Thailändisch lernen - Hochsprache oder Umgangssprache?

Diskutiere Thailändisch lernen - Hochsprache oder Umgangssprache? im Thaiboard Forum im Bereich Thailand Forum; Kneipe im Ruhrgebiet: Tach - Tach - Na wie geht's? - Muss - Pilsken? - Jau - Pilsken marschiert .... und sonst? Weisse ja - Jau, immer datt...
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.442
Reaktion erhalten
5.633
Ort
Essen/ Nong Prue
Kneipe im Ruhrgebiet:

Tach -
Tach -
Na wie geht's? -
Muss -
Pilsken? -
Jau -
Pilsken marschiert
.... und sonst?
Weisse ja -
Jau, immer datt selbe. Und die Frau? -
Auch gut. -
Die Kinder? -
Marion iss schwanger -
Türke? -
Nee, den kleinen Koslovski.-
Den, jau kenn ich. .........................................

So können wir uns stundenlang unterhalten.
8-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: EO
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
16.964
Reaktion erhalten
1.869
Ort
nicht mehr hier
Schönes Thema, schade,dass der CG gespeert ist,sonst hätten wir ca.20 Siten mehr zum Thema Ging khao,teilweise in grossen fetten Lettern
 
T

Tanha

Senior Member
Dabei seit
19.04.2012
Beiträge
426
Reaktion erhalten
84
Ort
Isaan
Das jedem bekannte sawasdee สวัสดี wurde erst zu Beginn des 19ten Jahrhundert von einem Hochschulprof essor erfunden......
Ich habe mal gehört, "Sawasti" kommt aus dem Sanskrit (Swastika). Dies ist ein bestimmtes, umgedehtes Kreuz, das hier nicht genannt werden darf, und soll etwa mit dem 3. Reich entstanden sein und damit so etwas wie "Heil dir" heißen, da jemand mit Einfluss das wohl gut fand. Inzwischen ist diese Konnotation natürlich komplett verschwunden.

Sicher bin ich nicht, fände aber interessant, wenn jemand was dazu weiß.

Gruß
Tanha
 
Stefan

Stefan

Senior Member
Dabei seit
25.08.2001
Beiträge
761
Reaktion erhalten
29
Ort
พัทยา
Ich habe mal gehört, "Sawasti" kommt aus dem Sanskrit (Swastika). Dies ist ein bestimmtes, umgedehtes Kreuz, das hier nicht genannt werden darf, und soll etwa mit dem 3. Reich entstanden sein und damit so etwas wie "Heil dir" heißen, da jemand mit Einfluss das wohl gut fand. Inzwischen ist diese Konnotation natürlich komplett verschwunden.

Sicher bin ich nicht, fände aber interessant, wenn jemand was dazu weiß.

Gruß
Tanha
Von einem Hochschulprofessor vorgeschlagen.... Ist wohl passender.
Ich habe diese info auch nur von einem Freund, der allerdings auch an der Universität lehrt.

Auf deutsch konnte ich bei Google nichts finden nur auf Thai.

https://th.answers.yahoo.com/question/index?qid=20090227041723AAsBnWU

Da steht u. a. das dieses Wort balinesischen Ursprung hat oder aus dem sanskrit kommt und durch einen Professor der Universität tschulalonggon จุฬาลงกรณืมหาวิทยาลัย eingeführt wurde.
 
C

Chak

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.110
Reaktion erhalten
1.332
Ort
Hamburg
Ich habe mal gehört, "Sawasti" kommt aus dem Sanskrit (Swastika). Dies ist ein bestimmtes, umgedehtes Kreuz, das hier nicht genannt werden darf, und soll etwa mit dem 3. Reich entstanden sein und damit so etwas wie "Heil dir" heißen, da jemand mit Einfluss das wohl gut fand. Inzwischen ist diese Konnotation natürlich komplett verschwunden.

Sicher bin ich nicht, fände aber interessant, wenn jemand was dazu weiß.

Gruß
Tanha
Das kommt der Wahrheit von den hier geäußerten vagen Vermutungen schon am nächsten.
https://en.wikipedia.org/wiki/Thai_greeting
Es kommt also von dem Wort Svasti, was allerdings nicht "heil dir" bedeutet, sondern "Wohlergehen" bedeutet, also der Wunsch, dem Gegrüßten möge es wohl ergehen.

Es wurde in der Tat in den 1930ern eingeführt und in den 1940ern von der damaligen nationalistischen Regierung als Gruß propagiert, gleichzeitig mit den Kulturverfügungen.

Aus der Zeit rühren im übrigen auch noch einige andere Regelungen, die heute noch angewandt werden, wie das Stehenbleiben wenn die Hymne gespielt wird oder Aufstehen bei der Königshymne. Und das wichtigste, seitdem laufen die Frauen auf dem Lande nicht mehr oben ohne herum, dafür wurde dann 20 jahre später Pattaya eingerichtet.
 
Stefan

Stefan

Senior Member
Dabei seit
25.08.2001
Beiträge
761
Reaktion erhalten
29
Ort
พัทยา
The word sawatdi was coined in the mid-1930s by Phraya Upakit Silapasan of Chulalongkorn University.[2] Derived from the Sanskrit svasti (meaning "well-being"), it had previously been used in Thai only as a formulaic opening to inscriptions.

Sog i doch....
 
C

Chak

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.110
Reaktion erhalten
1.332
Ort
Hamburg
Stefan, ich habe ja auch nicht gesagt, dass du was anderes gesagt hättest. Aber dafür haben wir jetzt eine Quelle auf Englisch.
 
Stefan

Stefan

Senior Member
Dabei seit
25.08.2001
Beiträge
761
Reaktion erhalten
29
Ort
พัทยา
Chak mir ging's nur darum das dieses gin khao hrue jang eben sehr lange eine Begrüssungsformel darstellte, bevor es das sawasdee gab.....
ไปไหนมาล่ะ นี่กินข้าวกินปลามาหรือยัง มา ๆ ๆ มานั่งกินน้ำกินท่ากันก่อน สบายดีหรือgenauso wie auch .....was hast du gerade gemacht? Hast du schon was mit Reis oder Fisch gegessen? Wie geht's? usw.
 
N

nitthom

Senior Member
Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
563
Reaktion erhalten
9
Ort
Stadt Ahrensburg, Schleswig-Holstein, Germany, Ger
Moin, ich habe auch mal 2 Kurse B1 Stufe 4 an der VHS in Hamburg belegt, bis dann nur noch 3 übrigblieben und der weitere Kurs B2 nicht mehr angeboten wurde. Dann 2 Jahre gewartet, aber es blieb immer dabei, dass die VHS nur A1, A2 und A3 angeboten hat.
Dann den Entschluss gefasst (bin selbständig) nun intensiv an der Uni zu lernen. Muss dazu sagen, dass ich seit über 20 Jahren diese Sprache spreche, allerdings nie vorher geschrieben, nur sprechen und lesen konnte ich. Aber schreiben ist dann noch ein anderes Kapitel....Die Frau, die damals den Kurs angeboten hatte, war dann auch nicht mehr an der VHS beschäftigt...
An der Uni wird die Hochsprache (förmliche) Sprache gelehrt, ทาน statt กิน (essen) um nur ein Beispiel zu nennen, viel Grammatik und Aussprache....ja auch Thai hat eine Grammatik...
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.365
Reaktion erhalten
1.817
...ja auch Thai hat eine Grammatik...
Die ja nach Thaiforenlesart soo einfach sein soll. Klar werden auch schräg formulierte Sätze mit einfachem Inhalt normalerweise verstanden. Ich sehe in der korrekten Formulierung die eigentliche Schwierigkeit bei dieser fremden Sprache. Das Erlernen der Buchstaben und Tonzeichen ist da vergleichsweise einfach.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.471
Reaktion erhalten
2.852
Ort
Bangkok / Ban Krut
Dann den Entschluss gefasst (bin selbständig) nun intensiv an der Uni zu lernen. Muss dazu sagen, dass ich seit über 20 Jahren diese Sprache spreche, allerdings nie vorher geschrieben, nur sprechen und lesen konnte ich....

....viel Grammatik und Aussprache....ja auch Thai hat eine Grammatik...
Da hast Du meine Neugierde geweckt. Haettest Du ein Beispiel Thailaendischer Grammatik?

Ich habe es bislang nicht geschafft, im Thailaendischen Deklinationen, Konjugationen oder Unterscheidungen nach casus und tempus zu entdecken.
 
wansuk

wansuk

Senior Member
Dabei seit
24.04.2005
Beiträge
1.267
Reaktion erhalten
205
Da hast Du meine Neugierde geweckt. Haettest Du ein Beispiel Thailaendischer Grammatik?

...
Da lernt selbst ein Dieter1 nicht aus:biggrin:
Es muss nicht immer bis zum erbrechen konjoguiert etc. werden wie bei uns, das stimmt. Auch denke ich das z.B.: die Stellung von Wörtern im Satz auch zur Grammatik gehört, also gibt es eine Grammatik und die kann schon sehr verwirrend für ein nicht Thaihirn sein.

Viele schöne Beispiele kannst Du in Helen James "Thai Reference Grammar" finden. Ist meiner Meinung nach ein sehr guter und vor allem kurzer Überblick, wenn man mal was wissen möchte.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.471
Reaktion erhalten
2.852
Ort
Bangkok / Ban Krut
Wikipedia zur thailaendischen Grammatik:

"Im Gegensatz zu den Schrift- und Ausspracheregeln weist die Grundgrammatik des Thai eine sehr geringe Komplexität auf. Thai ist eine isolierende Sprache, das heißt, es gibt keine Flexionen (Wortveränderungen), also Konjugation, Deklination. Es gibt ebenso keine Artikel. Komplexer als in den westlichen Sprachen sind die Systeme der Zählwörter (siehe unten) und der Anredeformen (Personalpronomen und Titel)."
 
C

Chak

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.110
Reaktion erhalten
1.332
Ort
Hamburg
Moin, ich habe auch mal 2 Kurse B1 Stufe 4 an der VHS in Hamburg belegt, bis dann nur noch 3 übrigblieben und der weitere Kurs B2 nicht mehr angeboten wurde. Dann 2 Jahre gewartet, aber es blieb immer dabei, dass die VHS nur A1, A2 und A3 angeboten hat.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass die nicht A3 angeboten haben, denn nach A2 kommt B1.

Dann den Entschluss gefasst (bin selbständig) nun intensiv an der Uni zu lernen. Muss dazu sagen, dass ich seit über 20 Jahren diese Sprache spreche, allerdings nie vorher geschrieben, nur sprechen und lesen konnte ich. Aber schreiben ist dann noch ein anderes Kapitel....Die Frau, die damals den Kurs angeboten hatte, war dann auch nicht mehr an der VHS beschäftigt...
Die Frau, die damals den VHS-Kurs gegeben hat solltest du an der Uni wiedertreffen.
 
N

nitthom

Senior Member
Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
563
Reaktion erhalten
9
Ort
Stadt Ahrensburg, Schleswig-Holstein, Germany, Ger
Sorry bin momentan in Thailand und im Lande unterwegs. Daher erst jetzt meine Antwort. Warte gerade auf meinen Flug nach Pitsanulok.
Es wird wirklich A3 angeboten an der VHS Hamburg, hat mich auch gewundert. Nur B1 oder höher nicht mehr.
Auch im Thai wird der Satz meistens so gestaltet, dass Nomen (Subjekt), Prädikat, Objekt gilt. Kompliziert wird es bei den Klassifikatoren, runde Gegenstände, etc, es gibt sehr viele, die man lernen muss.
(หนึ่งลูก), um diese alle aufzuzählen, bedarf es einige Zeit. Daher einfach mal googeln...
Die Betonung geht nach einem bestimmten System, mittlerer Konsonant, hoher Konsonant und tiefer Konsonant mit langem oder kurzem Vokal, toter oder lebender Silbe. Dies muss man auswendig lernen und dann Wort für Wort anwenden.
Ja es stimmt, die Lehrerin aus der VHS ist jetzt meine Lektorin an der Uni Hamburg.
 
C

Chak

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.110
Reaktion erhalten
1.332
Ort
Hamburg
nitthom, A3 gibt es nicht und wird auch nicht angeboten. Bei ausreichendem Interesse wird es wohl demnächst wieder B1-Kurse geben, da ist aber das Problem, dass es dafür kein Lehrbuch gibt.
 
N

nitthom

Senior Member
Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
563
Reaktion erhalten
9
Ort
Stadt Ahrensburg, Schleswig-Holstein, Germany, Ger
Momentan wird an der VHS Hamburg A2 als "ich nenne es mal fortgeschrittenen Kurs" angeboten.
Bei uns vor 3-4 Jahren war noch B1 Stufe 4 als weitestgehender Kurs vorhanden.
Danach war Schluss, da 75% der Kursteilnehmer nicht mehr weitermachen wollten oder konnten. Es gab dann nur noch als Alternative Privatunterricht zu nehmen oder selber in Thailand längere Zeit zu bleiben, um dort mit den Thais Thai zu sprechen. Letzteres bringt bekanntlich wesentlich mehr, vielleicht nicht am Anfang aber nach einer gewissen Zeit schon.
 
C

Chak

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.110
Reaktion erhalten
1.332
Ort
Hamburg
Ja, das ist immer wieder das Problem, die Anfängerkurse sind sehr gut besucht, aber der Ehrgeiz diese Sprache zu lernen lässt dann zunehmend nach. Ich selbst habe ja auch keine Lust.
 
N

nitthom

Senior Member
Dabei seit
12.11.2007
Beiträge
563
Reaktion erhalten
9
Ort
Stadt Ahrensburg, Schleswig-Holstein, Germany, Ger
Woran liegt das? Ist die Sprache zu schwer? Lernt man "just for fun"?, demotivierend, wenn es schwerer wird. Vokabeln muss man in jeder Sprache lernen. Wer aber nur zur Schule geht, ohne zu Hause auch ein bisschen zu lernen, wird es schwer haben und dann kommt der Moment, wo man überlegt, aufzuhören. Bloß nicht aufhören, die vielen Vorteile, die Sprache in Thailand sprechen zu können, überwiegen den Frust, den jeder, der die Sprache erlernt, mal hat.
 
Thema:

Thailändisch lernen - Hochsprache oder Umgangssprache?

Thailändisch lernen - Hochsprache oder Umgangssprache? - Ähnliche Themen

  • Online Kurse Thailändisch lernen Empfehlungen gesucht..

    Online Kurse Thailändisch lernen Empfehlungen gesucht..: Moin, ich würde gerne einen Thai Online Kurs buchen. Wer hat da Erfahrungen und kann mir einen guten Kurs empfehlen?
  • Wie am besten die thailändische Sprache lernen

    Wie am besten die thailändische Sprache lernen: Habe in anderem Teil des Forums wo es um Integrationskurse ging gelesen, die meisten Männer sind logischer Weise dafür, das ihre thailändischen...
  • DIY - was man für Thailand lernen sollte

    DIY - was man für Thailand lernen sollte: mein Freund, die Waschmaschine wie pflegen, um die Lebenszeit zu verlängern ?
  • Vorteile durch Kenntnisse der Thai-Sprache?

    Vorteile durch Kenntnisse der Thai-Sprache?: Ich lerne nun ja schon seit einigen Jahren - mit allerdings mäßigem Erfolg - thailändisch. Wenn ich an meine Aufenthalte in Thailand zurückdenke...
  • App für Thailändisch

    App für Thailändisch: Kennt jemand eine gute App für Android, um Thai zu lernen? Sie muss nicht unbedingt kostenlos sein. Die Qualität sollte stimmen.
  • App für Thailändisch - Ähnliche Themen

  • Online Kurse Thailändisch lernen Empfehlungen gesucht..

    Online Kurse Thailändisch lernen Empfehlungen gesucht..: Moin, ich würde gerne einen Thai Online Kurs buchen. Wer hat da Erfahrungen und kann mir einen guten Kurs empfehlen?
  • Wie am besten die thailändische Sprache lernen

    Wie am besten die thailändische Sprache lernen: Habe in anderem Teil des Forums wo es um Integrationskurse ging gelesen, die meisten Männer sind logischer Weise dafür, das ihre thailändischen...
  • DIY - was man für Thailand lernen sollte

    DIY - was man für Thailand lernen sollte: mein Freund, die Waschmaschine wie pflegen, um die Lebenszeit zu verlängern ?
  • Vorteile durch Kenntnisse der Thai-Sprache?

    Vorteile durch Kenntnisse der Thai-Sprache?: Ich lerne nun ja schon seit einigen Jahren - mit allerdings mäßigem Erfolg - thailändisch. Wenn ich an meine Aufenthalte in Thailand zurückdenke...
  • App für Thailändisch

    App für Thailändisch: Kennt jemand eine gute App für Android, um Thai zu lernen? Sie muss nicht unbedingt kostenlos sein. Die Qualität sollte stimmen.
  • Oben