-D was mit dem Mann ihrer Schwester ist, weiß ich nicht.... :nixweiss:

Schönen Gruß aus Flensburg
 
D

Dragon

Gast
Hallo nochmal,

also vielleicht sollte ich erwähnen, daß ich Teil der Prozedur war. Wie das alles dazu gekommen ist, weiß ich immer noch nicht.
Mir und seinen Eltern wurden die Füße mit Lotusblumen "gewaschen".

Muß im übrigen sehr schlimm für die Waschenden gewesen sein, denn auch wenn meine Füße normalerweise nicht riechen...naja bei den Temperaturen im April..ihr wißt schon ;)

Danach saß ich auf der rechten Seite der Braut in der Art des Brautpaares. An die Einzelheiten der Zeremonie kann ich so gut nicht "erinnern", weil ich ja dauernd nach unten gucken musste (und das bei meiner Neugier...) Jedenfalls wurde ich mit Wasser besprenkelt und es dauerte seeeeehhhhhr lange.

Später (als ich endlich wieder gucken durfte), gab es das bereits erwähnte Geschenk, massenhaft von diesen Bändern...an einem war sogar ein 200 Baht Schein.....

Nach der Hochzeit musste ich direkt hinter dem Brautpaar durch die Gegend ziehen. Irgendwo waren wir noch...aber es ist halt schon zwei Jahre her :(. Müsste ich den Bräutigam nochmal fragen...

Vielleicht könnte ja jemand, der aus dem Isaan stammt, etwas hierzu sagen ? :wink:

Schönen Gruß aus Flensburg...

Martin
 
conny

conny

Senior Member
Dabei seit
27.07.2002
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Raum Köln/Bonn
@ Dragon
Komisch -- liest sich alles so, als hätte die Braut zwei Männer geheiratet. Dich auch !!! ;-D ;-D ;-D
 
D

Dragon

Gast
Hallo Conny,

dann muß ich mir jetzt wohl Gedanken machen, bevor ich das Brautpaar in Norwegen besuche ? ;P

Hmmm.... denke aber nicht, daß ich ein Backup-Ehemann bin...hehehe. Lustige Vorstellung :P

Gruß aus Flensburg

Martin
 
C

Chonburi's Michael

Gast
Trauzeugen in Thailand:
bei mir war der Trauzeuge zugleich die Person die in der Familie meiner Frau fuer mich Buergte. Diese Person muss aelter als der Brautvater sein und vorallem Angesehen.

Die ganze Zeremonie vom ersten "Vorstellungsgespraech" bis nach 3 Tagen der Hochzeit waren sehr Interessant und vorallem Lehrreich. Ob ich das alles nochmal machen wuerde, ich weiss nicht.

Jedoch hoffe ich das mein Glueck mit meiner Frau so lang bis der Tod uns scheidet anhaelt.

Michael
 
Thema:

Trauzeuge in Thailand - was bedeutet das ?

Trauzeuge in Thailand - was bedeutet das ? - Ähnliche Themen

  • Wird es eine Impfpflicht mal geben um nach Thailand wieder einreisen zu können?

    Wird es eine Impfpflicht mal geben um nach Thailand wieder einreisen zu können?: So wie man ja hört wird es ja wahrscheinlich bis mitte nächsten Jahres dauern bis Touristen wieder ohne 14 Tägige Quarantäne wieder nach Thailand...
  • Heirat Bang Rak บางรัก Trauzeugen und Dolmetscher Stand 2016.

    Heirat Bang Rak บางรัก Trauzeugen und Dolmetscher Stand 2016.: Heirat Bang Rak บางรัก Trauzeugen und Dolmetscher Stand 2016. So unsere Papiere sind zusammen, alles vorbereitet jetzt steht die Unterschrift in...
  • Trauzeuge bei Thai/Deutscher Hochzeit in Thailand. Was zieht man an? Was macht man?

    Trauzeuge bei Thai/Deutscher Hochzeit in Thailand. Was zieht man an? Was macht man?: Hallo Zusammen! Mein bester Kumpel heiratet in ca. 3 Monaten in Buriram seine Angebetete (Thailänderin). In Deutschland haben sie sich schon...
  • bei kirchlicher hochzeit andere trauzeugen als bei standesam

    bei kirchlicher hochzeit andere trauzeugen als bei standesam: natürlich nicht, weil wir die trauzeugen nicht mehr mögen. wir konnten nur bei der standesamtlichen hochzeit nicht die trauzeugen nehmen, die wir...
  • Volker (dragon580913) gruesst seine Trauzeugen

    Volker (dragon580913) gruesst seine Trauzeugen: Von anderem Thread aus Mitgliederboard verschoben, da off-topic Kann zu dem Thema gar nichts beitragen, möchte aber auf diesem Wege mal meinen...
  • Volker (dragon580913) gruesst seine Trauzeugen - Ähnliche Themen

  • Wird es eine Impfpflicht mal geben um nach Thailand wieder einreisen zu können?

    Wird es eine Impfpflicht mal geben um nach Thailand wieder einreisen zu können?: So wie man ja hört wird es ja wahrscheinlich bis mitte nächsten Jahres dauern bis Touristen wieder ohne 14 Tägige Quarantäne wieder nach Thailand...
  • Heirat Bang Rak บางรัก Trauzeugen und Dolmetscher Stand 2016.

    Heirat Bang Rak บางรัก Trauzeugen und Dolmetscher Stand 2016.: Heirat Bang Rak บางรัก Trauzeugen und Dolmetscher Stand 2016. So unsere Papiere sind zusammen, alles vorbereitet jetzt steht die Unterschrift in...
  • Trauzeuge bei Thai/Deutscher Hochzeit in Thailand. Was zieht man an? Was macht man?

    Trauzeuge bei Thai/Deutscher Hochzeit in Thailand. Was zieht man an? Was macht man?: Hallo Zusammen! Mein bester Kumpel heiratet in ca. 3 Monaten in Buriram seine Angebetete (Thailänderin). In Deutschland haben sie sich schon...
  • bei kirchlicher hochzeit andere trauzeugen als bei standesam

    bei kirchlicher hochzeit andere trauzeugen als bei standesam: natürlich nicht, weil wir die trauzeugen nicht mehr mögen. wir konnten nur bei der standesamtlichen hochzeit nicht die trauzeugen nehmen, die wir...
  • Volker (dragon580913) gruesst seine Trauzeugen

    Volker (dragon580913) gruesst seine Trauzeugen: Von anderem Thread aus Mitgliederboard verschoben, da off-topic Kann zu dem Thema gar nichts beitragen, möchte aber auf diesem Wege mal meinen...
  • Oben