Thai Airways

Diskutiere Thai Airways im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Ich habe vorhin bei der DKB angerufen und die Nette Dame hat ein Abgleich mit VISA gemacht die Zahlung ist angefragt worden und muß noch von Thai...
Dur_Farang

Dur_Farang

Senior Member
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
1.003
Reaktion erhalten
115
Ort
LB/BKK
Ich habe vorhin bei der DKB angerufen und die Nette Dame hat ein Abgleich mit VISA gemacht die Zahlung ist angefragt worden und muß noch von Thai Airways belastet werden man sagte mir das die Airline dafür zwei Wochen Zeit hat.,dann erscheint es im Online Banking.
Bei e-bookers geht das schnell.
Ist also alles im Lot das habe ich von der Airline und von der Bank bestätigt bekommen.
Danke.
 
M

MiPuSa

Senior Member
Dabei seit
20.07.2009
Beiträge
270
Reaktion erhalten
10
Ort
Schwieberdingen
Ich hänge das mal hier mit dran.

Nach einmal Oman-Air und zweimal Qatar hatten wir uns diesesmal wieder für die Thai entschieden. Zeitraum 12.12.16-12.01.17 ab München für relativ günstige ~650€ pro Person. Tochter etwas günstiger. Gebucht bereits Mitte Mai. Im Vergleich zu den Wettbewerbern ist das Onlinebuchungssystem von Thai etwas antiquiert und instabil. Kreditkartenzahlung müssen zumindest bei mir jetzt mit dem TAN-Verfahren gemacht werden (liegt das an meiner Hausbank?). Dass hatte mich ziemlich überrascht und ich war bei meiner Bank auch noch nicht für das TAN-Verfahren freigeschaltet. Flug liess sich jedoch reservieren und nach einem Anruf bei Thai in München wurde mir ein Formular zugemailt, mittels welchem ich die Kreditkartenzahlung "manuell" bestätigen konnte.

Checkin in MUC für TG925 am 12.12.2016: Alles reibungslos. Genügend Schalter besetzt und in 20-30 Minuten waren wir durch. Handgepäck wurde weder gewogen, noch auf Anzahl überprüft. Gate im T2. Boarding lief flott und dank 66A/B/C durften wir nach First und BC als nächstes einsteigen. Flug ging pünktlich raus. Man merkt den B744 ihr Alter schon an. Im Vergleich zu A333 von Oman oder B788/A358/A388 von Qatar schon sehr rumpelig und laut, besonders beim Start. IFE schon etwas in die Jahre gekommen, aber besser als nichts. Ich kenne auch noch die Zeit in den B744 von Thai mit Leinwand.
Essen: Naja, die Wettbewerber bieten in der Eco schon deutlich mehr/besseres. Ich bin aber nicht verwöhnt und mir würde prinzipiell auch ein Sandwich reichen. Getränkeservice ausreichend oft. Lobenswert fand ich auf Hin- und Rückflug, dass die Tabletts relativ schnell nach dem Essen abgeräumt wurden. Das kenne ich von den Wettbewerbern anders: Dort sitzt man teilweise noch eine (gefühlte) halbe Stunde nach dem Essen mit dem Tablett vor sich.
Überpünktlich in BKK angekommen. Parkposition irgendwo C6 oder C8. Die langen Wege kennt man ja mittlerweile...
Immigration 1 war brechend voll. So brechend voll, dass wir zur Immigration 3 umgeleitet wurden. Da war dann so gut wie nichts los und wir mussten gerade mal 5 Minuten anstehen. So schnell bin ich in BKK noch nie durch die Immi gekommen. Gepäck war dann auch schon auf dem Band (wie machen die das so schnell?).

Rückflug TG924 am 12.01.2017: CheckIn im Bereich J. Eine Schlange von geschätzten 80-100 Meter. Da werden gefühlte zehn Flüge gleichzeitig abgefertigt und es sind für die Eco gerade mal 4, später 5 Counter geöffnet. Nach zwei Stunden waren wir durch...
Alle drei aufgegebenen Gepäckstück bekamen ein Extralabel "Heavy 32kg". Bei den Gepäckstücken von meiner Frau kenne ich das ja auf dem Rückflug. In meinem Koffer war aber nahezu die identische Menge, wie auf dem Hinflug. Ich hatte alle Sanitärartikel (Duschgel, Zahlpasta, Deo etc.) im Hotel entsorgt und mein Koffer hatte in MUC beim Hinflug exakt 30kg. Das hatte meine Kofferwaage auch so gesehen. Ich würde die Genauigkeit der Waage am CheckIn in BKK deshalb doch sehr in Frage stellen. Egal. Mit einer Ermahnung davongekommen. Ansonsten hätte meine Frau eben ein paar Kilo Gemüse oder Stinkefisch entsorgen dürfen (sie hätte dann vermutlich eher Kleidung in den Müll geworfen...).
Abfluggate war A6. Das ist ja wirklich am AdW und der nächste Raucherraum ist bei C1A...
Flug ging relativ pünklich raus. Verpflegung während des Flugs wie auf dem Hinflug. Ankunft in MUC überpünktlich und am neuen Satellitenterminal angedockt. Passkontrolle verlief gegenüber den letzten Erfahrung in MUC sehr flott. Transfer zum T2 mit der unterirdischen "Bimmelbahn" ist lustig. Auf Gepäck >1h gewartet!!! Der Zoll in MUC scheint es wirklich sehr genau zu nehmen. Anderst kann ich mir diese lange Dauer nicht erklären.

Fazit: Wenn der Preis stimmt, werde ich mich wieder für TG entscheiden. Ansonsten bieten die arabischen Wettbewerber aus meiner Sicht mehr fürs Geld (neueres Fluggerät, besseres IFT, bessere Verpflegung, ...). Sitzabstand in der B744 natürlich in der Eco spitze. Da geht es bei den Wettbewerbern doch deutlich enger zu. Erbärmlich für eine Fluggesellschaft an der Heimatbasis finde ich die lange Wartezeit beim CheckIn für den Rückflug. Enttäuscht war auch meine Tochter, da sie von Qatar gewohnt war, etwas zum Speilen zu bekommen. Das verspricht TG auf seiner Homepage zwar auch, es gab aber nichts. Nein, gelogen. Beim Aussteigen auf dem Hinflug hat eine der Flugbegleiterinnen meiner Tochter so eine kleine Tasche aus der BC in die Hand gedrückt. Über Zahnbürste, Zahnpasta, Oropax und Augenbinde hat sie sich sehr gefreut... (Bei Qatar, Oman etc. bekommt jeder Passagier soetwa in der Eco). An der Flugpaarung TG925/924 gefallen mir zudem die jeweiligen Abflugs-/Ankunftszeiten nicht. Ankunft von TG925 um 6.00Uhr in BKK ist wegen CheckIn im Hotel ungünstig und Abflug von TG924 um 0.50Uhr wegen CheckOut.
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.154
Reaktion erhalten
5.488
Ort
Essen/ Nong Prue
Danke für deinen Bericht, MiPuSa

Da wir immer von FFM fliegen, aber Ende dieses Jahres die Familie meine Tochter aus München einladen, werde ich mit denen mal ein Wörtchen zu reden haben.;-)
Wer zahlt befiehlt. Wenn die lieber mit den Arabern fliegen und es für mich billiger wird, warum nicht.
 
alder

alder

Senior Member
Dabei seit
29.12.2010
Beiträge
9.911
Reaktion erhalten
4.564
Thai Airways würde ich mittlerweile als grottenschlecht bezeichnen. Einfach lächerlich, wie sie an Kleinigkeiten sparen und gerade die Verpflegung immer miserabler wird.
Da gibt's halt keine Erdnüsse mehr zum Drink und zum Gesicht waschen einen Minifetzen Stoff wie der Pa Yen an der Beerbar anstatt des schönen warmen Handtuchs von früher.

Nicht das ich auf sowas gesteigerten Wert lege, es fiel mir halt auf.

Gegen die Araber sind sie auf jeden Fall zweiter Sieger in fast jeder Hinsicht.

Nur die Nonstop - Verbindung und die besseren Abflugzeiten von BKK halten sie noch am Leben.
 
Yogi

Yogi

Senior Member
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
34.154
Reaktion erhalten
5.488
Ort
Essen/ Nong Prue
Für jemanden, der nicht so viel Wert auf Essen legt und Handtücher und Erdnüsse, geht das für mich völlig in Ordnung.
Am Freitag, nach Feierabend um 21:15 Uhr nach BKK mit der TG 923 ab zu schweben hatte was.

Ankommen um die Mittagszeit und 3 Stunden später auf der Terrasse sitzen, mit einem eiskaltem Bier ist genial.
Das ist dann die Zeit, wo die Araber landen würden.
 
ediundbledi

ediundbledi

Senior Member
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
649
Reaktion erhalten
129
Ort
BURIRAM-Samui
Bin zuletzt auch mit TG925 ab MUC geflogen, Hauptgrund war die optimale Abflug und Ankunftszeit. Zusätzlich erstmals Rail&Fly genutzt, bietet auch nicht jeder.
Ansonsten kann ich alles bestätigen, TG ist eher unterer Standard. Ob das einen Aufpreis von 50% gegenüber den Chinesen und 25% gegenüber den Arabern rechtfertigt, muss man fallweise entscheiden.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.249
Reaktion erhalten
1.762
Nur die Nonstop - Verbindung und die besseren Abflugzeiten von BKK halten sie noch am Leben.
Also wenn ich mir immer wieder die Auslastung des Upperdeck zwischen FRA und BKK anschaue - und das bei Preisen ca. doppelt so hoch wie die Umsteige-Flüge anderer Airlines, sieht das für mich anders aus als gerade mal so überleben. Habe allerdings keine Ahnung wie die bei anderen Strecken aufgestellt sind.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.319
Reaktion erhalten
2.779
Ort
Bangkok / Ban Krut
Ankommen um die Mittagszeit und 3 Stunden später auf der Terrasse sitzen, mit einem eiskaltem Bier ist genial.
Das ist dann die Zeit, wo die Araber landen würden.
Mit Emirates und Qatar bin ich bisher auch immer um die Mittagszeit angekommen.
 
Rainerle

Rainerle

Senior Member
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.203
Reaktion erhalten
130
Ort
Ko Si Chang/Friedric
Hm, ich habe zu meinem 1. Bier eine Packung Erdnüsse inkl. Serviette erhalten. Auch wurden Reinigungs/Erfrischungstücher gereicht, zwar in einer Umverpackung aber immerhin. Das Essen schmeckt mir überall gleich (schlecht) in den Fliegern und Filme liefen auch einige "neue". Weiß nicht was bei den Arabern da besser sein sollte?! einzig: Es fehlt überall Internet :D

Buchungen habe ich immer direkt über die Thai Homepage erledigt. Auch mit Kreditkarte kein Problem, nur meine Kreditkartenfirma hatte ein Sicherheitsfeauture, das ich vorher deaktivieren musste, damit die Zahlung klappte. Liegt also nicht an Thai Airways.
Während der Buchung Sitzplätze ausgewählt und/oder alternative Verpflegung, klappte auch wunderbar.

Da ich vor den Abflügen immer Internet-CheckIn mache, kann ich die dortigen Schalter aufsuchen und umgehe die normalen Warteschlangen. Nie Probleme gehabt!

Bin früher schon mit Leinwand Jumbo geflogen und jetzt auch mit der neueren Boeing 777-300ER ab Zürich. War immer zufrieden. Besser ist es nur in BC aufwärts, aber keinesfalls unbedingt bei den Arabern. Geht nix über einen NonStop Flug ;-)

Kann also MiPuSa Aussage nicht bestätigen!
 
ediundbledi

ediundbledi

Senior Member
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
649
Reaktion erhalten
129
Ort
BURIRAM-Samui
Kann also MiPuSa Aussage nicht bestätigen!
Bis auf die Erdnüsse hast du eigentlich nichts geschrieben, was das von mipusa wiederlegen würde. Ich checke auch online ein. In TH gehe ich bei der Immi durch den Thai-Schalter, wenn ich dort 5 Min warten müste, würde ich mich schon ärgern.
Es gibt bei TG allerdings KEINE Täschxhen mit Oropax und Zahnbürste, es Gibt KEINE Kleinigkeiten für die Kinder und das online Vorbestellte Kindermenue hat bei mir auch nicht funktioniert.
Es gibt nur 4-6 neue Filme, zusätzlich ein paar nicht ganz so neue. Nur jeder 3. Mit deutscher Syncro. Nicht mal Kinderfilme wie MickyMaus gibt es auf deutsch, nur TH und Eng.
All das machen die Araber besser. Nur halt nicht nonstop. Wer das will ist ja auf TG und LH angewiesen. Früher gabsnoch Royal Brunei. Ist lange her, aber in meiner Erinnerung waren das sehr angenehme Flüge.
 
M

MiPuSa

Senior Member
Dabei seit
20.07.2009
Beiträge
270
Reaktion erhalten
10
Ort
Schwieberdingen
Rainerle,

ich fand das Gesamtpaket okay. ~650€ bei Abflug Mitte Dezember ist ein Spitzenpreis. Es gab zu essen und zu trinken. 30kg Freigepäck und kulanter Umgang mit dem Handgepäck gibt es auch nicht bei jeder Airline. Kostenlose Sitzplatzreservierung und Menüauswahl ebenso.

Insgesamt also alles im grünen Bereich. Im direkten Vergleich mit Qatar und Oman aber dennoch alles etwas "angestaubt". Es macht vom subjektiven Eindruck halt einen Unterschied, ob man in einer 25 Jahre alten B744 oder in einem 6 Monate altem A359 sitzt. Auch die Auswahl an Entertainment im IFT machte auf mich einen ordentlichen Eindruck. Neuere Systeme sind aber von der Bedienbarkeit besser/schneller. Ich nutze aber sowieso nur die Kartendarstellung der Flugroute...
Erdnüsse gab es bei uns definitiv weder auf Hin-, noch auf Rückflug. Lag eventuell daran, dass ich kein Bier bestellt habe...
Auf die Tasche mit Zahnbürste, Zahnpasta, Oropax etc. kann ich gerne verzichten (liegen noch bestimmt 10 Stück von Oman/Qatar im Schrank). Das zeigt aber dennoch, dass Thai sparen muß.
Das CheckIn-Desaster in BKK empfinde ich dagegen für eine Airline an der Heimatbase als ziemliche Blamage.

Insgesamt "meckere" ich also auf hohem Niveau. Fairerweise sollte ich Thai auch nicht mit den Arabern, sondern mit LH oder GW vergleichen, da nur diese zwei ab D nonstop anbieten. Ohne mit den zwei genannten jemals nach BKK geflogen zu sein (und plane es auch nicht zu tun), wage ich zu behaupten, dass in diesem Vergleich die Thai als Sieger hervorgehen würde.

Da ich mich aber auf MUC als Startflughafen festgelegt habe, obwohl FRA eigentlich etwas näher wäre (S->FRA=200km, S->MUC=240km), scheiden LH und GW sowieso aus. Somit Thai oder Etihat/Emirates/Oman/Qatar. Egypt oder ähnliches müssten schon deutlich günstiger sein, damit ich mich damit überhaupt nur gedanklich befasse.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
20.249
Reaktion erhalten
1.762
Nonstop, Fläche und Privatsphäre in über 10km. Das sind die Dinge die wirklich Geld kosten - also was Wert sind. Wem freilich Erdnüsse und elektronische Spielsachen u.ä. wichtiger sind, der kann tatsächlich echtes Geld sparen.
 
M

MiPuSa

Senior Member
Dabei seit
20.07.2009
Beiträge
270
Reaktion erhalten
10
Ort
Schwieberdingen
Nonstop, Fläche und Privatsphäre in über 10km. Das sind die Dinge die wirklich Geld kosten - also was Wert sind. Wem freilich Erdnüsse und elektronische Spielsachen u.ä. wichtiger sind, der kann tatsächlich echtes Geld sparen.
Man(n) muß es sich eben auch leisten können. Als Single hätte ich mir das auch noch leisten können und habe es auch einmal auf einem Rückflug aus BKK getan. Mit Frau und Kind aber nicht mehr möglich.
 
ediundbledi

ediundbledi

Senior Member
Dabei seit
29.01.2013
Beiträge
649
Reaktion erhalten
129
Ort
BURIRAM-Samui
Man(n) muß es sich eben auch leisten können. Als Single hätte ich mir das auch noch leisten können und habe es auch einmal auf einem Rückflug aus BKK getan. Mit Frau und Kind aber nicht mehr möglich.
Ist leider so. Alternde Sextouristen setzen halt andere Prioritäten.
 
Rainerle

Rainerle

Senior Member
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.203
Reaktion erhalten
130
Ort
Ko Si Chang/Friedric
Nunja, musste damals mit Familie (2 Kinder) Thai fliegen, da es die Arabischen Airlines so noch nicht gab. Sind dann (auch aus kostengründen) auf selbige 2-3 Jahre umgestiegen. Dadurch verflog mein Silberstatus bei der Thai, den ich auch die letzten Jahre durch meine Sondertarif Tickets noch nicht wiedererlangt habe....

Die Araber gingen mir (uns) dann sprichwörtlich auf den Geist. Der Hinflug nach Arabien ging ja noch. Der Weiterflug mit den Arabischen Fluggästen dann an Board tue ich mir wenn nötig nicht mehr an. Das gottgleiche Gehabe der weißen Gewandträger kann ich gar nicht ab.

Dann der sinnlose Aufenthalt auf dem Flughafen, wo daß Bier 10€ kostet und es nur Sachen gibt wo ich mir nicht leisten kann :confused:

Ich will so schnell als möglich und nervenschonend am Zielort ankommen. Dort bietet für mich die Thai das beste Preis/Leistungverhältnis.
Und 150€ Mehrpreis pro Ticket ist auch nicht die Welt....
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.319
Reaktion erhalten
2.779
Ort
Bangkok / Ban Krut
Ich wuerde Emirates und Qatar der Thai gegenueber selbst dann bevorzugen, wenn diese 200 Euro teurer als diese waeren.

Fuer mein subjektives Empfinden ist ein Flug in der Eco aufgeteilt auf 2 x 6 Stunden angenehmer zu absolvieren als 12 Stunden nonstop und ausserdem ist der Service und das Fluggeraet eine Klasse besser.
 
oberhesse

oberhesse

Senior Member
Dabei seit
05.01.2010
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
263
Ort
Oberhessen - Isaan
Richtig Dieter,
und wenn man dann günstig noch eine Klasse drauflegt, dann wird jeder Zwischenaufenthalt zum Vergnügen.
 
Thema:

Thai Airways

Thai Airways - Ähnliche Themen

  • Thai Airways Filme

    Thai Airways Filme: Hallo@all Ich habe mal eine Frage, die letzten Flüge mit der Thai Air A380 hatten wirklich wenig Programme mit deutscher Sprache? Ich war jetzt 2...
  • Krieg zwischen Indien und Pakistan - Thai Airways streicht alle Fluege nach Europa

    Krieg zwischen Indien und Pakistan - Thai Airways streicht alle Fluege nach Europa: Thai Airways hat heute alle Fluege von und nach Europa gestrichen, weil der Luftraum ueber Pakistan nach Kaempfen zwischen indischen und...
  • Thai-Airways -> MilesAndMore

    Thai-Airways -> MilesAndMore: Ich fliege manchmal mit LH, manchmal mit Thai. Ich habe ein MilesAndMore Konto, aber auch ein Thai-airways-rop-Konto. Wie mache ich es, dass...
  • Thai Airways Fluggeräte-Änderung FRA - BKK - FRA

    Thai Airways Fluggeräte-Änderung FRA - BKK - FRA: Vorübergehende Fluggerät-Änderung für FRA-BKK-FRA TG921/TG920 Aufgrund von planmäßigen Wartungsarbeiten an der Airbus A380-Flotte setzt Thai...
  • Thai Airways: Geld sparen durch One-Way-Flüge

    Thai Airways: Geld sparen durch One-Way-Flüge: In einem anderen Thread wurde die These aufgestellt dass man grundsätzlich Hin- und Rückflug zusammen buchen solle, weil das grundsätzlich...
  • Thai Airways: Geld sparen durch One-Way-Flüge - Ähnliche Themen

  • Thai Airways Filme

    Thai Airways Filme: Hallo@all Ich habe mal eine Frage, die letzten Flüge mit der Thai Air A380 hatten wirklich wenig Programme mit deutscher Sprache? Ich war jetzt 2...
  • Krieg zwischen Indien und Pakistan - Thai Airways streicht alle Fluege nach Europa

    Krieg zwischen Indien und Pakistan - Thai Airways streicht alle Fluege nach Europa: Thai Airways hat heute alle Fluege von und nach Europa gestrichen, weil der Luftraum ueber Pakistan nach Kaempfen zwischen indischen und...
  • Thai-Airways -> MilesAndMore

    Thai-Airways -> MilesAndMore: Ich fliege manchmal mit LH, manchmal mit Thai. Ich habe ein MilesAndMore Konto, aber auch ein Thai-airways-rop-Konto. Wie mache ich es, dass...
  • Thai Airways Fluggeräte-Änderung FRA - BKK - FRA

    Thai Airways Fluggeräte-Änderung FRA - BKK - FRA: Vorübergehende Fluggerät-Änderung für FRA-BKK-FRA TG921/TG920 Aufgrund von planmäßigen Wartungsarbeiten an der Airbus A380-Flotte setzt Thai...
  • Thai Airways: Geld sparen durch One-Way-Flüge

    Thai Airways: Geld sparen durch One-Way-Flüge: In einem anderen Thread wurde die These aufgestellt dass man grundsätzlich Hin- und Rückflug zusammen buchen solle, weil das grundsätzlich...
  • Oben