www.thailaendisch.de

Thailänderin kennengelernt, Entscheidung für Sprachvisum ausstehend

Diskutiere Thailänderin kennengelernt, Entscheidung für Sprachvisum ausstehend im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo ihr, ich habe mich hier angemeldet, da ich auf einige nützliche Informationen in diesem Forum gestoßen bin. Es scheint mir aber, dass...
D

derspor

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
08.09.2021
Beiträge
9
Reaktion erhalten
0
Ort
Essen
Hallo ihr,

ich habe mich hier angemeldet, da ich auf einige nützliche Informationen in diesem Forum gestoßen bin. Es scheint mir aber, dass jeder "Fall" immer so spezifisch ist, weswegen ich einfach mal mit meinem Anliegen zum Punkt komme.

Ende Mai habe ich eine Thailänderin kennengelernt. Seither schreiben/telefonieren wir jeden Tag und wir beide fühlen uns bisher sehr wohl. Sie war letztes Jahr für 3 Monate in Deutschland zu Besuch bei ihrer Mutter, die bereits seit 2 Jahren mit einem Deutschen Mann verheiratet ist.

Ihr Plan/Wunsch ist es in Zukunft in Deutschland zu wohnen und hat daher gestern ihr Sprachvisum bei der Deutschen Botschaft in Bangkok beantragt (+ alle notwendigen Unterlagen abgegeben). Nun heißt es erstmal warten und komme daher zu folgende Fragen:

1. Stimmt es, dass nach einer Ablehnung für ein Sprachvisum alle anderen "Visagründe" deutlich erschwert werden?
2. Nach erfolgreicher Anfrage für Sprachvisum: Besteht die Möglichkeit während eines Sprachvisums zu heiraten?
3. Muss sie hierfür nach Deutschland zurückkehren? (Wäre komisch, da sie alle notwendigen Unterlagen dabei hätte)
4. Für Thailänder gilt: 310 Tage "Wartezeit" für Geschiedene für eine neue Ehe. Betrifft das Deutsche auch? (Geht dabei um mich, bin seit Ende 2020 geschieden)

Für eure Antworten danke ich euch bereits jetzt. Sorry ich hab das Gefühl, wenn ich danach google, dass ich eine kaputte Zylinderkopfdichtung habe. Da blickt man eher wenig durch..

Liebe Grüße

Stefan
 
D

derspor

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
08.09.2021
Beiträge
9
Reaktion erhalten
0
Ort
Essen
zu 3.: Ich meine natürlich "...nach Thailand zurückkehren".
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
18.684
Reaktion erhalten
1.947
Ort
Irgendwo im Outback!
Wenn man ein Sprachvisa beantragt,hat aber Unterlagen zum Heiraten dabei,
könnte das schon Probleme geben!
 
I

IRFP90N20

Junior Member
Dabei seit
04.03.2013
Beiträge
41
Reaktion erhalten
0
Hallo ihr,

ich habe mich hier angemeldet, da ich auf einige nützliche Informationen in diesem Forum gestoßen bin. Es scheint mir aber, dass jeder "Fall" immer so spezifisch ist, weswegen ich einfach mal mit meinem Anliegen zum Punkt komme.

Ende Mai habe ich eine Thailänderin kennengelernt. Seither schreiben/telefonieren wir jeden Tag und wir beide fühlen uns bisher sehr wohl. Sie war letztes Jahr für 3 Monate in Deutschland zu Besuch bei ihrer Mutter, die bereits seit 2 Jahren mit einem Deutschen Mann verheiratet ist.

Ihr Plan/Wunsch ist es in Zukunft in Deutschland zu wohnen und hat daher gestern ihr Sprachvisum bei der Deutschen Botschaft in Bangkok beantragt (+ alle notwendigen Unterlagen abgegeben). Nun heißt es erstmal warten und komme daher zu folgende Fragen:

1. Stimmt es, dass nach einer Ablehnung für ein Sprachvisum alle anderen "Visagründe" deutlich erschwert werden?
2. Nach erfolgreicher Anfrage für Sprachvisum: Besteht die Möglichkeit während eines Sprachvisums zu heiraten?
3. Muss sie hierfür nach Deutschland zurückkehren? (Wäre komisch, da sie alle notwendigen Unterlagen dabei hätte)
4. Für Thailänder gilt: 310 Tage "Wartezeit" für Geschiedene für eine neue Ehe. Betrifft das Deutsche auch? (Geht dabei um mich, bin seit Ende 2020 geschieden)

Für eure Antworten danke ich euch bereits jetzt. Sorry ich hab das Gefühl, wenn ich danach google, dass ich eine kaputte Zylinderkopfdichtung habe. Da blickt man eher wenig durch..

Liebe Grüße

Stefan
Das Sprachvisum als Vorwand um ganzjährig bei der Mutter sein zu können, einen Mann vor Ort gesucht, der sich garantiert findet und die Thai Familie Mutter und Tochter ist wieder zusammen, die Botschaften sind doch nicht blöd.

Gehe den direkten und legalen vom Gesetzgeber vorgegebenen Weg
 
S

sombath

Senior Member
Dabei seit
03.03.2009
Beiträge
7.129
Reaktion erhalten
4.682
Alle Unterlagen beigefügt ?
Dh. sie hat eine Anmeldung u. eine Zusage einer Sprachschule in D. ?
 
D

derspor

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
08.09.2021
Beiträge
9
Reaktion erhalten
0
Ort
Essen
Huanah

Huanah

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
601
Reaktion erhalten
49
Ort
Stuttgart / Korat
1. Ja
2. Ja
3. erübrigt sich

Entscheidet übrigens die Ausländerbehörde in D, die Botschaft ist nur mittelbar involviert.

Weiss ich aus eigener Erfahrung - habe das seinerzeit für meine jetzige Ehefrau durchgefochten.
 
R

ram69

Senior Member
Dabei seit
29.08.2021
Beiträge
302
Reaktion erhalten
35
Ort
Berlin
Entscheidet übrigens die Ausländerbehörde in D, die Botschaft ist nur mittelbar involviert.
Ein Sprachvisum ist ein national befristetes Visum. Damit kann man sogar heiraten. Ich würde nur davon abraten irgendwelche Unterlagen (für eine Eheschließung) bei so einem Vorhaben im Gepäck dabei zuhaben. Die Gründe sollten klar sein, wenn die Bundespolizei diese Unterlagen im Gepäck finden.

Zum Sprachvisum sind sowohl die Botschaft und die örtliche Ausländerbehörde involviert. Die Botschaft macht die Vorabprüfung und den Rest die Ausländerbehörde, die ihre Zusage/Absage erteilt.

Übrigens sollte ein Sprachvisum sehr gut begründet sein. In der Regel wird es nicht so einfach erteilt, wenn es ein Goethe Institut im Land gibt. Da muss man schon sehr gut begründen können wieso man ausgerechnet in Deutschland zu einer Sprachschule gehen will.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

derspor

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
08.09.2021
Beiträge
9
Reaktion erhalten
0
Ort
Essen
Danke für die Antworten.

Es geht darum, dass ihre Geburtsurkunde bei ihrer Mutter ist. Also in Deutschland.

Alle Unterlagen hat sie nicht dabei, da u.a noch eine Ledigkeitsbestätigung fehlt. Aber danke für die Hinweise! Hab mich da etwas missverständlich ausgedrückt.

Der Grund, wieso sie in Deutschland einen Sprachkurs machen möchte ist für mich sogar sehr plausibel. Die Unterlagen wurden von einem Büro in Bangkok überprüft bevor sie das Visa beantragt hatte.

Ob die Begründung mir oder irgendwem gefällt spielt eh keine Rolle. Das wird wohl den launischen Sachbearbeiter der Botschaft und der Ausländerbehörde obliegen 😊

ich frage mich nur, wieso nach einem abgelehnten Sprachvisum alles weitere erschwert wird? Soweit ich weiß, kann man nach 3 Monaten Wartezeit ein neues beantragen?
 
I

IRFP90N20

Junior Member
Dabei seit
04.03.2013
Beiträge
41
Reaktion erhalten
0
Ein Sprachvisum ist ein national befristetes Visum. Damit kann man sogar heiraten. Ich würde nur davon abraten irgendwelche Unterlagen (für eine Eheschließung) bei so einem Vorhaben im Gepäck dabei zuhaben. Die Gründe sollten klar sein, wenn die Bundespolizei diese Unterlagen im Gepäck finden.

Zum Sprachvisum sind sowohl die Botschaft und die örtliche Ausländerbehörde involviert. Die Botschaft macht die Vorabprüfung und den Rest die Ausländerbehörde, die ihre Zusage/Absage erteilt.

Übrigens sollte ein Sprachvisum sehr gut begründet sein. In der Regel wird es nicht so einfach erteilt, wenn es ein Goethe Institut im Land gibt. Da muss man schon sehr gut begründen können wieso man ausgerechnet in Deutschland zu einer Sprachschule gehen will.
Kenne nur den Fall wo eine Thailänderin ein Visum zum studieren in DE hatte und 1 Jahr später einen Privatdozent geheiratet hat

Für das Sprachvisum sehe ich keine Erfolgsaussichten, wenn da nicht eine namhafte deutsche Firma im Hintergrund ist für die Sie schon lange im Ausland arbeitet.

Probier mal dein Glück


Ich wollte auch mal schnell Thailänderin nach Deutschland bringen, alles wurde abgelehnt, im nachhinein war ich sogar froh, hat vielleicht sogar eine Menge Geld gespart.

Kurze Zeit später habe ich mich getrennt als ich eine neue kennengelernt hatte
 
Zuletzt bearbeitet:
I

IRFP90N20

Junior Member
Dabei seit
04.03.2013
Beiträge
41
Reaktion erhalten
0
Danke für die Antworten.

Es geht darum, dass ihre Geburtsurkunde bei ihrer Mutter ist. Also in Deutschland.

Alle Unterlagen hat sie nicht dabei, da u.a noch eine Ledigkeitsbestätigung fehlt. Aber danke für die Hinweise! Hab mich da etwas missverständlich ausgedrückt.

Der Grund, wieso sie in Deutschland einen Sprachkurs machen möchte ist für mich sogar sehr plausibel. Die Unterlagen wurden von einem Büro in Bangkok überprüft bevor sie das Visa beantragt hatte.

Ob die Begründung mir oder irgendwem gefällt spielt eh keine Rolle. Das wird wohl den launischen Sachbearbeiter der Botschaft und der Ausländerbehörde obliegen 😊

ich frage mich nur, wieso nach einem abgelehnten Sprachvisum alles weitere erschwert wird? Soweit ich weiß, kann man nach 3 Monaten Wartezeit ein neues beantragen?
Viel Erfolg

PS: Wenn in der Begründung eine bekannte deutsche Firma stehen würde,
sähe ich gute Erfolgsaussichten, aber nicht bei Müller und Schmidt
 
D

derspor

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
08.09.2021
Beiträge
9
Reaktion erhalten
0
Ort
Essen
Also es ist weder die Firma Müller und schmidt dahinter noch eine renommierte Firma aus Deutschland. Um genau zu sein: es ist keinerlei Firma involviert.

Ihr und mir ist bewusst, dass ein sprachvisum zu erhalten schwieriger ist als andere.

ich verstehe nur nach wie vor nicht, wieso die Chancen auf weitere visa bei Ablehnung erschwert werden?
 
V

Volker M. aus HH.

Senior Member
Dabei seit
22.02.2007
Beiträge
5.666
Reaktion erhalten
809
ich verstehe nur nach wie vor nicht, wieso die Chancen auf weitere visa bei Ablehnung erschwert werden?
Ihr Plan/Wunsch ist es in Zukunft in Deutschland zu wohnen und hat daher gestern ihr Sprachvisum bei der Deutschen Botschaft in Bangkok beantragt (+ alle notwendigen Unterlagen abgegeben). Nun heißt es erstmal warten und komme daher zu folgende Fragen:
Deswegen.
Der Aufenthaltsgrund sollte plausiebel sein. "Ich probier mal dies oder das" ist wenig ueberzeugend.
Ein Sprach- oder Studienvisa fuehrt nicht zu einer Niederlassungserlaubnis in Deutschland.

Ausserdem waere es sicherlich sinnig gewesen mal zu fragen bevor der Antrag gestellt wird. Jetzt ist der Drops wahrscheinlich gelutscht.
 
I

IRFP90N20

Junior Member
Dabei seit
04.03.2013
Beiträge
41
Reaktion erhalten
0
Deswegen.
Der Aufenthaltsgrund sollte plausiebel sein. "Ich probier mal dies oder das" ist wenig ueberzeugend.
Ein Sprach- oder Studienvisa fuehrt nicht zu einer Niederlassungserlaubnis in Deutschland.

Ausserdem waere es sicherlich sinnig gewesen mal zu fragen bevor der Antrag gestellt wird. Jetzt ist der Drops wahrscheinlich gelutscht.

- Sprach- oder Studienvisa

Deine Freundin hat einen Hochschulabschluss ?

Sie hat eine Einschreibung für eine Universität, z. B. technische Studiengänge in Darmstadt ?
oder arbeitet für ein namhaftes deutsches Unternehmen im Ausland ?

da wäre es durchaus möglich erstmal ein Sprachvisum zu bekommen.
wenn Sie bereits Deutsch Kenntnisse auf B2 oder C Level hat.

Deutsch lernen mindestens bis B2 Level kann man im Goethe Institut im EU Ausland, die Ablehnung ist Dir sicher, wenn nicht schon passiert.


PS: Ihr Plan/Wunsch ist es in Zukunft in Deutschland zu wohnen

Natürlich, die Mutter sucht jetzt einen Mann für die Tochter, da kommt ein Liebeskasper gerade Recht.

Du hasst keine Ahnung wie die Ausländerbehörden mit Deutschen umgehen, die ihre Freundin importieren und heiraten wollen, mit ein bisschen googeln ist es nicht getan.

Die Liste der Schikanen ist lang, wird Zeit das Du es mal selbst erlebst.
 
R

ram69

Senior Member
Dabei seit
29.08.2021
Beiträge
302
Reaktion erhalten
35
Ort
Berlin
Ich wollte auch mal schnell Thailänderin nach Deutschland bringen, alles wurde abgelehnt, im nachhinein war ich sogar froh, hat vielleicht sogar eine Menge Geld gespart.

Kurze Zeit später habe ich mich getrennt als ich eine neue kennengelernt hatte
So mache ich das auch immer. Wenn die Thai die 40 erreicht, tausche ich sie immer gegen zwei 20 jährige aus. :playfull:
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.280
Reaktion erhalten
3.000
Hm, das ist nicht Dr. Neot. Den hab ich intelligenter und spießiger in Erinnerung
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.064
Reaktion erhalten
2.465
Ihr koennt ja mal zusammen ein Rennen im 3-Zylinder fahren :D
 
P

peter1

Senior Member
Dabei seit
13.08.2013
Beiträge
5.320
Reaktion erhalten
581
@derspor hol sie dir für 90 tage nach D als Besuch während dieser Zeit schwängere sie. Mit der schwangerSchaft wird sie nicht ausgewiesen.

MsG
Peter1
 
MadMac

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.064
Reaktion erhalten
2.465
Wat?
 
Thema:

Thailänderin kennengelernt, Entscheidung für Sprachvisum ausstehend

Thailänderin kennengelernt, Entscheidung für Sprachvisum ausstehend - Ähnliche Themen

  • Scheidung nach kurzer Ehe mit einer Thailänderin, die in Deutschland lebt

    Scheidung nach kurzer Ehe mit einer Thailänderin, die in Deutschland lebt: Ich habe eine Thailändische Frau kennen gelernt. Sie kam letztes Jahr nach Deutschland und hat einen deutschen geheiratet. Am Anfang war wohl noch...
  • Kosten Heirat mit einer Thailänderin

    Kosten Heirat mit einer Thailänderin: Hallo, ich bin ganz neu in dem Forum und habe da einige Fragen bezüglich den Kosten einer Heirat in einem Dorf in Thailand. Kommen würden etwa 200...
  • Thailänderin mit deutschem Pass in Deutschland heiraten?

    Thailänderin mit deutschem Pass in Deutschland heiraten?: hallo thailand-freunde, meine zukünftige frau (geboren in thailand) und ich (geboren in deutschland) möchten dieses jahr heiraten. sie lebt schon...
  • Angelschein für Thailänderin

    Angelschein für Thailänderin: Guten Tag, ich habe das folgende Problem: meine Frau (Thailänderin) möchte gern mit mir hier in Deutschland angeln. Ich habe einen Angelschein...
  • Versicherungsschutz für schwangere Thailänderin in Deutschland

    Versicherungsschutz für schwangere Thailänderin in Deutschland: Hallo zusammen, dies ist mein erster Post in diesem Forum, ich habe mich angemeldet da ich Eure Hilfe benötige. Meine Thai-Freundin ist...
  • Versicherungsschutz für schwangere Thailänderin in Deutschland - Ähnliche Themen

  • Scheidung nach kurzer Ehe mit einer Thailänderin, die in Deutschland lebt

    Scheidung nach kurzer Ehe mit einer Thailänderin, die in Deutschland lebt: Ich habe eine Thailändische Frau kennen gelernt. Sie kam letztes Jahr nach Deutschland und hat einen deutschen geheiratet. Am Anfang war wohl noch...
  • Kosten Heirat mit einer Thailänderin

    Kosten Heirat mit einer Thailänderin: Hallo, ich bin ganz neu in dem Forum und habe da einige Fragen bezüglich den Kosten einer Heirat in einem Dorf in Thailand. Kommen würden etwa 200...
  • Thailänderin mit deutschem Pass in Deutschland heiraten?

    Thailänderin mit deutschem Pass in Deutschland heiraten?: hallo thailand-freunde, meine zukünftige frau (geboren in thailand) und ich (geboren in deutschland) möchten dieses jahr heiraten. sie lebt schon...
  • Angelschein für Thailänderin

    Angelschein für Thailänderin: Guten Tag, ich habe das folgende Problem: meine Frau (Thailänderin) möchte gern mit mir hier in Deutschland angeln. Ich habe einen Angelschein...
  • Versicherungsschutz für schwangere Thailänderin in Deutschland

    Versicherungsschutz für schwangere Thailänderin in Deutschland: Hallo zusammen, dies ist mein erster Post in diesem Forum, ich habe mich angemeldet da ich Eure Hilfe benötige. Meine Thai-Freundin ist...
  • Oben