Tennis scheint bei intensiver Ausübung eine der ungesundesten Sportarten zu sein

Diskutiere Tennis scheint bei intensiver Ausübung eine der ungesundesten Sportarten zu sein im Sport Forum im Bereich Diverses; Danke, das ist echt was ganz neues und man wäre sonst wohl kaum dahinter gekommen. Kann es sein, dass du die Leute hier für Kinder haelst?
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.088
Reaktion erhalten
3.037
Ort
Bangkok / Ban Krut
Spitzensport oder Hochleistungssport mit Freizeitsport zu vergleichen ist so sinnvoll wie mäßiges Essen mit Völlerei zu vergleichen.
Danke, das ist echt was ganz neues und man wäre sonst wohl kaum dahinter gekommen.

Kann es sein, dass du die Leute hier für Kinder haelst?
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.623
Reaktion erhalten
7.600
Ort
Im Norden
Sieh es mal so, ähnlich wie dem Reiner ist es auch Dir nicht gegeben Beiträge in einen Kontext zu bringen, bzw inhaltlich zu begreifen. Geh ein paar Beiträge zurück und gaaaaanz vielleicht verstehst Du dann den Kontext. Wenn nicht, ist auch nicht schlimm.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Clemens

Senior Member
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
5.415
Reaktion erhalten
253
Ort
MUC
Spitzensport oder Hochleistungssport mit Freizeitsport zu vergleichen ist so sinnvoll wie mäßiges Essen mit Völlerei zu vergleichen.
Ich denke, bei manchen Sportarten kann man das sehr wohl vergleichen. Nehmen wir doch mal eine so ungesunde Sportart wie Ski fahren! Sowohl im Profi- , als auch im Freizeitbereich kann man sich da ganz furchtbar die Gräten brechen.
Bei den Profis kriegt man das ja immer mit, wenn's auf der Streif mal wieder einen zerlegt.
Aber ich habe auch noch nie einen leidenschaftlichen Freizeit-Skifahrer getroffen, den oder die ich noch nicht mit Gips, oder einer Orthese gesehen habe.
(einschließlich übrigens einer sehr netten Thailänderin aus meinem Bekanntschaftskreis. Als ich anmerkte, daß das doch gefährlich wäre, meinte sie nur "ist doch egal, an was man stirbt"... ich habe dann vorgezogen, freundlich zu lächeln und ihr NICHT zu sagen, daß mir diese Antwort "eher weniger gefallen" hat...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.088
Reaktion erhalten
3.037
Ort
Bangkok / Ban Krut
Sieh es mal so, ähnlich wie dem Reiner ist es auch Dir nicht gegeben Beiträge in einen Kontext zu bringen, bzw inhaltlich zu begreifen. Geh ein paar Beiträge zurück und gaaaaanz vielleicht verstehst Du dann den Kontext. Wenn nicht, ist auch nicht schlimm.
Der Kontext deines Beitrages ändert leider nichts an der mitleiderregenden Banalitaet deiner Aussage, aber dass du vermutest man würde den offensichtlichen Kontext nicht erkennen bestätigt meine zuvor geaeusserte Vermutung.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.623
Reaktion erhalten
7.600
Ort
Im Norden
Wir waren beim Thema Tennis und zwischen 1x die Woche privat ein paar Bälle spielen oder auf Bundesliga Niveau täglich zu trainieren besteht ja wohl ein erheblicher Unterschied.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
14.347
Reaktion erhalten
4.939
Ort
Leipzig
Mai fühlt sich wohl dabei.

Ihr früherer Dozent spielt auf derselben Anlage Tennis und kann selbst mit 80 Jahren nicht damit aufhören. Und er ist nicht der Einzige.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.623
Reaktion erhalten
7.600
Ort
Im Norden
@Clemens

Ja richtig es gibt durchaus auch Sportarten mit extrem hohem Verletzungsrisiko, Skifahren gehört eindeutig dazu. Aber es gibt ungleich mehr Sportarten die auf privatem Niveau ausgeführt mehr Vorteile in Richtung Gesundheit liefern als Gesundheitsrisiken.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
38.088
Reaktion erhalten
3.037
Ort
Bangkok / Ban Krut
Wir waren beim Thema Tennis und zwischen 1x die Woche privat ein paar Bälle spielen oder auf Bundesliga Niveau täglich zu trainieren besteht ja wohl ein erheblicher Unterschied.
Das weiß jedes Kind und ist an Banalität nicht zu überbieten. Wozu du diese wissenschaftliche Erkenntnis auch noch wiederholst bleibt dein Geheimnis.

Ich vermute, du hast mal einen Rethorikkurs für angehende Vorwerk Vertreter durchlaufen :) .
 
C

Clemens

Senior Member
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
5.415
Reaktion erhalten
253
Ort
MUC
.... und Tennis gehört da eindeutig auch dazu. Tennisarm, Knöchelverletzungen, Bänderdehnungen und Bänderrisse betreffen Amateure wie Profis. Das "Bobele" ist ja dauernd zum Müller-Wohlfahrt gerannt. Wie gesagt, schaue ich Tennis am liebsten, wenn 2 attraktive Spielerinnen auf dem Platz stehen, was allerdings selten ist, auch wenn andere das anders besingen. Tip: Bei YouTube das Lied "Steffi Love" der Gruppe "die angefahrenen Schulkinder" ...(ich habe mir angewöhnt, da verlinken doch ein rechtlicher Graubereich ist, grundsätzlich nichts zu verlinken , aber das Lied gibt's wirklich. Ist im Country-Stil und auf Englisch, obwohl die Gruppe, was man sich bei dem Namen ja denken kann, aus Deutschland ist)
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
28.623
Reaktion erhalten
7.600
Ort
Im Norden
Nunja Clemens, zu leben beinhaltet immer auch das Risiko sich zu verletzen. Wenn ich das richtig sehe willst Du keinen Sport machen und von daher erübrigt sich dieses Thema dann auch weiter zu erörtern. Nicht umsonst heißt der Sammelbegriff aus Knochen, Muskulatur und Sehnen jedoch Bewegungsapparat. Dafür ist er geschaffen und so will er auch benutzt werden, ansonsten drohen die bekannten Zivilisationskrankheiten.
 
Micha

Micha

Senior Member
Dabei seit
28.01.2003
Beiträge
21.388
Reaktion erhalten
2.375
... Tip: Bei YouTube das Lied "Steffi Love" der Gruppe "die angefahrenen Schulkinder" ...(ich habe mir angewöhnt, da verlinken doch ein rechtlicher Graubereich ist, grundsätzlich nichts zu verlinken , aber das Lied gibt's wirklich. Ist im Country-Stil und auf Englisch, obwohl die Gruppe, was man sich bei dem Namen ja denken kann, aus Deutschland ist)
scheint ja ein richtig böser Songtext.
 
C

Clemens

Senior Member
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
5.415
Reaktion erhalten
253
Ort
MUC
KEINEN Sport stimmt nicht ganz.
Erstens sehe ich sehr gerne Sport im Fernsehen und zweitens gehe ich sehr gerne zu Fuß. Das, was andere mit dem Fahrrad machen, mache ich zu Fuß. Ist mir lieber.
Zum Radfahren werde ich in diesem Leben aus mehreren Gründen kein vernünftiges Verhältnis mehr aufbauen können.
Anderer Sport: Fehlanzeige! Ich fahre weder Ski noch Rad, spiele kein Tennis und kein Golf und mache (das allerdings unfreiwillig) auch keinen Matratzensport.

Joggen? Ich will mir doch nicht den Fuß übertreten und mir den Knöchel brechen, oder mir einen Bänderriss holen

Im Schwimmbad war ich sicher seit einem Vierteljahrhundert nicht mehr. SOLLTE ich da jemals wieder reingehen, dann sicher nicht in ein Spassbad, das für einen Single so sinnlos ist, wie ein Christbaum zu Ostern, sondern da reicht eine normale Schwimmhalle. OHNE WARMBADETAG (warm mag ich nicht....)
 
C

Clemens

Senior Member
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
5.415
Reaktion erhalten
253
Ort
MUC
....als ich aber, schon länger her, bei YouTube nachsah, war das Lied da. Und nur für "Video ansehen", aber nicht weiterverbreiten kann man jemandem rechtlich gesehen, nichts machen. Gibt zwar auch da welche, die gerne eine andere Rechtslage hätten, aber die gibt's nicht. Zumindest NOCH NICHT!
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.247
Reaktion erhalten
3.996
Ort
Beach/Thailand
... war u.a. sehr oft Klettern und ab und an Eissegeln. Was sich dabei gefahrenmässig unterscheidet: Beim Freiklettern ohne Seil braucht nur eine Biene in die Hand stechen und du fällst. Was aber so gut wie nicht passiert. Aber passieren könnte. Beim Eissegeln geht man hingegen davon aus irgendwann mal mit einem Affenzahn einzubrechen. Das passiert jeden.
 
C

Clemens

Senior Member
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
5.415
Reaktion erhalten
253
Ort
MUC
Freiklettern ist für mich eine Art mit dem Leben zu spielen, die ich so niemals machen würde. Muß ja keine Biene sein, sondern ein Fehler reicht. Und jeder von uns ist Mensch und macht Fehler...
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.247
Reaktion erhalten
3.996
Ort
Beach/Thailand
Freiklettern heisst ohne künstl. Hilfsmittel an der Wand, aber schon am Seil gesichert zu klettern. Du meinst ungesichert klettern.

Machte ich auch mit 19 und so. Relativ oft sogar. Du hast vollkommen Recht. Es kann loses Gestein sein, das als vermeintl. Halt plötzlich bricht, Steinschlag oder was immer...... Jugend, man glaubt man lebt ewig und nichts kann passieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Clemens

Senior Member
Dabei seit
26.11.2003
Beiträge
5.415
Reaktion erhalten
253
Ort
MUC
..wie gesagt, alles nichts für mich, da von mir als viel zu gefährlich eingestuft. Sollte
:D

Wie wär es mit Schach?
Wäre eine gute Idee. Hab ich als Kind schon mal gemacht. Weisst Du zufällig eine gute Schach-App?
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.247
Reaktion erhalten
3.996
Ort
Beach/Thailand
jener Sport mit den wenigsten Verletzungsrisiken ist zweifelsohne Schwimmen. Die einzigen Stellen, die eventuell in Mitleidenschaft kommen könnten, wären die Augen und Ohren. Könnte man aber leicht schützen. Abgesehen von verschmutztem Wasser. Oder zu kalt. Oder Haie, Wasserschlangen, Strudel, Quallen, Zahnstocherfische und Piranhas, Jet Skies
 
Thema:

Tennis scheint bei intensiver Ausübung eine der ungesundesten Sportarten zu sein

Tennis scheint bei intensiver Ausübung eine der ungesundesten Sportarten zu sein - Ähnliche Themen

  • Asoziales Volk scheint sich auf Bahnhöfen in Berlin wohler zu fühlen als z.B.in Tokyo

    Asoziales Volk scheint sich auf Bahnhöfen in Berlin wohler zu fühlen als z.B.in Tokyo: Tokyo: "Am Bahnhof Kinshicho ist noch immer alles wie am Morgen. Kein Müll, kein Dreck, nicht einmal ein Zigarettenstummel oder auch nur ein...
  • Scheint, dass sie die Eisenbahn mag

    Scheint, dass sie die Eisenbahn mag: Die Thailändische Ministerpräsidentin und Verteidigungsministerin in Personalunion plant lt. einem Artikel in Thairath.online langfristige...
  • Die Regenzeit scheint angekommen zu sein

    Die Regenzeit scheint angekommen zu sein: Zumindest hier in Mae Sot. Seit Tagen ist halbstuendlicher bis stuendlicher Wechsel von regenfrei und regen in Stroemen, 24 Stunden taegl.. Die...
  • Nichts ist so wie es scheint

    Nichts ist so wie es scheint: Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse In Second Life könnten doch auch Deutsch-Thai-Paare ihre Ehe vollziehen - ohne Deutschkenntnisse.
  • Thailand Open (Tennis)

    Thailand Open (Tennis): Für die Thailand Open hat der Ticketverkauf begonnen, und zwar an der Schaltern von Thaiticketmaster in BKK. Das turnier ist vom 25.Sep. bis zum...
  • Thailand Open (Tennis) - Ähnliche Themen

  • Asoziales Volk scheint sich auf Bahnhöfen in Berlin wohler zu fühlen als z.B.in Tokyo

    Asoziales Volk scheint sich auf Bahnhöfen in Berlin wohler zu fühlen als z.B.in Tokyo: Tokyo: "Am Bahnhof Kinshicho ist noch immer alles wie am Morgen. Kein Müll, kein Dreck, nicht einmal ein Zigarettenstummel oder auch nur ein...
  • Scheint, dass sie die Eisenbahn mag

    Scheint, dass sie die Eisenbahn mag: Die Thailändische Ministerpräsidentin und Verteidigungsministerin in Personalunion plant lt. einem Artikel in Thairath.online langfristige...
  • Die Regenzeit scheint angekommen zu sein

    Die Regenzeit scheint angekommen zu sein: Zumindest hier in Mae Sot. Seit Tagen ist halbstuendlicher bis stuendlicher Wechsel von regenfrei und regen in Stroemen, 24 Stunden taegl.. Die...
  • Nichts ist so wie es scheint

    Nichts ist so wie es scheint: Re: Nachweis einfacher Deutschkenntnisse In Second Life könnten doch auch Deutsch-Thai-Paare ihre Ehe vollziehen - ohne Deutschkenntnisse.
  • Thailand Open (Tennis)

    Thailand Open (Tennis): Für die Thailand Open hat der Ticketverkauf begonnen, und zwar an der Schaltern von Thaiticketmaster in BKK. Das turnier ist vom 25.Sep. bis zum...
  • Oben