T I E R T H E M E N

Diskutiere T I E R T H E M E N im Sonstiges Forum im Bereich Diverses; Heute möchte ich hier einmal ein Tierthread eröffnen . Da könnt ihr Tierbericht oder Fragen posten. Ich habe mir gestern auf einem kleinen Dorf...
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Heute möchte ich hier einmal ein Tierthread eröffnen .
Da könnt ihr Tierbericht oder Fragen posten.

Ich habe mir gestern auf einem kleinen Dorf ,bei Verwandten meiner Frau, einen scharzen Kater besorgt .


Mal einige Fragen an unseren Katzenexperten aus Chang Mai ,
Klaus , was muß ich bei der Haltung dieses Tiers hier in Thailand beachten ?
Was frißt der Kater ?
Wie ist es mit der Stubenreinheit des Tiers ?
Vielen Dank im Voraus

Gruss Otto
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hallo Otto,

Du hast noch eine wichtige Frage vergessen.

Muß ich auf die Katze aufpassen, damit sie nicht im Kochtopf von Nachbar landet ?

Den im Isaan gibt ja auch eine Stadt / Dorf, Name ist mir leider entfallen, war auf einer Isaan Rundfahrt dort, wo es auf dem Markt Hundefleisch zu kaufen gibt.

Gruß Peter
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Du hast recht Peter ,hier im Isaan muß man höllisch aufpassen .
Mein letzter Hund landete warscheinlich auch im Suppentopf .
Hundefänger haben ihn gefangen als ich mal nicht anwesend war .
Meine neuerworbener Kater bleibt im Haus .
Ist sowiso eine sauberere Angelegenheit .
Wenn er mal anfängt zu rammeln muß ich eben mit ihm zum Arzt .
Ich hoffe doch ,das man ihn hier auch sterelesieren kann .

Übrings die Frage wegen des Katers gebe ich auch an jeden von euch weiter .
Wer hat ein paar allgemeine Tipps über Katzen/Kater zur Hand
Danke Otto
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.922
Reaktion erhalten
84
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Hallo Otto,

Mein Glückwunsch. Katzen sind wunderbare Tiere. Ich liebe sie deshalb, weil sie ihren eigenen Charakter haben. Einen Hund kannst Du rufen und er kommt sofort. Eine Katze guckt Dich nur langweilig an. Dennoch zeigt sie Dir, wenn Du sie gut behandelst ihre Zuneigung, aber eben nicht wenn Du es willst.

Als Katzenliebhaber kann ich Dir die Fragen auch beantworten.

Du kannst dem Kater geben, was bei Euch vom Tisch fällt, allerdings ohne Gewürze (führt zu Durchfall). Katzen sind überwiegend Fleischfresser, wenn der Kater noch jung ist, kannst Du versuchen ihm auch etwas pflanzliche Kost zukommen zu lassen. Achtung, Katzen sind, was die Nahrung betrifft, verwöhnt. Also jeden Mist kannst Du ihnen auch nicht anbieten. In den Supermärkten habe ich schon oft Büchsennahrung gesehen, für Thailand aber ganz schön teuer.

Normalerweise sind Katzenbabys wenn sie ca. 6 Wochen oder länger bei der Mutter bleiben sauber. Da er neu bei Euch ist, musst Du ihm natürlich beibringen, wo die Toilette ist. Da Katzen ihr Geschäft vergraben, dürfte das nicht so schwierig sein. Unsauberkeit weist meistens auf ein Problem bei der Katze hin.

Sollte der Kater sich überwiegend im Haus aufhalten musst Du ihn kastrieren lassen (ab ca. 6. Monat). Rollige Katzen markieren verschieden Stellen und das stinkt dann bestialisch. Kastrierte Katzen sind auch liebenswerter und haben dann nicht den Drang, ständig auszubüchsen. Sie können bis zu 4 mal im Jahr rollig werden!

Eine Katze nie mit der Hand schlagen. Wie soll sie verstehen, wenn Du sie vorher gestreichelt hast und sie danach schlägst. Nimm eine Zeitung und klopfe laut oder rufe laut und scharf.

Zum Spielen reicht alles, was rollt oder knistert. Ich nehme meistens das Alupapier von meinen aufgerauchten Zigarettenpackungen.

Und nun viel Spaß
Daniel
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Vielen Dank Daniel !
Das sind schon einmal ganz tolle Tipps .
Gerade sitzt der Kater auf meiner Tastertur und versucht auch etwas zu schreiben .
Habe ich jetzt wenigstens auch Gesellschaft beim serven .
Mein Nokgeo ist nachts nicht so gut in Form .
Mein Kater hat eben auf einen Sessel im Zimmer geschissen .
Liess sich aber leicht enfernen .
Ich hoffe ,das es mit dem Kastrieren hier klappt .
Als ich meine Frau gefragt habe ,
hat sie mich ganz verstört angeschaut .


Gruss Otto
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
@Isanfreund
Ich hoffe ,das es mit dem Kastrieren hier klappt .
Als ich meine Frau gefragt habe ,
hat sie mich ganz verstört angeschaut .
Warum hat sie verstört geschaut?
Hast Du das richtig übersetzt? Der Kater war gemeint, nicht Du!!!

Viel Glück

Mang-gon Jai
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Original erstellt von Mang-gon-Jai:
@Isanfreund

Ich hoffe ,das es mit dem Kastrieren hier klappt .
Als ich meine Frau gefragt habe ,
hat sie mich ganz verstört angeschaut .

Warum hat sie verstört geschaut?
Hast Du das richtig übersetzt? Der Kater war gemeint, nicht Du!!!

Viel Glück

Mang-gon Jai
Hallo MgJ !

Du kennst doch mein Thread " Thai Frau ende 40 und was dann ? "
Ich glaube meine Frau würde es bei mir lieber selbst tun ( das Kastrieren )
dann können wir uns die 30 Bath fürs Krankenhaus sparen .

(oh wie gemein ich bin .)
Zum Glück schaut meine Frau nicht ins Internet .

Gruss otto
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Weibliche Katzen werden normalerweise sterilisiert,
d.h. die Eileiter werden unterbrochen.
Kater werden meißt kastriert,d.h. Eier raus, weil somit auch der Geschlechtstrieb und das Markieren mit Harn unterbunden wird.
Habe selber 3 Tieger :-)
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hallo Michael,

Original erstellt von MichaelNoi:
Kater werden meißt kastriert,d.h. Eier raus, weil somit auch der Geschlechtstrieb und das Markieren mit Harn unterbunden wird.
Habe selber 3 Tieger :-)
irgendwie wenn mann das so liest wird es einem ganz anders (als Mann).

Aber was sein muß, muß sein !

Gruß Peter

Letzte Änderung: Peter-Horst am 26.07.02, 08:36
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Original erstellt von Mang-gon-Jai:
@Isanfreund


Liest Sie deutsch???


Gruß

Mang-gon Jai
Hallo MgJ !

Zum Glück nicht .
Sie liest nichts ,
schaut nur täglich ihre Seifenopern und Gruselfilme an.
Dann kann sie zufrieden einschlafen .
Habe also keine Probleme .
Heute hat sie wieder einen ganz leckeren Mekongfisch auf Annanassoße gezaubert ..
Das war lecker !

Gruss Otto

Letzte Änderung: Isanfreund am 26.07.02, 12:14
 
W

woody

Gast
Hi Otto,

ich habe auch immer Kater gehabt, lass ihn nicht zu früh kastrieren, er sollte mindestens 6 Monate alt sein.
Unser Kater frisst alles was wir auch essen, z.B. auch Gäng oder Thom Yam Gung, ist gar kein Problem, er ist wie verrückt danach.
Viel Spass mit dem Tier, wichtig ist auch eine regelmässige Impfung, aber nur wenn er Kontakt zu anderen Tieren hat.
Hat er denn schon einen Namen?

gruss woody
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hi woody, Hi Otto,

Original erstellt von woody:

Hat er denn schon einen Namen?
das ist doch mal ne Aufgabe fürs Forum wir Denken uns nen schönen (schrecklichen :rofl: )
Name für das liebe Tier aus.

Mein erster Vorschlag: Stinkerle :ohoh:

Gruß Peter
 
B

Blue

Gast
Hallo allerseits.

@alhash
Original erstellt von alhash:

Mein Glückwunsch. Katzen sind wunderbare Tiere. Ich liebe sie deshalb, weil sie ihren eigenen Charakter haben. Einen Hund kannst Du rufen und er kommt sofort. Eine Katze guckt Dich nur langweilig an.
Als Katzenliebhaber kann ich Dir die Fragen auch beantworten.
Wir haben hier ebenfalls einige Stubentiger. Wir lassen sie Freilaufen. Allerdings ist ab 22:00 Uhr Zapfenstreich und wir 'pfeiffen' unsere Katzen zurück.

Beim Futter sollte im eigenen Interesse auf Abwechslung geachtet werden und darauf, was die Katze verträgt. Was die Katze gerade nicht mag, frißt sie auch nicht und wenn sie noch so hungrig ist.

Noch etwas, was mir persönlich immer sauer aufstößt: :zorn:
Sollte die 'Hauskatze' später einmal im Garten spazieren gehen dürfen und sie kommt dann mal mit einem Vogel daher, bitte kein Glöckchen ans Halsband hängen! Das ewige Gebimmel geht dem Tiger nur an die Psyche und ändert am natürlichen Jagdtrieb überhaupt nichts. Der Vogel, den sie erwischte war eben nicht der fitteste. Einen intakten Vogel kriegt keine Katze zu fassen.
Besser die Beute wegnehmen und verschwinden lassen. Irgendwann bringt die Katze ihre Beute dann nicht mehr. Und dann gillt: Was ich nicht weiß...

Zum Thema Beute: Eine unserer Katzen hatte sich auf Blindschleichen spezialisiert, die sie dann lebend und unverletzt im Schlafzimmer liegen liess. Ob's in Thailand Blindschleichen gibt, weiß ich nicht. Jedoch wäre es mir persönlich doch etwas zu stressig, ständig die Bude nach Kobras durchsuchen zu müssen ;)

Übrigens: Eine Katze, die sich offenbar auch für Computer interessiert, würde ich jetzt ganz spontan 'Gates' nennen. ;-D
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.672
Reaktion erhalten
2.172
Ort
Singapore
Apropos Tiere, seit heute bin ich auch Haustierhalter....siehe Thread "Scheiss Tropen" und ich habe einige Hundert auf dem Gewissen...soviele Kerben gehen in keinen Colt ;-D...

Gruss,
Mac
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
154
Was heißt hier Scheiß-Tropen. Muß mich gezwungener Maßen über ein Wespennest hermachen, die Viecher sitzen irgendwo am Hausdach (das gibt eine Kletterei. Tierprobleme in good old Germany.
Gruß Sunnyboy
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Original erstellt von Peter-Horst:
Hi woody, Hi Otto,

Original erstellt von woody:

Hat er denn schon einen Namen?



das ist doch mal ne Aufgabe fürs Forum wir Denken uns nen schönen (schrecklichen :rofl: )
Name für das liebe Tier aus.

Mein erster Vorschlag: Stinkerle :ohoh:

Gruß Peter
Hallo Peter !

Das ist eine gute Idee !
Nur der Name Stinkerle ,stinkt mir etwas zuviel .

Ich bin da ideenlos und nenne ihn vorerst erstmal nur Kater .
( ist das nicht ein Schmusenamen f[r Männer ? )

Stehe sowiso nur auf die Weiblichkeit ,da hätte ich es mit einem Namen leichter .
Ist ein komisches Gefühl ,mit einem männlichem Tier zu schmusen .
Muß mich auch erst daran gewöhnen .
Gruss Otto
 
Peter-Horst

Peter-Horst

Senior Member
Dabei seit
29.06.2002
Beiträge
2.314
Reaktion erhalten
0
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Hallo Otto,

Original erstellt von Isanfreund:
Das ist eine gute Idee !
Nur der Name Stinkerle ,stinkt mir etwas zuviel .
Gruss Otto
finde ich gut das Du dich gerne von uns wegen des Names beraten lassen möchtest. (Beratungsgebühren fallen nicht an :rofl: )

Ok ok Stinkerle war wohl nicht so das ware.
(Du hast halt erzählt das er Dir auf den Stuhl gemacht hat, daher die Idee)

Gruß Peter


P.s: Hat eine ne Idee wegen des Names ?????
 
K

Kheldour

Senior Member
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
solange klein und niedlich, finde ich "Gnom" ganz nett......lustig wird's dann wenn der Gnom ausgewachsen und so ca.6kg auf die Waage bringt.....:lol:

aber im Ernst....ich habe in meinem "früheren Leben" mal MaineCoon Katzen gezüchtet und hab einige Ahnung von Katzen. Wenn also jemand Fragen zu seinen Katzen hat, helfe ich gerne. 8-)

Letzte Änderung: Kheldour am 27.07.02, 09:21
 
Thema:

T I E R T H E M E N

Oben