Thailand - Land der Muslime?

Diskutiere Thailand - Land der Muslime? im Politik und Wirtschaft Forum im Bereich Thailand Forum; Mann Mann, so einen Bullshit muss man erstmal zusammen schreiben. Das Alte Testament ist uebrigens auch nicht friedlicher als der Koran.
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.502
Reaktion erhalten
2.863
Ort
Bangkok / Ban Krut
Menschen islamischen Glaubens habe ich als Jugendlicher durchweg negativ erlebt und bin im Ruhrgebiet mit Portugiesen und Italienen herangewachsen, die das ebenso empfanden. Spaeter, als Soldat, sind noch massiv negativere Erfahrungen hinzugekommen.

Das Auskommen miteinander ist stets nur ein oberflaechliches, das solange funktioniert, wie bestimmte Regeln, die stets der Mohammedaner festlegt, eingehalten werden.

Bricht das Konstrukt zusammen, wird die Situation sofort gewalttaetig, in Deutschland meist zunaechst verbal, in anderen Laendern oft sofort koerperlich. Das gilt auch fuer die Interaktionen unter ihresgleichen.

Die Ideologie ist, nach meinen Erfahrungen, nicht minder gefaehrlich als der Nationalsozialismus., da sie auf Gewalt als Kommunikationsmittel setzt, keine Kritik zulaesst, und Ehre nur denen zugesteht, die zum Kreis der "Glaeubigen" gehoeren. Andersdenkende werde konsquent verfolgt und auch vernichtet. Apologeten und Relativierer unter den "Unglaeubigen" sieht man als nuetzliche Schwaechlinge.
Mann Mann, so einen Bullshit muss man erstmal zusammen schreiben.

Das Alte Testament ist uebrigens auch nicht friedlicher als der Koran.
 
niemand

niemand

Senior Member
Dabei seit
16.08.2019
Beiträge
532
Reaktion erhalten
126
was ich jetzt schreiben werde, wird wohl einigen Missfallen doch hinterfrage ich mal:

@ Charin, woher weist Du, dass alle Flüchtlinge, egal ob Muslime oder nicht, Abschaum in den eigenen Herkunftsländern sind? Wer hat mit Dir darüber gesprochen? Es sind sehr viele gebildete Menschen dabei, die schlau genug sind aus bspw. umkämpften Gebieten oder zum Schutz des eigenen Lebens zu flüchten. Sicher und auch nachgewiesenermaßen sind nicht alle, gerade der männliche Teil, kleine Engelchen und müssen entsprechend behandelt werden, nur alles Abschaum? Ich denke mal daran, dass jeder sich wohl der nächste ist und versucht auf diese oder jene Art und Weise zu überleben. Und wenn es eben nur auf die eine Weise geht, dann macht man es halt so. Und genauso, wie diese es machen, tun bzw. Würden es auch Leute aus unseren Reihen tun, denn der „Stärkere“ wird überleben. Es war schon immer so, dass es schlussendlich immer diejenigen sind, die sich durchsetzen (wollen). Das derart Handlung gerade in unserem Verständnis nicht hineinpasst, ist wohl klar, denn wer schaut weg wenn man selbst bestohlen wird.

2. Und zur zweiten Aussage. Richtig wird wohl sein, dass viele von den politischen „ Würdenträgern „ der Staaten ,aus denen die vielen Menschen kommen sich wundern, warum Europa eine solche Politik fährt. Nun, wer nur einwenig Mensch ist und sich in bestimmten Dingen auch als Mensch fühlt, der wird sich denken können, dass man diese Flüchtlinge oder „Flüchtlinge „ nicht einfach so sich selbst überlassen sollte. Und das macht uns aus. Es gibt ja Gründe, warum sich diese Menschen nach Europa auf den Weg machen. Und die heimischen Politiker, aus den Ländern ja die Flüchtlinge kommen, sind sich auch froh, dass diese nicht auf dessen Tasche leben. Wenn man dies überhaupt so ausdrücken kann.
Sicher kann Europa nicht ganz Afrika aufnehmen bzw. durchfüttern, nur zusehen das diese verhungern oder absaufen wohl auch nicht.

Ich verfolge hin und wieder derart Diskussionen und merke ziemlich schnell, wie einige User hier ticken. Bei einigen bin ich mir nicht im geringsten sicher, ob diese nicht auch dem rechten Spektrum zuzuordnen sind und Plattformen wie diese hier, für ihr gedünstete zu nutzen.

Keiner muss zu allem Ja und Amen sagen. Jeder hat ne Meinung und soll bzw. kann diese äußern, nur gibt es auch Grenzen dies zu tun.
Andichan, kennst du das und was ist deine Meinung dazu?
Zitat: "Auch noch zu Beginn des 21. Jahrhunderts beziffert „Kirche in Not“ die Zahl der wegen ihres Glaubens ums Leben gebrachten Christen auf rund 170.000 pro Jahr. Im Schnitt werde alle 3 Minuten irgendwo auf der Erde ein Christ aufgrund seines religiösen Bekenntnisses ermordet."
Link: Christenverfolgung
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.443
Reaktion erhalten
6.722
Ort
Im Norden
Das Alte Testament ist uebrigens auch nicht friedlicher als der Koran.
was solls, es gibt ja das neue Testament und eine Entwicklung zur Ökumene und Fortschrittlichkeit weg vom monotheistischen Glaubensansatz.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.200
Reaktion erhalten
2.989
Ort
RLP/Isaan
als unangenehm, laut und unhöflich empfand ich die Frauen und Männer des Islams die ich als Touristen in Thailand bemerkte genauso wie in Deutschland.
Als reich und gebildet habe ich die auch nicht wahrgenommen.

Als Kunden für mich in Deutschland waren sie auch regelmäßig ein Reinfall, viel Gelaber, Tee trinken, rumgefeilsche, am Ende verschwendete Zeit.
Es ist bei Begegnungen mit Menschen aber auch wie immer und überall auf der Welt. Es gibt immer Solche und Solche! Ich hab' beruflich ein paar kennen gelernt, die waren/sind vollkommen in Ordnung und ich war einmal in Tunesien in Urlaub und nach Nordafrika möchte ich nie wieder!
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.443
Reaktion erhalten
6.722
Ort
Im Norden
Es ist bei Begegnungen mit Menschen aber auch wie immer und überall auf der Welt. Es gibt immer Solche und Solche! Ich hab' beruflich ein paar kennen gelernt, die waren/sind vollkommen in Ordnung und ich war einmal in Tunesien in Urlaub und nach Nordafrika möchte ich nie wieder!
das ist mit Sicherheit so, ich habe jedoch bis jetzt egal wo überwiegend mir unangenehme Moslems getroffen. Das halte ich nicht für einen Zufall.

Der einzige Moslem den ich über längere Zeit kenne ist mein Mitarbeiter Aref, den mag ich. Er sagt aber von sich selbst auch das er nicht sehr gläubig ist. Er ist sehr höflich, zuverlässig, nicht laut und freundlich. Ich bin mir auch sehr sicher das es sehr intelligente, höfliche und nette Moslems gibt, nur persönlich habe ich solche noch nicht kennengelernt. Bis jetzt haben die mich immer nur genervt. Das ist nunmal meine persönliche Erfahrung.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.443
Reaktion erhalten
6.722
Ort
Im Norden
Du neigst anscheinend zu einer viel zu woertlichen Interpretation der Schriften. Diese ist beim Koran ebenso unangebracht wie beim AT.
Dir ist ja wohl selbst nicht verborgen geblieben das weltweit der orthodoxe Islam auf dem Vormarsch ist mit Rückkehr zur Schariah.
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
11.200
Reaktion erhalten
2.989
Ort
RLP/Isaan
Du neigst anscheinend zu einer viel zu woertlichen Interpretation der Schriften. Diese ist beim Koran ebenso unangebracht wie beim AT.
Das kann ja so sein, aber im Islam wird der Koran von den maßgeblichen Akteuren wörtlich genommen (und deswegen sind die ja heute noch im frühen Mittelalter)!
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.007
Reaktion erhalten
4.612
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Mann Mann, so einen Bullshit muss man erstmal zusammen schreiben.

Das Alte Testament ist uebrigens auch nicht friedlicher als der Koran.

Eine wörtliche Auslegung des alten Testaments hat man allerdings schon vor Jahrhunderten hinter sich gelassen.
Auch ist eine offene Kritik, der im AT / NT niedergeschriebenen Inhalte ohne Probleme jederzeit und öffentlich möglich - selbst den Papst oder gar Jesus Christus kann man gerne mal lächerlich machen und durch den Dreck ziehen....... alles kein Thema !

Versuche das mal mit dem Koran oder mit dem "Propheten Mohammed" -
dann hast Du aber ganz schnell ausgeschissen !

Genau dies ist eben der kleine aber feine Unterschied - der Islam ist schlicht nicht reformierbar, da selbst die kleinste Kritik tödlich sein kein und die Inhalte der Koransuren wurden Mohammed vom Erzengel Gabriel / von Allah direkt vermittelt - kein Wort darin ist verhandelbar / interpretierbar / reformierbar ............... das war`s !

Mohammed selbst war schlicht ein elender Kinder.schänder und Massenmörder -
das kann man nun von Jesus Christus wirklich nicht behaupten.
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.983
Reaktion erhalten
1.875
Ort
nicht mehr hier
endlich wiedermal ein Thread,wo man Muslimbashing betreiben kann,gibt ja erst gefühlte 50.Manche müssen wirklich ein armes Leben führen,
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.007
Reaktion erhalten
4.612
Ort
Nähe Marburg / Lahn
endlich wiedermal ein Thread,wo man Muslimbashing betreiben kann,gibt ja erst gefühlte 50.Manche müssen wirklich ein armes Leben führen,
Wieso denn "Muslimbashing" - ich hatte doch lediglich auf Dieter`s Koran / AT - Vergleich reagiert !
Irgendetwas nicht korrekt mit meiner Feststellung ?

Mein eigenes Leben fühlt sich nun wirklich gar nicht "arm" an ! ;-)
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
5.486
Reaktion erhalten
800
Ort
Joho
...vom Erzengel Gabriel / von Allah direkt vermittelt
ist er deswegen jetzt im Aufsichtsrat der Deutschen Bank? :im_with_stupid:


ich blödele nur, damit es hier nicht zu ernst wird - Ihr wollt Euch doch nicht wg. Kindermärchen (AT/NT) u. Erwachsenenmärchen (Koran) ins Gehege kommen?!
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
12.007
Reaktion erhalten
4.612
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Ihr wollt Euch doch nicht wg. Kindermärchen (AT/NT) u. Erwachsenenmärchen (Koran) ins Gehege kommen?!
Quatsch ........ natürlich nicht.
Das Elend ist halt eben, dass ein Muslim, welcher sich nicht strikt ( 1 : 1 ) an die Buchstaben des Korans hält, eigentlich kein "echter" wahrhafter Muslim ist. Von einem modernen, einem liberalen Islam kann man daher allenfalls ein wenig träumen.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.502
Reaktion erhalten
2.863
Ort
Bangkok / Ban Krut
Dir ist ja wohl selbst nicht verborgen geblieben das weltweit der orthodoxe Islam auf dem Vormarsch ist....
Die radikalen Formen des Islam sind die lautesten, aber nicht nur die Protestierer in Teheran lassen vermuten, dass ihre Anziehungskraft den Zenit ueberschritten hat.

Ich bin weit davon entfernt fuer den Islam das Wort zu ergreifen, aber man kann unmoeglich alle Moslems in einen Topf werfen. Du hast doch hier auch schon von deinem fleissigen afghanischen Asylanten geschwaermt.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.443
Reaktion erhalten
6.722
Ort
Im Norden
Die radikalen Formen des Islam sind die lautesten, aber nicht nur die Protestierer in Teheran lassen vermuten, dass ihre Anziehungskraft den Zenit ueberschritten hat.

Ich bin weit davon entfernt fuer den Islam das Wort zu ergreifen, aber man kann unmoeglich alle Moslems in einen Topf werfen. Du hast doch hier auch schon von deinem fleissigen afghanischen Asylanten geschwaermt.
das ist wahr, genauso sind ja nicht alle Russen oder Chinesen Kommunisten. Richtig ist auch das es hier Leute gibt die entweder nicht
differenzieren wollen oder die Lust daran verloren haben. Dafür gibt es jedoch auch Gründe, die man genauso ernst nehmen sollte.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
13.364
Reaktion erhalten
4.157
Ort
Leipzig
Ja, Russen und Chinesen haben sich im Prinzpi vollständig davon losgesagt.
Bei Moslems gibts sowas nur marginal. So viel kommunistische Überzeugung gab es nie.

Der Vergleich "entlastet" den Islam also nicht.
 
Thema:

Thailand - Land der Muslime?

Thailand - Land der Muslime? - Ähnliche Themen

  • Thailand - Land des Mobbings?

    Thailand - Land des Mobbings?: Das liest sich nicht nach LOS. Die neue Generation...
  • Thailands Militär plant, die Bewegungen ALLER Ausländer im Land zu überwachen

    Thailands Militär plant, die Bewegungen ALLER Ausländer im Land zu überwachen: das war ja klar, ich hab mir deshalb auch keine thailändische Sim Card zugelegt, bin gespannt wie sie mich dann überwachen wollen. Vermutlich...
  • In welche Länder darf man mit einem in Thailand zugelassenen PKW reisen?

    In welche Länder darf man mit einem in Thailand zugelassenen PKW reisen?: Mir schwebt eine ca. 1jährige Reise nach SüdOstAsien vor mt Thailand als Mittelpunkt. Nachdem ich aufgrund aktueller Gesetzeslage dieses nicht...
  • Wo kann man Opern und klassische Konzerte in Thailand und umliegenden Ländern finden?

    Wo kann man Opern und klassische Konzerte in Thailand und umliegenden Ländern finden?: Nachdem wir regelmäßig in die Oper und zu klassischen Konzerten gehen, habe ich versucht heraus zu finden, ob es hierzu Angebote in Bangkok gibt...
  • Thailand auf dem Weg zu einem sichereren Land? Die tödlichsten Unfälle in Thailand

    Thailand auf dem Weg zu einem sichereren Land? Die tödlichsten Unfälle in Thailand: By the numbers, here are Thailand?s deadliest accidents | Coconuts Bangkok Nur einer der 8 genannten Katastrophen fand nach dem Jahre 2000 statt...
  • Thailand auf dem Weg zu einem sichereren Land? Die tödlichsten Unfälle in Thailand - Ähnliche Themen

  • Thailand - Land des Mobbings?

    Thailand - Land des Mobbings?: Das liest sich nicht nach LOS. Die neue Generation...
  • Thailands Militär plant, die Bewegungen ALLER Ausländer im Land zu überwachen

    Thailands Militär plant, die Bewegungen ALLER Ausländer im Land zu überwachen: das war ja klar, ich hab mir deshalb auch keine thailändische Sim Card zugelegt, bin gespannt wie sie mich dann überwachen wollen. Vermutlich...
  • In welche Länder darf man mit einem in Thailand zugelassenen PKW reisen?

    In welche Länder darf man mit einem in Thailand zugelassenen PKW reisen?: Mir schwebt eine ca. 1jährige Reise nach SüdOstAsien vor mt Thailand als Mittelpunkt. Nachdem ich aufgrund aktueller Gesetzeslage dieses nicht...
  • Wo kann man Opern und klassische Konzerte in Thailand und umliegenden Ländern finden?

    Wo kann man Opern und klassische Konzerte in Thailand und umliegenden Ländern finden?: Nachdem wir regelmäßig in die Oper und zu klassischen Konzerten gehen, habe ich versucht heraus zu finden, ob es hierzu Angebote in Bangkok gibt...
  • Thailand auf dem Weg zu einem sichereren Land? Die tödlichsten Unfälle in Thailand

    Thailand auf dem Weg zu einem sichereren Land? Die tödlichsten Unfälle in Thailand: By the numbers, here are Thailand?s deadliest accidents | Coconuts Bangkok Nur einer der 8 genannten Katastrophen fand nach dem Jahre 2000 statt...
  • Oben