SUEDTHAILANDMAEDCHEN

Diskutiere SUEDTHAILANDMAEDCHEN im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Jinjocks schrieb in einem frueheren Posting, das dieses Forum im Norden,Nordosten und Cha Am ,sogenannte Experten vertreten habe . Hallo Jinjok ...
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Jinjocks schrieb in einem frueheren Posting,
das dieses Forum im Norden,Nordosten und Cha Am ,sogenannte Experten vertreten habe .

Hallo Jinjok !
Da fehlt ja noch jemand aus Suedteiland .

Hat Jemand von euch eine Thai Freundin/Frau aus dem Sueden d.h.ab Chumpon ,Richtung Hat Yai ? Bitte melden .

Vieleicht liegt es daran , das Ehen zwischen Suedthais (pak tai)
und Farangs seltener sind.
Die Suedthais sind reicher und die Frauen sind selbstsicherrer.
Auch sind die Ehemaenner verantwortungsbewuster und lassen nicht so schnell ihre Familie im Stich,als wie es oft die Isaner machen.
Ich hatte im Raum LangSuan---Chaiya mal eine Mia Noi .
Da habe ich hautnah den Unterschied zwischen Nord,Nordost und Suedthais miterlebt
Die Suedthais sind viel logischer in ihrer Entscheidungen.
Sie haben aber heisses Blut ( dschai lon )
und Auseinandersetzungen werden lautstark ausgetragen.
Nicht ohne Grund liegen einige Staedt hier an der Spitze bei der Mordstatistik in diesem Lande.
(Phathalung ,Nakon Si Thammarat und Trang ) Der chinesische Anteil der Bevoelkerung ist hier sehr hoch.
Die meisten Nutten die hier arbeiten kommen aus dem Norden und dem Isan .
Die Isaner sind hier unbeliebt und werden so angesehen ,wie in Deutschland die Ostfriesen .
Meine Frau hat sich immer geweigert mit mir diese Gegend zu bereisen und nicht nur weil die Haut hier schneller schwarz wird ( wird in Thailand als haeslich angesehen ) ,
oder die Luft wegen dem salzigen Meers so klebrig ist ( aagat kau nio ),
sondern wei sie Angst hat.

Gruss Otto

Letzte Änderung: Isanfreund am 11.07.02, 22:02
 
K

Kali

Gast
Die Isaner sind hier unbeliebt und werden so angesehen ,wie in Deutschland die Ostfriesen .
...das ist es, Otto. Ich fuhr mit meiner Familie über 10 Jahre nach Ostfriesland in Urlaub. Das hat nicht nur 'dialekt-mäßig' abgehärtet, sondern auch mein Gefühl für Randgruppen geschärft. Ich hatte ja gar keine andere Möglichkeit, als mich mit jemandem aus dem Isaan zusammen zu tun....:rofl:
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
Vor Jahren hatte ich einmal eine Freundin aus Südthailand, aus Trang. Ich muß sagen, daß ich an ihr keinerlei Unterschiede zu anderen Thai festgestellt habe, auch keine anatomischen.

Grins


Mang-gon Jai
 
G

Guest

Gast
Hier werden Witze gemacht über Ostfriesen, aber ernsthaft und die *Dummheit* derselben glaubt ja wohl keiner.
Ob die Süd-Thais tatsächlich heißblütig sind?
Gruß Giga
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Original erstellt von Giga:
Ob die Süd-Thais tatsächlich heißblütig sind?
Gruß Giga
Hallo Giga !

Probiere es bitte nicht aus .
Meine Frau kennt meine heissbluetigkeit und hat mich immer wieder davor gewarnt ,bei meinen Reisen in den Sueden
(wo ich mich wegen Meerklima immer sehr wohl gefuehlt habe )
die Faust in der Tasche zu ballen und die Schnauze zu halten .
Ich habe einige Streitereien mitbekommen und die waren nicht von schlechten Eltern .

Und wiso kommen im Sueden voviele Touristen um (S.Zeitung letztes Jahr )

Gruss Otto
 
Yala

Yala

Senior Member
Dabei seit
28.01.2002
Beiträge
2.731
Reaktion erhalten
37
Ort
Mittelhessen
@Isanfreund

Meine Ehefrau kommt aus der südlichen Provinz YALA, das mit dem Dschai Lon kann ich vollends bestätigen :zorn:

Auch die Aussagen über den Unmut gegenüber der Menschen aus dem Isaan kann ich nur mit ja beantworten, die Aussage ist dann immer: das sind Lao-Leute.:nixweiss:

Aber den Papaya-Salat (natürlich superscharf) ist jeder Thai gerne, obwohl er eigentlich aus der Gegend des Isaan stammt.:lecker:
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Das Essen im Sueden hat auch seine Eigenart.

Da muesste sich ja MgJ gut auskennen,
wie ich gesehen habe ist er oft im Essen-Thread.

Ich bevorzuge hier den tollen Fisch
und in der Chaiya-Gegend das Puuh Maah =Krebsfleisch .
Wenn man selbst puhlt, das kg fuer 45 Bath
Ich darf garnicht daran denken......
Gruss Otto
 
Mang-gon-Jai

Mang-gon-Jai

Senior Member
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
3.479
Reaktion erhalten
3
Ort
Nähe Hannover
@Isanfreund
...und in der Chaiya-Gegend das Puuh Maah =Krebsfleisch .
Wenn man selbst puhlt, das kg fuer 45 Bath
Ich darf garnicht daran denken......
Hat nur ein Problem – Du puhlst Dich ja hungrig. Ich kann mit den Viechern einfach nicht umgehen. Aber es schmeckt!
Übrigens hat das Essen im Süden schon einen ganz gewaltigen malaiisch/indonesischen Einschlag.

Guten Appetit

Mang-gon Jai
 
G

Guest

Gast
@ Otto

*Hallo Giga !

Probiere es bitte nicht aus ......*

Nööö du, keine Sorge, ich probier nix aus. Mit mir kann man eigentlich nicht streiten und wenn ich mich mal aufrege, dann fast immer nur über mich selbst.
Mit der Heißblütigkeit ist das ja so eine Sache, da versteht jeder was anderes drunter. Ich assoziiere heißblütig bei einer Frau bestimmt nicht damit, dass sie sich gerne streitet und sie mit dem Messer unterm Kopfkissen schläft.
So, schönen Freitag noch und schafft alle was.
Gruß Giga
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.844
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Meine Noi ist in Chumpon geboren und hat dort etwa bis zu ihrem 10. Lebensjahr gelebt. Ich konnte ein gemäßigtes Dschai Ron feststellen, wahrscheinlich war sie den Einflüssen nicht lange genug ausgesetzt, oder Chumpon liegt nicht südlich genug :-)
Mir ist im Urlaub heuer aber aufgefallen, dass man die Südthais mit den Italienern vergleichen kann, was die Hitzigkeit und den Spracheinschlag betrifft. Außerdem hatte Noi hier Angst vor Dieben,
ich glaube, da gibt es in Thailand die gleichen Vorurteile mit dem Süden, wie wir sie mit Italien ( z.B. Neapel )haben.
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
@Isaanfreund
Ich wollte hier nicht in Experten und solche einteilen die es nicht sind. Das steht mir nicht zu. Ich habe nur sagen wollen, es sind Leute in dem Forum angemeldet, die in den genannten Gegenden wohnen. Das allein gibt ihnen schon eine gewisse lokale Kompetenz für unsere Fragen. Wollte ich nur nochmal nachschieben, daß das nicht falsch hängenbleibt.
Jinjok
 
S

stefan

Gast
@Isanfreund

Na Otto, ich denke im Süden auch in Meeresnähe ist die Luft vielleicht " agaat niau aber sicher nicht agaat kau niau oder schwirrt dort der Klebereis durch die Luft? :lecker::lecker: ( Wie lang lebst du jetzt im Isaan? :lol: o.k mir kommt die Luft hier in Bayern auf oft biergeschwängert vor :heilig: :lechz: :lecker:

Gruß Stefan
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Original erstellt von stefan:
@Isanfreund

Na Otto, ich denke im Süden auch in Meeresnähe ist die Luft vielleicht " agaat niau aber sicher nicht agaat kau niau oder schwirrt dort der Klebereis durch die Luft? :lecker::lecke Luft :heilig: :lechz: :lecker:

Gruß Stefan
Hallo Stefan !
Du hast recht ,bin hier soviel an kao niow gewoehnt ,das ich das Wort zu oft gebrauche .
Bin Allergiker und mir bekommt die Luft im Sueden sehr gut.

Wollte meine Frau frueher ueberreden mit mir in den Sueden zu ziehen (bevorzugter Platz = Thung Song )

Habe aber unterdessen gelernt ,das ein Thai selten in Thailand bereit ist seine Geburtsgegend zu verlassen .
Nur hier geniesst sie und der Ehemann Schutz ,da der Familienverbund im Isan noch sehr wichtig ist .
In der Zukunft wird sich da einiges aendern

Gruss Otto
 
K

KLAUS

Gast
Hi Otto, da hat sich schon vieles geaendert...:-)
Z.B. wir,
wir leben im schoenen, klimafreundlichen Chiangmai..:-), wobei meine Frau aus der gegend um UDON kommt, und wenn ich hier ansaessige frage, wo sie herkommen, erlebe ich sehr oft, dass sie aus dem Isaan kommen, aber nun hier im Norden leben...
Es broeckelt immer mehr, was den Zusammenhalt der traditionellen familie betrifft, die jungen Leute gehen indie Staedte, suchen Arbeit, finden Partner und lassen die "Alten" zurueck, oft auch, oder zunehmend unversorgt, das ist ein Problem von heute und morgen, leider...:-(
Da ist Veraenderung in der gesellschaft moetig, umdenken der regierung, Ersatz muss geschaffen werden fuer die neue Situation der alten Leute...
Gruss
Klaus
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Hast recht Klaus,
leider bleibt viel gute alte Tradition und Sitten auf der Strecke .
Wird das Leben dadurch lebenswerter ,oder ist das Ganze nur ein Problem der aelteren Generation ???


Gruss Otto
 
K

Kheldour

Senior Member
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
@Isanfreund,

Guten Morgen Otto,

meine Liebste kommt aus der Provinz Pattalung und arbeitet in HatYai.
Die meisten meiner Freunde sind mit Maedels aus dem Nord-Osten verheiratet und was ich von denen weiss, sind sie ruhig und zurueckhaltend. Das kann ich aber von meiner Liebsten nicht gerade sagen :-D
Meine Liebste hat ganz schoen Feuer und hat einen ziemlichen Dickschaedel! Wenn sie mal was nicht will (oder schlimmer noch, wenn sie was will!!) dann wird sie manchmal recht kratzbuerstig... :-D
Dazu kommt, dass sie einigermassen englisch spricht und schon recht westlich eingestellt ist....heisst Marken-Bewusstsein, eifrige Nutzung von Kosmetik aller Art, wenig Schmuck (!) und sehr weltoffen.
Auch ist der Buddhismus zwar die mehrheitliche Religion, man sieht aber kaum, dass sich jemand bei der Vorbeifahrt an einer religioesen Staette verneigt. Auch sieht man hier unten sehr viele Muslims.

Was ich festgestellt habe, ist aber, dass der Sueden tatsaechlich mehr Geld hat. Also die Maer vom monatlichen Familieneinkommen von 6000 Baht trifft hier unten nicht zu. Auch sind hier die Menschen viel moderner eingestellt. Man sieht hier mehr Handy's, Internetshops und dergleichen als sonstwo. Die Anzahl der Handy-Shops ueberschreitet deutlich die der Shops in DL. Relativ viele neuwertige Pickups und andere Kuxusartikel. Erschreckend und zugleich interessant fand ich zu beobachten, wieviele 6-10 jaehrige Schueler sich nach der Schule sofort ins Internet-Cafe begeben, um dort Counterstrike und aehnliches zu spielen.

Dazu kommt, dass man hier unten im Sueden ausser einigen Traveller kaum Farang sieht. Die wenigen die man sieht sind ueberwiegend Offshore-Arbeiter, die in den hier angesiedelten Industrien (viel Oel)arbeiten.

Essen und sonstiges kann ich nicht beurteilen, da ich im Norden noch nicht war. Was Preise und aehnliches betrifft, kann ich nur einige Beispiele nennen....Tuktuk 20, Kafe dam 10, normale Mahlzeit 40 Baht, Hotel mit A/C, Bad und Kuehlschrank 450.

Ansonsten werde ich naechste Woche meine Photos online bringen und Ihr koennt mal einen Blick darauf werfen.

Bis dahin

Joerg (z.Zt. in Songhkla)
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Kheldour schrieb unter Anderem :

Meine Liebste hat ganz schoen Feuer
Dazu kommt, dass sie einigermassen englisch spricht und schon recht westlich eingestellt ist
Was ich festgestellt habe, ist aber, dass der Sueden tatsaechlich mehr Geld hat
Auch sind hier die Menschen viel moderner eingestellt.



Hallo Joerg !

Damit hast du ja meinen Eingangsthread bestätigt .
Auch ich habe mich im Süden sehr wohl gefühlt .
Man wurde hier leichter verstanden ,wenn man Probleme hatte .
Im Isaan läuft man oft gegen eine Wand und kommt doch nicht ans Ziel .

Leider ist es etwas schwerer sich eine Südthailänderin zu "angeln ",
oder hast du da andere Erfahrung ?
Schreib doch mal bitte ,wie du deine Freundin kennengelernt hast .

Viele Grüße an den schönen Ort Songhkla
( in der nähe hat meine Frau Verwandte ) .
Wir warten auf deine Bilder !


Otto
 
K

Kheldour

Senior Member
Dabei seit
18.06.2002
Beiträge
477
Reaktion erhalten
0
Ort
Sankt Augustin
Hallo Otto,

meine Liebste hab ich auch ueber Das Internet kennengelernt.... Jedoch eher unkonventionell. Nachdem meine Email an Sie als unzustellbar zurueck kam, habe ich meinen Grips ein wenig angestrengt und Ihre Mobilnummer rausbekommen und ueber Freunde dann mit Ihr telefoniert. Schliesslich haben wir dann sehr intensiv Emails getauscht und heftigst geSMSt.... na ja und jetzt bin ich gerade bei Ihr in HatYai und Anfang Oktober kommt Sie zu mir zu Besuch.

Aber so wie es jetzt aussieht, hat es bei beiden heftigst gefunkt...

Sie hat aber noch jede Menge Freundinnen, die ebenfalls vom "Farang-Fieber" infiziert sind... ;-D

Ich denke, ich werde die veehrte Nittaya-Gemeinde aber eh ueber den Verlauf dieser Geschichte auf dem Laufenden halten. :)
 
Thema:

SUEDTHAILANDMAEDCHEN

Oben