Thailand News - Der Nachrichtenticker

Diskutiere Thailand News - Der Nachrichtenticker im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Warum sollte ich traurig sein , habe keinen Grund . Ja ich habe Mitleid , dh ich leide mit ihnen , das geht sehr gut . Wenn ich genug zum Essen...
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.349
Reaktion erhalten
3.273
und welchen Ansatz hast Du, um deren Zustand entscheidend zu verbessern oder bist Du einfach nur traurig? das wäre dann allerdings ein psychisches Problem hervorgerufen durch die Situation Dritter: OBACHT, das kann sich schnell manifestieren!

da es Dir gut geht, kannst Du ja kein Mitleid haben...
Warum sollte ich traurig sein , habe keinen Grund .
Ja ich habe Mitleid , dh ich leide mit ihnen , das geht sehr gut .
Wenn ich genug zum Essen habe , kann ich trotzdem Mitleid mit Hungernden haben .
Denn , wenn ich auch Hunger habe , sind Andere noch lange nicht satt .
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.603
Reaktion erhalten
844
Ort
Joho (Khorat)
Ja ich habe Mitleid , dh ich leide mit ihnen
nein- das geht nicht. die Philosophen sind Dir da vor langer Zeit schon voraus gewesen: Weder Leibniz noch Descartes oder Spinoza sehen im Menschen eine Fähigkeit, auch nur ansatzweise das Leid eines Anderen zu tragen. Die einzig akzeptable Gefühlserklärung wäre "Empathie" (die Fähigkeit und die Bereitschaft, zu erkennen, was der andere fühlt)

Übrigens hattest Du meine Frage vergessen " und welchen Ansatz hast Du, um deren Zustand entscheidend zu verbessern?" bitte nicht nur Allgemeinplätze raushauen sondern endlich einmal "Butter bei de Fisch" also z. B. Du gibst regelmäßig 60% Deines Einkommens an Millionen Arme, verzichtest auf jeglichen Immo- Besitz, verkaufst Dein Auto zugunsten Notleidender, fliegst nicht mehr/fährst nicht mehr Bahn usw usw: Also:

WAS wirst Du konkret jetzt sofort machen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.772
Reaktion erhalten
3.234
Ort
RLP/Isaan
Ja , wenn man das liest , sollte man Thailand für die nächste Zeit abhaken .
Mir tun nur die Menschen leid , die in Thailand und damit meine ich nur Thais , darunter zu leiden haben .
Hier fährt ein Land ungebremst gegen eine Mauer .
...was aber den Wert seiner Währung (bisher) nicht bestätigt!
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.349
Reaktion erhalten
3.273
nein- das geht nicht. die Philosophen sind Dir da vor langer Zeit schon voraus gewesen: Weder Leibniz noch Descartes oder Spinoza sehen im Menschen eine Fähigkeit, auch nur ansatzweise das Leid eines Anderen zu tragen. Die einzig akzeptable Gefühlserklärung wäre "Empathie" (die Fähigkeit und die Bereitschaft, zu erkennen, was der andere fühlt)

Übrigens hattest Du meine Frage vergessen " und welchen Ansatz hast Du, um deren Zustand entscheidend zu verbessern?" bitte nicht nur Allgemeinplätze raushauen sondern endlich einmal "Butter bei de Fisch" also z. B. Du gibst regelmäßig 60% Deines Einkommens an Millionen Arme, verzichtest auf jeglichen Immo- Besitz, verkaufst Dein Auto zugunsten Notleidender, fliegst nicht mehr/fährst nicht mehr Bahn usw usw: Also:

WAS wirst Du konkret jetzt sofort machen?
Wir , dh meine Frau unterstützt die Familie in Thailand , das ist das Maximum was sich ein Armutsrentner
leisten kann .
Ansonsten halte ich mich an :
Wer halb Kalkutta aufnimmt , rettet nicht Kalkutta , er wird selbst Kalkutta .
Außerdem sagt du ja , es ist alles ok in Thailand alles läuft normal , warum also mehr als die Familie meiner
Frau unterstützen ?
 
atze

atze

Senior Member
Dabei seit
16.10.2004
Beiträge
1.563
Reaktion erhalten
104
Ort
Berlin
Den Gesetzen des Marktes kann auch ein Onkel Pelle nicht entfliehen. Irgendwann platzt die Blase.
Aber lass ihn an die Stärke Thailands glauben.
 
P

printe

Junior Member
Dabei seit
13.07.2019
Beiträge
39
Reaktion erhalten
9
@Amsel das "Hotelsterben" ist an sich schon übel, es gibt aber eine weitere , eine langzeit Komponente, wenn die Hotels erst einmal weg sind ,wo sollen die künftigen Touristen übernachten? In welche Bars könnten Sie noch gehen?
Der Dauerlockdown hinterlässt eine Wüste und wirkt sich auch auf künftige Einnahmen (-Ausfälle) aus.

Ab gesehen davon entdecken auch eingefleischte Thailand Fans das es auch anderswo schön sein kann (nein ich meine nicht den Schwarzwald :-) ) Thailand wird ganz kleine Brötchen backen müssen.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
5.349
Reaktion erhalten
3.273
@Amsel das "Hotelsterben" ist an sich schon übel, es gibt aber eine weitere , eine langzeit Komponente, wenn die Hotels erst einmal weg sind ,wo sollen die künftigen Touristen übernachten? In welche Bars könnten Sie noch gehen?
Der Dauerlockdown hinterlässt eine Wüste und wirkt sich auch auf künftige Einnahmen (-Ausfälle) aus.

Ab gesehen davon entdecken auch eingefleischte Thailand Fans das es auch anderswo schön sein kann (nein ich meine nicht den Schwarzwald :-) ) Thailand wird ganz kleine Brötchen backen müssen.
Ja wie überall , geht ja nicht nur um die Hotels , da gibt es ja eine ganze Infrastruktur die von den Hotels
gelebt haben , die sind auch stark betroffen .
Das alles wird sich erst richtig ab Nov. auswirken , da viele gedacht haben , da geht es wieder los .
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
7.327
Reaktion erhalten
1.082
Ort
NRW/BKK
Ich bin mir nicht sicher ob wir da die richtgen Schlüsse ziehen. Die wirtschaftlichen Eckdaten stehen ja nun schon seit geraumer Zeit auf Minus. Die offiziellen touristenzahlen werden schon auch seit längerem bezweifelt.
Aber gerade in den letzten 18 Monaten oder so sind mehr super Luxus Hotels in Bangkok eröffnet worden wie lange nicht. Ich kann mir schlecht vorstellen dass das den ausländischen Betreiberfirmen nicht bewusst war. Ebenso den lokalen Besitzern - die ja durchgehend zu den Superreichen Familien gehören (und die man ja landläufig für die Macht hinter den Generälen hält) Also ein Fall von "shooting yourself in the foot"?. William Heineken blöd?

Viel schlimmer sieht es m.E in den Urlaubsresorts, vor allem kleineren Familienbetrieben aus. Die werden die nächste Saison nicht überstehen. Wie lange die internationalen Namensgeber das finanziell mitmachen bleibt abzuwarten.
 
P

printe

Junior Member
Dabei seit
13.07.2019
Beiträge
39
Reaktion erhalten
9
@clavigo ich stimme dir voll in dem Punkt zu, das man die von TAT veröffentlichten Touristenzahlen in Zweifel ziehen muss, teils werden "Ankunftszahlen" genannt, die Passagiere die Weiterfliegen ggf nicht herausgerechnet. Die Statistiken sind eh geschönt. Lustig fand ich die Angaben zu den Indern, mit dem Tittel das da nicht "Cheap Charly" kommen würde ;)

Die von dir angesprochenen Neubauten waren lange im voraus geplant, Hotel und Condo Grossprojekte sind keine Nacht und Nebel Aktionen, ich denke das da viel Chinesisches Investitionskapital nach Anlagemöglichkeiten gesucht hat. Die Chinesen bauen z.B auch im Nachbarland Kambodscha in Phnom Penh praktisch alle Hochhäuser bzw in Sihanouk Ville die komplette Stadt um. Sihanouk Ville hat einen Tiefsee Hafen...

Bangkok ist ein wichtiges Drehkreuz für den Südostasiatischen Flugverkehr und eine bedeutende Metropole in der Region.

Die kleinen Familienbetriebe triffts hart, je abhängiger vom Tourismus desto stärker, wenn die Gebäude (z.B Shops) gemietet worden sind ,gehts am schnellsten Bergab. Kleine Hotels z.Teil mit Stammkunden (Expads, Rentnern) dagegen können die Kriese durchaus überleben. Schwarz sehe ich für die meisten Falang geführten Bars, Restaurants , Gogos, bis auf z.B die Nightwish Gruppe und einige Restaurants z.B die von Mr.99. ich glaube ein Malaye ist der Inhaber dieser Restaurants. Warscheinlich werden die meisten von Uns die Stadt nicht wiedererkennen.
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
7.327
Reaktion erhalten
1.082
Ort
NRW/BKK
Danke Printe, dass das keine Nacht- und nebelaktionen sind weiß ich seit ich seit 1981 Thailand bereise. Meine Frau kam aus dem Gewerbe und ich habe noch einige Bekannte auf GM-level. Aber ist doch bemerkenswert das die ausländischen Namensgeber die - offensichtliche -Charade mitgemacht haben. Ich kann mir auch nicht vorstellen das z. B. Mandarin Oriental oder Hongkong Land zuschauen wie der Name/Reputation zu Grunde gerichtet werden.

Die Leute die Bangkok als Drehkreuz benutzen werden auch wohl nicht im St. Regis o.ä. absteigen. Vor allem nachdem TG offensichtlich am A.... ist.

P.S Auch wenn ich nicht dran glaube: sollte Trump wieder gewählt werden und er die Beziehungen mit PRC voll vor die Wand fahren will was wären dann Sanktionen gegen chinesische Investitionen die (übrigens in ganz SOA) unter Namen wie Marriott,Hilton usw. firmieren?.
 
P

printe

Junior Member
Dabei seit
13.07.2019
Beiträge
39
Reaktion erhalten
9
Zuletzt bearbeitet:
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
7.327
Reaktion erhalten
1.082
Ort
NRW/BKK
Mich würde auch interessieren wer die positiven Berichte schreibt ;)

Ein Resort auf Ko Chang verklagt Expat wegen schlechter Bewertung - ThailandTIP

Anmerkung: Herr Thanakorn sollte vieleicht sein Geld im Ausland parken und seine pol. Arbeit von "Auserhalb" fortsetzen, neben dem Verbot seiner Partei hat man ihn schon wiederholt versucht mit der Justizkeule zum Schweigen zu bringen.

Thanathorn: Studenten auf dem richtigen Weg

Keine schlechte Idee. Dann sollte er aber mal einen gehörigen Betrag spendieren um ein vernünftiges Netzwerk der Opposition aufzubauen. Mal ein Artikel im Spiegel, Weltspiegel oder NYT ist nicht genug. Frag' mal wer Prachatai, New Mandala oder Thisrupt liest, eal Thais oder Farang. Das reicht nicht um mehr Aufmerksamkeit zu erreichen.
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
4.875
Reaktion erhalten
997
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Eine schlechte Bewertung geschrieben und jetzt drohen 2 Jahre wegen Verleumdung. Unglaublich, TiT :)
Ich würde hier mal sagen, unglaublich dämlich von allen Beteiligten


Übrigens ist ...
"Ein in Thailand ansässiger Amerikaner wird von einem Resort in Koh Chang verklagt, weil er online eine schlechte Bewertung abgegeben hat."
...
wieder mal unglaublich super recherchiert vom TIP. 555
 
Zuletzt bearbeitet:
lucky2103

lucky2103

Senior Member
Dabei seit
30.09.2008
Beiträge
11.425
Reaktion erhalten
1.336
Ort
Heidelberg, Phayao
Auf FB kursiert die komplette Konversation zwischen dem Resort und dem Gast.

Man hat seitens des Hotels einiges unternommen, um aussergerichtlich das Problem zu lösen.

Und wer in einer Bewertung von 'mode5n days slavery' schreibt, der hat sie nicht alle.
 
Zuletzt bearbeitet:
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
4.875
Reaktion erhalten
997
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Auf FB kursiert die komplette Konversation zwischen dem Resort und dem Gast.

Man hat seitens des Hotels einiges unternommen, um aussergerichtlich das Problem zu lösen.

Und wer in einer Bewertung von 'mode5n days slavery' schreibt, der hat sie nicht alle.
Das hab ich vorhin auch dort thematisiert. Ich kenn das Sea View, war schon mehrere Wochen dort Gast. Der Typ hat wohl selber nicht mehr alle Murmeln auf der Bahn
Warum thailändische Hotels meist nur gute Bewertungen bei Trip Advisor u.a. haben

Der Skandal der thailändischen Gesetzgebung incl. des potentiellen Strafmaßes für sonen Furz ist ja bereits bekannt und eher uralt

Was mich aber heute genervt hat, ist die weltweite Berichterstattung über diesen "Fall", wie auch hier durchgehend von der BLÖD bis zum Spiegel und vorhin bei einem TV Nachrichtensender unisono:
"Achtung Lebensgefahr! Bereits EINE völlig harmlose Onlinebewertung 'unfreundliches Personal' genügt und man verrottet 2 Jahre in nem thailändischen Knast"

Offenbar sind Redakteure und Journalisten mitterweile schon zu faul oder zu doof, um auch nur 60 Sek. zu googeln ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Thailand News - Der Nachrichtenticker

Thailand News - Der Nachrichtenticker - Ähnliche Themen

  • Android App "Thailand News"

    Android App "Thailand News": Mit dieser Android App können englisch- und thaisprachige Medien zentral angesteuert werden: Thailand News
  • GTCC News "Wirtschaft in Thailand"

    GTCC News "Wirtschaft in Thailand": Hallo, anbei der Newsletter 01/2013 der German-Thai Chamber of Commerce. http://thailand.ahk.de/uploads/media/WiT_1_2013_WD.pdf
  • Thailand News /Politikthread

    Thailand News /Politikthread: Tach auch, irgendwie werden viele Thailandnews im Politikforum eröffnet, auch politische Thaidinge sind doch Thailandnews, man sollte es mal...
  • News Made in Thailand

    News Made in Thailand: Nachdem einige Staatsoberhäupte und Diplomaten öffentlich dementiert haben, dem ehemaligen Premierminister Thaksin Shinawatra eine...
  • Themenbereiche, Thailand News und Event Bord

    Themenbereiche, Thailand News und Event Bord: @ alle Kann mir jemand erklären warum ich mich z. B. bei den Themenbereichen Thailand News und Event Bord zuerst anmelden muss um die Beiträge...
  • Themenbereiche, Thailand News und Event Bord - Ähnliche Themen

  • Android App "Thailand News"

    Android App "Thailand News": Mit dieser Android App können englisch- und thaisprachige Medien zentral angesteuert werden: Thailand News
  • GTCC News "Wirtschaft in Thailand"

    GTCC News "Wirtschaft in Thailand": Hallo, anbei der Newsletter 01/2013 der German-Thai Chamber of Commerce. http://thailand.ahk.de/uploads/media/WiT_1_2013_WD.pdf
  • Thailand News /Politikthread

    Thailand News /Politikthread: Tach auch, irgendwie werden viele Thailandnews im Politikforum eröffnet, auch politische Thaidinge sind doch Thailandnews, man sollte es mal...
  • News Made in Thailand

    News Made in Thailand: Nachdem einige Staatsoberhäupte und Diplomaten öffentlich dementiert haben, dem ehemaligen Premierminister Thaksin Shinawatra eine...
  • Themenbereiche, Thailand News und Event Bord

    Themenbereiche, Thailand News und Event Bord: @ alle Kann mir jemand erklären warum ich mich z. B. bei den Themenbereichen Thailand News und Event Bord zuerst anmelden muss um die Beiträge...
  • Oben