www.thailaendisch.de

Thailand Urlaub im Januar 2023 mit Kleinkind - Wohin?

Diskutiere Thailand Urlaub im Januar 2023 mit Kleinkind - Wohin? im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo zusammen, ich war in früheren Jahren öfter in Thailand und bin ziemlich viel rumgekommen (zuletzt 2012). Meine Frau und ich mit kleinem...
stefan1972

stefan1972

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
17.09.2007
Beiträge
61
Reaktion erhalten
0
Hallo zusammen,

ich war in früheren Jahren öfter in Thailand und bin ziemlich viel rumgekommen (zuletzt 2012).

Meine Frau und ich mit kleinem 5-jährigen Sohn wollen im Januar 2 Wochen dem Winter nach Thailand entfliehen. Fliegen würden wir von München aus. Es soll ein erholsamer Strandurlaub werden.
Unserem Sohn zuliebe wollen wir die Anreisestrapazen möglichst gering halten. Irgendwelche abgelegenen Ziele, wo wir nach dem langen Flug noch einen stundenlangen Transfer haben, kommen nicht in Frage.

Direkt angeflogen von München wird aktuell meines Wissens nur Bangkok. Phuket und Samui sind nur mit einem Umsteigeflug möglich, was aber noch in Ordung wäre, immerhin haben wir dann vom Flughafen aus keinen langen Transfer mehr.
Denkbar wäre also Phuket, Samui oder Bangkok mit kurzem Transfer bis zu 3 Stunden. In dem Fall käme dann wohl nur Hua Hin oder Pattaya in Frage, und ich nehme an da ist es nach wie vor nicht so toll für einen Familienurlaub.

Was würdet ihr machen?

Vielen Dank für jede Hilfe!
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
42.278
Reaktion erhalten
4.870
Ort
Bangkok / Ban Krut
Neben Phuket und Samui waere auch noch Koh Chang ab Bangkok mit dem Flieger erreichbar. Da kaeme dann noch eine 30 - 45 minuetige Ueberfahrt mit der Faehre dazu.

Nonstop von Frankfurt nach Phuket sollte auch eine Option sein.
 
Totolino

Totolino

Senior Member
Dabei seit
21.12.2012
Beiträge
2.137
Reaktion erhalten
1.966
Ort
Köln
Ich war kürzlich in Mae Nam auf Samui.
Dort ist nach wie vor ein sehr kinderfreundlicher Urlaub möglich.

Entsprechend sind dort auch immer viele Familien mit Kindern anzutreffen und dort ist der Tourismus und das Ursprüngliche gut durchmischt.
Des weiteren gibt es dort viele schöne Resorts direkt am Strand, welchen ich ebenfalls als kinderfreundlich einstufen würde.
Falls ihr dort Eure Zeit verbringen solltet, dann geht mit dem Kleinen mal zur Django Farm.
Ein kleines Kinderparadies mit Ponys, Ziegen, Hühnern, Schafen usw., die Betreiber freuen sich über jeden Besuch.
 
stefan1972

stefan1972

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
17.09.2007
Beiträge
61
Reaktion erhalten
0
Neben Phuket und Samui waere auch noch Koh Chang ab Bangkok mit dem Flieger erreichbar. Da kaeme dann noch eine 30 - 45 minuetige Ueberfahrt mit der Faehre dazu.
Nonstop von Frankfurt nach Phuket sollte auch eine Option sein.
Danke stimmt, der Flughafen in Trat. Koh Chang war ich auch schon, ist definitv eine Option.
Über Frankfurt eher nicht, wir wohnen in der Nähe Flughafen MUC und können dort kostenlos parken (meine Frau arbeitet dort), dann wäre über Frankfurt schon wieder deutlich größerer Streß.

Warum dann so eine Fernreise?
Wenn man im Januar wirklich sommerliches Badewetter haben will, gibt es leider keine Alternativen zu einer Fernreise. Auch nicht Ägypten oder Kapverden, zu windig. Mir fällt nichts unter 10 Stunden Flugzeit ein.
 
phi mee

phi mee

Moderator
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
10.949
Reaktion erhalten
3.164
Alternative eventuell Koh Samed. Schöne Strände mit feinen Sand zum Spielen für den Kleinen.
Um Stress zu vermeiden, je nach Ankunftszeit, eine Nacht in Bangkok und am nächsten Morgen entspannt und ausgeschlafen weiter.
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
40.743
Reaktion erhalten
9.720
Ort
Essen/ Nong Prue
Alternative eventuell Koh Samed. Schöne Strände mit feinen Sand zum Spielen für den Kleinen.
Um Stress zu vermeiden, je nach Ankunftszeit, eine Nacht in Bangkok und am nächsten Morgen entspannt und ausgeschlafen weiter.
Zum Langweilen ist Koh Samed geil. :super:
Morgen, nee heute bringe ich meine Lieblingsolle nach Ban Phe. Sie will mit ein parr Freundinnen abhängen. Ich bleibe im Dorf und mache was mit den Schweizern.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
23.638
Reaktion erhalten
4.254
Nonstop von Frankfurt nach Phuket sollte auch eine Option sein.
Hab das zwar noch nie gemacht, halte es aber für die Variante mit dem geringsten Stress, wenn man an einen Strand will. Muss ja nicht Patong Beach sein. Phuket hat auch familienfreundlichere Strände. Ich würde so was pauschal buchen, mit Abholung und allem drum und dran, so dass man sich nicht mit den Taxifahrern auf Phuket herumschlagen muss.

Klar, BKK-Pattaya wäre auch einfach. Taxi vom Flughafen mit Vorbestellung und Abholung von seriöser Firma um die 1200 Baht.
Aber das würde ich jetzt braven Familienvätern mit Frau und Kind nicht unbedingt empfehlen. Da bietet Thailand schönere Strände.
Pattaya ist eher für Alleinreisende und übrig gebliebene geeignet. Bin selbst in knapp zwei Wochen dort.
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
40.743
Reaktion erhalten
9.720
Ort
Essen/ Nong Prue
Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber der Flug von München nach Phuket geht über Suvannaphumi mit Umsteigen auf die Insel. Zurück erst Phuket nach Suvannaphumi und dann nach München. Wieder mit Umsteigen. Nur die Flugnummer bleibt bestehen.
Kann aber auch umgekehrt sein.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
23.638
Reaktion erhalten
4.254
Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber der Flug von München nach Phuket geht über Suvannaphumi mit Umsteigen auf die Insel. Zurück erst Phuket nach Suvannaphumi und dann nach München. Wieder mit Umsteigen. Nur die Flugnummer bleibt bestehen.
Kann aber auch umgekehrt sein.
Kenne diese Option (in meinem Fall FRA) Phuket auch nur vom hören und lesen. Bin selbst einmal per Inlandsflug und einmal mit Bahn und Bus hingefahren - vor langer Zeit.
Das letzte Mal war ich auf Phuket Ende 2019 - mit der AIDA
 
stefan1972

stefan1972

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
17.09.2007
Beiträge
61
Reaktion erhalten
0
@alder Ja, die Kanaren-Inseln haben wir schon fast alle durch, waren vor ein paar Jahren mal 2 Wochen auf La Palma im Februar, hauptsächlich wandern und die Insel anschauen. Die Insel ist der Wahnsinn. Ist aber definitv kein Wetter für einen Strandurlaub, für uns zumindest.

@phi mee Danke, Koh Samet habe ich schon wieder vergessen. Da war ich auch schon mal ein paar Tage. Das kommt definitv auch in Frage. Direktflug nach Bangkok und dann würden wir Bangkok auch noch 2-3 Tage mitnehmen, da kann man auch für ein paar Tage Programm mit einem Kleinkind machen.

Ich werd mir jetzt mal die Flugzeiten anschauen, tendiere aktuell am ehesten zu Phuket mit umsteigen in Doha, oder Bangkok direkt mit Aufenthalt und dann Koh Samet.
 
P

Paedda

Senior Member
Dabei seit
08.01.2008
Beiträge
724
Reaktion erhalten
48
Ort
Ruhrgebiet
Finde die Diskussion bis jetzt etwas oberflächlich. Es kommt doch wohl nicht nur auf die Transferzeiten ab Phuket oder Susibum an , oder? Was ist denn für die Eltern noch wichtig? Ein Kleinkind ist mit feinen Sand am Strand zufrieden. Ist relaxen das Ziel oder solls noch touristisch was sein? Und wenn man schon einige Male i LOS war, sollte das Anforderungsprofil schon etwas detaillierter sein, um adäquate Antworten zu bekommen. Allein die Erwähnung Pattaya aktiviert meine Gähnmuskeln...
 
niemand

niemand

Senior Member
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
798
Reaktion erhalten
269
Passt wohl gut hier hin?!?

Maskenwahn

Re: "Neue Besorgnis wegen Covid", (Business, 5. Dezember [1]).

Ich möchte keineswegs respektlos sein und bin mir sicher, dass diese beiden Führungskräfte über ausgezeichnete Referenzen verfügen, aber ich denke, es sollte etwas zu den Kommentaren gesagt werden, die von Herrn Sanan Angubolkul (Vorsitzender der thailändischen Handelskammer) und Herrn Kriengkrai Thiennukul, Vorsitzender der Federation of Thai Industries (FTI), veröffentlicht wurden.

Höflich gesagt, wenn Herr Sanan behauptet, dass der Anblick von Millionen von Thais mit Gesichtsmasken bei ausländischen Touristen Vertrauen erweckt, könnte er nicht falscher liegen. Viele westliche Touristen tragen keine Masken mehr und in ihren Ländern ist die Covid-Situation bereits recht stabil. Wenn sie also hier ankommen und diesen Maskenwahn sehen, nun ja, ich habe mit vielen westlichen Touristen gesprochen, die daraufhin deutlich weniger Geld ausgeben, sich beschweren, dass sie keine gute Zeit hatten, manchmal sogar unter Druck gesetzt wurden, selbst Masken zu tragen, ihren Besuch deshalb bereuen und für lange Zeit nicht wiederkommen wollen.

Und was Herrn Kriengkrai betrifft, so hat er zwar recht, dass (viele) "ausländische Touristen keine Masken tragen", aber seine übrigen Kommentare riechen sehr danach, dass er wieder einmal den Ausländern die Schuld an Thailands Covid-Schwierigkeiten gibt. Er deutet an, dass die jüngste Covid-Welle auf die Maskenlosen Ausländer zurückzuführen ist und auch darauf, dass "einige Thais nun beginnen, keine Masken zu tragen", wobei er nur Bigotterie als Beweis anführt und nicht ein Fitzelchen an realen Daten.

Ausländische Touristen werden oft dabei beobachtet, wie sie aus Neugierde die lokalen Zeitungen und Medien lesen. Wenn Kommentare wie die von Herrn Kriengkrai das sind, was sie von einflussreichen Thailändern (wieder) zu hören bekommen, dann ist Thailands wackeliger touristischer Aufschwung vielleicht nur einen einzigen BBC-Leitartikel davon entfernt, wieder tot zu sein.


Link: Tiny tax welcome

[1] Fresh concerns over Covid
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.253
Reaktion erhalten
1.352
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
@stefan1972.........Hallo, ich kann Dir einen guten Strandurlaub empfehlen welcher auch sehr gut für ein Kind geeignet wäre! Der Sandstrand ist seicht und ca. 15m bis es tiefer wird und auch sehr lange bis zu 10 Km..........
Es ist BANKRUT, 180KM südlich von Huahin. Huahin empfehle ich für ein Kind weniger, ebenso Pattaya.
Ich bin dort seit ca. 20 Jahren 6 Monate jährlich über den Winter. Es gäbe die Anreise mit dem Taxi ab Flughafen Susibum, Kosten ca. THB 6000,- bei ca. 4 Stunden oder zuerst mit dem Airportbus nach Huahin und von dort mit Taxi.
Hotels gibt es genug am Ort, wie zB.: ich empfehle das Bankrut-Resort Hotel, Bungalows oder Zimmer. Das Hotel befindet sich direkt am Strand, hat aber auch einen Pool. Etwas teurer ist das Arccadia-Hotel, sehr sauber und angenehm, jedoch direkt an der Beachroad gelegen, was mit etwas Verkehr verbunden ist, das andere Hotel liegt sehr ruhig am Ende der Beachroad.
Bei Interesse melde Dich mit PN
 
stefan1972

stefan1972

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
17.09.2007
Beiträge
61
Reaktion erhalten
0
@all Danke für die Antworten. Im Prinzip weiß ich alles über Thailand, war blos eben schon lange nicht mehr da und hab mich lange nicht mehr damit beschäftigt. Eine möglichst kurze Anreise ist wirklich entscheidend ansonsten ist Thailand für mich ohnehin fast überall schön.

Bankrut war ich auch schon zweimal, hab das aber eben wegen des längeren Transfers ausgeschlossen. Einmal mit dem Mietauto und einmal mit dem Zug angereist. Ich habe die letzten Tage noch mal geschaut. Am meisten Sinn macht schon fast Phuket, habe aber aktuell noch einige andere Sachen um die Ohren. Wir werden das dann alles wohl erst sehr kurzfristig im Januar entscheiden.
 
Thema:

Thailand Urlaub im Januar 2023 mit Kleinkind - Wohin?

Thailand Urlaub im Januar 2023 mit Kleinkind - Wohin? - Ähnliche Themen

  • 2.5 Jahre Thailand, Chiang Mai. Heimweh?

    2.5 Jahre Thailand, Chiang Mai. Heimweh?: Hallo 🙂 ich bin jetzt 2.5 Jahre hier und mein positives Fazit lautet: Ich will bleiben 🙂 in dem Video bringe ich nur die positiven Aspekte an, es...
  • Thailand Urlaub Dezember 2021

    Thailand Urlaub Dezember 2021: Hallo! Ich plane am Anfang Dezember für 3 Wochen nach Thailand zu reisen. Flug FRA - BKK (Direktflug Lufthansa) Auslandskrankenversicherung mit...
  • Urlaub außer Thailand?!

    Urlaub außer Thailand?!: Ahoi nochmal, Reise ist mein Hobby - in Asien/Thailand war ich allerdings noch nicht... wieso, weil ich erst Nordamerika durch habe und ich 2...
  • 2019/2020 Touristik in Thailand - high season ?

    2019/2020 Touristik in Thailand - high season ?: die Hauptsaison (high season) in der Touristik in Thailand fällt in diesem Jahr wohl eher aus, bzw. die high-season wird auf wenige Wochen...
  • Heikles Thema-Substitution und Urlaub in Thailand-geht das?

    Heikles Thema-Substitution und Urlaub in Thailand-geht das?: Hallo, heute mal ein etwas heikles Thema. Ich habe einen sehr netten Ex Arbeitskollegen, er hat nur ein Manko-er ist Suchtkrank. Erst war er im...
  • Heikles Thema-Substitution und Urlaub in Thailand-geht das? - Ähnliche Themen

  • 2.5 Jahre Thailand, Chiang Mai. Heimweh?

    2.5 Jahre Thailand, Chiang Mai. Heimweh?: Hallo 🙂 ich bin jetzt 2.5 Jahre hier und mein positives Fazit lautet: Ich will bleiben 🙂 in dem Video bringe ich nur die positiven Aspekte an, es...
  • Thailand Urlaub Dezember 2021

    Thailand Urlaub Dezember 2021: Hallo! Ich plane am Anfang Dezember für 3 Wochen nach Thailand zu reisen. Flug FRA - BKK (Direktflug Lufthansa) Auslandskrankenversicherung mit...
  • Urlaub außer Thailand?!

    Urlaub außer Thailand?!: Ahoi nochmal, Reise ist mein Hobby - in Asien/Thailand war ich allerdings noch nicht... wieso, weil ich erst Nordamerika durch habe und ich 2...
  • 2019/2020 Touristik in Thailand - high season ?

    2019/2020 Touristik in Thailand - high season ?: die Hauptsaison (high season) in der Touristik in Thailand fällt in diesem Jahr wohl eher aus, bzw. die high-season wird auf wenige Wochen...
  • Heikles Thema-Substitution und Urlaub in Thailand-geht das?

    Heikles Thema-Substitution und Urlaub in Thailand-geht das?: Hallo, heute mal ein etwas heikles Thema. Ich habe einen sehr netten Ex Arbeitskollegen, er hat nur ein Manko-er ist Suchtkrank. Erst war er im...
  • Oben