Transrapid

Diskutiere Transrapid im Politik und Wirtschaft Forum im Bereich Thailand Forum; Wir hatten mal das Know How, die Technik, die Erfahrung. Nun hat Deutschland Raketenwissenschaftler aus aller wirren Laender. Stoert die Chinesen...
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.382
Die Vorzeigestrecke in Shanghai ist tief deifiztär. Ausserdem hat die Entwicklung konventioneller Züge den Geschwindigkeitsvorteil bedeutungslos gemacht. Wenn die also neben der massiv erhöhten Geschwindigkeit auch noch die Betriebskosten deutlich senken können, dann wäre das eine Konkurrenz zum Fliegen. Mal schauen. Mangels Realisierbarkeit im dicht bevölkerten Deutschland ist das auch kein echter Technologie-Verlust für Deutschland.
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
9.769
Reaktion erhalten
2.572
Ort
Kurgast zu Pattaya
Ambitionierte Projekte wie eine Maglev/Transrapid-Strecke Peking - Shanghai wurden nie realisiert. Bisher nicht.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.663
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Stoert die Chinesen wenig. Die halten mit sowas ihre Wirtschaft am Laufen.
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.382
Es könnte die Zeit kommen, wo man sich danach zurücksehnt, wenn sie damit nur zivile Projekte ins Auge fassen.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.663
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Es könnte die Zeit kommen, wo man sich danach zurücksehnt, wenn sie damit nur zivile Projekte ins Auge fassen.
Was glaubst Du, legen sie Magnetschienen nach Amerika und lassen einen Panzerzug darauf fliegen? ;-)
 
U

U-411

Senior Member
Dabei seit
27.12.2018
Beiträge
1.002
Reaktion erhalten
184
Zu schön um wahr zu sein
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.382
Was glaubst Du, legen sie Magnetschienen nach Amerika und lassen einen Panzerzug darauf fliegen? ;-)
Kurz- bis mittelfristig haben die gar nicht vor die USA zu stellen. Vielleicht langfristig, wer kann das heute schon sagen. Du kennst doch wahrscheinlich die Infrastrukturprojekte in China selber, von den Autobahnen übers Meer bis zum Netz an Hochgeschwindigkeitsbahnen bis in entlegenste Winkel.

Wenn China heute expansiv wäre, könnte es militärisch weit mehr als russische Kampfjets kopieren oder einen ausgedienten Flugzeugträger zu renovieren. Erstes Ziel ist erstmal, dass die Chinesen nie wieder Bilder von abgeschlachteten Han-Chinesen in Urumqui und Lhasa im TV sehen. Dann werden die beiden dünn besiedelten Länder Mongolei und Australien in eine Vasallen-Rolle gedrängt (erste Chinesin jetzt im Unterhaus). Was dann kommt werde ich nicht mehr erleben.

 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
2.563
Reaktion erhalten
328
Mangels Realisierbarkeit im dicht bevölkerten Deutschland ist das auch kein echter Technologie-Verlust für Deutschland.
Rechnet sich niemals in Deutschland. Selbst wenn es 400 Km/h wären, dann fährt der Zug 6 Kilometer in der Minute. Dafür ist Deutschland viel zu klein. Fernstrecke, z.B. München nach Berlin, würde Sinn machen aber bis sich so eine Investition rentiert, vergehen wohl 50 Jahre und die Bahn ist vorher abgeschafft bzw. pleite. 8-) Ähnlich zum A380, der auch nur auf wenigen Strecken Sinn macht.
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.945
Reaktion erhalten
983
Ort
NRW/BKK
Ich liebe die Kommentare von Leuten die noch nie "hands-on" Erfahrungen mit Chinesen und insbesondere staatlichen Organisationen machen durften.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.200
Reaktion erhalten
2.989
Ort
RLP/Isaan
Rechnet sich niemals in Deutschland. Selbst wenn es 400 Km/h wären, dann fährt der Zug 6 Kilometer in der Minute. Dafür ist Deutschland viel zu klein. Fernstrecke, z.B. München nach Berlin, würde Sinn machen aber bis sich so eine Investition rentiert, vergehen wohl 50 Jahre und die Bahn ist vorher abgeschafft bzw. pleite. 8-) Ähnlich zum A380, der auch nur auf wenigen Strecken Sinn macht.
Wäre der Bau einer Magnetbahntrasse denn teurer geworden, als der Schienenneubau für die Schnellbahnstrecken? Mit dem erfolgten (eingezäunten) Schienenneubau hat man die Landschaft zerschnitten und den Anwohnern zum Teil lange Umwege aufgezwungen, was mit einer aufgeständerten Magnetbahnstrecke vielleicht billiger und verträglicher gewesen wäre.
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.382
Meinst du das ist Unsinn, was ich da fabuliert habe? Kann sein, vielleicht auch nicht.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Themenstarter
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.663
Reaktion erhalten
2.170
Ort
Singapore
Ich liebe die Kommentare von Leuten die noch nie "hands-on" Erfahrungen mit Chinesen und insbesondere staatlichen Organisationen machen durften.
Es bezweifelt ja niemand, dass Firmen wie Huawei intensive Wirtschaftsspionage betreiben. Hab ich selbst erlebt in Indonesien. Aber die Amis machen ja genau das auch und ausserdem Big Data fuer den letzten kleinen Mann auf der ganzen Welt.

Insofern sind mir chinesische Transrapid und Huawei Handies lieber, als die NSA im Apfelphone oder Kleinstweich OS. Gut oder boese wird anders gemessen. Aktuell bin ich auf Seite der Chinesen.
 
Amsel

Amsel

Senior Member
Dabei seit
07.11.2014
Beiträge
6.215
Reaktion erhalten
891
Ort
Bangkok
Uns bleibt nur die Wahl des kleineren Uebels.

Ansonsten unauffaellig bleiben und sein Leben leben.



PS: Und nicht vergessen sich an den schoenen Dingen des Lebens zu erfreuen.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.200
Reaktion erhalten
2.989
Ort
RLP/Isaan
Meinst du das ist Unsinn, was ich da fabuliert habe? Kann sein, vielleicht auch nicht.
Nein, warum? Das war nur meine Frage/Meinung dazu. Es sind ja seit der "Weggabe" der Magnet-Technik einige neue Strecken in DE konventionell gebaut worden. Ich bin nicht Fachmann genug, um die Kostenfrage zu beantworten, aber alleine die wesentlich geringeren Lärm-Emissionen hätten schon ein besseres und gemeinverträgliches Ergebnis erzielt. Mit diesen eingezäunten Korridoren durch die Landschaft kann doch kein noch so verblendeter Umweltfreak zufrieden sein, auch wenn wahrscheinlich Wildbrücken und Froschtunnel eingerichtet wurden.
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.382
Oh sorry, Ich meinte den Kommentar von clavigo.
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.945
Reaktion erhalten
983
Ort
NRW/BKK
Sorry Loso,im Gegenteil, ich teile Deine Einschätzung zu 99%. Pro-China Kommentare basieren mitunter weniger auf fundierter Kenntnis als - z.B. - auf einer latenten USA-Phobie. Aber selbst der Fakultätsdekan von Sohnemann (Chinese, aber in DE habilitiert) sagt die Lage sei so undurchsichtig das man über die Rentabilität von chinesischen Staatsunternehmen, wie z.B. die Eisenbahn nur spekulieren könne.
 
Thema:

Transrapid

Transrapid - Ähnliche Themen

  • Science Fiction für Thai (Transrapid)

    Science Fiction für Thai (Transrapid): Bald soll das Science Fiction (Transrapid):confused: nach Thailand kommen, so gelesen in Thaipage 06.09.10, im TIP am 07.09.10 und wo sich der...
  • Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis: China kann ihn sich leisten, Deutschland nicht...armes Deutschland :heul:
  • Wäre der Transrapid etwas für Thailand?

    Wäre der Transrapid etwas für Thailand?: Meine Frau und ich waren sehr angetan, von diesem Verkehrsmittel, als wir Anfang November im Emsland waren und dort eine Probefahrt mit der...
  • Wäre der Transrapid etwas für Thailand? - Ähnliche Themen

  • Science Fiction für Thai (Transrapid)

    Science Fiction für Thai (Transrapid): Bald soll das Science Fiction (Transrapid):confused: nach Thailand kommen, so gelesen in Thaipage 06.09.10, im TIP am 07.09.10 und wo sich der...
  • Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis

    Transrapid -Ein deutsches Armutszeugnis: China kann ihn sich leisten, Deutschland nicht...armes Deutschland :heul:
  • Wäre der Transrapid etwas für Thailand?

    Wäre der Transrapid etwas für Thailand?: Meine Frau und ich waren sehr angetan, von diesem Verkehrsmittel, als wir Anfang November im Emsland waren und dort eine Probefahrt mit der...
  • Oben