Thailand ... Wirtschaft

Diskutiere Thailand ... Wirtschaft im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Die Preissteigerungen in Thailand an den Eier Preisen fest zu machen ist ja totaler Quatsch,dafuer sollte man lieber einen Warenkorb zusammen...
wasa

wasa

Gesperrt
Dabei seit
13.07.2002
Beiträge
7.876
Reaktion erhalten
433
Ort
Bangkok
Die Preissteigerungen in Thailand an den Eier Preisen fest zu machen ist ja totaler Quatsch,dafuer sollte man lieber einen Warenkorb zusammen stellen.
Mein Gesamteindruck,hergeleitet von den monatlichen Kosten,ist,dass die Inflation in den letzten Jahren weit hoeher liegt als die thailaendische Statistik angibt.
Kam ich frueher mit 40 000.- Baht fuer unseren 2-Personen-Haushalt einschliesschlich Strom und Wasser gut aus,sind heutzutage dafuer 25% mehr aufzubringen.

mfg
 
F

franky_23

Gesperrt
Dabei seit
25.01.2009
Beiträge
8.731
Reaktion erhalten
7
Kam ich frueher mit 40 000.- Baht fuer unseren 2-Personen-Haushalt einschliesschlich Strom und Wasser gut aus,sind heutzutage dafuer 25% mehr aufzubringen.

mfg
Wann früher?
 
wasa

wasa

Gesperrt
Dabei seit
13.07.2002
Beiträge
7.876
Reaktion erhalten
433
Ort
Bangkok
Da es ein stetig ansteigende Inflation ist und der Anstieg nicht auf einen Sprung fuer mich kam,eruebrigt es sich ueber Zeitraeume zu sprechen.
Im Uebrigen ist dies meine eigene Meinung und Beobachtung und braucht nicht allgemein identisch sein.

mfg
 
F

franky_23

Gesperrt
Dabei seit
25.01.2009
Beiträge
8.731
Reaktion erhalten
7
Da es ein stetig ansteigende Inflation ist und der Anstieg nicht auf einen Sprung fuer mich kam,eruebrigt es sich ueber Zeitraeume zu sprechen.
Im Uebrigen ist dies meine eigene Meinung und Beobachtung und braucht nicht allgemein identisch sein.

mfg
so ist die Höhe doch nicht einmal im Ansatz abschätzbar
 
E

EBM

Junior Member
Dabei seit
14.07.2010
Beiträge
30
Reaktion erhalten
2
Nach dem CIA World Factbook lagen die Inflationsraten in Thailand so:

2000: 2,4%
2001: 2,1%
2002:1,6%
2003: 0,62%
2004: 1,8%
2005: 2,8%
2006: 4,5%
2007: 5,1%
2008: 2,2%
2009: 5,5%
 
waanjai_2

waanjai_2

Senior Member
Dabei seit
24.10.2006
Beiträge
26.303
Reaktion erhalten
864
Ort
Udon Thani
Bedenkt man, dass in Thailand bei inflationären Prozessen zwischen 2 Arten von Inflation unterschieden wird - core inflation und headline inflation - dann wird die derzeitige Aufregung ein wenig verständlicher.
Die core inflation scheint man im Griff zu haben. Nur eben die Headline Inflation nicht. Und nun ist es wichtig zu wissen, was zum Warenkorb der Headline Inflation gehört. Dazu gehören halt insbesondere die politisch so bedeutenden Konsumgüter wie Gemüse, Obst und Reis. Die sind deshalb von besonderer politischer Bedeutung, weil sich kein Thai es sich vorstellen könnte, ohne sie leben. Das ist so ziemlich vergleichbar mit Vorgängen z.B. in D, wenn dort die Brot- und Milch-Preise explodieren würden. Da wird man auf die Regierung sauer. So einfach ist das.

So, jetzt schaue man sich die Entwicklung der Headline Inflation seit Mitte letzten Jahres einmal an. Sie lag im Mai bei 3.5%. Aber die Preise waren halt seit Sommer 2009 ganz mächtig angestiegen. Von einer Zeit kommend, wo dort eher ein Preisverfall zu beobachten war. Mit anderen Worten: Im Laufe eines einzigen Jahres explodierten dort die Preise: In June, vegetable prices spiked 45.2 percent, fruit 25 percent, and rice flour 10.2 percent. These products are excluded from core inflation and make up headline inflation.Das merkt dann nicht nur der letzte Hinterwäldner oder das letzte Forenmitglied;-) und die Sache wird zum Politikum.

Hier der Verlauf der Zahlen für die Core- und für die Headline Inflationen:


Quelle: Bank of Thailand, June 30, 2010

Fassen wir zusammen: In Thailand beklagt man sich ganz ganz heftig über gestiegene Verbraucherpreise in den Bereichen, wo typischerweise die Nachfrageelastizität gering ist - siehe auch Beitrag Wasa!. Das bringt Ärger für die Regierung in Thailand, wie es Ärger in D geben würde, wenn Gleiches hier passieren würde.

Jetzt sagen die einen: Das viel zu heiße Wetter sei schuld und auch die Tatsache, dass es viel zu wenig Regen gäbe. Und halt die anderen: Es war der Thaksin oder so ähnlich. Denn dann brauchen sie sich nichts Neues einfallen zu lassen.
 
wasa

wasa

Gesperrt
Dabei seit
13.07.2002
Beiträge
7.876
Reaktion erhalten
433
Ort
Bangkok
Muss einmal loben,eine super Recherche und Praesentation.

mfg
 
wasa

wasa

Gesperrt
Dabei seit
13.07.2002
Beiträge
7.876
Reaktion erhalten
433
Ort
Bangkok
so ist die Höhe doch nicht einmal im Ansatz abschätzbar

Was aus meinem Portfolio jeden Monat rausgeht brauch ich nicht zu schaetzen,ich sehe real wieviel noch drin ist.

mfg
 
Extranjero

Extranjero

Gesperrt
Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
198
Reaktion erhalten
0
Abhisit hat heute deutlich gemacht, dass er die gestiegenen Eierpreise ernst nimmt.
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=4bGcvrOdgPs&playnext_from=TL&videos=7-3wmi-M6lY&feature=sub[/youtube]
Edit: Keine Ahnung warum das Video nicht funzt. So gehts.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.046
Reaktion erhalten
1.319
Ort
Hamburg
Bedenkt man, dass in Thailand bei inflationären Prozessen zwischen 2 Arten von Inflation unterschieden wird - core inflation und headline inflation - dann wird die derzeitige Aufregung ein wenig verständlicher.
Nicht nur in Thailand unterscheidet man derart. Das erklärt auch die empfundene Inflation nach der Euro-Einführung.
Die core inflation scheint man im Griff zu haben. Nur eben die Headline Inflation nicht. Und nun ist es wichtig zu wissen, was zum Warenkorb der Headline Inflation gehört. ]
Die Wachstumsraten wurden hier ja schon erwähnt. Bei 7,5% Wirtschaftswachstum wäre es eher überraschend, wenn die Inflation nicht derart ansteigt, auch wenn dir das nicht so gut in die politische Agenda passt.
 
F

franky_23

Gesperrt
Dabei seit
25.01.2009
Beiträge
8.731
Reaktion erhalten
7
thailand über 60 Mio Einwohner, Deutschland ca. 80 Mio Einwohner. Was ist da an einer Steigerung beeindruckend, wenn die Zahlen im lezten Jahr einbrachen und auf einem niedrigen Niveau eine Steigerung erzielt wurde, während in D auf der Basis eines Superbooms eine Reduzierung erfolgte.

Schau dir einfach mal die absoluten Zahlen an.
 
Extranjero

Extranjero

Gesperrt
Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
198
Reaktion erhalten
0
thailand über 60 Mio Einwohner, Deutschland ca. 80 Mio Einwohner. Was ist da an einer Steigerung beeindruckend, wenn die Zahlen im lezten Jahr einbrachen und auf einem niedrigen Niveau eine Steigerung erzielt wurde, während in D auf der Basis eines Superbooms eine Reduzierung erfolgte.

Schau dir einfach mal die absoluten Zahlen an.
Die absoluten Zahlen hab ich doch extra erwaehnt. Wie hoch war denn dein Einbruch letztes Jahr?:p
Klar kann man alles madig machen und bereits heute den gleichen Mobilisierungsgrad voraussetzen. Muss man aber nicht.
Objektiv ist eine enorme Dynamik erkennbar. Zerigen ja auch die Exportsteigerungen, die keineswegs aus einem Tal heraus erfolgen.
Thailand beschaeftigt heute in der Automobil- und Zuliefernidustrie etwas ueber 400.000 Menschen. Deutschland ca. 750.000 Im ersten Land werden es staendig mehr und im zweiten imemr weniger. Kannst du ignorieren,aber wohin die Reise geht ist schon klar erkennbar.
 
J

J-M-F

Senior Member
Dabei seit
10.04.2005
Beiträge
4.136
Reaktion erhalten
112
ich würde mal sagen perfekter kontraindikator ....

ruft bei einigen bestimmt noch erinnerungen aus 96/97 wach :D
 
Thema:

Thailand ... Wirtschaft

Thailand ... Wirtschaft - Ähnliche Themen

  • GTCC News "Wirtschaft in Thailand"

    GTCC News "Wirtschaft in Thailand": Hallo, anbei der Newsletter 01/2013 der German-Thai Chamber of Commerce. http://thailand.ahk.de/uploads/media/WiT_1_2013_WD.pdf
  • 2011-05-11 Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands/Osama

    2011-05-11 Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands/Osama: Ich fragte nach Quellen, nicht nach dummem Gesabber. Kapierst Du das? OT::strike
  • Wirtschaft --- Thailand

    Wirtschaft --- Thailand: Intelligente Stromnetze mit Erneuerbaren Energien Von Alexander Hirschle, Germany Trade & Invest in Bangkok Das thailändische...
  • Forum "Politik und Wirtschaft" (Nur Thailand-Bezug)

    Forum "Politik und Wirtschaft" (Nur Thailand-Bezug): Liebe Kollegen, mir ist eben aufgefallen das einige Threads im "Politik und Wirtschaft" Forum nichts mit Thailand zu tun haben. Dieses Forum...
  • Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilität

    Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilität: Die politische Krise, die Thailand seit Jahresbeginn lähmt, zeigt zunehmend Wirkung auf die Wirtschaft. Wegen rückläufigen Konsums, hoher Ölpreise...
  • Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilität - Ähnliche Themen

  • GTCC News "Wirtschaft in Thailand"

    GTCC News "Wirtschaft in Thailand": Hallo, anbei der Newsletter 01/2013 der German-Thai Chamber of Commerce. http://thailand.ahk.de/uploads/media/WiT_1_2013_WD.pdf
  • 2011-05-11 Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands/Osama

    2011-05-11 Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands/Osama: Ich fragte nach Quellen, nicht nach dummem Gesabber. Kapierst Du das? OT::strike
  • Wirtschaft --- Thailand

    Wirtschaft --- Thailand: Intelligente Stromnetze mit Erneuerbaren Energien Von Alexander Hirschle, Germany Trade & Invest in Bangkok Das thailändische...
  • Forum "Politik und Wirtschaft" (Nur Thailand-Bezug)

    Forum "Politik und Wirtschaft" (Nur Thailand-Bezug): Liebe Kollegen, mir ist eben aufgefallen das einige Threads im "Politik und Wirtschaft" Forum nichts mit Thailand zu tun haben. Dieses Forum...
  • Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilität

    Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilität: Die politische Krise, die Thailand seit Jahresbeginn lähmt, zeigt zunehmend Wirkung auf die Wirtschaft. Wegen rückläufigen Konsums, hoher Ölpreise...
  • Oben