Thailand verbietet Alkohol in Autos

Diskutiere Thailand verbietet Alkohol in Autos im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Thailand verbietet Alkohol in Autos: Verordnung für mehr Straßensicherheit - SPIEGEL ONLINE Damit entfällt dann wohl die Diskussion, wer fährt...
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.249
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
Mich tangiert das ja nicht, aber die Überschrift ist falsch.
Ich habe mich nämlich gerade gefragt, wie denn dann z.B. Bierflaschen vom Supermarkt nach Hause befördert werden sollen, wenn die Bierkästen nicht mehr in den Kofferraum dürfen. Auf dem Motorrad, Fahrrad, zu Fuß?

Aber es geht ja lediglich um das Konsumieren. Und das ist ja eh eine Selbstverständlichkeit - auch für Beifahrer.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.694
Reaktion erhalten
2.178
Ort
Singapore
Ist doch eher eine populistische Massnahme des Pueppchens im Zuge der aktuellen buddhistischen Feiertage, um ihr Profil zu erhoehen. Praktisch aendern wird das garnix, da die meisten Unfaelle eher allein passieren und oft halb betrunkene und mit M150 o.ae. aufgeputschte Truck- und Busfahrer involviert sind. Der praktische Nutzen wird sich also sehr in Grenzen halten.
Phuket NEWS: 18-wheeler wipes out pickup truck, noodle stand: 1 de
 
Chinchuk

Chinchuk

Full Member
Dabei seit
13.07.2012
Beiträge
83
Reaktion erhalten
0
Ort
EUDSSR
Aber es geht ja lediglich um das Konsumieren. Und das ist ja eh eine Selbstverständlichkeit - auch für Beifahrer.
Warum? Wenn ich Beifahrer bin (z.B. auch in einem Taxi), dann kann ich doch auch mal ein Bierchen trinken, warum auch nicht? :einergehtnochrein:
 
kcwknarf

kcwknarf

Senior Member
Dabei seit
27.06.2005
Beiträge
10.249
Reaktion erhalten
67
Ort
Bangkok
Warum? Wenn ich Beifahrer bin (z.B. auch in einem Taxi), dann kann ich doch auch mal ein Bierchen trinken, warum auch nicht? :einergehtnochrein:
Weil sich dadurch der Wunsch nach einem Bierchen beim Fahrer deutlich erhöht und die Gefahr besteht, dass dieser auch bald ein Bier zu sich nehmen wird. Das ist ein ganz normaler psychologischer Effekt. Raucht jemand, besteht auch bei der daneben sitzenden Person der Bedarf zum rauchen (es sei denn, er ist Nichtraucher). Isst jemand etwas, verspürt auch der Nachbar Hunger.

Es ist daher ein gesellschaftliche Verständlichkeit für einen sozialen hirnentwickelten Menschen der Zukunft, eigenverantwortlich nicht nur auf sich selbst zu achten, sondern auch ein Teil dazu beizutragen, dass andere nicht verführt werden.

Denn gerade bei Drogen wie Alkohol oder Tabak ist die Verführung von anderen ein erheblicher Anteil zuzuschreiben, der dann nur noch durch die mangelnde Selbstbeherrschung, Eigenverantwortung und Selbstbewusstsein verstärkt wird, so dass es dann zu der hohen Anzahl an Unfällen kommt.

Natürlich helfen Gesetze dagegen gar nichts. Es liegt an der Spezies Mensch selbst, ob er sich und seine Umwelt in Gefahr begibt und die Dummheit auf den alten und jetzigen Stand belässt.

Infolgedessen ist es klar, dass man kein Bierchen auf dem Beifahrersitz trinkt, auch nicht im Taxi. Oder aber man darf sich dann nicht beklagen, wenn man selbst am nächsten tag von einem betrunkenen Taxifahrer über den Haufen gefahren wird. Ist doch wohl logisch.
 
ItsmeSusan

ItsmeSusan

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
33
Reaktion erhalten
0
Ort
Hua Hin
Es ist daher ein gesellschaftliche Verständlichkeit für einen sozialen hirnentwickelten Menschen der Zukunft, eigenverantwortlich nicht nur auf sich selbst zu achten, sondern auch ein Teil dazu beizutragen, dass andere nicht verführt werden.
Schöne (Lebens)Einstellung. Wohl aber nicht überall anzutreffen.
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
4
Ort
Phuket
Aber sicher doch, in Bangkok sogar sehr regelmässig und die Strafen sind mittlerweile verdammt hoch.
Hat letztes Jahr einen Bekannten von mit erwischt.
Den Rest der Nacht in Patong im Gefängnis verbracht, mit Leibesvisitation, Fingerabdrücke ect.
Am Morgen nach PhuketTown zum großen Gefängnis, dort bis zum späten Nachmittag auf so eine
Art Schnellgerichtsurteil gewartet. Waren soweit ich noch weiß an die 1,1 Promille, Strafe 10.000 Baht plus Gebühren.
Aber jetzt kommt das Problem, hiermit ist er vorbestraft. Der Passport wurde einbehalten, hat einen Termin bekommen
wo er sich bei der Polizei einfinden musste. Dann musste er mit dem Wachhabenden Boss von diesem Abend zur
Immigration, dort wird dann entschieden ob er sich noch weiter in Thailand aufhalten darf oder nicht.
Wenn ja bekommt er dort seinen Passport wieder, jedoch wurde ihm nahegelegt das bei einer weiteren
Trunkenheitsfahrt mit so hohen Werten der Heimflug wartet.
Da er hier auch schon 8 Jahre lebt, wird der nichts mehr beim fahren trinken.
So ändern sich die Zeiten, hier ging gar nichts mehr mit Teegeld.
 
BKK-Fan

BKK-Fan

Senior Member
Dabei seit
10.11.2010
Beiträge
147
Reaktion erhalten
0
Ort
Bremen/Khon Kaen
Da er hier auch schon 8 Jahre lebt, wird der nichts mehr beim fahren trinken.
So ändern sich die Zeiten, hier ging gar nichts mehr mit Teegeld.
Beim Falang wird natürlich die Hürde hochgehalten, der kann ja auch zahlen.
Genauso wie bei der "Helmpflicht".

Da ich keinen Alkohol trinke, begrüße ich es natürlich.
Nur es sollte konsequent durchgegriffen werden.

Bei Strassenkontrollen in KKC konnte ich mehrfach beobachten, dass die Motorbikefahren, die zum anhalten herangewunken werden, einfach einen sturen Blick aufsetzen und Gas geben.
Die Polizei ist dann einfach machtlos.
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
4
Ort
Phuket
Auch da gibt es Unterschiede, bzw. wird differenziert.
Hier in Phuket eigentlich nicht mehr, auch ein Thai drückt hier sein Geld ab.
Da wird nicht nur der Farang abkassiert, mein nicht direkter Nachbar ist
letzte Woche mit seiner Harley zum Chalong Pier gefahren, natürlich keinen
Helm und Führerschein dabei. Beim Circle aufgehalten, Bike abstellen zu Fuss
zur Wache und 600 Baht bezahlt, normaler Preis. In Phuket geht nicht mehr viel, was sich allerdings
auf den Wachen abspielt um die Weitergabe an den Staatsanwalt zu verhindern
das weiß ich nicht. Auf der Straße geht nicht mehr viel. Egal ob Thai, Farang oder differenzierter Farang
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.196
Reaktion erhalten
2.269
In Phuket geht nicht mehr viel, was sich allerdings
auf den Wachen abspielt um die Weitergabe an den Staatsanwalt zu verhindern
das weiß ich nicht. Auf der Straße geht nicht mehr viel. Egal ob Thai, Farang oder differenzierter Farang
Bisher waren die Erlebnisse von Farang bei vergleichbaren Situationen in Thailand stets so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Kann man sogar hier im Forum verfolgen. Es wäre mir völlig neu, dass man da in Thailand irgendwas auch nur andeutungsweise verallgemeinern könnte - womöglich noch von einem Ferienstrand in Phuket auf ganz Thailand.

Die Menschen sind nun mal nicht gleich - und in Thailand schon gar nicht.
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
4
Ort
Phuket
Bisher waren die Erlebnisse von Farang bei vergleichbaren Situationen in Thailand stets so unterschiedlich wie die Menschen selbst. Kann man sogar hier im Forum verfolgen. Es wäre mir völlig neu, dass man da in Thailand irgendwas auch nur andeutungsweise verallgemeinern könnte - womöglich noch von einem Ferienstrand in Phuket auf ganz Thailand.

Die Menschen sind nun mal nicht gleich - und in Thailand schon gar nicht.
Ich hatte doch geschrieben "In Phuket geht nicht mehr viel" von ganz Thailand habe ich nicht gesprochen.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.196
Reaktion erhalten
2.269
Ich hatte doch geschrieben "In Phuket geht nicht mehr viel" von ganz Thailand habe ich nicht gesprochen.
Und in Phuket leben keine Thailänder?
Mag sein, dass in Phuket vieles grundsätzlich anders gehandhabt wird wie an anderen Stellen in Thailand. Aber das Thailänder so gar nicht differenzieren und alle gleich behandeln, magst Du vielleicht jemandem erzählen der noch nie in Thailand gewesen ist.
 
jai po

jai po

Ehrenmitglied
Dabei seit
02.05.2006
Beiträge
3.060
Reaktion erhalten
4
Ort
Phuket
Und in Phuket leben keine Thailänder?
Mag sein, dass in Phuket vieles grundsätzlich anders gehandhabt wird wie an anderen Stellen in Thailand. Aber das Thailänder so gar nicht differenzieren und alle gleich behandeln, magst Du vielleicht jemandem erzählen der noch nie in Thailand gewesen ist.
Was soll ich mich jetzt hier mit dir streiten, ich sehe es fast jeden Tag.
Wenn du es für Phuket besser weist dann ist es auch gut.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.135
Reaktion erhalten
1.341
Ort
Hamburg
Weil sich dadurch der Wunsch nach einem Bierchen beim Fahrer deutlich erhöht und die Gefahr besteht, dass dieser auch bald ein Bier zu sich nehmen wird. Das ist ein ganz normaler psychologischer Effekt. Raucht jemand, besteht auch bei der daneben sitzenden Person der Bedarf zum rauchen (es sei denn, er ist Nichtraucher). Isst jemand etwas, verspürt auch der Nachbar Hunger.
Das ist selbst für deine Verhältnisse eine hanebüchene These. Ich nehme an du hast nichtmal einen Führerschein.
 
AndyLao

AndyLao

Senior Member
Dabei seit
23.07.2003
Beiträge
949
Reaktion erhalten
0
Phuket hatte mich schon damals '97 total überrascht, als ich aus dem fast komplett unbehelmten Norden kam. Da beobachtete ich direkt bei der Ankunft aus dem Bus das erste Mal den hohen Standard auf Phuket, ein Polizist pickte eine offensichtlich frisch frisierte Dame mit dem Helm im Körbchen (nein! nicht im BH) heraus und behielt die Papiere ein.

Wie in aller Welt putsch man sich eigentlich mit M-150 auf, wenn eine normale Tasse Filterkaffee mehr als das Doppelte an Koffein enthält?
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.196
Reaktion erhalten
2.269
Was soll ich mich jetzt hier mit dir streiten, ich sehe es fast jeden Tag.
Wenn du es für Phuket besser weist dann ist es auch gut.
Wissen wie es einem selbst ergeht, kann man erst wenn man selbst in eine entsprechende Situation gerät.
 
Uns Uwe

Uns Uwe

Senior Member
Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
15.309
Reaktion erhalten
5.987
Ort
hamburg
In Patong hat fast jeder Mopedfahrer einen Helm aufgehabt und am Chalong-Kreisel habe ich oft einen Schmiermichel stehen sehen. Die lauern da wie die Geier. Ich kann auch bestätigen, was jai po schreibt. Ich habe in Phuket einige Male gesehen wie Thais mit Mopeds kontrolliert wurden.
 
Thema:

Thailand verbietet Alkohol in Autos

Thailand verbietet Alkohol in Autos - Ähnliche Themen

  • Thailand lässt 191 Porno-Seiten in Web sperren

    Thailand lässt 191 Porno-Seiten in Web sperren: Keine Bargirls und jetzt auch keine Pornos mehr. Harte Zeiten .... oder auch nicht :D Besorgt um Untertanen? Darum lässt der Thai-König 191...
  • Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm

    Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm: " ... Die fehlende Aussicht auf eine baldige Besserung drückt auch in Bangkoks Partystrasse Soi Cowboy die Stimmung. Nijchara Lalun sagt, sie habe...
  • Franchise in Thailand -> für Taco

    Franchise in Thailand -> für Taco: evtl. nicht verkehrt, das hier zu schreiben. Franchise-Systeme Thailand | FranchiseDirekt.com Taco Bell..z.B. Franchise Ventures Seeing Rapid...
  • Thailand verbietet nächtliches Online-Zocken

    Thailand verbietet nächtliches Online-Zocken: Quelle: WorldofWar Hat schon jemand was gehört, ob das umgesetzt wurde ? René
  • Thailand verbietet Verkauf von Klebstoff an Minderjährige

    Thailand verbietet Verkauf von Klebstoff an Minderjährige: Servus Gelesen bei www.yahoo.de Thailand verbietet Verkauf von Klebstoff an Minderjährige Bangkok (AP) Im Kampf gegen das wachsende Drogenproblem...
  • Thailand verbietet Verkauf von Klebstoff an Minderjährige - Ähnliche Themen

  • Thailand lässt 191 Porno-Seiten in Web sperren

    Thailand lässt 191 Porno-Seiten in Web sperren: Keine Bargirls und jetzt auch keine Pornos mehr. Harte Zeiten .... oder auch nicht :D Besorgt um Untertanen? Darum lässt der Thai-König 191...
  • Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm

    Das Coronavirus legt in Thailand das Sexgewerbe lahm: " ... Die fehlende Aussicht auf eine baldige Besserung drückt auch in Bangkoks Partystrasse Soi Cowboy die Stimmung. Nijchara Lalun sagt, sie habe...
  • Franchise in Thailand -> für Taco

    Franchise in Thailand -> für Taco: evtl. nicht verkehrt, das hier zu schreiben. Franchise-Systeme Thailand | FranchiseDirekt.com Taco Bell..z.B. Franchise Ventures Seeing Rapid...
  • Thailand verbietet nächtliches Online-Zocken

    Thailand verbietet nächtliches Online-Zocken: Quelle: WorldofWar Hat schon jemand was gehört, ob das umgesetzt wurde ? René
  • Thailand verbietet Verkauf von Klebstoff an Minderjährige

    Thailand verbietet Verkauf von Klebstoff an Minderjährige: Servus Gelesen bei www.yahoo.de Thailand verbietet Verkauf von Klebstoff an Minderjährige Bangkok (AP) Im Kampf gegen das wachsende Drogenproblem...
  • Oben