Süden Thailands mit Kind im Januar

Diskutiere Süden Thailands mit Kind im Januar im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Holla halli, liebe Thailand Freunde. Ich bin neu hier, war aber bereits einige Male in Thailand. Alles aber schon eine Weile her. Nun ist es so...
A

atelierpanic

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Holla halli, liebe Thailand Freunde.

Ich bin neu hier, war aber bereits einige Male in Thailand. Alles aber schon eine Weile her. Nun ist es so, dass ich dieses Jahr erstmalig mit meiner Tochter (sie ist 11 Jahre) nach Thailand reise. Wir kommen am 30ten in Bangkok an und würden gerne den Nachtzug Richtung Süden nehmen. Dort bleiben wir ca. 12 Tage. Ins Auge für einen längeren Aufenthalt haben wir folgende Inseln in die engere Wahl genommen: Phi Phi, Ko Lanta oder Ko Lipe. Habt ihr vor dem Hintergrund (Bespassung einer 11jährigen, sie liebt Tiere und ist ein Entdecker, hängt aber wie alle anderen auch mal vor dem Handy) Tips oder Empfehlungen? Ich bedanke mich schon vorab. Liebe Grüße.
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.183
Reaktion erhalten
1.279
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Leider kenne ich Deine Tochter nicht, daher sind Kind bezüglich Tips nicht so einfach! Nur, FINGER WEG von lieben fremden VIECHERN!!!
Ist sie Tollwut geimpft oder eventuell Hepatitis A+B, das würde ich schon anraten, denn "lebendige" europäische Kinder streicheln und fassen alles an..........
PhiPhi würde ich eher nicht so empfehlen......wegen der Massen
 
ccc

ccc

Senior Member
Dabei seit
09.07.2011
Beiträge
5.245
Reaktion erhalten
1.634
... Phi Phi, Ko Lanta oder Ko Lipe. ...
Phi Phi und Ko Lipe sind seit mehreren Jahren reiner "Ballermann, Thai Style" und beide nicht wirklich kindertauglich. Sie sind selbst für Erwachsene gewöhnungsbedürftigt, die nicht Halli-Galli und Dauerparty suchen, sondern sich entspannen wollen. Ko Lipe ist außerdem etwas umständlich zu erreichen. Abgesehen von der etwas längeren Bootsfahrt muss man auch immer wieder mit typisch thailändischen Problemen rechnen, wie überfüllte Boote mit fragwürdigen Sicherheitseinrichtungen..

Ko Lanta ist durchaus familienfreundlich, leicht zu erreichen und hat in meinen Augen auch die schöneren Strände, etwa das Klong Dao Beach, das schön breit und eben ist, ohne Steine und mit feinem Sand. Ideal für Kinder, auch deswegen, weil viele andere Familien mit Kindern dort Urlaub machen, Deine Tochter also ziemlich sicher auch Anschluss an Gleichaltrige finden wird.
 
D

doncalito

Full Member
Dabei seit
18.12.2008
Beiträge
65
Reaktion erhalten
3
Koh Lanta würde ich machen, evt noch Khao Lak, zum ankommen evt 2 Tage Phuket/Kata Beach dann weiter nach Koh Lanta.
Wie macht ihr das mit der Schule da sie ja länger als der 6.Januar bleibt?
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.188
Reaktion erhalten
1.359
Ort
Hamburg
Leider kenne ich Deine Tochter nicht, daher sind Kind bezüglich Tips nicht so einfach! Nur, FINGER WEG von lieben fremden VIECHERN!!!
Ist sie Tollwut geimpft oder eventuell Hepatitis A+B, das würde ich schon anraten, denn "lebendige" europäische Kinder streicheln und fassen alles an..........
PhiPhi würde ich eher nicht so empfehlen......wegen der Massen
Mit 11 ist sie ja auch kein kleines Kind mehr.

Tollwutimpfung würde ich ihr nicht antun, sollte es doch zu einem Tierbiss kommen gibt es in jedem Provinzkrankenhaus Impfserum.

Warum willst du ein Kind gegen Hepatitis B impfen lassen, welcher Übertragungsweg schwebt dir da vor?

Lipe war noch nicht, ist für nächstes Jahr geplant, aber mir scheint Lanta für ein Kind doch interessanter. Phi Phi halte ich auch nicht für so gut, als wir da mal kurz waren hat mich das doch sehr abgeschreckt.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.188
Reaktion erhalten
1.359
Ort
Hamburg
Koh Lanta würde ich machen, evt noch Khao Lak, zum ankommen evt 2 Tage Phuket/Kata Beach dann weiter nach Koh Lanta.
Wie macht ihr das mit der Schule da sie ja länger als der 6.Januar bleibt?
Ja, Khao Lak wäre auch eine gute Alternative.
 
A

atelierpanic

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Hallo ihr Lieben,

vielen vielen lieben Dank schon mal für die wertvollen Tipps. Zur Auflösung: Wir sind aus Hessen, und bei uns sind die Ferien definitiv länger als bis 06ten. Sie ist gegen Hepatitis geimpft, und Tollwut habe ich genau wie empfohlen nicht machen lassen, wenn sie irgendetwas anknabbert, ist die Versorgung vor Ort doch stets ausreichend. Die ist wie Chak sagte mit 11 auch kein Baby mehr, ich weiss wie wir früher waren, die sind heute nicht mehr so ;) Mir erschien (ich kenne Zentralthailand und den Norden viel besser) Koh Lanta sehr überlaufen, aber ich bin froh das ihr mich eines besseres belehrt habt. Das klingt wirklich nach einer guten Idee. Hat irgendwer Empfehlungen für Unterkünfte vor Ort und / oder Tips zur Anreise?

Was wir noch vorhaben: (ist nichts in Stein gemeiselt)

Hong Island
Koh Jum
Ko Yao Yai

Habt ihr hierzu auch Ideen oder würdet ihr von etwas abraten oder etwas sehr empfehlen?

Lieben Dank schon mal wieder vorab.
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.188
Reaktion erhalten
1.359
Ort
Hamburg
Die ersten beiden kenne ich nicht, aber Ko Yao Yai gefiel mir gut im Santhiya. Von da aus eine Bootstour mit einem Longtail-Boot, das war durchaus empfehlenswert. Überlaufen leider auch die dort angefahrenen Ziele, aber bei weitem nicht so schlimm wie auf der anderen Seite von Phuket.

Wenn du Koh Lanta schon überlaufen findest, dann solltet ihr auf keinen Fall nach Phi Phi, ein einziges Geschiebe durch die engen Gassen.
 
indy1

indy1

Senior Member
Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
5.032
Reaktion erhalten
1.114
Ort
Oberpfalz, Winter TH
Bereits kritisierte Inseln unbedingt meiden. Lanta geht so, ist Geschmackssache, auf Jum gibt's auch noch eine ruhige Ecke
Aber bei diesem doch sehr kurzem Zeitraum entweder Koh Lanta oder Koh Jum/Po

Vor allem da Ihr offenbar noch zu einer anderen Insel mit tollem Strand und Unterwasserwelt wollt? Da gäbe es noch ein paar, teilweise schwierig in diesem engen Zeitrahmen zu besuchen, andere relativ easy für 1 Nacht/2Tage.

Wie Koh Rok
http://www.nittaya.de/touristik-25/koh-rok-minibericht-video-52347/
Frag mal per PN unseren Tiefseetaucher @nakmuay, der war erst dieses Jahr auf Bulon und Rok. Netter Typ der Stephan, der gibt sicher Auskunft. Falls er nicht letzte Woche in Indonesien beim Tauchen ersoffen ist :rolleyes: 8-)





Habt ihr vor dem Hintergrund (Bespassung einer 11jährigen, sie liebt Tiere und ist ein Entdecker, hängt aber wie alle anderen auch mal vor dem Handy) Tips oder Empfehlungen? .
Für deine 11jährige Biologin und da du offenbar auch Naturliebhaber bist, weil dir der Norden gefällt, würd ich für die 12 Tage -obwohl eigtl. voll Neckermann-Pauschaltouri-Ecke ausnahmsweise tatsächlich auch KL vorschlagen
Ja, Khao Lak wäre auch eine gute Alternative.

Der nördliche Khuk Kak Beach ist immer noch nicht zugebaut. Der geht. War zwar Jahre nicht mehr dort, könnte aber einen Kumpel aus Manchester kontaktieren, der überwintert immer dort. Bei dem hab ich mal 2 Wochen gewohnt bis meine Frau eingetroffen ist. Pete hat sich ein Haus in dieser öden Reihenhaussiedlung am Speichersee gekauft. Der hat sicher nen aktuellen Tip bzgl. Resort am nördl. Beach
(Ich war da früher ziemlich oft, nicht wegen dem Beach, sondern der Umgebung. Bin das zusammengenommen tausende Kilometer mit dem Mopedd rumgefahren.)

10 Tage sind da rum wie nix. Bootausflug, Wandern, am Strand nördl. von KL wo nichts los ist, den Bootsbauern zugucken, zum Thaimarkt (nicht der Örtliche, sondern im übernächsten Kaff), das doofe Elephantenreiten ein paar km südlicher in Takuapa gibt's natürlich auch, Streichelzoo und so Zeuchs.
Nebenan kann man den Golfplatz der thailändischen Marine auch mit einer 11jährigen umpflügen, no ploblem.


Aber vor allem für Naturliebhaber: Gleich in der Nähe der Khao Sok Nationalpark und der klasse KS Stausee !! Ein Muss !
Allerunterstes minimalstes Minimum 1 Nacht/2 Tage. Einmal See und einmal bisschen Dschungel. Weit kommt man damit eh nicht rein. Deine Tochter wird aber trotzdem gucken, wenn ihr der Guide komische Viecher zeigt oder ihr ne Schlange in die Hand drückt :p
Buch aber keinen Pauschaltouri-Trip. Schon gar nicht von Khao Lak aus, mit Discovery zB. Hundert Leute sonst unterwegs. Falls ihr dorthin wollt, erklär ich dir das


Man kann auch direkt vom Resort aus lospaddeln Richtung Süden und dann Trampelpfad:





Weiter nördlich der See:

 
A

atelierpanic

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
3
Reaktion erhalten
0
Oh mann,

das sind ja superviele Infos. Ich denke wir bleiben jetzt in der Tat auf Lanta, und erkunden alles was wir erkunden können sonst per Tagesreise etc. Ich danke euch schon mal sehr für die lieben zahlreichen Informationen die in der Tat sehr nützlich sind. Wenn irgendwer noch Infos zu Transfer nach Lanta von Krabi aus hätte wäre ich dankbar. Liebe Grüße
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.188
Reaktion erhalten
1.359
Ort
Hamburg
Meine Frau las heute auf Sanook.com, dass Phi Phi derzeit vergleichsweise leer ist.
Meine Vermutung, weil Maya Bay gesperrt ist bleiben viele fern.
 
Uns Uwe

Uns Uwe

Senior Member
Dabei seit
23.05.2010
Beiträge
15.538
Reaktion erhalten
6.190
Ort
hamburg
Oh mann,

das sind ja superviele Infos. Ich denke wir bleiben jetzt in der Tat auf Lanta, und erkunden alles was wir erkunden können sonst per Tagesreise etc.
Mit Lanta könnt ihr nicht viel verkehrt machen. Je weiter man vom Hafen wegkommt, desto weniger wird der Trubel und es gibt dort sehr schöne Strände und kristallklares Wasser. Wir sind auch mal nach Lanta Noi rübergefahren und haben dort einige Strände für uns ganz alleine gehabt.
 
oberhesse

oberhesse

Senior Member
Dabei seit
05.01.2010
Beiträge
1.274
Reaktion erhalten
265
Ort
Oberhessen - Isaan
Meine Frau las heute auf Sanook.com, dass Phi Phi derzeit vergleichsweise leer ist.
Meine Vermutung, weil Maya Bay gesperrt ist bleiben viele fern.
Auch Phuket soll, so das Gerücht hier, relativ leer sein, deutlich weniger Chinesen, deutlich weniger Farangs. Im Thai visa wurde gerade die Tage eine große Werbeaktion um Touris für Weihnachten und Neujahr vorgestellt, mit Big Joke und anderen Größen. Das dürfte dann auch auf viele andere Touristendestinationen zutreffen.
 
dschai jen

dschai jen

Senior Member
Dabei seit
13.10.2003
Beiträge
471
Reaktion erhalten
44
Auch Phuket soll, so das Gerücht hier, relativ leer sein, deutlich weniger Chinesen, deutlich weniger Farangs. Im Thai visa wurde gerade die Tage eine große Werbeaktion um Touris für Weihnachten und Neujahr vorgestellt, mit Big Joke und anderen Größen. Das dürfte dann auch auf viele andere Touristendestinationen zutreffen.
Bin gerade wieder zurück von Phuket.
Weniger Chinesen, ja ein paar weniger als vorher, aber immer noch eine Menge unterwegs.
Bei den "klassischen" Farangs also (West)Europäer, Australier, Neuseeländer, Amerikaner etc. ist die Anzahl nach meiner Einschätzung gleichbleibend niedrig im Gegensatz zu früher.
Wird aber mehr als kompensiert durch Osteuropäer und Russen, die sind wieder in Massen unterwegs.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.483
Reaktion erhalten
4.100
Ort
Beach/Thailand
Weihnachten in den Tropen ist für Westler nicht mehr so beliebt wie es mal war. Fast schon zu gewöhnlich. Liegt am Klimawandel und am Lifestyle.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
3.323
Reaktion erhalten
542
, evt noch Khao Lak,
Der Strand ist mittlerweile aber auch für den A..... Ansonsten relativ ruhig und unspektakulär. BKK und das Umland dürfte spannender sein.

Warum fliegst du nicht gleich nach Phuket? Kann man sich den Zug sparen. Ansonsten muss man halt individuell abwägen, was man mit einer 11-Jährigen tatsächlich alles unternehmen will bzw. überhaupt kann.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.483
Reaktion erhalten
4.100
Ort
Beach/Thailand
Wie? BKK als Badeurlaub? Die Zugsfahrt macht der Kleinen bestimmt Spass. Am besten 2. Klasse/Sleeper/a/c.
 
Koelner

Koelner

Senior Member
Dabei seit
26.01.2018
Beiträge
3.323
Reaktion erhalten
542
Wie? BKK als Badeurlaub? Die Zugsfahrt macht der Kleinen bestimmt Spass. Am besten 2. Kl. Sleeper a/c.
Baden kann sie auch auf jedem zweiten Hoteldach. 8-) Und Elefantenreiten und Natur gibt es auch im Umland.

Spaß beiseite. Kommt darauf an, was man möchte. Ich selbst möchte nicht nur am Strand rumhängen. Kann man ein paar Tage machen aber dann ist die Luft auch raus. Kenne auch ältere Semester, die machen das 3 Monate am Stück. Man muss halt wissen, was man individuell möchte. Deshalb kann ich das auch nicht für andere beantworten.
 
benni

benni

Senior Member
Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
19.483
Reaktion erhalten
4.100
Ort
Beach/Thailand
Elefantenreiten auf Phuket/Krabi/Samui/Koh Phangan ist abzuraten, da die Tierhaltung nicht die Beste ist, und alle Elefanten extra nur für die Touris angekarrt werden.

Es ist grundsätzlich von allen Unternehmungen und Fotosessions mit Tieren abzuraten. (Ausser Tauchen und Schnorcheln, da natürliches Habitat der Steinfische, Nadelfische, Haie, Feuerfische, Muränenen, hochgiftige Wasserschlangen etc)
Am schlimmsten geht es den Iguanas, Babyaffen, Adler und Pythons zum Fotoshooting an den Stränden und im Ballermann für 400 Baht. Sind betäubt und oft verklebt.
 
Thema:

Süden Thailands mit Kind im Januar

Süden Thailands mit Kind im Januar - Ähnliche Themen

  • Kultur - Natur und Strände von Nord bis Süd in Thailand. ( nur Videos )

    Kultur - Natur und Strände von Nord bis Süd in Thailand. ( nur Videos ): denke nicht soo verkehrt,so gewollt,hier mal das reinzustellen, was euch in Thailand - über Thailand an Videos persönlich anspricht. Idee dazu vom...
  • Neubau/Vorbereitungen ICE-Strecke Bangkok-Süden

    Neubau/Vorbereitungen ICE-Strecke Bangkok-Süden: Langsam wird es Zeit, über den Beginn der Ausbaupläne der Regierung hier zu sprechen und mit Fotos zu dokumentieren ! Und ja, natürlich wird das...
  • Mal wieder eine Bombe im Süden Thailands gezündet

    Mal wieder eine Bombe im Süden Thailands gezündet: Sicherheitskräfte bei Bombenanschlag in Pattani verwundet :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand
  • Massengrab im Süden Thailands entdeckt

    Massengrab im Süden Thailands entdeckt: Massengrab im Süden Thailands entdeckt
  • Hilfe! Aktuelles Wetter im Süden Thailands?

    Hilfe! Aktuelles Wetter im Süden Thailands?: hallo miteinander, flieg am 29.11 nach phuket und wir werden dort ein bisschen inselhopping machen. aber hab grad mal nach dem wetter geschaut...
  • Hilfe! Aktuelles Wetter im Süden Thailands? - Ähnliche Themen

  • Kultur - Natur und Strände von Nord bis Süd in Thailand. ( nur Videos )

    Kultur - Natur und Strände von Nord bis Süd in Thailand. ( nur Videos ): denke nicht soo verkehrt,so gewollt,hier mal das reinzustellen, was euch in Thailand - über Thailand an Videos persönlich anspricht. Idee dazu vom...
  • Neubau/Vorbereitungen ICE-Strecke Bangkok-Süden

    Neubau/Vorbereitungen ICE-Strecke Bangkok-Süden: Langsam wird es Zeit, über den Beginn der Ausbaupläne der Regierung hier zu sprechen und mit Fotos zu dokumentieren ! Und ja, natürlich wird das...
  • Mal wieder eine Bombe im Süden Thailands gezündet

    Mal wieder eine Bombe im Süden Thailands gezündet: Sicherheitskräfte bei Bombenanschlag in Pattani verwundet :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand
  • Massengrab im Süden Thailands entdeckt

    Massengrab im Süden Thailands entdeckt: Massengrab im Süden Thailands entdeckt
  • Hilfe! Aktuelles Wetter im Süden Thailands?

    Hilfe! Aktuelles Wetter im Süden Thailands?: hallo miteinander, flieg am 29.11 nach phuket und wir werden dort ein bisschen inselhopping machen. aber hab grad mal nach dem wetter geschaut...
  • Oben