www.thailaendisch.de

Thai lernen

Diskutiere Thai lernen im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Guten Tag liebe Gemeinde. Mein Name ist Andreas, komme aus dem Raum Karlsruhe, 56 Jahre, Unternehmer. Ich habe vor ein paar Monaten eine...
Andyka

Andyka

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.05.2022
Beiträge
4
Reaktion erhalten
0
Ort
Ettlingen
Guten Tag liebe Gemeinde.
Mein Name ist Andreas, komme aus dem Raum Karlsruhe, 56 Jahre, Unternehmer.
Ich habe vor ein paar Monaten eine thailändische Frau kennen gelernt und bin seit 10 Tagen in Phuket bei ihr zu Besuch. Wir können uns prima in Englisch unterhalten.
Seit einiger Zeit, hege ich eh den Gedanken D für immer zu verlassen, das hat sich jetzt manifestiert.
Sie hat einen gut bezahlten Job, der ihr auch Spaß macht. D.h., sie möchte hier bleiben.
Also steht der Ausreise nicht mehr viel im Wege, wenn da nicht die Sprache wäre.
Ich habe mich schon etwas umgeschaut, würde aber gerne Eure Meinung hören, bzw. Eure Erfahrung.
Evtl. ist ja auch jemand hier, der mit mir lernen möchte.
erstmal vielen Dank, ich habe noch andere Anliegen, dazu später ein neues posting.
Grüsse aus Phuket,
Andreas
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.625
Reaktion erhalten
1.546
Ort
Hamburg
Volkshochschulen bieten das auch bisweilen an. Hier in Hamburg zumindest machen das Muttersprachler.
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
2.137
Reaktion erhalten
538
Ort
Pattaya
Meine Meinung.

Das was in Thai wichtig ist lernt man vor Ort!

Und wenn es sowieso in engl. klappt...Wieso Stress machen?

PS: Lebe jetzt mehr als 30 Jahre hier.. Einen Sprachkurs habe ich nie gemacht... "Learning by Doing" Fremdsprachen lernt man am besten im Ausland, in dem Fall Thailand !

Und manchmal ist es auch besser, wenn Mann nicht alles versteht ;-)
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
41.334
Reaktion erhalten
4.457
Ort
Bangkok / Ban Krut
Also steht der Ausreise nicht mehr viel im Wege, wenn da nicht die Sprache wäre.
Ich habe mich schon etwas umgeschaut, würde aber gerne Eure Meinung hören, bzw. Eure Erfahrung.
Die Thai Sprache ist schwer. Ich hatte da erst nach 3 Jahren Sprachschule (4 Std./Woche) etwas Land in Sicht und tat mich mit anderen Sprachen mit fremdem Alphabet wie Arabisch und Griechisch ungleich leichter. Wenn deine Freundin gut englisch spricht koennt ihr euch nebenbei gegenseitig noch Deutsch und Thai beibringen. Klappte bei meinem Sohn prima.
 
Andyka

Andyka

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.05.2022
Beiträge
4
Reaktion erhalten
0
Ort
Ettlingen
Guten Morgen Allerseits.
Danke, für Eure Tipps.
Vhs war auch mein erster Gedanke, in KA bieten die kein Thai an, aber ich werde mal nachfragen.
Ich werde bestimmt noch bis Ende nächsten Jahres brauchen, um Alles abzuwickeln, deshalb möchte ich gerne die Zeit nutzen. Buddy hat da schon recht, ein bisschen Bildung vorher wird aber nicht schaden.
Habe mich jetzt bei Thalernen.net angemeldet, der Typ macht das auch wirklich gut, nur ist der Spaßfaktor beim online lernen alleine = 0.
Euch einen schönen Tag,
Andreas
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
6.006
Reaktion erhalten
1.652
Die Sprache ist wirklich sehr sehr schwer zu erlernen und wenn man diese nicht alltäglich anwendet bzw. mitbekommt, ist es unmöglich diese wirklich zu erlernen. Alleine die unterschiedlichen Betonungen werden den Thais in die Kinderwiege gelegt. Unsereins wird das in Summe niemals automatisch hinbekommen.

Ich habe bis jetzt nur einen Deutschen kennengelernt, der die Sprache zu 100% perfekt konnte. In Wort und Schrift. Der hat auch als Hobby als beglaubigter Thai-Dolmetscher gearbeitet.

Warum konnte er die Sprache so gut? Er hat mit seinem th. Lebenspartner über 10 Jahre zusammen in einem Dorf in Thailand gelebt und tagtäglich Thai gelernt. Er konnte auch vor Ort nur Thai sprechen und das war vor über 25 Jahren und an Ablenkung durch elekronische Medien war noch nicht groß zu denken.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.933
Reaktion erhalten
3.597
Die Thai Sprache ist schwer.
Japanisch und Chinesisch würde ich als wirklich schwer zu erlernen bezeichnen.
Die Thaisprache ist halt verglichen mit diversen europäischen Sprachen wirklich fremd.

Kann jedem der ein echtes Interesse an der Sprache hat nur empfehlen, die Schrift- bzw. den zugehörigen Tonschlüssel zu erlernen - und zwar gleich von Anfang an.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
6.006
Reaktion erhalten
1.652
Japanisch und Chinesisch würde ich als wirklich schwer zu erlernen bezeichnen.
Die Thaisprache ist halt verglichen mit diversen europäischen Sprachen wirklich fremd.

Kann jedem der ein echtes Interesse an der Sprache hat nur empfehlen, die Schrift- bzw. den zugehörigen Tonschlüssel zu erlernen - und zwar gleich von Anfang an.
Thailändisch ist nicht nur fremd (Alphabet, tonale Sprache) sondern auch sehr schwer. Das ist auch kein subjektiver Eindruck. Vergleiche mit anderen schwierigen Sprachen bringen nichts. Ich kann auch sagen, dass sich ein A380 leichter fliegt als ein Eurofighter ...

Ebenso gibt es auch Dialekte und regionale Besonderheiten. Wie gesagt, die Tonalität kann man nicht per Lehrbuch oder VHS lernen. Hierfür braucht man jahrelange Praxiserfahrung und mit zunehmenden Alter ist unser Gehirn nicht mehr so leistungsfähig. Das Problem geht schon unter 40 los. Wer Anfang 20 ist und in Thailand lebt, habt noch gute Chancen die Sprache halbwegs wie ein Thai zu erlernen. Irgendwann kippt das dann und man wird das Level nie wieder erreichen. Ist Sprachwissenschaftlich längst bewiesen. Dennoch kann man noch lernen und gute Ergebnisse erreichen. Es wird halt nur doppelt so schwer.

Für mich macht das Erlernen nur Sinn, wenn man in Thailand lebt. Nur so bekommt man wirklich Übung und braucht selbst vor Ort noch etliche Jahre um etwas Komplexeres wirklich zu verstehen.
 
nika

nika

Senior Member
Dabei seit
18.10.2021
Beiträge
925
Reaktion erhalten
428
Thailändisch ist nicht nur fremd (Alphabet, tonale Sprache) sondern auch sehr schwer. Das ist auch kein subjektiver Eindruck. Vergleiche mit anderen schwierigen Sprachen bringen nichts.
Es gibt durchaus Fachleute, die sowas beurteilen. Demnach gehört Thai nach Schwierigkeitslevel zu Kategorie 4 von 5 aus Sicht eines Engländers. Dürfte aus deutscher Sicht nicht wesentlich anders sein:

1652775319895.png

Thai ist schwierig, aber auch nicht schwieriger als Griechisch oder Ukrainisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
strike

strike

Senior Member
Dabei seit
08.12.2007
Beiträge
34.913
Reaktion erhalten
8.787
Ort
Superior
So eine Aussage ......
Zumal wir uns einig sein duerften, dass Thailaendisch als Tonsprache und die Schreibweise (Stichworte: keine Wortluecken, ausgelassene Vokale, Silbenenden, Vokale oben unten vorne hinten, .... ) eine etwas andere Nummer ist, als die uns von der Struktur und Logik her naeherliegenden erwaehnten Sprachen.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
31.140
Reaktion erhalten
9.912
Ort
Im Norden
den einfachen Streettalk für den Alltag kann man sich schon recht schnell draufschaffen. Schwierig wirds mit ernsthaften Diskussionen und Spezialthemen aber diese Sachen kann man ja auch dann in Englisch führen oder mit geneigten Bekanntschaften im Forum oder der Expatgemeinde vor Ort in Deutsch.

Bange machen gilt nicht.
 
nika

nika

Senior Member
Dabei seit
18.10.2021
Beiträge
925
Reaktion erhalten
428
So eine Aussage auf der Grundlage eines im www gefundenen Listchens zu treffen, halte ich fuer voellig idiotisch.
Ich dachte, die Aufteilung sei bekannt, auf der Seite war sie nur grafisch schön aufgeteilt. Sie stammt natürlich nicht von der Website, sondern von dem

The Foreign Service Institute (FSI) of the Department of State
has compiled approximate learning expectations for a number of languages based on the length of time it typically takes to achieve Speaking level 3: General Professional Proficiency in Speaking (S3) and General Professional Proficiency in Reading (R3) for English-speaking learners. It is important to note that the categorization is limited to languages taught at the Foreign Service Institute.

Zumal wir uns einig sein duerften, dass Thailaendisch als Tonsprache und die Schreibweise (Stichworte: keine Wortluecken, ausgelassene Vokale, Silbenenden, Vokale oben unten vorne hinten, .... ) eine etwas andere Nummer ist, als die uns von der Struktur und Logik her naeherliegenden erwaehnten Sprachen.
Wie gesagt, es ist nicht meine Einteilung, aber man kann sie auf sehr vielen Webseiten finden.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
22.933
Reaktion erhalten
3.597
... Für mich macht das Erlernen nur Sinn, wenn man in Thailand lebt. Nur so bekommt man wirklich Übung und braucht selbst vor Ort noch etliche Jahre um etwas Komplexeres wirklich zu verstehen.
Früher, als es noch Thairestaurants und Karaokelokale zur Auswahl hatte, ist das auch in D einfacher gewesen. Gab Zeiten, da hatte ich in den Läden quasi "gewohnt". Mittlerweile merke ich die dauerhafte Distanz. Die Ehefrau allein kann die verschiedenartige Konversation nicht ersetzen.
 
nika

nika

Senior Member
Dabei seit
18.10.2021
Beiträge
925
Reaktion erhalten
428
Die Liste ist fuer den Arsch und natuerlich hast du sie im www gefunden.
Wo sonst?
Hast du auf das Bild geklickt? Wenn ja dann hast du die Quelle und bist du hier gelandet:

1652789006460.png


Aber natürlich sind die Erfahrungen einer Organisation der US-Regierung mit Sprachunterricht für ihre Diplomaten nichts im Vergleich zu Dieters Meinung "Die Liste ist fuer den Arsch".

1652789167368.png


Our Mission
The mission of the Foreign Service Institute (FSI) is to deliver world-class diplomatic training and provide the career-long learning opportunities that U.S. government foreign affairs professionals need in order to excel in today’s global arena, advance U.S. foreign policy and deliver on behalf of the American people. To fulfill these critical responsibilities, the personnel we serve require a unique combination of specialized expertise, operational skill sets, and a broad capacity for innovative and visionary leadership. FSI training and resources promote substantive, regional, and linguistic expertise, leadership finesse, personal resilience and problem-solving.

1652789327272.png
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.625
Reaktion erhalten
1.546
Ort
Hamburg
Thailändisch ist nicht nur fremd (Alphabet, tonale Sprache) sondern auch sehr schwer. Das ist auch kein subjektiver Eindruck. Vergleiche mit anderen schwierigen Sprachen bringen nichts. Ich kann auch sagen, dass sich ein A380 leichter fliegt als ein Eurofighter ...

Ebenso gibt es auch Dialekte und regionale Besonderheiten. Wie gesagt, die Tonalität kann man nicht per Lehrbuch oder VHS lernen. Hierfür braucht man jahrelange Praxiserfahrung und mit zunehmenden Alter ist unser Gehirn nicht mehr so leistungsfähig. Das Problem geht schon unter 40 los. Wer Anfang 20 ist und in Thailand lebt, habt noch gute Chancen die Sprache halbwegs wie ein Thai zu erlernen. Irgendwann kippt das dann und man wird das Level nie wieder erreichen. Ist Sprachwissenschaftlich längst bewiesen. Dennoch kann man noch lernen und gute Ergebnisse erreichen. Es wird halt nur doppelt so schwer.

Für mich macht das Erlernen nur Sinn, wenn man in Thailand lebt. Nur so bekommt man wirklich Übung und braucht selbst vor Ort noch etliche Jahre um etwas Komplexeres wirklich zu verstehen.
Warum sollte man die Töne nicht in der VHS lernen, wenn da Muttersprachler unterichten? Meine Frau hat da von Anfang auch wert drauf gelegt.

Ich finde die Sprache auch nicht wirklich schwierig. Die Vokabeln sind größtenteils natürlich nicht so leicht zugänglich, aber viele sind eben auch kurz.
Dafür fällt die Grammatik weistestgehend weg.
Auch die Schrift ist jetzt nicht wirklich dramatisch, da ist Japanisch um Welten schwieriger.

Und schließlich, was die Dialekte und regionale Besonderheiten anbelangt, warum soll man sich darum mehr einen Kopf machen als die Thailänder selber? Mit meiner Handvoll Wörter Isaan-Laotisch spreche ich mehr als meine Frau. Meine Frau lernt ja auch weder Platt noch Bayrisch.
 
Thema:

Thai lernen

Thai lernen - Ähnliche Themen

  • Sponsored Thai online lernen für Deutschsprachige

    Thai online lernen für Deutschsprachige: ThaiLernen.net ist die erste und einzige Online-Schule mit manueller Aufgabenkorrektur (durch Muttersprachler) für Deutschsprachige. Durch unser...
  • Praktisches Deutsch-Thai Wörterbuch

    Praktisches Deutsch-Thai Wörterbuch: Hallo zusammen Ich hatte schon vor einiger Zeit die tolle Gelegenheit, für Dr. Matthias Klein ein Thai Wörterbuch zu entwickeln. Nun haben wir es...
  • Visa für 5 Jahre wenn man Thai lernt ?

    Visa für 5 Jahre wenn man Thai lernt ?: Hallo hab gelesen wenn ich in Thailand eine Sprachschule besuche und Thai lerne, man ein 5 Jahres Visa bekommen kann , stimmt das und hat das...
  • Suche privat Lehrer für Thai in Essen

    Suche privat Lehrer für Thai in Essen: Hallo da ich mir hier in Essen einen Wolf gesucht habe hoffe ich hier jemanden zu finden
  • Thai lernen begonnen, Tipps?

    Thai lernen begonnen, Tipps?: Hallo zusammen, ich habe begonnen Thai zu lernen vor einigen Wochen mit folgendem Buch: Einfach Thailändisch lernen - Buch mit CD...
  • Thai lernen begonnen, Tipps? - Ähnliche Themen

  • Sponsored Thai online lernen für Deutschsprachige

    Thai online lernen für Deutschsprachige: ThaiLernen.net ist die erste und einzige Online-Schule mit manueller Aufgabenkorrektur (durch Muttersprachler) für Deutschsprachige. Durch unser...
  • Praktisches Deutsch-Thai Wörterbuch

    Praktisches Deutsch-Thai Wörterbuch: Hallo zusammen Ich hatte schon vor einiger Zeit die tolle Gelegenheit, für Dr. Matthias Klein ein Thai Wörterbuch zu entwickeln. Nun haben wir es...
  • Visa für 5 Jahre wenn man Thai lernt ?

    Visa für 5 Jahre wenn man Thai lernt ?: Hallo hab gelesen wenn ich in Thailand eine Sprachschule besuche und Thai lerne, man ein 5 Jahres Visa bekommen kann , stimmt das und hat das...
  • Suche privat Lehrer für Thai in Essen

    Suche privat Lehrer für Thai in Essen: Hallo da ich mir hier in Essen einen Wolf gesucht habe hoffe ich hier jemanden zu finden
  • Thai lernen begonnen, Tipps?

    Thai lernen begonnen, Tipps?: Hallo zusammen, ich habe begonnen Thai zu lernen vor einigen Wochen mit folgendem Buch: Einfach Thailändisch lernen - Buch mit CD...
  • Oben