Thai-Mentalität verstehen

Diskutiere Thai-Mentalität verstehen im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Servus DisainaM. Vielen dank für den Eintrag in mein Gästebuch. Das Homepages Programm Abode PageMill kennt meine Wenigkeit gar nicht. Aber...
O

odysseus

Senior Member
Dabei seit
18.09.2001
Beiträge
2.275
Reaktion erhalten
0
Ort
Rosenheim
Servus DisainaM.
Vielen dank für den Eintrag in mein Gästebuch. Das Homepages Programm Abode PageMill kennt meine Wenigkeit gar nicht. Aber Vielleicht finde ich es einmal in einem Geschäft oder auf einer Internet Heft CD. Ist dieregt Peinlich wenn ich es schreibe, aber ich habe soeben mein 30 Homepages Programm gekauft. Zähle sie schon alle. Ist aber nur eine Heft CD mit einen Programm was ich vermutlich weniger Hernehmen werde. Viele Programme befinden sich oft auf Internet Heft CDs, zb das Spitzenprogramm von NetObjectsFusion 3.01. Habe schon einige Seiten mit den Fusions gemacht. Besitze davon 5 Stück. Ist eigentlich eines meiner Lieblingsprogramme. Gibt auch kostenlos den Nemo aus Korea auf CD, aber leider nur auf Englisch. Immer wieder kommenKostenlose Programme auf Internet Heft CDs heraus und das ist gut so. Aber auch einen kleinen Schwung habe ich gekauft. Habe die anderen 4 Fusionen gekauft. Meinen nächsten versuch werde ich vermutlich mit Data Becker web to date und Internet Designer Pro probieren. Und Nebenbei werde ich noch das Buch von Front Page 2002 ein wenig durchlesen, und wenn ich es durchgekaut habe werde ich einmal Front Page 2002 aus probieren. Aber nur die Ruhe Bewahren ist mein Motto, bin bloß ein Arbeiter, aber das Homepages Basteln macht meiner Wenigkeit viel Spaß,und ist zu meinen kleinen Hobby geworden. Aber nochmals vielen dank an alle, die was sich in meinen Gästebuch eingetragen Haben.
Servus Nelson.
Wie ich sehe bist du aus Rosenheim, aber ich grüble schon länger rum, wehr du sein konntest. Aber ich glaube ich kenne dich nicht., Vielleicht sind wir uns schon einmal über den Weg gelaufen, und ich weiß es bloß nicht.
http://www.vitel.net.tc
 
N

Nelson

Gast
@Michael

Mit Deiner Ergänzung hast Du absolut recht! Damit hast Du den Gruß für die "Preussen" bestens erklärt :lol:

@Mang-gon-Jai

Grundsätzlich betrachte ich mich als Weltbürger, und das sollte nicht arrogant klingen, ist einfach eine Einstellungssache.

Wenn mich jemand nach meiner Heimat fragt, dann habe ich zwar einen deutschen Pass, bin aber Bayer.

Ich war schon in allen deutschen Bundesländern ( als Student in den Semesterferien ferngefahren ), habe aber nirgendwo diese Art von Zugehörigkeitsgefühl zu seinem Bundesland erlebt, wie es in Bayern üblich ist.

Vielleicht noch in Sachsen? Aber das ist ja auch ein FREISTAAT!!!

Wir bleiben weissblau, und vielleicht in 3 Monaten die ganze Republik? :lol:

Gruß, Nelson
 
K

Kali

Gast
Hi, Odysseus,
find' ich einfach toll, wie Du Dich mit dem Erstellen von Webseiten auseinandersetzt. Nachdem ich auch einiges ausprobiert habe, bin ich bei Internet Designer Pro und Frontpage hängengeblieben. Ich habe mich langsam dazu durchgerungen, mich mit einem Programm intensiv auseinanderzusetzen ( wie z.B. mit dem Grafikprogramm PhotoImpact ). Die ganze Ausprobiererei machte mich nachher nur noch konfus. Sonst verhedder ich mich nur.
Was Richtiges zustande habe ich noch nicht gebracht, weil mir einfach die Zeit fehlt. Aber ich denke, in diesem Jahr wird's noch was.
Mach' auf jeden Fall weiter so, Deine Seite gefällt mir.
Herzl. Grüße, Kali
 
X

xenusion

Gast
@MGJ
Haben die Bayern kein Zu Hause? Nein, das ist es nicht. Vielmehr fühlen sich Bayern wie kein anderer deutscher Volksstamm in Thailand wie zu Hause. Sie finden vieles von zu Hause bekanntes vor. Beispiele:
- Geisterhäuschen, Bildstöcke und Marienkapellen haben wir an jeder Ecke.
- Autos mit geweihten Bändern um die Lanksäule? Auf dem Parkplatz eines grossen deutschen Elektrokonzerns (global Players) werden Autoweihen durchgeführt. Wenn ein Getränkeabholmarkt eröffnet, sind ein schwarzer und ein weisser Priester anwesend (für Schwarze Weisse und Weisse Weisse).

@Michael
Wie man das Herz eines Bayern gewinnen kann :
1. Die Bayerische Weltgeschichte kennen
2. Sich ueber die Unabhaengigkeit Bayerns im Klaren sein
3. Sich selber in Bayern umgaenglich zu verhalten ("Etz is amoal a Ruh hia" - sonst gibt´s den Münchner Kessel - bayerische Lebensart).
4. Bayern nie zu etwas zu draengen
5. Die Grundzuege des Kathzzolizzztzismus lernen
6. Die Zeitereignisse als zyklisch anzuerkennen (jo mei).
7. Die Monarchie zu respektieren
8. Sich selber angemessen zu kleiden

zu 8.: Es muss heute nicht mehr Dirndl und Seppelhose mit Lodenjacke sein. Dies schliesst Koerperhygiene mit ein - Hmmm, na ja - Zitat: "Traditionell wurde unter Hygiene verstanden, wenn man sich dort wäscht, wo man es nicht braucht. In Bierzelten setzte die Kellnerin zehn Maßkrüge ab, hob einen Arm und prahlte: „Schaugt’s, wiari schwitz unter die Achseln!“

Pfüat Eich
Xenu
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.008
Reaktion erhalten
154
@Xenu, auf den Punkt gebracht:bravo: :lol: :lol:
Gruß Sunnyboy
(einem Rheinländer)
 
A

Airport

Gast
@ ALLE,
es ist schon interressant, wie ein Threat ploetzlich aus dem Ruder laeuft und die "alten Graeben" der verschiedenen Bundeslaender wieder aufbrechen.........NICHT GANZ ERNST GEMEINT !! :heilig:

In diesem Sinne......

Letzte Änderung: Airport am 13.06.02, 00:04
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.122
Reaktion erhalten
1.698
Ort
Hannover
Gruß an alle Bayern im Forum,

als waschechter 'Saupreiss' lebte sichs ganz gut da unten
(die Norddeutschen sehen die Deutschlandkarte, und weil B. im Süden liegt, ist es unten, wogegen die Bayern sagen, fährst runter, nach Hannover / schließlich ist man 500 m über dem Meeresspiegel)
 
A

Azrael

Senior Member
Dabei seit
13.07.2001
Beiträge
1.304
Reaktion erhalten
0
Ort
somewhere far beyond
Jo mei, mir san hoid a urig´s volk.;-)

@Xenu

Ja, der "gute" Max Streibl wird wohl mit seiner Aussage unvergessen bleiben.:-)
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
@alle Bayern (thuuk khon bavaria)
OK, nachdem Ihr Euch alle(?) zu Wort gemeldet habt und scheinbar auch hier im Forum übermäßig stark vertreten seid, möchte ich noch einmal zu meiner Ausgangsfrage kommen:
Mir fällt häufig auf, wie viele Bayern es in Thailand gibt. Es sind überproportional viele. Jemanden aus Hamburg / Schleswig findet man kaum.

Sehe ich das nur so, oder stimmt es wirklich? In Bayern lebt ja nun nicht die Mehrheit der Bundesbürger. Sind die Bayern ein besonders reiselustiges Völkchen?

Gruß

Mang-gon Jai (Mitglied einer Minderheitengruppe)
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
@Mang-Gon-Jai
Diesen subjetiven Eindruck kann ich nur bestätigen. Vielleicht liegt es an der "bayerischen" Infrastruktur in Thailand. Da gibt es Biergärten, bayerische Kneipen mit Thais im Dirndl und Weißbier und sogar Weißwürste kann der reisende Bayer dort erstehen. Sofern diese für einen Bayern nicht unwichtigen Grundnahrungsmittel überall leicht zu bekommen sind, traut sich dieser auch aus dem heiligen Land heraus. :lol:
Vielleicht liegt es auch daran, dass Bayern einfach ein großes Bundesland ist und einfach viele Menschen aus diesem Land stammen, die dazu noch einen auffälligen Dialekt haben, den man einfach leichter wahrnimmt.

Wir haben auch schon mal festgestellt, dass es recht viele Ostdeutsche bzw. Leute, die aus der DDR stammen hier im Forum gibt. Wenn man aber mal nachzählt, wird man sicher feststellen, dass dem gar nicht so ist, da die anderen einfach nicht so sehr auffallen ... ;-)
 
A

Azrael

Senior Member
Dabei seit
13.07.2001
Beiträge
1.304
Reaktion erhalten
0
Ort
somewhere far beyond
@seven

Also nee, die so ziemlich letzte Idee auf die ich in Thailand kommen würde, wäre mich mittels der "bayerischen Infrastruktur" zu ernähren. Da kann ich ja gleich daheim bleiben.;-)

Keine Ahnung woran´s liegt. Vielleicht sind wir ja echt so ein reiselustiges Völkchen.

Gruss
Alex
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
@Azrael
Ganz Deiner Meinung. Ich bin froh, wenn ich mich an einen Straßenstand in Thailand setzen Kann und so eine gute Nudelsuppe bekomme.
Aber es schient genügend Abnehmer für die bayerische Esskultur zu geben, schließlich findet man in jedem Touristenort mindestens einen Metzger und deutsche Biergarten.
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
@seven
Zu Deiner Bemerkung über Bayrische Biergärten in Thailand fällt mir ein, daß so etwas einmal gesehen habe.
Thailändische Männer in Lederhosen. Sie machten bayrische Musik! Es sah irgendwie zum Schießen aus. Aus den großen Lederhosen ragten spindeldürre Beinchen.
Und die Madels erst! Thaigirls im Dirndl mit gewagtem Ausschnitt, aber keinen Busen darin.

War schon lustig.

Gruß

Mang-gon Jai


P.S.
Die Bierkrüge mußten die Dirndlträgerinnen mit beiden Händen tragen. Immer nur einen. Nak maag.
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
@ Mangon, also ich weiß auch keine entgültige Antwort auf deine Frage :nixweiss:



Das mit der Versorgung des Bayern mit lebensnotwendigen bayer. Lebensmittel im Ausland hat Seven ja ironisch gemeint.

Ich mache im Ausland auch einen großen Bogen um alle deutschen Kneipen etc.



Wenn ich gerade so zum Fenster `rausschaue frage ich mich sowieso, warum man überhaupt wegfahren soll, hier ist ein Wetterchen, ich kann euch sagen 8-)



Das mit dem auffälligen Dialekt macht am ehesten Sinn,

obwohl ich auch oft das sächselnd/thüringische gehört habe :talk:

Letzte Änderung: MichaelNoi am 13.06.02, 13:54
 
U

Udo

Gast
Ja Seven, denke ich auch. Die Bayern fallen eher auf. Für die anderen scheint die Stammeszugehörigkeit nicht so wichtig zu sein.

Mit westfälischem Gruß aus dem Hessischen (thailändisch eingefärbt)

Udo
 
A

Azrael

Senior Member
Dabei seit
13.07.2001
Beiträge
1.304
Reaktion erhalten
0
Ort
somewhere far beyond
@Mang-gon-jai

Was glaubt wie das auf die Mädels rüberkommen würde, wenn sie mal ne echte Wies´n Bedienung sehen, so mit 10-12 Maßkrügen in den Händen;-)

@Udo

Also mir persönlich ist ja meine Stammeszugehörigkeit egal. Hab nicht mal Nationalstolz.


Mir ist das mit den Bayern auch nicht aufgefallen, in Bangkok hab ich fast nur Engländer und Schotten getroffen. Einen Deutschen in der Bar in der mein Schatz mal gearbeitet hat. Der musste mir auch gleich verschwörerisch zuflüstern, dass er dauernd von meiner Freundinn angemacht wird wenn sie an ihm vorbeigeht. So in den Hintern kneifen und so. Was er nicht wußte, war das ich direkt gegenüber einen Spiegel hatte. Da nicht soviel los war und ich immer ganz gerne weis, was hinter mir passiert, hab ich eigentlich die ganze Zeit in diesen Spiegel geschaut. Sie war nicht einmal in seine Nähe gekommen. Als er dann wieder meinte "jetzt grad wieder", hab ich´s ihr gesagt was er so von sich gibt. 5 min. später war er draußen. Keine Ahnung was das sollte. Leute gibt´s, tsssssss

Gruss
Alex
 
Ampudjini

Ampudjini

Senior Member
Dabei seit
04.04.2002
Beiträge
2.482
Reaktion erhalten
0
Ort
mittendrin
Ich treffe in Thailand eigentlich gar keine Deutschen, außer vielleicht beim Einchecken zum Rückflug... deswegen auch von mir nur ein :nixweiss:, Mang-gon-Jai!

Aber mal ne andre Frage:
Ist Franken auch Bayern???

:lol: :rofl: :lol:
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Ohoo Ampudjini,



das wäre eigentlich eine fatale Frage die leicht bis zu kriegerischen Auseinandesetzungen der bayerischen Volksstämme führen kann !!!

Aber du hast ja durch Smilies die Ironie der Frage herausgestellt :-)



Franken( Ober- Unter- und Mittelfranken) hegt ja selbst gerne mal Separationsgedanken und möchte aus dem Freistaat Bayern austreten. Andersherum denken die Urbayern ( hierzu gehören soviel ich weiß Oberbayern ,Niederbayern und die Oberpfalz ), dass sie das eigentliche Bayern darstellen und der Rest gefälligst zu tun hat , was die Urbayern für richtig halten.



Was man dem typischen Franken vielleicht ankreiden kann ,

ist sein loses Mundwerk :talk:

Während für manch andere die behäbige Ruhe und Gelassenheit des Urbayern provozierend wirkt ( Beispiel : „ Des hamma scho imma so g´macht, des machma a weida so !“ ) :muede:

Aber zu deiner Frage:
Rein rechtlich ist Franken auch Bayern, aber kopfmäßig muß ich sagen "nein"..es ist wohl eine Art Haßliebe die Bayern und Franken zusammenhält :nixweiss:

Ich persönlich kenne aber auch ein paar nette Franken, z. B. die hier im Forum ;-D



Letzte Änderung: MichaelNoi am 13.06.02, 15:19
 
Ampudjini

Ampudjini

Senior Member
Dabei seit
04.04.2002
Beiträge
2.482
Reaktion erhalten
0
Ort
mittendrin
Das lose Mundwerk habe ich bisher nur hier im Forum beobachten koennen. Ansonsten erscheint mir die Mehrzahl eher maulfaul! ;-)
Oder wenn sie was sagen, hoert man oft nur ein Gemurmel, das nichts gutes verheisst...
Das kann ich alles so unbetroffen und objektiv ;-) sagen, denn ich bin ja auch nur zugezogen von "da unten" (=Niedersachsen)! :lol:

Etwas weiter zurueck zum Thema:
Wer sind die Bayern Thailands?
Und wenn es denn welche gibt, versteht ihr deren Dialekt?

:)
 
S

seven

Senior Member
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
1.676
Reaktion erhalten
2
Ort
Franken
Als ebenfalls "Zugezogener" kann ich da Ampudjini nur Recht geben. Die Franken sind eher mundfaul und nicht besonders kontaktfreudig. Ist halt so ein Völkchen für sich. :lol:
 
Thema:

Thai-Mentalität verstehen

Thai-Mentalität verstehen - Ähnliche Themen

  • Ich suche Thai Frau zum Hairaten

    Ich suche Thai Frau zum Hairaten: Ich möchte gerne eine Thai Frau für mich finden. Diese Frau möchte gerne heiraten und mit Ihr Hand in Hand durchs leben gehen. Ich bin 60 Jahre...
  • Thai Konsulat Frankfurt sagt Termine ab

    Thai Konsulat Frankfurt sagt Termine ab: Da wir ja dieses Jahr im Frühjahr nicht fliegen konnten und somit auch nicht mal eben in Bangkok einen neuen Pass für meine Frau beantragen...
  • Thai Foren

    Thai Foren: Ein sehr schönes und großes Thai Forum ist das hier. Ist das das größte Thai Forum in Deutschland?
  • Die liebe (Thai)Familie - Undankbar oder einfach nur Mentalität?

    Die liebe (Thai)Familie - Undankbar oder einfach nur Mentalität?: Hi, seit 2008 reise ich regel massig (ca. 3 mal im Jahr) zu meiner Freundin in den Issaan. Über die Jahre habe ich schon recht viel Kohle dort...
  • Thai Mentalität und Eifersucht

    Thai Mentalität und Eifersucht: Sagt man, ist das eine Sache der Mentalität das Thais so Eifersüchtig sind, oder ist das nur bei mir der Fall? Ich muss sagen das es echt...
  • Thai Mentalität und Eifersucht - Ähnliche Themen

  • Ich suche Thai Frau zum Hairaten

    Ich suche Thai Frau zum Hairaten: Ich möchte gerne eine Thai Frau für mich finden. Diese Frau möchte gerne heiraten und mit Ihr Hand in Hand durchs leben gehen. Ich bin 60 Jahre...
  • Thai Konsulat Frankfurt sagt Termine ab

    Thai Konsulat Frankfurt sagt Termine ab: Da wir ja dieses Jahr im Frühjahr nicht fliegen konnten und somit auch nicht mal eben in Bangkok einen neuen Pass für meine Frau beantragen...
  • Thai Foren

    Thai Foren: Ein sehr schönes und großes Thai Forum ist das hier. Ist das das größte Thai Forum in Deutschland?
  • Die liebe (Thai)Familie - Undankbar oder einfach nur Mentalität?

    Die liebe (Thai)Familie - Undankbar oder einfach nur Mentalität?: Hi, seit 2008 reise ich regel massig (ca. 3 mal im Jahr) zu meiner Freundin in den Issaan. Über die Jahre habe ich schon recht viel Kohle dort...
  • Thai Mentalität und Eifersucht

    Thai Mentalität und Eifersucht: Sagt man, ist das eine Sache der Mentalität das Thais so Eifersüchtig sind, oder ist das nur bei mir der Fall? Ich muss sagen das es echt...
  • Oben