Thai lernen - wie und wo?

Diskutiere Thai lernen - wie und wo? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo zusammen, bin neu hier und leider erst nach meinem ersten Thailand-Aufenthalt auf dieses Forum gestoßen. Wie ich sehe, sprechen eine Menge...
U

Ulle

Gast
Hallo zusammen,

bin neu hier und leider erst nach meinem ersten Thailand-Aufenthalt auf dieses Forum gestoßen. Wie ich sehe, sprechen eine Menge von Euch Thai, was ich schmerzlich vermisst habe im Urlaub. Da ich wohl öfters nach Thailand reisen werde, will ich unbedingt anfangen, die Sprache zu lernen. Nur - wie und wo?

Wie habt Ihr das gemacht? Mit einem Wörterbuch angefangen? Sprach-CD o.ä.? Oder einfach rein ins kalte Wasser und vor Ort gelernt, ggf. mit Sprachkurs?

Danke schonmal für die Antworten!

Ulle
 
MenM

MenM

Senior Member
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
Hallo Ulle,

Erstmal Herzlich wilkommen im forum !! :super:

bin neu hier und leider erst nach meinem ersten Thailand-Aufenthalt auf dieses Forum gestoßen
Na ja leider.... hauptsache du hast es gefunden ! und glaub mir es ist nie zu spaet ;-)
Wie ich sehe, sprechen eine Menge von Euch Thai
Mehr oder weniger, mein Thai reicht aus um mich vor ort zu "behelfen" das heisst ich verstehe worum es geht, kann mir essen und trinken bestellen, kann nach den weg frage wenn ich wieder mal meine wegkarte "verlegt" habe...

Ich habe mir damals einen buch easy Thai gekauft und habe angefangen zu lernen : schreiben und lesen..das war 1982..und habe es dann aufgegeben wegen zeit- und lustmangel. Das meiste habe ich gelernt von zuhoeren und meine reisen vor ort. Das meiste habe ich dazu gelernt wenn ich alleine (in der context mehr wie einen farang) unterwegs war. Da hoerst du nuer Thai, tag in tag aus, und wenn du was willst...muesst du eben dein bestes geben. Erstaunlich was einen mensch alles lernen kann :lol:

Viel spass im forum und beim lernen von dieser ´geheimsprache´
Mein tipp, lass es nie zu frueh bemerken das du Thai verstehst oder sprichts, spass garantiert ;-) ;-D

MFG :wink:
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hallo Ulle,

herzlich Willkommen im Forum.

Hab gesehen das Du aus Mannheim kommst dort gibt es an der VHS einen Kurs Thailändisch.

Das ist bestimmt ein guter Einstieg.

Gruß Peter
 
K

klahen

Gast
Hallo Ulle, auch ich bin ein newby hier in diesem Forum, jedenfalls
was meine Beiträge betrifft. Lesen tue ich hier schon länger.

Im Web gibt es für den Anfang jede Menge Seiten mit mehr oder
weniger erfolgversprechenden Inhalten zum Thailändisch lernen. Über eine sind Sie ja
wahrscheinscheinlich hier ins Forum gekommen ( CLICKTHAI ).
Eine unterhaltsame u. lehrreiche Webseite, finde ich. Oder lernen
Sie eine der zahlreichen englischsprechenden Thailänderinnen
kennen u. üben Sie wechselseitig ( ja, auch die Sprache ) u.
vor allen Dingen: LERNEN SIE THAI LESEN UND SCHREIBEN !
Sie wollen doch kein Analphabet bleiben!
Und wenn alles nicht mehr hilft, dann heiraten Sie eine Thai.
Dann haben Sie nicht nur die beste Gelegenheit die Sprache zu lernen
sondern auch viel sanuk ;-D
Grüße
Klaus
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Und wenn alles nicht mehr hilft, dann heiraten Sie eine Thai.
Dann haben Sie nicht nur die beste Gelegenheit die Sprache zu lernen
sondern auch viel sanuk ;-D
Oder daran gehindert zu werden auch nur ein Wort zu verstehen :frech:

Weiss nicht wie hier die Verteilung ist :nixweiss:

Im richtigen Leben fallen mir spontan so 10-15 Thai ein, die es nun ueberhaupt nicht moegen, das ihr sami Thai sprechen kann/koennte; gescheige, das sie ihm helfen wuerden die Sprache zu erlernen :teuflisch:

Aber das mit dem sanuk stimmt schon; soweit man auch mal ueber sich selbst lachen kann :cool:

Michael
 
U

Ulle

Gast
Danke für die Antworten! :)

Die ersten Brocken habe ich schon gelernt durch meinen Aufenthalt (bei "Ananas" habe ich eine halbe Stunde gebraucht, um vor Lachen wieder auf die Füße zu kommen), natürlich von den Thais vor Ort. Die Grammatik ist ja nicht so schwer, die Vokabeln sind reine Lernsache, aber die Aussprache ist die Hürde, und die lässt sich aus dem Buch oder von Internet-Seiten leider nicht erlernen. Der Tip mit der VHS ist gut, danke Peter! Werde mir da mal anschauen. :super:

Kann mir dennoch jemand konkret ein Buch empfehlen?

Letztendlich ist es natürlich immer das beste, im Land und von den Leuten zu lernen, aber bei meinen paar Wochen Urlaub im Jahr ist das nicht sehr effektiv... :(
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.142
Reaktion erhalten
2.260
phimax schrieb:
Im richtigen Leben fallen mir spontan so 10-15 Thai ein, die es nun ueberhaupt nicht moegen, das ihr sami Thai sprechen kann/koennte; geschweige, das sie ihm helfen wuerden die Sprache zu erlernen :teuflisch:
Kann ich nur bestätigen, solange die Frauen einem fremd sind, sind sie hilfbereit, was das erlernen der Sprache betrifft.

Kommt man sich nur etwas näher ist es damit, bis auf ganz wenige Ausnahmen, vorbei.
 
dl4gbe

dl4gbe

Full Member
Dabei seit
13.12.2002
Beiträge
93
Reaktion erhalten
0
Ort
Chayaphum/Thailand
Hallo:

"Im richtigen Leben fallen mir spontan so 10-15 Thai ein, die es nun ueberhaupt nicht moegen, das ihr sami Thai sprechen kann/koennte; geschweige, das sie ihm helfen wuerden die Sprache zu erlernen"

Kann ich ueberhaupt nicht bestaetigen

Bis spaeter

Chris :cool:
 
K

Kali

Gast
Ulle schrieb:
...Kann mir dennoch jemand konkret ein Buch empfehlen?
Mit den Büchern ist das so eine Sache.

Habe hier allerdings noch etwas im Antiquariat. Selbstentpackende Zip-Datei, runterladen, in ein Verzeichnis Deiner Wahl entpacken und mit dem Acrobat-Reader anschauen...

Viel Spaß, für den Urlaub sollte es auf jeden Fall vorerst genügen.
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
@Chris

Wenn ich jetzt nichts ducheinander bringe, lebst du in Bangkok.
Und da lebst du in einer anderen Welt...

Gilt also nicht ;-)

Michael



P.S. @Ulle

Jeder lernt anders, darum muss eine persoenliche Empfehlung nicht immer auch gut fuer andere sein.

Hier gibt es eine Uebersicht an Sprachbuechern
 
M

mrhuber

Gast
@Micha

Kommt man sich nur etwas näher ist es damit, bis auf ganz wenige Ausnahmen, vorbei.
Kann man daraus schließen, daß sie nicht verstanden werden wollen, wenn sie sich untereinander unterhalten?

Gruß
Karlheinz
 
M

mrhuber

Gast
@Kali,

der Grund, der sich dahinter verbirgt, wird wohl nicht so einfach zu erklären sein - läßt Raum für Spekulationen.
Oder soll man das nicht so eng sehen?

Gruß
Karlheinz
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.142
Reaktion erhalten
2.260
Kali schrieb:
mrhuber schrieb:
...Kann man daraus schließen, daß sie nicht verstanden werden wollen, wenn sie sich untereinander unterhalten?

Ja...
Wahrscheinlich auch ja, aber hat den umgekehrt jeder Ehemann Lust, seine Partnerin ständig zu unterrichten ? :nixweiss:
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Karlheinz,

imo gibt es da nicht viel zu spekulieren.

Jedenfalls nicht in meinem Sinn, wenn ich mit einer Frau verheiratet waere.

Keine Frage, jeder Mensch (auch in einer Beziehung/Partnerschaft/Ehe) braucht seine Geheimnisse. Doch dieses Geheimnis des Nichtverstehens waere fuer mich nicht akzeptabel.

Manchmal kommt ihnen der sami aber auch entgegen, da er ueberhaupt kein Interesse zeigt, die Sprache lernen zu wollen.

Michael
 
K

Kali

Gast
Micha schrieb:
... aber hat den umgekehrt jeder Ehemann Lust, seine Partnerin ständig zu unterrichten ?
Ich wiederhole mich jetzt zum x-ten Male, wenn ich schreibe, daß ich da wirklich nur meine Erfahrung in diesem meinem überschaubaren Kreise hab´, woanders wird´s mit Sicherheit anders sein ;-D

Kaum einer der teutschen Ehemänner hier macht sich auch nur ansatzweise die Mühe, seine Frau über irgendetwas zu unterrichten, im Gegenteil, oft sind einige froh, wenn sie sie so oft wie möglich zu diversen Zusammenkünften abladen können, um dann ihren eigenen Interessen nachzugehen.

mrhuber schrieb:
...läßt Raum für Spekulationen.
Oder soll man das nicht so eng sehen?
Nun, eigentlich gar nicht so, wie gesagt, nach meiner Erfahrung hier besteht das Gesprächsthema der Frauen - nicht bei allen, aber bei vielen - aus gegenseitigen Ratschlägen, wie sie ihren bereits vorhandenen oder zukünftigen Samii noch um diverse € erleichtern könne, wo die nächste Zocker- bzw. Saufparty steigt. Dann natürlich die weitschweifigen Erläuterungen über die Qualtitäten oder Nichtqualitäten ihre Angetrauten bzw. Zukünftigen und darüber, was sonst noch alles läuft (s. auch Kwai-Versicherung), womit Mann ja sowieso nichts anfangen kann, und man (sie) hat ja auch ein wenig Mitgefühl mit ihm, will ihn nicht mit ihrem alltäglichen Kleinkram belasten.

Wie ich schon bemerkte, nicht alles, worüber sich so unterhalten wird, hat diesen erst einmal negativen Touch, aber ich hab´s halt oft so erlebt.
Und von daher meidet man mich in gewissen Kreisen, bzw. man verstummt in meiner Gegenwart, flachst ein wenig rum, und ich spüre die Erleichterung förmlich in meinem Rücken, wenn ich den Raum verlasse und im Weggehen akustisch wahrnehme, daß das vorübergehend eingestellte Gespräch wieder munter auflodert :lol:

Es gibt aber einige, die sind anscheinend ganz gerne in unserer Gesellschaft, weil sie es wohl geniessen ein wenig mit einem Farang, einem männlichen, in ihrer Heimatsprache plaudern zu können :cool:
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Kali: :teuflisch:

Jetzt bin ich aber mal gespannt... :cool:

Michael
 
K

Kali

Gast
phimax schrieb:
Jetzt bin ich aber mal gespannt...
worauf ?

Um auf's Eingangsthema zurückzukommen. Thai kann man bei diesen Gelegenheiten mit Sicherheit nicht lernen. :rolleyes:

Obwohl, ein paar Grundbegriffe sollten schon sein, sonst geht's dem ein oder anderen wie jemandem vor einiger Zeit, der la:ng ham mit einem Größenmaß verwechselte ;-D
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Auf die Reaktionen auf dein Posting ;-D

Allerdings...
...du bist der Kali, der darf so etwas schreiben ;-)

Michael
 
U

Ulle

Gast
Wow, so eine Diskussion hört sich interessant an - auch wenn sie mich nicht betrifft. Ich will ja für's erste Mal ins Land und dafür ist es für mich selbstverständlich, die Sprache im Ansatz zu lernen. Auch wenn ich eine thailändische Partnerin hätte, wollte ich die Sprache erlernen. Das gebietet sich in meinen Augen einfach. Dass allerdings solche "überraschenden" Wendungen dabei rauskommen, wie Ihr sie schildert, hätte ich nicht gedacht.

@ Kali: Danke für die Datei. Sieht sehr gut aus. :)

@ Michael: Du hast sicher Recht. Wenn jedoch 3 Leute ein Buch empfehlen, ein anderes Buch dagegen gar nicht erwähnt wird, würde ich erstmal mit dem empfohlenen Buch anfangen.
 
Thema:

Thai lernen - wie und wo?

Thai lernen - wie und wo? - Ähnliche Themen

  • Praktisches Deutsch-Thai Wörterbuch

    Praktisches Deutsch-Thai Wörterbuch: Hallo zusammen Ich hatte schon vor einiger Zeit die tolle Gelegenheit, für Dr. Matthias Klein ein Thai Wörterbuch zu entwickeln. Nun haben wir es...
  • Visa für 5 Jahre wenn man Thai lernt ?

    Visa für 5 Jahre wenn man Thai lernt ?: Hallo hab gelesen wenn ich in Thailand eine Sprachschule besuche und Thai lerne, man ein 5 Jahres Visa bekommen kann , stimmt das und hat das...
  • Suche privat Lehrer für Thai in Essen

    Suche privat Lehrer für Thai in Essen: Hallo da ich mir hier in Essen einen Wolf gesucht habe hoffe ich hier jemanden zu finden
  • Thai lernen begonnen, Tipps?

    Thai lernen begonnen, Tipps?: Hallo zusammen, ich habe begonnen Thai zu lernen vor einigen Wochen mit folgendem Buch: Einfach Thailändisch lernen - Buch mit CD...
  • Sprachpartner Thai Frankfurt / Language Exchange / เรียนไทย

    Sprachpartner Thai Frankfurt / Language Exchange / เรียนไทย: Sprachpartner Thai Frankfurt / Language Exchange / เรียนไทย Sawat dii kha, Ich heiße Sarah (26) und komme aus Frankfurt. Ich interessiere mich...
  • Sprachpartner Thai Frankfurt / Language Exchange / เรียนไทย - Ähnliche Themen

  • Praktisches Deutsch-Thai Wörterbuch

    Praktisches Deutsch-Thai Wörterbuch: Hallo zusammen Ich hatte schon vor einiger Zeit die tolle Gelegenheit, für Dr. Matthias Klein ein Thai Wörterbuch zu entwickeln. Nun haben wir es...
  • Visa für 5 Jahre wenn man Thai lernt ?

    Visa für 5 Jahre wenn man Thai lernt ?: Hallo hab gelesen wenn ich in Thailand eine Sprachschule besuche und Thai lerne, man ein 5 Jahres Visa bekommen kann , stimmt das und hat das...
  • Suche privat Lehrer für Thai in Essen

    Suche privat Lehrer für Thai in Essen: Hallo da ich mir hier in Essen einen Wolf gesucht habe hoffe ich hier jemanden zu finden
  • Thai lernen begonnen, Tipps?

    Thai lernen begonnen, Tipps?: Hallo zusammen, ich habe begonnen Thai zu lernen vor einigen Wochen mit folgendem Buch: Einfach Thailändisch lernen - Buch mit CD...
  • Sprachpartner Thai Frankfurt / Language Exchange / เรียนไทย

    Sprachpartner Thai Frankfurt / Language Exchange / เรียนไทย: Sprachpartner Thai Frankfurt / Language Exchange / เรียนไทย Sawat dii kha, Ich heiße Sarah (26) und komme aus Frankfurt. Ich interessiere mich...
  • Oben