Thailändische Armee Tauglichkeitsüberprüfung

Diskutiere Thailändische Armee Tauglichkeitsüberprüfung im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; @ lukrueng Bei deiner Intelligenz hättest du in DE ganz andere Möglichkeiten als in die thailändische Armee einzutreten, wenn es denn...
Thairetter

Thairetter

Senior Member
Dabei seit
24.01.2017
Beiträge
1.599
Reaktion erhalten
222
Ort
Suphan Buri
@ lukrueng

Bei deiner Intelligenz hättest du in DE ganz andere Möglichkeiten als in die thailändische Armee einzutreten, wenn es denn unbedingt die Armee sein soll, eine Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr wäre vielleicht eine Alternative.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
4.768
Reaktion erhalten
2.879
Habe keine besonderen Kenntnisse , war aber zufällig in Bangkok als der Sohn meiner Frau Prüfung gemacht hat .
Die Prüfung als Berufssoldat war in der Ramkhamhaeng Universität nahe Flughafen .
Es waren für 920 Stellen ca. 10 000 in Worten zehntausend Bewerber da .
Der Sohn hat die Prüfung geschafft und wurde ca 4 Wochen später zu einem Fitnesstest eingeladen .
Da mußten sie 100 m und 1000 m laufen , Liegestützen u. Klimmzüge machen .
Dann noch 100 m schwimmen u. einen Ring 1,5 m tief aus dem Wasser holen .
Ob sonst noch etwas war weiß ich nicht .
Als er auch diesen Test geschafft hatte , mußte er eine müdliche Befragung überstehen .
Hier wurden allgemeine u. politische Fragen gestellt .
Dann kam eine Zusage .
Er war dann 6 Monate in Hua Hin und 6 Monate in Bangkok auf einer Militärschule .
Dann war die abschließende Prüfung die er geschafft hat .
Inzwischen ist er Feldwebel und ist ganz stolz das er die Ranger Ausbildung geschafft hat .
Jetzt schiebt er eine ruhige Kugel in einem Munitionslager nahe Chonburi .
Ich war überrascht wie streng das Ausleseverfahren war .
Es ist aber unter den Soldaten bekannt , das man mit Geld nachhelfen kann .Wichtig ! Bei der ärztlichen Untersuchung wird nach Tatus gesucht , ebenso Stecker und Ohrringe ! Alles ist nicht erlaubt !




Moin ,

wollte einmal nachfragen ob hier vielleicht jemand etwas über die Fachärztliche Untersuchung , der Thailändischen Armee weiß .
Im Internet finde ich nur Kriterien über die Sportlichen Aspekte , aber Physikalische sind nicht vorzufinden .

Wie sieht die Ärztliche Musterung bei den herangezogenen Soldaten aus ?
Wie sieht die Ärztliche Musterung bei den Berufssoldaten aus ?

Gehe nächstes Jahr zu den Fallschirmjägern in Thailand hoffentlich Buriram , da ich sowieso seit langen ins Militär gehen , möchte .
Zwar erst in DE , aber da meine Mutter nun auch DE verlassen hat und ich sowieso lieber in der Heimat diene trotz schlechter Bezahlung , wären diese Informationen gar nicht mal so verkehrt für mich .

In meiner Familie agieren zwar die meisten in Staatlichen Sektoren , aber keiner in der Army , muss da noch auf Antwort warten - hoffe hier vielleicht eine etwas schnellere zu bekommen .

Beispielsweise , ob wie in DE Urintests , Seh und Hör-Tests , Organische Überprüfungen unternommen werden .
Wäre ganz Interessant , wenn jemand etwas darüber weiß .

Wäre sonst über jede weitere Information , die besteht und hier nicht aufgelistet ist , auch dankbar ! :)

Mit freundlichen Grüßen
Philip
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.812
Reaktion erhalten
552
Ort
nähe Uttaradit
Aaalso bei der Schweizergarde in Rom..warum auch nicht?!?..Ehrenhaft..8-)
Uebriges wird er da mit den besten Sturmgewehren..( und teuersten ) der Welt ausgebildet8-)
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
4.837
Reaktion erhalten
977
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Jetzt schiebt er eine ruhige Kugel in einem Munitionslager nahe Chonburi .
Also wenn's darum geht, würd ich den Stützpunkt Phang Nga der königlichen thailändischen Marine empfehlen


Die Angriffe von Piraten und Invasionen von der Andamanseite halten sich in überschaubaren Rahmen, so dass man dort zum Zeitvertreib einen Trainingsplatz angelegt hat, auf dem man vor allem eins lernt ...



... nämlich Golf spielen 8-)
Statt Kugeln und Granaten sind ergo umherfliegende Golfbälle die größte Gefahr



Mädels gibt's auch





Ich war früher öfter auf dem Militärgelände, weil man auch als Gast spielen konnte, das Green Fee zu nur 600 Baht
Nach strengster Identitäts- und Sicherheitskontrolle natürlich
Die leider, wenn man dort wiederholt auftaucht und bekannt ist, zunehmend unverantwortlich lasch durchgeführt wird. Wollt mich schon beschweren. (Mittlerweile ist das sogar ein 18er für Touris)

So bin ich mal wieder reingefahren, ordnungsgemäß militärisch salutierend, springen aus dem Wachhaus beim Schlagbaum 2 Soldaten herbei, einer mit Bombenspürhund und der andere mit Stangenspiegel, um den Unterboden meines Fahrzeugs auszuleuchten
Beim Scooter! ;-)
Allgemeines "Haha und Hihi". Kindsköpfe! :rolleyes:
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.025
Reaktion erhalten
680
Ort
Hausen
wenn es denn unbedingt die Armee sein soll, eine Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr wäre vielleicht eine Alternative.
als Doppelstaatler? Das wird doch spätestens die übernächste Regierung so nicht akzeptieren, und dann?
 
Frank und Supaporn

Frank und Supaporn

Senior Member
Dabei seit
12.03.2005
Beiträge
876
Reaktion erhalten
207
Ort
อุบลราชธานี
@ lukrueng

Bei deiner Intelligenz hättest du in DE ganz andere Möglichkeiten als in die thailändische Armee einzutreten, wenn es denn unbedingt die Armee sein soll, eine Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr wäre vielleicht eine Alternative.


Seine Familie lebt doch in Thailand,
darum wird er wohl dort seine "Wehrdienst" machen wollen !?

seit wann ist Österreich zuständig für deutsche Staatsbürger?
Na,die "Austriarier" waren und sind doch schon immer
ein bischen anderst.........
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.025
Reaktion erhalten
680
Ort
Hausen
seit wann ist Österreich zuständig für deutsche Staatsbürger?
wenn es in diesem Tempo weiter geht dann haben wir in ein paar Jahren in beiden Ländern ideologisch gleichgesinnte Regierungen. Und nachdem beide Länder aus der EU ausgetreten sind dann kann ich mir schon vorstellen, dass man wieder was gemeinsam unternimmt.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.025
Reaktion erhalten
680
Ort
Hausen
Kann/darf "man" lt. deutschem GG nicht!
Steht da nicht, dass man die verlieren kann:
Der Verlust der Staatsangehörigkeit darf nur auf Grund eines Gesetzes und gegen den Willen des Betroffenen nur dann eintreten, wenn der Betroffene dadurch nicht staatenlos wird.
Doppelstaatler werden ja nicht staatenlos, also wo ist das Problem?
 
franki

franki

Senior Member
Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
3.715
Reaktion erhalten
451
Ort
Dresden
...
Ich lese und schreibe kein Thailändisch
....
Da bist du sicher nicht der einzige in der Thai-Armee. :rolleyes: Aber mal ehrlich, wenn du in Deutschland lebst und auch die deutsche Staatsbürgerschaft hast, dann hast du doch andere Möglichkeiten, als Berufssoldat in der Thai-Armee zu werden. Wenn du nach Thailand gehen willst und dort arbeiten willst, findest du mit deinen Sprachkenntnissen wahrscheinlich auch woanders einen Job, vielleicht im Tourismus.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
4.768
Reaktion erhalten
2.879
Das ist Quatsch , er wird nie die Aufnahmeprüfung schaffen , denn die ist schriftlich .



Da bist du sicher nicht der einzige in der Thai-Armee. :rolleyes: Aber mal ehrlich, wenn du in Deutschland lebst und auch die deutsche Staatsbürgerschaft hast, dann hast du doch andere Möglichkeiten, als Berufssoldat in der Thai-Armee zu werden. Wenn du nach Thailand gehen willst und dort arbeiten willst, findest du mit deinen Sprachkenntnissen wahrscheinlich auch woanders einen Job, vielleicht im Tourismus.
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
4.768
Reaktion erhalten
2.879
Pen 2017 365.jpg
Alter Schwede! Die verlangen ja faktisch Übermenschliches...
die 100m müssen in einerbestimmten Zeit zurück gelegt werden , welche weiß ich nicht .
Aber dafür muß ein Isaan-Nichtschwimmer schon ein bischen üben .
 
Pee Niko

Pee Niko

Senior Member
Dabei seit
28.02.2005
Beiträge
3.007
Reaktion erhalten
360
Ort
Retourniert
Das ist wohl wahr.

Mein leichter Sarkasmus bezog sich auch eher auf die geforderten 150 cm der Tauchtiefe.
 
Charin

Charin

Senior Member
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.812
Reaktion erhalten
552
Ort
nähe Uttaradit
Das ist wohl wahr.

Mein leichter Sarkasmus bezog sich auch eher auf die geforderten 150 cm der Tauchtiefe.
Meinst du???...Ich war mal in Chiang Mai in einem Affenzoo...und da wurden wir gefragt...wer von euch würde seine Armbanduhr in ein 1.5 Meter tiefes Wasserbecken werfen?!?. Der Affe holt es garantiert wieder heraus.
Plötzliches Schweigen...Niemand getraute sich...Bis ich meine Schweizer garantiert dichte 200 M Taucheruhr dem Wärter übergab, er sie ins Becken warf und der Affe sie wieder herausholte..8-)
Und die Moral von der Geschicht?..trau nur dem Affen aber dem Menschen nicht:biggrin:
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.261
Reaktion erhalten
405
Meinst du???...Ich war mal in Chiang Mai in einem Affenzoo...und da wurden wir gefragt...wer von euch würde seine Armbanduhr in ein 1.5 Meter tiefes Wasserbecken werfen?!?. Der Affe holt es garantiert wieder heraus.
Plötzliches Schweigen...Niemand getraute sich...Bis ich meine Schweizer garantiert dichte 200 M Taucheruhr dem Wärter übergab, er sie ins Becken warf und der Affe sie wieder herausholte..8-)
Und die Moral von der Geschicht?..trau nur dem Affen aber dem Menschen nicht:biggrin:
Der Affe war ein anderer Wärter der sah nur aus wie ein Affe - echte Affen tauchen nie
 
Thema:

Thailändische Armee Tauglichkeitsüberprüfung

Thailändische Armee Tauglichkeitsüberprüfung - Ähnliche Themen

  • Wann können wir wieder nach Thailand einreisen

    Wann können wir wieder nach Thailand einreisen: Wollten demnächst wieder nach Hua Hin reisen. woher habe ich die thailändische Botschaft Frankfurt um die erforderlichen Dokumente gebeten die...
  • Thailändische Armee raubt Flutopfer aus!

    Thailändische Armee raubt Flutopfer aus!: Gerade hat meine Frau mich im Büro angerufen. Sie hatte Kontakt zu ihren Eltern und Geschwistern die zusammen in einem Haus in Nonthaburi...
  • Thailands Armee ist, war und wird immer...

    Thailands Armee ist, war und wird immer...: Neutralität des Militärs in Thailand Gähn, haben wir doch längst gewußt. Haben die doch nun wirklich oft genug gesagt. Wenn´s nicht so wäre...
  • Thailands Armee so schlimm wie die von Burma ?

    Thailands Armee so schlimm wie die von Burma ?: Ein spannender Artikel für diejenigen unter euch die Englisch beherrschen ! http://www.prachatai.com/english/news.php?id=588 Vor allem der...
  • Thailands Armee führt Kategorie für Transsexuelle ein

    Thailands Armee führt Kategorie für Transsexuelle ein: In Thailand mussten Transsexuelle bislang nicht zur Armee, weil man sie für "geisteskrank" hielt. Dieser Vermerk, der den Betroffenen im weiteren...
  • Thailands Armee führt Kategorie für Transsexuelle ein - Ähnliche Themen

  • Wann können wir wieder nach Thailand einreisen

    Wann können wir wieder nach Thailand einreisen: Wollten demnächst wieder nach Hua Hin reisen. woher habe ich die thailändische Botschaft Frankfurt um die erforderlichen Dokumente gebeten die...
  • Thailändische Armee raubt Flutopfer aus!

    Thailändische Armee raubt Flutopfer aus!: Gerade hat meine Frau mich im Büro angerufen. Sie hatte Kontakt zu ihren Eltern und Geschwistern die zusammen in einem Haus in Nonthaburi...
  • Thailands Armee ist, war und wird immer...

    Thailands Armee ist, war und wird immer...: Neutralität des Militärs in Thailand Gähn, haben wir doch längst gewußt. Haben die doch nun wirklich oft genug gesagt. Wenn´s nicht so wäre...
  • Thailands Armee so schlimm wie die von Burma ?

    Thailands Armee so schlimm wie die von Burma ?: Ein spannender Artikel für diejenigen unter euch die Englisch beherrschen ! http://www.prachatai.com/english/news.php?id=588 Vor allem der...
  • Thailands Armee führt Kategorie für Transsexuelle ein

    Thailands Armee führt Kategorie für Transsexuelle ein: In Thailand mussten Transsexuelle bislang nicht zur Armee, weil man sie für "geisteskrank" hielt. Dieser Vermerk, der den Betroffenen im weiteren...
  • Oben