Thailand warnt vor Dengue-Fieber

Diskutiere Thailand warnt vor Dengue-Fieber im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Thailands Gesundheitsministerium befürchtet ein Ausbrechen von Dengue Fieber mit bis zu 4000 infizierten Personen. Dazu der Artikel der BKK Post
zero

zero

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.12.2004
Beiträge
629
Reaktion erhalten
0
Thailands Gesundheitsministerium befürchtet ein Ausbrechen von Dengue Fieber mit bis zu 4000 infizierten Personen.

Dazu der
Artikel der BKK Post
 
maphrao

maphrao

Senior Member
Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
6.604
Reaktion erhalten
2
Ort
Bangkok
Sehr unangenehme Sache, hatte ich mir wohl mal in Australien eingefangen. Halte Dengue für weitaus schlimmer, als Malaria, da man nicht viel dagegen tun kann, ausser sich einzusprühen und auf die Umgebung zu achten.
 
sleepwalker

sleepwalker

Senior Member
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
1.674
Reaktion erhalten
0
maphrao" schrieb:
...da man nicht viel dagegen tun kann, ausser sich einzusprühen und auf die Umgebung zu achten.
Meinst Du "sich einsprühen" als Prophylaxe — und wenn ja, womit?
Habe auch einen Mordsrespekt vor Dengue-Fieber! :ohoh:
 
maphrao

maphrao

Senior Member
Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
6.604
Reaktion erhalten
2
Ort
Bangkok
sleepwalker" schrieb:
Meinst Du "sich einsprühen" als Prophylaxe — und wenn ja, womit?
Habe auch einen Mordsrespekt vor Dengue-Fieber! :ohoh:
Naja, mit Mückenspray halt, ne Prophylaxe wie bei Malaria gibt es ja nicht.
 
sleepwalker

sleepwalker

Senior Member
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
1.674
Reaktion erhalten
0
maphrao" schrieb:
Naja, mit Mückenspray halt, ne Prophylaxe wie bei Malaria gibt es ja nicht.
Ist schon klar, dass es für Dengue keine verlässliche Prophylaxe wie für Malaria (...durch Mefloquin Tabletten) gibt. Ich hatte halt nur gehofft, Du hättest einen Geheimtip zum sprayen gehabt.

Auf diverse Mückensprays reagiere ich nämlich teilweise hautallergisch. :fertig:
 
J

J-M-F

Senior Member
Dabei seit
10.04.2005
Beiträge
4.136
Reaktion erhalten
112
dengue is weltweit auf dem vormarsch warum auch immer.

hoffe nur wenn ich das mal bekomme ist das gerade der letzte tage in los :aetsch:
 
resci

resci

Senior Member
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
6.968
Reaktion erhalten
416
Ort
Malhier-Maldort
Ich hab mir Dengue im Januar in der Dominikanischen Republik bzw. in Haiti geholt. Einen Tag vor der Heimreise, das war ziemlich genau eine Woche nach meinem Haitibesuch, bekam ich sehr starkes Fieber, ohne jedoch irgendwelche Sypmtome von Husten, Schnupfen oder Halsschmerzen zu haben. In Deutschland angekommen lag ich dann noch weitere vier Tage mit Fieber im Bett. Konnte nicht mal mehr richtig gehen, so tat mir alles weh. Dazu kam dann auch noch Durchfall, was bei Dengue eher selten auftritt. Hat fast zwei Wochen gedauert, bis ich wieder fit war.

resci
 
S

samui1d

Junior Member
Dabei seit
05.01.2008
Beiträge
36
Reaktion erhalten
0
Ort
Bremen
Hallo
Ich habe eine Frage: Welche Sypmtome sind bei Dengue
bekannt.
Danke im vorraus
Gruss samui ( der Rolf aus Bremen )
 
ptysef

ptysef

Senior Member
Dabei seit
03.08.2004
Beiträge
357
Reaktion erhalten
0
Ort
Nongprue/Banglamung
J-M-F" schrieb:
hoffe nur wenn ich das mal bekomme ist das gerade der letzte tage in los :aetsch:
Ich an deiner Stelle würde eher hoffen, dass es einer der ersten Tage ist.

Ich wünsche dir das zwar nicht, aber ich bin überzeugt, dass sowas in TH wesentlich schneller erkannt wird wie in Europa! Ich bin sogar überzeugt davon, dass die Behandlung hier in TH besser ist. Warum?: In TH kennt man die Krankheit in all ihren Ausführungen, wo in Europa nur theoretische Kenntnisse bei den Ärzten vorhanden sind, wenn überhaupt.
 
C

Charly

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.843
Reaktion erhalten
2
Bloedsinn, jeder Arzt kennt es weltweilt, man sollte ihm aber einen Hinsweis geben, wo man die letzten Wochen verbracht hat um die Diagnose zu erleichtern.

Ansonsten kann man es eh nicht bekaempfen, sondern nur die Sypmtome lindern, und da ist es vollkommen egal, ob das nun in Bangkok in Melbourne, LA oder aber Berlin passiert.


Dengue-Fieber
Andreas Ploch, Arzt

Dengue-Fieber
Weiter lesen..
# Beschreibung
# Ursachen
# Symptome
# Diagnose
# Therapie
# Vorbeugen
# Prognose

Beschreibung

Das Dengue-Fieber ist eine Virusinfektion, die in den Tropen vorkommt und weltweit verbreitet ist.
http://www.netdoktor.de/krankheiten/reisemedizin/dengue.htm
 
resci

resci

Senior Member
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
6.968
Reaktion erhalten
416
Ort
Malhier-Maldort
ptysef" schrieb:
Ich wünsche dir das zwar nicht, aber ich bin überzeugt, dass sowas in TH wesentlich schneller erkannt wird wie in Europa! Ich bin sogar überzeugt davon, dass die Behandlung hier in TH besser ist. ...
Dengue ist nicht behandelbar, heilt von alleine bei der stummen Variante nach ein bis zwei Wochen aus. Auch bei der hämorrhagischen Variante mit inneren und äußeren Blutungen gibt es keine Mittel.

Allerdings ist bei der Verwendung von ASPIRIN größte Vorsicht geboten, da vor allem bei der hämorrhagischen Variante die inneren Blutungen durch die verdünnende Wirkung der Acetylsäure verstärkt werden können.

resci
 
maphrao

maphrao

Senior Member
Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
6.604
Reaktion erhalten
2
Ort
Bangkok
sleepwalker" schrieb:
Ich hatte halt nur gehofft, Du hättest einen Geheimtip zum sprayen gehabt.
Bushman tötet so ziemlich alles ab, verträgt aber sicher auch nicht jeder und ich weiss nicht, ob und wie man ausserhalb Australiens dran kommt.


resci" schrieb:
Hat fast zwei Wochen gedauert, bis ich wieder fit war.
Ich bin auch nach 2 Wochen wieder arbeiten gegangen, war ein großer Fehler. Irgendwie brach danach nochmal Fieber aus und insgesamt hab ich knapp 5 Wochen dran zu knabbern gehabt.
Wirklich sehr unangenehm, ich vergesse nie, wie ich bei 30 Grad in Fleece-Pulli und Wollpulli am Lagerfeuer gefroren hab, während alle anderen mit freiem Oberkörper ihr eisgekühltes Bier tranken.
Das schlimme an Dengue ist ja eigentlich, dass du bei ner weiteren Infektion nicht weiss, ob es wieder harmlos sein wird oder du den Löffel abgeben musst.
 
resci

resci

Senior Member
Dabei seit
20.01.2004
Beiträge
6.968
Reaktion erhalten
416
Ort
Malhier-Maldort
maphrao" schrieb:
Irgendwie brach danach nochmal Fieber aus und insgesamt hab ich knapp 5 Wochen dran zu knabbern gehabt...
Das schlimme an Dengue ist ja eigentlich, dass du bei ner weiteren Infektion nicht weiss, ob es wieder harmlos sein wird oder du den Löffel abgeben musst.
Ja maphrao, das ist das große Risiko, vor allem bei Nachfolgeinfektionen.

Von meiner Bangkok/Kanchanaburi-Reise im Juni letzten Jahres bin ich auch mit sehr starkem Fieber nach Hause gekommen. Hatte damals schon die Dengue-Vermutung. War aber nicht so schlimm, wie die Infektion im Januar in der Dom.Rep./Haiti, das hat mehr als doppelt so lange gedauert.
Bin schon am Überlegen, ob ich das Risiko mit den Urlauben in den Tropen noch weiter tragen kann, geh ja auch altersmäßig auch schon ein erhöhtes Risiko ein.

resci :ohoh:
 
db1tau

db1tau

Senior Member
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
396
Reaktion erhalten
0
Ort
Chiang Mai / Pirmase
Mein Frau hatte das schon zweimal gehabt, beim zweiten Mal dann mit Krankenhaus und Intensivstation.

Das Gute ist, dass man danach immun gegen den Subtyp ist, es gibt allerdings vier Typen des Virus.

Mit jeder Infektion faellt also das Risiko dass man es nochmals bekommt, allerdings steigt auch jedesmal die Lebensbedrohlichkeit der Infektion.
 
garni1

garni1

Senior Member
Dabei seit
26.08.2005
Beiträge
1.478
Reaktion erhalten
57
Ort
Pattaya/Banjul
Dem Dengue sehr ähnlich ist CHIKUNGUNYA. Das hatte ich mir auf Mauritius geholt. 40 Grad Fieber, böse Gelenkschmerzen. Halb Tod nach TH geflogen, Sex war unmöglich :heul:
Gruß Matthias
 
S

samui1d

Junior Member
Dabei seit
05.01.2008
Beiträge
36
Reaktion erhalten
0
Ort
Bremen
Michael danke für Deine Auskunft.
Nun ist es amtlich,ich habe mir Dengue auf Ko-samui(Lamai
eingefangen.Mir geht es nach 14 Tagen so einiger maßen,aber meine Frau liegt noch mit Schüttelfrost im Bett.
Gruss samui
 
sleepwalker

sleepwalker

Senior Member
Dabei seit
26.11.2007
Beiträge
1.674
Reaktion erhalten
0
maphrao" schrieb:
Bushman tötet so ziemlich alles ab, verträgt aber sicher auch nicht jeder und ich weiss nicht, ob und wie man ausserhalb Australiens dran kommt.
Besten Dank für den Tip! Auch wenn die Verpackung an sich harmlos aussieht, so bringt die Website doch schon recht "plakativ" rüber, was das Zeug so alles drauf hat (...ich vermisse nur noch die GIF-Animation eines blinkenden Totenkopfes). :lol:

Ich schau mal, ob ich irgendwie drankomme. Eigentlich benutze ich sowas auch nur, wenn wir mal aufs Land fahren, um die Familie meiner Frau zu besuchen. Und dann vor allem an den Waden und an den Ellenbogen, denn da werde ich meistens attackiert.

Beim letzten Landurlaub hatte ich nichts dabei. Da habe ich mich einfach mit zerstampftem Knoblauch an den kritischen Stellen eingerieben. Meine Frau fand das nicht so lustig, aber ich hatte den Eindruck, dass es auf diverse Flugobjekte jedenfalls abschreckend wirkte.

Vielleicht war es aber auch einfach nur die geballte Mischung aus Bier, Schnaps und Nikotin, die ich abends mit dem Schwager und dessen Freunden zusammen konsumiert hatte. :lachen:
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
samui1d" schrieb:
Michael danke für Deine Auskunft.
Nun ist es amtlich,ich habe mir Dengue auf Ko-samui(Lamai
eingefangen.Mir geht es nach 14 Tagen so einiger maßen,aber meine Frau liegt noch mit Schüttelfrost im Bett.
Gruss samui
Herzlichen Gluehstrumph, jetzt sind wir schon zu zweit. Geholt habe ich es vor 3 jahren in Patty, in Lamai lag ich dann auch flach. Nach dem Hautausschlag in der Armbeuge dann ins SIH und die entsprechende Diagnose - wuensche ich nicht meinem aergsten Feind - gute Besserung (auch gesundheitlich ;-D )

Meine Frau hat mich seinerzeit alle 2 stunden mit einem nassen Handtuch abgerieben - ich koennte schreien,aber es hatte geholfen.

JT
 
Pee Niko

Pee Niko

Senior Member
Dabei seit
28.02.2005
Beiträge
3.007
Reaktion erhalten
360
Ort
Retourniert
Eine meiner Mitarbeiterinnen liegt seit letzter Woche im Krankenhaus mit Dengue.
Da es, wie bereits erwähnt, keine nennenswerten Behandlungsmaßnahmen gibt, kann man nur hoffen, dass alles gut geht.

Zur Zeit versuchen wir gerade zu klären, wo sie sich hier in Brasilien infiziert hat. Sollte dieses auf unserer Baustelle in Santa Cruz geschehen sein, werden wir wohl einen größeren Gifteinsatz gegen die Moskitos starten.

Körperbedeckende Kleidung nutzt wenig, die Viecher stechen durch Hemd und Hose.
 
Thema:

Thailand warnt vor Dengue-Fieber

Thailand warnt vor Dengue-Fieber - Ähnliche Themen

  • Russland warnt vor IS-Anschlägen in Thailand

    Russland warnt vor IS-Anschlägen in Thailand: Der russische Geheimdienst warnt vor Anschlägen der IS-Terrormiliz in Thailand. Zehn Syrer mit IS-Verbindung seien im November eingereist und...
  • USA warnt Thailand, EU warnt Thailand, was ist da los in LOS ?

    USA warnt Thailand, EU warnt Thailand, was ist da los in LOS ?: USA warnt Thailand: Die US-Luftfahrtbehörde (FAA) gab Thailand 65 Tage Zeit, Probleme in der Luftfahrtsicherheit zu lösen. Falls dies nicht...
  • 26.9.2014 auswärtiges Amt warnt vor Thailand

    26.9.2014 auswärtiges Amt warnt vor Thailand: Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise - Thailand: Reise- und Sicherheitshinweise
  • Denguefieber - Thailand warnt vor schwarzen Leggings!

    Denguefieber - Thailand warnt vor schwarzen Leggings!: In Thailand erkrankten dieses Jahr bereits zahlreiche Jugendliche am Denguefieber: AFP: Thailand warnt vor schwarzen Leggings Bangkok — Schwarze...
  • Weltbank warnt Thailand vor fallenden auslaendischen Investi

    Weltbank warnt Thailand vor fallenden auslaendischen Investi: Die Weltbank hat gestern ihre Wachtumsprognose 2007 fuer Thailand von 4.6% auf 4.3% zurueckgenommen. Hauptgrund hierfuer seien die nachlassenden...
  • Weltbank warnt Thailand vor fallenden auslaendischen Investi - Ähnliche Themen

  • Russland warnt vor IS-Anschlägen in Thailand

    Russland warnt vor IS-Anschlägen in Thailand: Der russische Geheimdienst warnt vor Anschlägen der IS-Terrormiliz in Thailand. Zehn Syrer mit IS-Verbindung seien im November eingereist und...
  • USA warnt Thailand, EU warnt Thailand, was ist da los in LOS ?

    USA warnt Thailand, EU warnt Thailand, was ist da los in LOS ?: USA warnt Thailand: Die US-Luftfahrtbehörde (FAA) gab Thailand 65 Tage Zeit, Probleme in der Luftfahrtsicherheit zu lösen. Falls dies nicht...
  • 26.9.2014 auswärtiges Amt warnt vor Thailand

    26.9.2014 auswärtiges Amt warnt vor Thailand: Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise - Thailand: Reise- und Sicherheitshinweise
  • Denguefieber - Thailand warnt vor schwarzen Leggings!

    Denguefieber - Thailand warnt vor schwarzen Leggings!: In Thailand erkrankten dieses Jahr bereits zahlreiche Jugendliche am Denguefieber: AFP: Thailand warnt vor schwarzen Leggings Bangkok — Schwarze...
  • Weltbank warnt Thailand vor fallenden auslaendischen Investi

    Weltbank warnt Thailand vor fallenden auslaendischen Investi: Die Weltbank hat gestern ihre Wachtumsprognose 2007 fuer Thailand von 4.6% auf 4.3% zurueckgenommen. Hauptgrund hierfuer seien die nachlassenden...
  • Oben