Toedliche Unruhen in Westchina - im Lande Uiguren...

Diskutiere Toedliche Unruhen in Westchina - im Lande Uiguren... im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; ....Tödliche Krawalle am Rand des Riesenreichs China: In der Provinz Xinjiang, die mehrheitlich von muslimischen Uiguren bewohnt wird, sind...
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.303
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
....Tödliche Krawalle am Rand des Riesenreichs China: In der Provinz Xinjiang, die mehrheitlich von muslimischen Uiguren bewohnt wird, sind mindestens 140 Personen ums Leben gekommen, Hunderte wurden verletzt. TV-Bilder zeigen Demonstranten, die Polizeiautos angreifen, und blutüberströmte Menschen. mehr.


Quelle:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,634450,00.html
 
resci

resci

Senior Member
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
6.970
Reaktion erhalten
418
Ort
Malhier-Maldort
war das Wochenende in Hamburg auch nicht anders, ausser dass es bisher noch keine Toten gab.

resci
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.183
Reaktion erhalten
1.842
Ort
Hannover
früher oder später ist der Dschihad in China angekommen
 
strike

strike

Moderator
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
31.888
Reaktion erhalten
5.727
Ort
Superior
DisainaM" schrieb:
früher oder später ist der Dschihad in China angekommen

Ohne die Zahl 140 abwerten zu wollen, aber in China bechreibt diese Zahl die wievielte Stelle hinterm Komma der Prozentzahl für die Gesamtbevölkerung die mit einer Ziffer grösser 0 beginnt?
Diese Dimensionen sind in der chinesischen Politik sicher eher vernachlässigbar.
Und solange wir mit denen gute Geschäfte machen auch sicher kein grosses Thema.
Oder?
 
KKC

KKC

Senior Member
Dabei seit
11.12.2006
Beiträge
13.276
Reaktion erhalten
2.414
Ort
Fürstenfeldbruck/Khon Kaen
In einem Land mit 1,3 Mrd Einwohnern und einer Unzahl an Bevölkerungsgruppen wird man lokale Unzufriedenheiten oder gar Unruhen nie ausschliessen können.
Die Frage ist natürlich, wie geht die Provinz- bzw. Zentralregierung damit um.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
36.183
Reaktion erhalten
1.842
Ort
Hannover
es hängt von der Wahrnehmung ab, ob man es eher als Separationskämpfe sieht, oder einen muslimischen Konflikt,
denn bei letzteren stehen die Chancen gut, dass es zu einer
Radikalisierung bei den Hui kommt.

Angaben zur Anzahl der Muslime in China schwanken jedoch stark, da keine verlässlichen Statistiken vorhanden sind. Die Schätzungen gehen von 20 bis 130 Millionen Muslimen aus, ein Großteil von ihnen lebt im Westen Chinas. Die Anzahl der Moscheen schätzt man derzeit auf rund 30.000.

Zwei große Volksgruppen bekennen sich in China zum Islam: Die in der Provinz Xinjiang lebenden Uiguren und die im ganzen Land verteilten Hui. Die Uiguren sind ethnisch gesehen keine Chinesen, sonder gehören zu den Turkvölkern. Die Hui hingegen werden ethnisch und linguistisch den Han-Chinesen zugeordnet, unterscheiden sich von ihnen aber durch die Religion.

Ein Konfliktherd sind die Unabhängigkeitsbestrebungen der muslimischen Uiguren im Nordwesten des Landes. Da die chinesische Regierung ein Übergreifen der separatistischen Bewegungen auf andere Provinzen befürchtet, geht sie mit harter Hand gegen die Rebellen vor. Im Zuge des Krieges gegen den Terror versucht Peking zudem, den muslimischen Rebellen eine Verbindung zum internationalen Terrorismus nachzuweisen.

Trotzdem haben die Muslime in China heute das Recht, ihre Religion frei auszuüben. Auch wenn der Staat auf seiner Kontrollfunktion besteht - die Ausbildung zum Imam kann nur von staatlich anerkannten Schulen durchgeführt werden -, hindert er die Muslime indes nicht an der Ausübung ihrer Religion.
http://de.qantara.de/webcom/show_bilder.php/_c-640/i.html
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.563
Reaktion erhalten
3.004
Ort
Kurgast zu Pattaya
Jetzt wird streng durchgegriffen. Das Politbüro in Peking ordnet die neue Barttracht an - und verdonnert die dummen Uiguren, das staatliche Fernsehen zu gucken.

Hoffen wir inbrünstig, dass die Murksel das nicht zum Vorbild nimmt und, despotisch wie immer und von niemandem gebremst, dem deutschen Michel die Monumentalfolter durch den täglichen zwangsweisen Konsum von ARD, ZDF usw. antut.

Dann lieber jung sterben.

 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.127
Reaktion erhalten
3.047
Ort
Bangkok / Ban Krut
Jetzt wird streng durchgegriffen. Das Politbüro in Peking ordnet die neue Barttracht an - und verdonnert die dummen Uiguren, das staatliche Fernsehen zu gucken.
Wieviele "dumme Uiguren" kennst du denn?

Die Uiguren sind ein seit ewigen Zeiten moslemisches Turkvolk und keine Chinesen.

Dumm ist vor allem dein Beitrag.
 
wansuk

wansuk

Senior Member
Dabei seit
24.04.2005
Beiträge
1.380
Reaktion erhalten
270
Auf DW(englisch) kommt gerade die Woche eine Doku "street food". Dort wird erzählt, dass das "Bartverbot" nur für junge Uiguren zählt, nicht für die "Alten".
Egal, wer einen Bart trägt ist noch lange kein Kopfabschneider, auch nicht mit dem Koran unterm Arm:o).
 
Ban Bagau

Ban Bagau

Moderator
Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
9.529
Reaktion erhalten
1.707
ChangLek

ChangLek

Senior Member
Dabei seit
01.06.2004
Beiträge
4.432
Reaktion erhalten
1.937
Auf DW(englisch) kommt gerade die Woche eine Doku "street food". Dort wird erzählt, dass das "Bartverbot" nur für junge Uiguren zählt, nicht für die "Alten".
Egal, wer einen Bart trägt ist noch lange kein Kopfabschneider, auch nicht mit dem Koran unterm Arm:o).
.............außer der Koran ist ausgehöhlt und das Messer drin - die stahlharte Sure sozusagen.............:rolleyes2:

Leute, macht euch keine Sorgen, Deutschland, das ultimative EU-Land , rettet die gesamte Welt.
............na da können wir doch wieder gaaaanz beruhigt schlafen.............:biggrin:
 
xxeo

xxeo

Senior Member
Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
10.563
Reaktion erhalten
3.004
Ort
Kurgast zu Pattaya
Wieviele "dumme Uiguren" kennst du denn?

Die Uiguren sind ein seit ewigen Zeiten moslemisches Turkvolk und keine Chinesen.

Dumm ist vor allem dein Beitrag.

Die Formulierung der dummen Uiguren war eher satirisch gemeint, aus der Sicht des chinesischen Politbüros, die ebenjenen Uiguren vorschreiben, wie und wo sie sich zu informieren und zu bilden haben.

CC
 
P

peter1

Senior Member
Dabei seit
13.08.2013
Beiträge
4.869
Reaktion erhalten
531
die integrationsunwilligen muslim uiguren bilden wie ueberall auf der welt die gewalt des islams ab. sie versuchen in bekannter art und weise in die opferrolle der minderheit zu fallen mit aussagen....die han chinesen naehmen ihnen jobs, reichtum, kulturelle identitaet. richtig ist die han chinesen sind erfolgreicher im geschaeftsleben, erzielen bessere ergebnisse bei schul oder universitaetsabschluessen vor allem han frauen. im gegensatz ist die analphabeten quote bei den muslim uiguren hoch wie in den meisten rueckschrittlichen islamlaendern. nach westlichen kriterien nicht einmal als bananenverkaeufer zu gebrauchen.

mfgpeter1
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.127
Reaktion erhalten
3.047
Ort
Bangkok / Ban Krut
@peter, in unsere freiheitlich demokratische Grundordnung bist du anscheinend mindestens so schlecht integriert wie die Uiguren in die Kultur ihrer chinesischen Besatzer.
 
P

peter1

Senior Member
Dabei seit
13.08.2013
Beiträge
4.869
Reaktion erhalten
531
@dieter1

die chinesen machen das schon richtig anstatt einen erdolf aehnlichen akp-gottesstaat errichten zu lassen.

mfgpeter1
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.127
Reaktion erhalten
3.047
Ort
Bangkok / Ban Krut
Na wenn du das als selbsterklaerter "Monarchist" so siehst, habe ich darueber schon wieder was gelernt.
 
P

peter1

Senior Member
Dabei seit
13.08.2013
Beiträge
4.869
Reaktion erhalten
531
@dieter1

schrei doch lieber ueber uiguren gewaltaetigkeiten gegen han chinesen frauen.

mfgpeter1
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
7.468
Reaktion erhalten
1.111
Ort
NRW/BKK
Dieter, Du weißt doch, der Peter hat seine direkten Kontakte zum chinesischen Politbüro sowie auch nach Moskau und Washington und zur Fed. Seine Butze in Patty ist doch die geheime Weltzentrale!
 
Thema:

Toedliche Unruhen in Westchina - im Lande Uiguren...

Toedliche Unruhen in Westchina - im Lande Uiguren... - Ähnliche Themen

  • Thailand auf dem Weg zu einem sichereren Land? Die tödlichsten Unfälle in Thailand

    Thailand auf dem Weg zu einem sichereren Land? Die tödlichsten Unfälle in Thailand: By the numbers, here are Thailand?s deadliest accidents | Coconuts Bangkok Nur einer der 8 genannten Katastrophen fand nach dem Jahre 2000 statt...
  • 52-jähriger verunglückt tödlich auf dem Motorrad mit seiner "16-jährigen Freundin"

    52-jähriger verunglückt tödlich auf dem Motorrad mit seiner "16-jährigen Freundin": 52-jähriger verunglückt tödlich auf dem Motorrad mit seiner "16-jährigen Freundin" Als ich den Artikel heute erst mal gelesen habe, dachte ich...
  • Tödlicher Sturz vom Balkon

    Tödlicher Sturz vom Balkon: cxl
  • Auswanderung endet tödlich

    Auswanderung endet tödlich: Während Peter S. in Jomtien einen angesagten Nachtclub auf die Beine stellte, kam Timo nie über ein paar Gelegenheitsjobs als Web-Designer hinaus...
  • Tödlicher Sturz vom Balkon

    Tödlicher Sturz vom Balkon: Ein Deutscher ist in Pattaya vom Balkon gestürzt, als er an seinem Condo Weihnachtsdekoration anbringen wollte. Quelle...
  • Tödlicher Sturz vom Balkon - Ähnliche Themen

  • Thailand auf dem Weg zu einem sichereren Land? Die tödlichsten Unfälle in Thailand

    Thailand auf dem Weg zu einem sichereren Land? Die tödlichsten Unfälle in Thailand: By the numbers, here are Thailand?s deadliest accidents | Coconuts Bangkok Nur einer der 8 genannten Katastrophen fand nach dem Jahre 2000 statt...
  • 52-jähriger verunglückt tödlich auf dem Motorrad mit seiner "16-jährigen Freundin"

    52-jähriger verunglückt tödlich auf dem Motorrad mit seiner "16-jährigen Freundin": 52-jähriger verunglückt tödlich auf dem Motorrad mit seiner "16-jährigen Freundin" Als ich den Artikel heute erst mal gelesen habe, dachte ich...
  • Tödlicher Sturz vom Balkon

    Tödlicher Sturz vom Balkon: cxl
  • Auswanderung endet tödlich

    Auswanderung endet tödlich: Während Peter S. in Jomtien einen angesagten Nachtclub auf die Beine stellte, kam Timo nie über ein paar Gelegenheitsjobs als Web-Designer hinaus...
  • Tödlicher Sturz vom Balkon

    Tödlicher Sturz vom Balkon: Ein Deutscher ist in Pattaya vom Balkon gestürzt, als er an seinem Condo Weihnachtsdekoration anbringen wollte. Quelle...
  • Oben