Thailands abgedrehtes Kleingetier

Diskutiere Thailands abgedrehtes Kleingetier im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; War es eine ganze Tomate oder angeschnitten? Bei ganzer Tomate eher eine Maus. Du merkst den Unterschied ob Maus oder Gecko an den Einbissen...
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.629
Reaktion erhalten
3.845
Ort
Beach/Thailand
War es eine ganze Tomate oder angeschnitten? Bei ganzer Tomate eher eine Maus.

Du merkst den Unterschied ob Maus oder Gecko an den Einbissen. Jene der Maus sind natürlich grösser und die Tomate oder das Obst schaut nachher zerstörter aus als wie wenn ein Gecko zu Tisch gewesen war. Ausserdem hört man Mäuse, da die sich ärger aufführen. Ein Hörnchen würde bloss durch Fenster rein kommen, während eine Maus Schlupflöcher kennt, die sogar dir unbekannt sind. Mäuse sind schneller, mutiger, unverfrorener, listiger, klüger und, abgeklärter als Hörnchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
P

pani

Senior Member
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
1.753
Reaktion erhalten
253
War es eine ganze Tomate oder angeschnitten? Bei ganzer Tomate eher eine Maus....
Naja, in der Schüssel ganz oben war eine überreife Tomate und da war die Haut beschädigt und ein wenig Fruchtfleischh und Flüssigkeit abgesaugt. Also nichts typisches für Mäuse oder Ratten.

Und nachdem ich jetzt das Feedback bekommen habe, wird es wohl ein Jinjok gewesen sein.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.491
Reaktion erhalten
2.857
Ort
Bangkok / Ban Krut
Ob ganz oder angeschnitten, Ratten gehen an alles und halte ich für die plausibelste Ursache.
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
13.009
Reaktion erhalten
3.337
Gibt auch Insekten die da in Frage kommen. Ratte hört man und riecht sie auch recht schnell
. Mäuse sind nicht ganz so heftig, die kann man schon mal übersehen.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.491
Reaktion erhalten
2.857
Ort
Bangkok / Ban Krut
Ich weiß nicht Euro, in Thailand kennste dich nicht wirklich gut aus. Andererseits biste hier der Kleintierexperte :)
 
P

pani

Senior Member
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
1.753
Reaktion erhalten
253
Gibt auch Insekten die da in Frage kommen. Ratte hört man und riecht sie auch recht schnell
. Mäuse sind nicht ganz so heftig, die kann man schon mal übersehen.
Rischtisch, Ratten oder Mäuse schliesse ich aus, Insekten aber auch, ausser hin und wieder mal ein Moskito verwirrt sich kein Insekt in unsere Küche.

Eigentlich kommen nur die Jinjoks in Frage. Die brauchen wohl auch ab und an mal was Flüssiges.

Aber das war wohl eine einmalige Sache, über die ich mich wunderte, weil sonst kein Tier zu sehen war.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.629
Reaktion erhalten
3.845
Ort
Beach/Thailand
Nach deiner Beschreibung des vorherigen Zustands der Tomate, glaube ich nun auch, daß es ein Gecko war. Eine Maus hätte die Tomate einfach aufgerissen und die Hälfte ohne Anstand zerfleischt. Eine Maus macht sich auch durch Anderes deutlich bemerkbar. Insekt auf keinen Fall. Hörnchen auch nicht.

Hatte übrigens letzte Nacht wieder eine Maus in der Küche gefangen. Mit dem Klappkäfig. Wollte heute gar nicht so weit fahren, aber mir blieb nichts anderes übrig. Mit einer Maus in meiner Obhut kommt auch Verantwortung diese gut zu behandeln.
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
13.009
Reaktion erhalten
3.337
Wenn nur Mücken in Deine Küche kommen dann leiden Deine Hausgeckos Hunger.
Mücken fressen die nämlich keine. Kleine Motten Schaben Fliegen etc. hingegen gern.
 
P

pani

Senior Member
Dabei seit
27.04.2015
Beiträge
1.753
Reaktion erhalten
253
Wenn nur Mücken in Deine Küche kommen dann leiden Deine Hausgeckos Hunger.
Mücken fressen die nämlich keine. Kleine Motten Schaben Fliegen etc. hingegen gern.
Genau so ist es, in der Küche sind auch in der Regel keine Jinjoks. Bis auf ein paar Fliegen oder Moskitos gibt es da nix zu beissen.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.629
Reaktion erhalten
3.845
Ort
Beach/Thailand
Eurooptiker, hier hat kein Mensch Hausgeckos. Das sind alle Wildgeckos. Die leiden nicht Hunger, weil die nicht dorthin kommen wos nichts zum Fressen gibt. Die folgen dem Fressen, den Faltern, den Motten... alles was sich bewegt und kleiner ist, aber auch nicht allzu klein ....
 
Zuletzt bearbeitet:
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
13.009
Reaktion erhalten
3.337
Lieber Dr. Wilson,

der Begriff "Hausgecko" bezieht sich auf Arten, die sich als Kulturfolger auf urbane und menschgemachte Strukturen spezialisiert haben und im Gefolge des Menschen wesentlich höhere Populationsdichten realisieren als in freier Wildbahn.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.629
Reaktion erhalten
3.845
Ort
Beach/Thailand
mhm, so der deutsche Fachidiot, der sich bestens in der Theorie, der Zucht und Erhalt im Terrarium auskennt.

Folgendes: Ich lebe hier seit fast 30 Jahren inmitten dichter, tropischer Natur. Kobras, Warane, Hundertfüsser, Mäuse, Hörnchen, unzählige Insekten, Tokkes, Salamander, herumziehende Hunde und Katzen, tropische Vögel, Fledermäuse etc etc etc sind hier ganz normaler Standard. Ich lebe mit denen tagein tagaus ganz normal. Nix Besonderes. So wie du mit der akustischen Klospülung deines Nachbarn und der anonymen Isoliertheit im Beton der Großstadt.

Wenn ich in meiner Whg in Wien Innenstadt bin, kommt es mir auch seltsam vor, 0 von dem zu leben. Weder optisch, noch akustisch noch irgendwie anders. An der Donau kommen mir all die Gelsen, Hummeln, Enten, Amseln etc und selbst die Ameisen sehr farangnesisch vor, harmlos, und wie du sagst, wie Haustiere. Zecken, einzige Ausnahme
 
Zuletzt bearbeitet:
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
13.009
Reaktion erhalten
3.337
Ich habe in Afrika , Mittelamerika und Asien natürlich auch Europa vieles gesehen. Zwar nicht 30 Jahre am Stück aber intensiv und auch reichlich darüber publiziert. Ich denke es ist Voraussetzung die Tiere im Habitat zu beobachten um sie überhaupt ihren Ansprüchen entsprechend pflegen zu können. So bin ich ja schließlich auch mal im Isaan gelandet. Nicht wegen der ( hübschen) Weiber wie Du es ja immer gern Allen unterstellst.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.629
Reaktion erhalten
3.845
Ort
Beach/Thailand
Geh bitte, daß du dort warst um im Busch nach Kriechtieren und anderen zu suchen, ist ja wohl Forumsfakt. Mit der Stirnlampe.

Du bist die einzige Ausnahme. Abgesehen von mir.

Und, eben! Du betreibst ab und an Feldforschung im Urlaub. Ich lebe mit dem Szenario. Länger als irgendwo anders in meinem Leben. Mich haben zB Hundertfüsser nie davor interessiert. Bin dennoch seit langem der Hundertfüßer Vollprofi Killer geworden.
 
Zuletzt bearbeitet:
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.629
Reaktion erhalten
3.845
Ort
Beach/Thailand
Weiss ich, und es tut mir auch Leid. Diese Tiere, sobald im Haus, verkriechen sich halt in den allerhintersten Ritzen und Schlupflöchern, wo sie sich auch vermehren können, sind dann nachts auf Beutefang, wenn man Pech hat im Bett. Die sind extrem aggressiv, blitzschnell und wie bereits hier öfters erwähnt, sehr giftig. Der Biss ist äusserst schmerzhaft und verursacht unglaubliche Schwellungen über Wochen.

Wenn es sich im Haus verkriecht, muss darum leider alles daran gesetzt werden dieses auszulagern.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.629
Reaktion erhalten
3.845
Ort
Beach/Thailand
bei mir hinten am Grundstück auf USM hat sich seit Monaten dieser fette Waran ungefragt eingenistet

1595776459829.png


frühstückte wiedermal heute und sie kommt dann immer wieder zeitgleich 2 Meter von mir vorbei. Sie schaut im Real Life wirklich sehr beeindruckend gigantisch aus. Fuhr unlängst los und stellte dabei fest, es gibt auch noch einen kleineren. Meine Frau hat schon 2 kleinere gesehen. Vollkommen ok. Können von mir aus bleiben bis zum Nimmerleinstag
 
H

Hermann2

Senior Member
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
6.635
Reaktion erhalten
3.001
bei mir hinten am Grundstück auf USM hat sich seit Monaten dieser fette Waran ungefragt eingenistet

...............................................
Und wie lang ist der?:eek2:
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
18.629
Reaktion erhalten
3.845
Ort
Beach/Thailand
Schätze weit über 2 Meter bis zum Schwanzende. Überaus scheue Tiere. Wenn die Menschen bemerken, sind sie sofort weg.
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
13.009
Reaktion erhalten
3.337
V.salvator kann bis 3 meter GL erreichen. Das ist aber selten
 
Thema:

Thailands abgedrehtes Kleingetier

Thailands abgedrehtes Kleingetier - Ähnliche Themen

  • Wann können wir wieder nach Thailand einreisen

    Wann können wir wieder nach Thailand einreisen: Wollten demnächst wieder nach Hua Hin reisen. woher habe ich die thailändische Botschaft Frankfurt um die erforderlichen Dokumente gebeten die...
  • Mein Leben in Thailand

    Mein Leben in Thailand: Prolog: Nachdem die Jahreswende 2015/16 und das erste Halbjahr 2016 gesundheitlich unter einem denkbar ungünstigen Stern gestanden waren, ich...
  • Konto in Thailand

    Konto in Thailand: Hallo :) ich bin seit nun 3 Jahren mit meiner Frau aus Thailand verheiratet, wir leben zusammen in Deutschland. Vor circa 2 Jahren habe ich mir in...
  • Urlaub außer Thailand?!

    Urlaub außer Thailand?!: Ahoi nochmal, Reise ist mein Hobby - in Asien/Thailand war ich allerdings noch nicht... wieso, weil ich erst Nordamerika durch habe und ich 2...
  • [CoronaVirus] China und Thailand

    [CoronaVirus] China und Thailand: Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
  • [CoronaVirus] China und Thailand - Ähnliche Themen

  • Wann können wir wieder nach Thailand einreisen

    Wann können wir wieder nach Thailand einreisen: Wollten demnächst wieder nach Hua Hin reisen. woher habe ich die thailändische Botschaft Frankfurt um die erforderlichen Dokumente gebeten die...
  • Mein Leben in Thailand

    Mein Leben in Thailand: Prolog: Nachdem die Jahreswende 2015/16 und das erste Halbjahr 2016 gesundheitlich unter einem denkbar ungünstigen Stern gestanden waren, ich...
  • Konto in Thailand

    Konto in Thailand: Hallo :) ich bin seit nun 3 Jahren mit meiner Frau aus Thailand verheiratet, wir leben zusammen in Deutschland. Vor circa 2 Jahren habe ich mir in...
  • Urlaub außer Thailand?!

    Urlaub außer Thailand?!: Ahoi nochmal, Reise ist mein Hobby - in Asien/Thailand war ich allerdings noch nicht... wieso, weil ich erst Nordamerika durch habe und ich 2...
  • [CoronaVirus] China und Thailand

    [CoronaVirus] China und Thailand: Wie es aussieht haben China und auch Thailand die Pandemie am besten im Griff. Beide Staaten haben trotz der relativ geringen Durchseuchung sehr...
  • Oben