Thai-Pass für Farangs

Diskutiere Thai-Pass für Farangs im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Thailand Der kürzeste Weg zum thailändischen Pass führt durch ein buddhistisches Kloster; sechs Monate reichen aus. Dazu sollten Sie...
R

Rawaii

Gast
Thailand

Der kürzeste Weg zum thailändischen Pass führt durch ein buddhistisches Kloster; sechs Monate reichen aus.

Dazu sollten Sie sich allerdings schon vorher ein wenig mit Sprache und Religion befassen. Da die Aufenthaltsgenehmigung auf drei Monate beschränkt ist, müssen Sie nach dieser Zeit kurz aus- und dann wieder einreisen; das müssen Sie natürlich vorher mit dem Abt des Klosters besprechen. Mönche sind in Thailand sehr angesehen, deshalb erhalten Sie nach diesen sechs Monaten die thailändische Staatsbürgerschaft.

Viel anfangen können Sie mit dem Pass allerdings nicht, es sei denn, Sie wollen in Thailand leben und dort Eigentum erwerben: Das ist Ausländern nämlich verwehrt. Auf Reisen ist das Papier eher hinderlich, ohne Visum lässt Sie kaum ein Staat einreisen. Und überall werden Sie als Europäer mit dem Thai-Pass auf Misstrauen stoßen.

Quelle: Focus




Interessant für diejenigen die einen Thai-Pass wollen ohne zu heiraten, oder? :bravo:
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Na ja, die Quelle ist für mich alles andere als zuverlässig, aber interessant ist so etwas schon.
Stellt sich nur die Frage wie kommt man daran, was muss man alles an Anträgen ausfüllen und was passiert mit der deutschen Staatsbürgerschaft???
 
R

Rawaii

Gast
Denke mal da werden dir die mönche oder das thailändische konsulat weiterhelfen, oder? (wenns stimmen sollte...)
 
C

Chak

Gast
Scheint mir recht unglaubwürdig. Vielleicht hat ja jemand mal die Muße das näher zu erforschen. Auf die schnelle habe ich nur bei Thaivisa.com nachgesehen und dort steht zur Thai Statsbürgerschaft nur, dass man mindestens 5 Jahre sich legal in Thailand aufgehalten haben muss. Mit einer Thai verheiratet zu sein ist offenbar "von Vorteil", was auch immer das heißen mag.
Von Mönchen wurde da jedenfalls nichts erwähnt.
Ich weiß allerdings, dass man auch als Mönch ein Visum braucht.
 
R

Rawaii

Gast
Ich denke mal das der Thiländische Staat nicht so blöd ist dieses hintertürchen (falls es stimmt) publik zu machen, was meint ihr wiviele mönche es auf einmal geben würde........ (für 6 monate) ;-D

Und natürlich braucht man als mönch ein visum, man ist ja schliesslich THAI, lies mal das posting richtig durch...............
 
P

Pustebacke

Senior Member
Dabei seit
15.01.2002
Beiträge
3.277
Reaktion erhalten
1
Ort
Braunschweig
@Rawaii

Die Möglichkeit hört sich wirklich interessant an, aber was ist mit der deutschen Staatsangehörigkeit!
Verfällt die gleichzeitig oder darf man dann auch beide haben????

Wer weiss näheres??
 
C

Chak

Gast
Selbst wenn es nicht publik gemacht wird seitens des thailändischen Staates, so wäre doch wohl jemand mittlerweile dahinter gekommen. Denn zumindest im Gesetz muss es ja stehen. Und wenn das irgendwo als Geheimtipp kursierte, dann würden sich die zahlreichen Englischlehrer in Thailand wohl kaum noch die Mühe mit ihren Aufenthaltsgenehmigungen machen.
 
R

Roland

Gast
Hallo

Die ganze Welt ist schon komisch, die die einen ausländischen Pass haben wollen unbedingt einen Deutschen und jetzt forschen wir Deutsche, wie man an einen Thaipass kommt :???: :???: :???:

Ich frage mich nur für was einen Thaipass?
Landkauf? aber wofür :nixweiss:
kein Visa mehr? So teuer werden die gebühren schon nicht werden :lol:
Ich hoffe nur das nicht alle Nittayaner Mönche werden :cool:

mfg
Roland

P.S. Mich würde mal interessieren wie so eine Ausbildung abläuft? Kenne nur den Film die 8 Kammern der Shaolin oder verwechsel ich da was! ;-D

mfg Roland
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.700
Reaktion erhalten
0
Ort
Mannheim
Also gehoert habe ich davon auch schon...

Aber ob das so ohne weiteres geht weiss ich nicht.

Ich kann es mir nicht wirklich vorstellen.

Ist evtl. nur wieder mal so eine ente wie sie von Zeit zu Zeit mal unters Volk gestreut werden...

Von Nutzen waere es ja wirklich nur bzgl. Landkauf und Visum...
 
C

CNX

Gast
Also Geheimtip kann man wohl vergessen. Nichts ist so geheim als das man es nicht irgendwo und irgendwann nachlesen kann.

Nach meinen Kenntnissen des thail. Rechts erhält nur der einen Thaipass, der auch eine thail. Geburtsurkunde besitzt (z.B. unsere Kinder).

Auch beim Konsulat kennt man keinen Geheimtip.

Was wahrscheinlich kommen wird, ist das der "Status" des ausländischen Ehepartners in einen Punkten "gestärkt" wird. Was genau und wann :nixweiss:

Der thail. Pass für uns wird daher für viele nur ein Traum bleiben. Und wofür ? Könnte doch auch zum Albtraum werden da unser Recht dann wieder Probleme mit der doppelten Staatsangehörigkeit macht.

Gruss
C N X
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.665
Reaktion erhalten
2.171
Ort
Singapore
Was bitteschoen ist denn erstrebenswert an einer thailaendischen Staatsbuergerschaft, wenn man einen deutschen Pass hat?! Kapier ich nicht. Der deutsche Pass ist einer der wertvollsten in der ganzen Welt und wahrscheinlich wuerde sich halb Amerika die Finger danach lecken wenn sie nur koennten. Der Rest der Welt sowieso.

Schoen, geh ich ein halbes Jahr ins Kloster, dann lern ich die Sprache und das oeffnet gewiss sicher viele Tueren. Ich wuerde deshalb trotzdem NIEMALS riskieren meine deutsche Staatsbuergerschaft zu verlieren. Und die Doppelte gibts nunmal nicht.

Lassen wir nochmal 10 Jahre ins Land streichen, dann hat selbst das letzte Dorf im Dschungel einen Computer und wir sind alle bei Big Brother. Wer so naiv ist und glaubt das System heutzutage noch unterlaufen zu koennen, ist eben nur das, naiv...

Gruss,
Mac
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Falls allein ein mehr als 6 monatiger Aufenhalt in einem Tempel als ordinierter Mönch überhaupt als alleiniger Grund zur Erlangung der thailändischen Staatsbürgerschaft reichen sollte, was ich bezweifele, dann ist der Staat nicht zimperlich mit den Anwärtern. Letzte Woche war eine Reihe Mönche burmesicher Herkunft zu sehen, die höflich auf ihre Seite der Grenze begleitet wurden, da sie kein Visum für einen 6-Monatigen Tempelaufenthalt hatten. Die meisten von Euch werden ein solches Visum ja auch nicht haben und daß für jede Auslandsreise (Visatrip) eine Mönches die Sangha entscheiden muß wißt Ihr auch. Also der Focus recherchiert nicht ordentlich. :schuettel:
Jinjok
 
A

Azrael

Senior Member
Dabei seit
13.07.2001
Beiträge
1.304
Reaktion erhalten
0
Ort
somewhere far beyond
"Also der Focus recherchiert nicht ordentlich."

Das ist IMHO die Untertreibung des Jahrhunderts. Da war mal so ein absolut schlecht gefaktes "Interview" von zwei Barladys drin, mit so Statements wie "bei uns gibt es nunmal keinen Werkschutz in den Fabriken wie in Deutschland", bin fast vom Stuhl gefallen. :lol:
 
Shiai

Shiai

Senior Member
Dabei seit
11.10.2001
Beiträge
403
Reaktion erhalten
8
Ort
Leipzig
MadMac schrieb:
Was bitteschoen ist denn erstrebenswert an einer thailaendischen Staatsbuergerschaft, wenn man einen deutschen Pass hat?! Kapier ich nicht. Der deutsche Pass ist einer der wertvollsten in der ganzen Welt und wahrscheinlich wuerde sich halb Amerika die Finger danach lecken wenn sie nur koennten. Der Rest der Welt sowieso.
:bravo:

Selbst wenn man in TH leben und nie wieder DE besuchen möchte, wer garantiert den auch zukünftig für einen gesicherten Status in TH. Selbst mit TH-Pass ist man halt ein Farang. Auch wenn TH z.Z. politisch stabil ist, wer weiß schon wie das in 10 Jahren aussieht. :nixweiss:.
 
C

Chak

Gast
Genau und dann ist man wohl froh wenn man mit 'ner Transall (oder Airbus 400M dann eher) ausgeflogen wird.
 
Shiai

Shiai

Senior Member
Dabei seit
11.10.2001
Beiträge
403
Reaktion erhalten
8
Ort
Leipzig
Chak schrieb:
Genau und dann ist man wohl froh wenn man mit 'ner Transall (oder Airbus 400M dann eher) ausgeflogen wird.
Naja soweit würd ich jetzt mal noch nicht geh´n. Ich stell mir nur so mal vor was diese Leut´l dann auf Ihren Asylantrag wohl so schreiben werden?
 
MenM

MenM

Senior Member
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
@ MadMAc

Der deutsche Pass ist einer der wertvollsten in der ganzen Welt und wahrscheinlich wuerde sich halb Amerika die Finger danach lecken wenn sie nur koennten. Der Rest der Welt sowieso.
Ach MAc, tut mir leid dir enttauschen zu muessen, aber der Deutsche Pass moecht ich mich ECHT nicht antuen !

MFG :wink:
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Hallo MadMac,
deine Haßliebe zu D ist doch größer als ich dachte :lol:

Hallo MenM,
Luxemburg, klein aber fein...stimmt es, dass man in L Leute mit Qualifikation mit offenen Armen empfängt ?
 
P

PETSCH

Gast
zunächst mal nur Leute mit GELD, und das zuerst bei
den bösen Zollkontrollen in Wasserbillig! ;-)

"Wanderer kommst Du nach Luxemburg, tritt nicht daneben,
tritt mitten rein" (frei nach Insterburg+Co.) :lol:

Aber nun mal ernst: Luxemburg ist ein schönes Nachbarland.
 
Thema:

Thai-Pass für Farangs

Thai-Pass für Farangs - Ähnliche Themen

  • deutscher Pass für >60 jährige Thai (und länger in DE lebend) ohne Sprach-Test

    deutscher Pass für >60 jährige Thai (und länger in DE lebend) ohne Sprach-Test: eine Bekannte meiner Frau sagte, das sie jetzt einen deutschen Pass habe, Parallel zur thailänd.Staatsbürgerschaft, sie hat also jetzt beide...
  • Thai-Pass für Falang

    Thai-Pass für Falang: Wie schwer ist es einen gültigen Thai-Pass und Thai-Bürgerschaft zu erlangen? Realistisch machbar oder "träum weiter". Andere Frage dazu: Hätte...
  • Thai-Pass für Kleinkinder (bis 4J.)

    Thai-Pass für Kleinkinder (bis 4J.): Hat jemand in letzter zeit Thai-Pass für Kinder (bis 4J.) in Frankfurt machen lassn. Wie lange dauerts in Frankfurt und wieviel Wochen bis der...
  • Thai Pass für thai-deutsche Kinder - Ärger

    Thai Pass für thai-deutsche Kinder - Ärger: Hallo, wir wollen für unsere milchmonster thai pässe machen. Dazu haben wir vom Konsulat FFM die thail. Geburtsurkunden bekommen. Jetzt zickt...
  • Thai-Pass für Kind nur nach Eintrag ins Hausregister ?

    Thai-Pass für Kind nur nach Eintrag ins Hausregister ?: Hallo, nachdem wir endlich für unsere Tochter den Eintrags ins thailändische Geburtsregister bekommen haben, wollte ich einen Termin für einen...
  • Thai-Pass für Kind nur nach Eintrag ins Hausregister ? - Ähnliche Themen

  • deutscher Pass für >60 jährige Thai (und länger in DE lebend) ohne Sprach-Test

    deutscher Pass für >60 jährige Thai (und länger in DE lebend) ohne Sprach-Test: eine Bekannte meiner Frau sagte, das sie jetzt einen deutschen Pass habe, Parallel zur thailänd.Staatsbürgerschaft, sie hat also jetzt beide...
  • Thai-Pass für Falang

    Thai-Pass für Falang: Wie schwer ist es einen gültigen Thai-Pass und Thai-Bürgerschaft zu erlangen? Realistisch machbar oder "träum weiter". Andere Frage dazu: Hätte...
  • Thai-Pass für Kleinkinder (bis 4J.)

    Thai-Pass für Kleinkinder (bis 4J.): Hat jemand in letzter zeit Thai-Pass für Kinder (bis 4J.) in Frankfurt machen lassn. Wie lange dauerts in Frankfurt und wieviel Wochen bis der...
  • Thai Pass für thai-deutsche Kinder - Ärger

    Thai Pass für thai-deutsche Kinder - Ärger: Hallo, wir wollen für unsere milchmonster thai pässe machen. Dazu haben wir vom Konsulat FFM die thail. Geburtsurkunden bekommen. Jetzt zickt...
  • Thai-Pass für Kind nur nach Eintrag ins Hausregister ?

    Thai-Pass für Kind nur nach Eintrag ins Hausregister ?: Hallo, nachdem wir endlich für unsere Tochter den Eintrags ins thailändische Geburtsregister bekommen haben, wollte ich einen Termin für einen...
  • Oben