Telefon

Diskutiere Telefon im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Ich bin es leid. Wenn wir in Thailand anrufen wollen, gibt es schon manchmal Verbindungsprobleme. Die Schwester hat kein eigenes Telefon, daher...
M

matthi

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
1.150
Reaktion erhalten
0
Ort
Mönchengladbach
Ich bin es leid. Wenn wir in Thailand anrufen wollen, gibt es schon manchmal Verbindungsprobleme. Die Schwester hat kein eigenes Telefon, daher rufen wir beim Nachbarn an, der ein Mobiltelefon besitzt. Für jeden Anruf, den wir machen, muss die Schwester 100 Baht bezahlen.
Ich möchte die Schwester nun mit Telefon ausstatten. Es gibt da drei Altnernativen.

1. Mobiltelefon mit Prepaidkarte.
2. Mobiltelefon mit Vertrag
3. Festnetzanschluss

Kann mir jemand Angaben machen über Anschlussgebühren, Monatsgrundpreis und Gesprächsgebühren.
Was kostet ein Festnetztelefon, was kostet ein Mobiltelefon, bzw. ein Prepaidpaket mit Telefon ? Lohnt es sich ein Mobiltelefon von Deutschland mitzunehmen ?
Bei den Mobiltelefonen wird auch mit externen Antennen gearbeitet um den Emfang zu verbessern. Daher stellt sich die Frage, wenn ich ein Handy aus Deutschland mitnehme, welcher Hersteller, welches Modell, um dann vorort auch eine solche Antenne zu bekommen.

Ok, bei der Prepaidkarte weiss ich, das es 300er, 500er, 800er und angeblich auch 1500er Karten geben soll und die Gebühren hat man unter Kontrolle. Wenn die Karte leer ist, ist sie eben leer.
Bei o.g. Nachbarn passiert es schon mal, dass die Monatsrechnung nicht rechtzeitig bezahlt wird und anscheinend der Anschluss vorrübergehend gesperrt wird.

Vielen Dank im vorraus für die Informationen.

Matthi
 
C

Charly

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.843
Reaktion erhalten
2
Ok, haken wir mal zwei Sachen von vornherein ab, ein Festnetzanschluss ist schwierig zu bekommen und ebenso wie eine Mobile Vertrag (4 Jahre Laufzeit !) kostenmäßig nicht zu kontrollieren.

Sind wir also bei Prepaid. Im Moment kommen da nur AIS oder DTAC in Frage, alle anderen verfügen nicht über ausreichende Flächendeckung.

Welches von beiden das richtige ist kann man nur in einem Test vor Ort herausfinden. Externe Antenne lässt auf schlechte Abdeckung schließen, evtl. ist dann das andere Netz besser. Mit Nokia und Siemens in genau dieser Reihenfolge liegst Du gut, da gibt’s auch externe Antennen (im Notfall , da teuer !)

Kosten : ca. 300-500 Bath für die Karte. Aufladung z.b. 500 Bath für 100 Tage, wiederum. Abhängig von Netzbetreiber. Kosten in TH, ca. 5 Bath / Minute. Ist die Karte leer, dann kann sie innerhalb der Gültigkeitszeitraum noch angerufen werden, aber nicht mehr selbst telefonieren. Karten zur Aufladung ( Zeitraum additiv) sind flächendeckend verfügbar.

Du kannst ein gebrauchtes Handy aus D mitnehmen, funktioniert wen kein Simlock (also keine Sperre hier)
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.688
Reaktion erhalten
2.175
Ort
Singapore
@Charly

Funktionieren mitgebrachte Handies jetzt tatsaechlich? Ich hab nur geruechteweise gehoert, dass die Sperrung auslaendischer Mobiltelefone aufgehoben werden soll, das konnte aber bisher noch niemand bestaetigen.

Die Sperrung hat im Uebrigen nix mit Simlock zu tun. In Thailand sind alle im Lande verkauften Geraete per IMEI-Nummer (das ist sowas wie eine eindeutige Seriennummer) im Netz registriert. Ist die IMEI nicht in der Datenbank (wie bei mitgebrachten Telefonen), so wird das Einbuchen verhindert. Daher gibt es auch zig Hackerlaeden, die diese IMEI Nummer anedern durch clonen anderer Handies => 2+ Telefone mit gleicher IMEI im Netz.

Gruss,
Mac
 
T

Thai-Robert

Gast
Ich habe ein Motorola und ein Nokia (Nokia ist in Thailand In).
D.h...man bekommt alle Ersatzteile und mehr für Nokia.
Mit einer Karte von Thailand nach Deutschland telefonieren kostet viel Geld und die Karte ist in ein paar Minuten leer.
Ich habe und gebe immer eine Karte von 1 2 Call.....die ist O.K.
Lass Dir das Telefon so einstellen,damit es immer anzeigt wo Du gerade bist.Es zeigt z.B. an Lotus,Big C,Beach Road,Wat soundso usw usw.
Geh einfach in ein Geschäft..such dir eine Nummer aus...deine Karte raus und die Neue rein...und los geht`s.
Jetzt kannst Du in Thailand billig telefonieren und wenn Du von Deutschland angerufen wirst,dann zahlen die nicht wie üblich bis zur Grenze und Du den Rest.....nein Die Zahlen komplett.
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Hallo Robert

Welche Formalitäten muß man erledigen, wenn man einen Pre-Paid-Anschluß einrichtet und welche Kosten fallen dabei an?

Jinjok
 
Wittayu

Wittayu

Senior Member
Dabei seit
28.05.2002
Beiträge
717
Reaktion erhalten
1
Ort
Glashütten im Taunus
@JJ
Keine Formalitäten: Kaufen, Reinstecken, Telefonieren ....
Bei AIS 800 Baht (Händlerpreis 600), 500 für die Nummer, 300 Guthaben, das 30 Tage gültig ist. Aufladen 300 Baht (30Tage),
500 Baht (60 Tage), 800 Baht (100 Tage). Altes Guthaben verfällt nach
Wiederaufladen nicht.

@MM
Das mit dem IMEI-Lock ist Schnee von gestern, es funktionieren mittlerweile alle mitgebrachten GSM-Mobiltelefone, sowohl bei AIS (1-2-Call) oder DTAC (dpromt).

Auch lohnt es sich defekte Geräte, wo sich in DL die Reparatur nicht mehr lohnt mitzunehmen, man bekommt sie für wenig Geld repariert.

Mein liebgewonnenes Motorola V3388 (4 Jahre alt) wurde mir die Verbindungsmatrix zwischen den beiden beweglichen Teilen für 600 Baht ausgetauscht (15 Euro), Motorola Deutschland wollte dafür mehr als 100 Euro, bzw, lehnte die Reparatur ab, weil unrentabel.

Also, schaut mal nach, was so an alten Handdies bei Euch in den Schubladen liegt und beglückt die bucklige Verwandtschaft damit. ;-)

Gruß, :wink:
Wittayu


PS: Madmac, gibt es in SIN noch den Comshop im Slimlim Square/Tower ??? Wollte demnächst was fürs gemeinsame Hobby kaufen ...
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
154
Wie liegen die Kosten/Minute mit einer thailändischen prepaidcard nach Deutschland?
Gruß Sunnyboy
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.700
Reaktion erhalten
0
Ort
Mannheim
@Sunnybboy
Das ist unterschiedlich, je nach Anbieter...

Liegt aber so zwischen 27 und 45 THB...
 
C

Charly

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.843
Reaktion erhalten
2
Mac,

Was Du meinst ist die Sperre eines Gerätes auf ein bestimmtes Netz. Dieses hat nichts mit dem Telefon zu tun, es passiert Netzseitig und ist seit Mai letzten Jahre aufgehoben.

Simlook ist eine Sperre im Telefon, so das dieses nur eine bestimmte Karte akzeptiert. Diese muss ggf. entfernt werden.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.688
Reaktion erhalten
2.175
Ort
Singapore
@Charly

Das war´s was ich meinte. Gut wenn es jetzt geht. Hab's das letzte Mal Anfang letzten Jahres probiert und da war´s noch gesperrt. Danach hab ich immer die Firmen-SIM dringelassen :P

@Wittayu

Im Sim Lim Square gibts nur ein zwei kleine Funklaedchen, irgendwo im 5 Stock. Aber gegenueber im Tower wirst Du bestimmt fuendig :round:...

Gruss,
Mac
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
Sollte das Thema Empfangsprobleme eine Rolle spielen,

sollte man abklären, ob man mit einer 8 Watt Telefonanlage nicht besser drann ist.

Die normalen Handys haben 2 Watt, wogegen die richtigen Autotelefone mit 8 Watt ausgestattet sind.

Wer günstig sich so ein kleines Tragegerät besorgt,
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2706631855&category=13358
der hat dank der 8 Watt eine wesentlich bessere Sende + Empfangsleistung.

Wer dann in Thailand auf dem Dach noch eine Autotelefonantenne anbringt,
die entweder per Kabel direkt zum Gerät geht,
oder ev. noch einen weiteren Booster dazwischen schaltet,
kann das Thema Empfang in Grenzregionen schnell für sich entscheiden.
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.274
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
MadMac schrieb:
Funktionieren mitgebrachte Handies jetzt tatsaechlich?
Es gab ja schon Antworten dazu.

Weiterhin sollen deutsche Prepaid nicht funtionieren, da diese SL sind, was aber bei gängigen Marken kein Problem sein sollte. Die Jungs im MBK etc. sind schon gut. ;-)

Die IMEI ist eine eindeutige SN des Telefons, aber veränderbar. IMO hatten thail. Geräte eine Art Länderkennung (ä. EAN Code, Thailand hat 885) in der IMEI, so das die thail. SIM die ´Arbeit´ in einem Gerät mit abweichender IMEI verweigert hat. Diese Beschränkung sollen seit ca. April 2002 alle Thai Carrier aufgegeben haben. Den Anfang machte wohl Orange.

Und für alle, die unter einem gewissen Verfolgungswahn leiden, eine kurze Anmerkung:
Ein Mobil bucht sich immer mit zwei Nummern ins Netz ein. Zum einen mit der Nr. der SIM und zum anderen mit der IMEI Nr. des Gerätes. Theoretisch kann man also u.a. herausfinden, wer ein gestohlenes Gerät benutzt (sofern die IMEI nicht geswitscht ist) resp. wer u.U. mit einer unreg. SIM und einem reg. Gerät arbeitet.

Michael
 
Silvus

Silvus

Senior Member
Dabei seit
06.03.2002
Beiträge
171
Reaktion erhalten
0
Ort
NW / Phimai
Hallo Matthi und alle anderen,
Anfang Dezember kaufte ich in Bangkok für mein mitgenommes Handy eine Dpromt-Prepaidkarte von DTAC - 450 Baht incl. Gesprächsguthaben von 200 oder 250, weiss nicht genau. Diese Karte kann man beliebig nachladen. Nachteil: Die Gültigkeit der Karte beträgt nur 2 Monate.
Bei meiner Frau zuhause (Phimai bei Korat) wollten wir einen Festnetzanschluss beantragen. Ging aber nicht, da alle verfügbaren Leitungen belegt sind. Geht erst, wenn irgendwann einmal die Strasse aufgegraben wird und neue Kabel verlegt werden. Seit Anfang Januar bin ich wieder hier, meine Nittaya wie auch das Handy sind noch in Thailand. Ich habe sie immer angerufen - meist über 01063 (28 c. 1/1) oder 010012 (24,5 c. 60/60). Heute jedoch läuft die Karte ab. Na ja, in einer Woche ist Nittaya wieder hier.
Kennt jemand vielleicht eine ähnliche Karte, die nicht so schnell abläuft ?
 
C

Charly

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.843
Reaktion erhalten
2
Stefan, es ist nicht die Karte die abläuft, sondern das Guthaben auf ihr. Du musst einfach einen Betrag nachladen, dann geht es wieder, bzw. weiter

Aufladesummen sind 300, 500, 700 und 1000 Bath. Das geht mit Karten, per Internet, ATM , oder per Telefon.

http://www.dprompt.co.th/
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Hallo Silvus
Ich hab auch von anderen Pre-Paid-Guthaben in Thailand gehört, daß sie max. 3 Monate eher eine kürzere Lebensdauer haben. Da muß man gegen Ende des Urlaubs die kleineren Karten kaufen oder das Restguthaben verschenken.

Was hast Du für die Einrichtung der Pre-Paid-Nummer bezahlt?
Viele Grüße
Jinjok
 
C

Charly

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.843
Reaktion erhalten
2
Die Laufzeit der Karten ist unbegrenzt !

Aber, die Gültigkeitsdauer des Guthabens ist begrenzt, so gibt es z.B. für 300 Bath 30 Tage, für 500 60 Tage Gültigkeit. Lade man mit 2 mal 500 Bath auf, dann hat man insgesamt 100 Tage, 1500 Bath 150 Tage usw.

Einrichtungskosten fallen keine an, man kauft eine Sim mit Rufnummer (Starterpack) , z.B. One2Call , das kostet 800 Bath, davon sind 300 Bath Gesprächsguthaben. Manchmal gibt es Promotions, dann differieren die Preise.
 
heini

heini

Senior Member
Dabei seit
22.05.2001
Beiträge
1.254
Reaktion erhalten
15
Ort
Kummerland
theoretisch kann man, wenn man die erworbene nummer behalten möchte, die gültigkeit des guthabens bis zum nächsten urlaub beliebig verlängern! wir haben im letzten urlaub (Oktober) jeweils eine "ONE TWO CALL" karte gekauft für 800 bath, davon war 300 bath gesprächsguthaben dann je ein gesprächsguthaben für 500 bath + 1.500 bath, somit ist das guthaben bis august 2003 gültig.

charly, die 1.500 bath karte hat meines wissens 200 tage gültigkeit, 150 tage wäre ja auch unlogisch, da würden drei 500er karten ja mit 180 tagen günstiger kommen.

gruss heini
 
C

Charly

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.843
Reaktion erhalten
2
Ja Heini, das kann schon sein, war aber nur eine Beispielsrechnung, das man die Karten addieren kann. :lol:
 
Silvus

Silvus

Senior Member
Dabei seit
06.03.2002
Beiträge
171
Reaktion erhalten
0
Ort
NW / Phimai
Hallo Charly,
es stimmt, die Karte läuft doch weiter. Nittaya hat mich angerufen und gesagt, sie habe nachgeladen und im Shop sagte man ihr, dass die Karte dann weiterläuft. Auf der Hülle der Simcard steht "Exp. 03 Feb. 2003". Da dachte ich halt, dass dann Schluss ist. Das beigelegte Heftchen kann ich nicht lesen, da alles in Thai geschrieben ist.
Hallo Jinjok,
wie vorher beschrieben habe ich 450 Baht incl. Gesprächsguthaben bezahlt. Also keine weitere Einrichtungsgebühr für die Nummer.
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
154
Wo gibts am Flughafen BKK ein shop der prepaid-Karten für mobiles verkauft?
Gruß Sunnyboy
 
Thema:

Telefon

Telefon - Ähnliche Themen

  • thailändisch.de telefonisch nicht erreichbar

    thailändisch.de telefonisch nicht erreichbar: Hallo, ich hatte die letzte Woche mit Herrn Schottstädt zu tun. Sie haben eine Übersetzung für meine Stieftochter gefertigt, die am Donnerstag...
  • Gültigkeit Prepaid Telefon-Karte von TrueMove

    Gültigkeit Prepaid Telefon-Karte von TrueMove: Hallo habe mir in 12.2016 eine Prepaid Karte von TrueMove zugelegt. Diese Karten werden wohl bevorzugt für Touristen beworben. Möchte in ein paar...
  • Hallo am Telefon

    Hallo am Telefon: Wie kommt es eigentlich, dass die Thailänder am Telefon "Hallo" sagen? Hat das was mit dem Erfinder Reis (nein nicht ข้าว) zu tun? Ich glaube die...
  • Sind DECT Telefon, z.B. Gigaset aus Deutschland in Thailand benutzbar

    Sind DECT Telefon, z.B. Gigaset aus Deutschland in Thailand benutzbar: Hallo Sind DECT Telefon, z.B. Gigaset, Hauptteil mit Anrufbeantworter und dann noch 2 Nebenanschlüsse in Thailand zu gebrauchen? Angefangen mit...
  • Welches Android-Telefon?

    Welches Android-Telefon?: Da mein Note 1 nach dreieinhalb Jahren deutlich seine Lebensdauer überschritten hat, überlege ich, durch welches Telefon ich es ersetzen soll...
  • Welches Android-Telefon? - Ähnliche Themen

  • thailändisch.de telefonisch nicht erreichbar

    thailändisch.de telefonisch nicht erreichbar: Hallo, ich hatte die letzte Woche mit Herrn Schottstädt zu tun. Sie haben eine Übersetzung für meine Stieftochter gefertigt, die am Donnerstag...
  • Gültigkeit Prepaid Telefon-Karte von TrueMove

    Gültigkeit Prepaid Telefon-Karte von TrueMove: Hallo habe mir in 12.2016 eine Prepaid Karte von TrueMove zugelegt. Diese Karten werden wohl bevorzugt für Touristen beworben. Möchte in ein paar...
  • Hallo am Telefon

    Hallo am Telefon: Wie kommt es eigentlich, dass die Thailänder am Telefon "Hallo" sagen? Hat das was mit dem Erfinder Reis (nein nicht ข้าว) zu tun? Ich glaube die...
  • Sind DECT Telefon, z.B. Gigaset aus Deutschland in Thailand benutzbar

    Sind DECT Telefon, z.B. Gigaset aus Deutschland in Thailand benutzbar: Hallo Sind DECT Telefon, z.B. Gigaset, Hauptteil mit Anrufbeantworter und dann noch 2 Nebenanschlüsse in Thailand zu gebrauchen? Angefangen mit...
  • Welches Android-Telefon?

    Welches Android-Telefon?: Da mein Note 1 nach dreieinhalb Jahren deutlich seine Lebensdauer überschritten hat, überlege ich, durch welches Telefon ich es ersetzen soll...
  • Oben