www.thailaendisch.de

Thailändischer Führerschein

Diskutiere Thailändischer Führerschein im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Da bleibt festzuhalten, dass Deutschland und auch die Schweiz das Genfer Übereinkommen nach bloss 71 Jahren noch nicht geschafft haben, das...
alwaro

alwaro

Senior Member
Dabei seit
28.11.2017
Beiträge
383
Reaktion erhalten
55
Thailand ist - endlich, nach "nur" 53 Jahren Beratungszeit - dem Wiener Übereinkommen über den Straßenverkehr von 1968 beigetreten, zu dessen Mitunterzeichnern auch Deutschland gehört.
Da bleibt festzuhalten, dass Deutschland und auch die Schweiz das Genfer Übereinkommen nach bloss 71 Jahren noch nicht geschafft haben, das Dokument zu ratifizieren, Die Ratifizierung begründet die Rechtskraft eines vorgängig abgeschlossenen, unterzeichneten Völkerrechtlichen Vertrages.

Im Falle der Schweiz weiss ich, dass das Genfer Abkommen unterschrieben wurde.

Aussage des ASTRA

Die Schweiz hat des Genfer Abkommen zwar unterzeichnet, hätte es aber erst anfangs 60er-Jahre ratifizieren können, weil vor dem Beitritt noch Schweizer Recht angepasst werden musste. Als dies erfolgt war (Erlass des heutigen Strassenverkehrsgesetzes), war das Genfer Abkommen bereits veraltet. Es wurden neue Vorschläge und Entwürfe ausgearbeitet, die schliesslich 1968 in Wien zu einem neuem Abkommen führten. Dieses Wiener Abkommen war dazu gedacht, die alten Abkommen (insb. Pariser Abkommen von 1926 und Genfer Abkommen von 1949) vollständig abzulösen. Davon ging der Bundesrat jedenfalls aus, als er dem Parlament die Ratifizierung des Wiener Abkommens unterbreitete. Wie bekannt "leben" aber die alten Abkommen weiter.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
20.157
Reaktion erhalten
4.351
Ort
Beach/Thailand
...

Ich fand die 50 Fragen nicht einfacher als jene 30 Fragen bei meinen D-Führerscheinen.
anders halt. Vor fast 30 Jahren machte ich beide FS am Verkehrsamt Samui in Süd-Nathon, was sehr einfach und sehr klein war - eine alte Einheit eines längeren sog. Garagenbaus.

15 von 20 Fragen mussten richtig sein. Darunter wann und wo darf man nicht mit einem grünen (?) Kennzeichen fahren? Was tun wenn der Polizist 2x pfeift? Verhalten auf Brücken? Wenn man sich also mit solchen landeseigenen Regeln nicht auseinandergesetzte, so wie ich, kann man nur raten.
Schaffte gerade 15 Richtige.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.352
Reaktion erhalten
3.066
anders halt. Vor fast 30 Jahren machte ich beide FS am Verkehrsamt Samui in Süd-Nathon, was sehr einfach und sehr klein war - eine alte Einheit eines längeren sog. Garagenbaus.

15 von 20 Fragen mussten richtig sein. Darunter wann und wo darf man nicht mit einem grünen (?) Kennzeichen fahren? Was tun wenn der Polizist 2x pfeift? Verhalten auf Brücken? Wenn man sich also mit solchen landeseigenen Regeln nicht auseinandergesetzte, so wie ich, kann man nur raten.
Schaffte gerade 15 Richtige.
Ja, vor mehreren Jahrzehnten sind die Prüfungen auch in D einfacher gewesen. Meinte halt die heutige Variante. Da müssen von 50 Fragen mindestend 45 richtig beantwortet werden, binnen einer Stunde. Und da sehe ich keinen allzu großen Unterschied mehr zu D, zumindest bei der theoretischen Prüfung.

Letztlich sind beide Prüfungen kein Hexenwerk. Und ich finde dass in D deutlich mehr "Gewese" darum gemacht wird.

Dafür das der Th-Schein auf dem Übungsplatz erlangt wird, machen die Thais ganz schön gewese um ihr Papierchen.
 
atze

atze

Senior Member
Dabei seit
16.10.2004
Beiträge
1.746
Reaktion erhalten
140
Ort
Berlin
@Micha: 50 Fragen beantworten hilft dir beim fahren in der Rushhour nicht weiter, wenn du gerade mit dem frischen Schein vom Übungsplatz auf die Hauptstraße abgebogen bist. Oder sind die Paxisfahrstunden mit anschließender Prüfung in D Unsinn?
 
R

RAR

Gast
@Micha: 50 Fragen beantworten hilft dir beim fahren in der Rushhour nicht weiter, wenn du gerade mit dem frischen Schein vom Übungsplatz auf die Hauptstraße abgebogen bist. Oder sind die Paxisfahrstunden mit anschließender Prüfung in D Unsinn?
in Deutschland ist das meiste Unsinn
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.352
Reaktion erhalten
3.066
@Micha: 50 Fragen beantworten hilft dir beim fahren in der Rushhour nicht weiter, wenn du gerade mit dem frischen Schein vom Übungsplatz auf die Hauptstraße abgebogen bist. Oder sind die Paxisfahrstunden mit anschließender Prüfung in D Unsinn?
Die haben halt einen ganz anderen Schwerpunkt. Die wollen sehen dass man sein Fahrzeug genau kennt und beherrscht. So muss bei der Motorradprüfung auf einem schmalen Streifen im Schritttempo gefahren werden.
Beim PKW kommt es darauf ein, die Maße seines Fahrzeugs genau zu kennen.

Hier in D sehe ich immer wieder junge Leute, die zwar gut und reaktionsschnell heizen können, aber sich beim einparken schwer tun.
Werden in D ja normalerweise auch andere Geschwindkeiten gefahren.
Nichtsdestotrotz ist die praktische Prüfung in Thailand einfacher. Aber das ist eben nur ein Teil.

Nebenbei, fand auch lustig, dass so ziemlich jeder Prüfling (ebenso wie ich) mit dem eigenen PKW vorgefahren waren.
Nicht alle hatten bestanden, fuhren aber mit ihrem Fahrzeug wieder weg.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
20.157
Reaktion erhalten
4.351
Ort
Beach/Thailand
....
Letztlich sind beide Prüfungen kein Hexenwerk. Und ich finde dass in D deutlich mehr "Gewese" darum gemacht wird.
Der FS in AUT war Ende der 70er ein ganz anderes Kaliber. Die theoretische Prüfung teilte sich in Verkehrsgesetze, dazu musste man ein Buch auswendig wissen, und in Technik, und zwar KFZ Details, fast schon KFZ-Mechanikerniveau, auf.

Die praktische Fahrprüfung war extrem streng. Ein falscher Blick in den falschen Rückspiegel, ein paar Zentimeter vom Randstein zu weit geparkt, an dem angekommen...etc etc etc und durchgefallen.

Damals war auch noch indirekt eine Mindestanzahl von Unterrichtsstunden in teuren Fahrschulen üblich. Also brauchte es Wochen und Monate bis man die absolviert hat.....kostete ein paar 1000 Schilling, damals viel Geld - noch dazu für einen Schüler
 
Zuletzt bearbeitet:
atze

atze

Senior Member
Dabei seit
16.10.2004
Beiträge
1.746
Reaktion erhalten
140
Ort
Berlin
Ja, der Schwerpunkt liegt woanders. Jedenfalls bin ich froh, dass meine Frau auf Fahrten durch Bangkok aus Angst verzichtet hat und nur auf Dorf sich hinter das Steuer klemmt. Der "Fahrlehrer" glotzte sie an wie ein Ufo, als sie darum bat mal eine "Fahrstunde" im Strassenververkehr zu machen.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.352
Reaktion erhalten
3.066
Der FS in AUT war Ende der 70er ein ganz anderes Kaliber. Die theoretische Prüfung teilte sich in Verkehrsgesetze, dazu musste man ein Buch auswendig wissen, und in Technik, und zwar KFZ Details, fast schon KFZ-Mechanikerniveau, auf ...
Wenn das so ist, dann ist die thailändische Führerscheinprüfung tatsächlich vergleichsweise einfach, ebenso wie die frühere theoretische Führerscheinprüfung in D.

1982 hatte ich 30 Fragen zu beantworten. Und wenige Jahre später das ganze noch einmal gemacht, für so einen erweiterten Personenbeförderungsschein bis 14 Fahrgastplätze. Das waren dann ebenfalls 30 Fragen plus so ein Bus-Bogen. Fahrprüfung mit dem Kleinbus dauerte 45min. War easy. Kann gut sein, dass es heute deutlich aufwendiger ist.
Teuer aufgrund von Pflichtstunden und Fahrschulbesuch war es damals schon.
2100 DM hatte ich 1982 für PKW und Motorrad bezahlt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.803
Reaktion erhalten
3.697
Ort
Bangkok / Ban Krut
Du hast die Prüfung mit 50 Fragen unter Prüfbedingungen bestanden?
Wozu eigentlich? Dachte Du hättest den Thaiführerschein schon länger.

Ich fand die 50 Fragen nicht einfacher als jene 30 Fragen bei meinen D-Führerscheinen.
Ich habe schon lange einen thailaendischen FS, aber ich war knapp ueber der Frist fuer die Verlaengerung und musste nochmal neu machen.

Die 50 Fragen kann man online einsehen und ein paar mal durchspielen. So vorbereitet ist der Test ueberhaupt kein Problem.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.352
Reaktion erhalten
3.066
Ich habe schon lange einen thailaendischen FS, aber ich war knapp ueber der Frist fuer die Verlaengerung und musste nochmal neu machen.

Die 50 Fragen kann man online einsehen und ein paar mal durchspielen. So vorbereitet ist der Test ueberhaupt kein Problem.
sagt ja niemand was Gegenteiliges - zumal Du lange genug dabei bist. Ich fand nur wie gesagt, die D-Prüfung auch nicht problematisch (meine thailändische Ehefrau übrigens auch nicht). Trotzdem finde ich dass in D ein sehr viel größeres "gewese" drum gemacht wurde - und viel mehr Geld abgegriffen sowieso.

wobei, "Die 50 Fragen" ja normalerweise nur eine Auswahl aus 1000- oder noch mehr Fragen sind. Ist ja in D auch nicht so viel anders.
Oder hattest Du etwa die 50 ausgewählten Prüfungsfragen schon vorab zu Einsicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
20.157
Reaktion erhalten
4.351
Ort
Beach/Thailand
Musst dazuschreiben wo das war. Selbst in AUT am Land war damals die Prüfung viel einfacher und billiger.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.352
Reaktion erhalten
3.066
Musst dazuschreiben wo das war. Selbst in AUT am Land war damals die Prüfung viel einfacher und billiger.
Rhein/Main Gebiet.
Die Führerscheinprüfung in Thailand war 2015 in Surin.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
39.803
Reaktion erhalten
3.697
Ort
Bangkok / Ban Krut
sagt ja niemand was Gegenteiliges - zumal Du lange genug dabei bist. Ich fand nur wie gesagt, die D-Prüfung auch nicht problematisch (meine thailändische Ehefrau übrigens auch nicht). Trotzdem finde ich dass in D ein sehr viel größeres "gewese" drum gemacht wurde - und viel mehr Geld abgegriffen sowieso.

wobei, "Die 50 Fragen" ja normalerweise nur eine Auswahl aus 1000- oder noch mehr Fragen sind. Ist ja in D auch nicht so viel anders.
Oder hattest Du etwa die 50 ausgeählten Prüfungsfragen schon vorab zu Einsicht?
Kein Problem. In irgendeinem FS Thema im Forum habe ich mal diesen online Test mit den 50 Fragen verlinkt. Sich da unvorbereitet durchzuhangeln ist aufgrund der teils etwas missverstaendlichen Fragestellung nicht ganz einfach.
 
changnoi17

changnoi17

Moderator
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
2.035
Reaktion erhalten
270
Ort
Nong Khai und Südtirol
Ich habe schon lange einen thailaendischen FS, aber ich war knapp ueber der Frist fuer die Verlaengerung und musste nochmal neu machen.

Die 50 Fragen kann man online einsehen und ein paar mal durchspielen. So vorbereitet ist der Test ueberhaupt kein Problem.
Sind das schon die "neueren" Fragen, und hast Du da einen Link? Werde dank Corona leider auch meine Thai-Führerscheine wieder komplett neu machen müssen.....
 
changnoi17

changnoi17

Moderator
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
2.035
Reaktion erhalten
270
Ort
Nong Khai und Südtirol
Das ist leider schon seit Februar um....... bei meiner Frau seit Dezember.
Der geplante Aufenthalt im Herbst 2019 wurde durch einen Unfall verhindert, und Frühjahr + Herbst 2020 + Früjahr 2021 wegen Corona.
 
Thema:

Thailändischer Führerschein

Thailändischer Führerschein - Ähnliche Themen

  • Kinder in Thailand fahren Motorrad ohne Führerschein - auch ohne Versicherungsschutz

    Kinder in Thailand fahren Motorrad ohne Führerschein - auch ohne Versicherungsschutz: Nachdem es in letzter Zeit mehrmals zu beinahe Unfällen mit Motorbike fahrenden Kindern und unserem Auto gekommen ist, stelle ich mir ernsthaft...
  • Gültiger Führerschein in Thailand

    Gültiger Führerschein in Thailand: Hallo Forumsschwarm, so richtig klar ist es mir nicht welche Art Führerschein icjh brauche um ein Fahrzeug zu führen. Einen Leihwagen bekommt man...
  • Kann der deutsche Führerschein noch in Thailand umgeschrieben werden.

    Kann der deutsche Führerschein noch in Thailand umgeschrieben werden.: Gibt es noch die Möglichkeit in Thailand den deutschen Führerschein in Verbindung mit dem internationalen Führerschein umschreiben zu lassen...
  • Führerschein machen ohne thailändische oder englische Sprachkenntnisse.

    Führerschein machen ohne thailändische oder englische Sprachkenntnisse.: Schönen guten Tag, Ich lebe schon seit einiger Zeit in Thailand und fahre auch Roller. Dummerweise immer noch ohne Führerschein. Ich würde gerne...
  • In D ausgestellter, internationaler Führerschein in Thailand ab sofort ungültig

    In D ausgestellter, internationaler Führerschein in Thailand ab sofort ungültig: https://bangkok.diplo.de/th-de/konsularservice/fuehrerschein/1352806 Jetzt wird es spannend... ob die Autoverleiher die gebuchten und bezahlten...
  • In D ausgestellter, internationaler Führerschein in Thailand ab sofort ungültig - Ähnliche Themen

  • Kinder in Thailand fahren Motorrad ohne Führerschein - auch ohne Versicherungsschutz

    Kinder in Thailand fahren Motorrad ohne Führerschein - auch ohne Versicherungsschutz: Nachdem es in letzter Zeit mehrmals zu beinahe Unfällen mit Motorbike fahrenden Kindern und unserem Auto gekommen ist, stelle ich mir ernsthaft...
  • Gültiger Führerschein in Thailand

    Gültiger Führerschein in Thailand: Hallo Forumsschwarm, so richtig klar ist es mir nicht welche Art Führerschein icjh brauche um ein Fahrzeug zu führen. Einen Leihwagen bekommt man...
  • Kann der deutsche Führerschein noch in Thailand umgeschrieben werden.

    Kann der deutsche Führerschein noch in Thailand umgeschrieben werden.: Gibt es noch die Möglichkeit in Thailand den deutschen Führerschein in Verbindung mit dem internationalen Führerschein umschreiben zu lassen...
  • Führerschein machen ohne thailändische oder englische Sprachkenntnisse.

    Führerschein machen ohne thailändische oder englische Sprachkenntnisse.: Schönen guten Tag, Ich lebe schon seit einiger Zeit in Thailand und fahre auch Roller. Dummerweise immer noch ohne Führerschein. Ich würde gerne...
  • In D ausgestellter, internationaler Führerschein in Thailand ab sofort ungültig

    In D ausgestellter, internationaler Führerschein in Thailand ab sofort ungültig: https://bangkok.diplo.de/th-de/konsularservice/fuehrerschein/1352806 Jetzt wird es spannend... ob die Autoverleiher die gebuchten und bezahlten...
  • Oben