Suche Infos - Unterkunft mit Betreuung für Behinderte.

Diskutiere Suche Infos - Unterkunft mit Betreuung für Behinderte. im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Möchte Ende des Jahres von Nov. bis Febr. In Thailand überwintern. Bin 68, behindert, spastische hemiparese, leicht gehbehindert und seit 10...
B

berty

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
22.05.2015
Beiträge
4
Reaktion erhalten
0
Möchte Ende des Jahres von Nov. bis Febr. In Thailand überwintern.
Bin 68, behindert, spastische hemiparese, leicht gehbehindert und seit 10 Jahren in Rente.
Die letzten Jahre überwinterte ich regelmäßig 4 - 5 Monate in Indien und hatte dort private Betreuung.

In Zukunft ist dies nicht mehr möglich und deshalb habe ich Thailand als alternative gewählt.

Ich hoffe hier einige Empfehlungen für Unterkunft mit med. Betreuung zu bekommen.
Es wäre schön einiges von Senioren zu erfahren, welche betreutes wohnen bereits kennen und entsprechende Erfahrungen gemacht haben.
Im Internet habe ich viele Unterkünfte gefunden, habe aber keine Erfahrungen worauf man besonders achten muss.
Da meine Rente knapp unter 1500 € liegt, bin ich mir nicht sicher ob ich ein Langzeitvisum bekommen kann.
Wie viel Rente sollte man mindest haben um in Thailand mit med. Betreuung zu überwintern.
Ist es auch möglich eine Unterkunft mit privater Betreuung zu finden.
Habe auch eine private Langzeit- Auslandsreiseversicherung.


LG berty
 
V

Volker M. aus HH.

Senior Member
Dabei seit
22.02.2007
Beiträge
4.958
Reaktion erhalten
486
Wie viel Rente sollte man mindest haben um in Thailand mit med. Betreuung zu überwintern.
Ist es auch möglich eine Unterkunft mit privater Betreuung zu finden.
Habe auch eine private Langzeit- Auslandsreiseversicherung.


LG berty
Das Langzeitvisum fuer deinen Fall nennt sich "non immigrant O retired". Das kannst du vor Ort in ein one year extension umwandeln, sodass du dich durchgaengig ein Jahr ohne borderruns in Thailand aufhalten darfst.
Die Vorrausetzungen dafuer sind 50 Lenze auf dem Buckel und entweder:

65.000 Baht monatliches Einkommen von der deutschen Botschaft bescheinigt
oder
800.000 Baht auf einem taeglich verfuegbaren Konto in Thailand, dass ausschliesslich auf deinen Namen laeuft (Summe muss 3 Monate bzw. 2 Monate bei Erstantrag auf dem Konto sein)
oder
ein gleichwertiger Mix aus Einkommen und Guthaben.


Betreutes Wohnen gibt es, google mal. Uber die Qualitaet kann ich nichts sagen.
Grundsaetzlich ist es recht leicht Personal zu finden, aber die Fluktuation ist enorm und es dauert in der Regel, bis man jemanden gefunden hat, der halbwegs zuverlaessig ist.
Der Preis fuer jemanden, der englisch oder deutsch spricht startet bei etwa 15.000 Baht/Monat.

Da dein Betreuungsbedarf von der Ankunft in Thailand an besteht, rate ich zur Vorsicht. Thailand ist voll von hilfsbereiten Thais und, noch schlimmer, Farang, die alle dein Bestes wollen, naemlich dein Geld.
Auf jeden Fall wird das nicht einfach, das von Deutschland aus zu organisieren. Fuer den Erstkontakt kenne ich jemanden in Bangkok, der absolut korrekt arbeitet. Naeheres per PN.

Hier im Dorf auf Samui gibt es einen aehnlich gelagerten Fall. Der Mann wurde quasi von der Thai Familie aufgenommen. Der Eintrittspreis war ein gebrauchter Pickup und natuerlich der regelmaessige Unterhalt der Familie. Seit dem habe ich keinen Gaertner mehr:furious:
 
B

berty

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
22.05.2015
Beiträge
4
Reaktion erhalten
0
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
65.000 Baht monatliches Einkommen von der deutschen Botschaft bescheinigt
oder 800.000 Baht auf einem taeglich verfuegbaren Konto in Thailand, dass ausschliesslich auf deinen Namen laeuft (Summe muss 3 Monate bzw. 2 Monate bei Erstantrag auf dem Konto sein)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

meine rente ist max. 55000 Baht, mit zusätzlichen ersparnissen ca.400.000 B, reicht das einkommen nicht aus.
möchte vorerst nicht auswandern.
möchte lediglich 5 Monate bleiben.
vieleicht habe ich die möglichkeit hier im Forom jemanden mit gleichen interessen zu finden -pn-
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
wenn Du nicht auswandern willst,
müsstest Du alle 3 Monate einen Visarun machen,
dann müsstest Du Dir jemanden besorgen, der Dich im Rollstuhl von Thailand über die Grenze nach Kambodscha rollt und zurück.

(würde mir in dem Fall einen grenzübergang aussuchen, mit einem schmalen Niemandsland-Streifen.)
 
B

berty

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
22.05.2015
Beiträge
4
Reaktion erhalten
0
dann müsstest Du Dir jemanden besorgen, der Dich im Rollstuhl von Thailand über die Grenze nach Kambodscha rollt und zurück.
da ich nicht auswandern möchte, würde mich interessieren, ob ein visum für 4 monate, bin behindert, kein Rollstuhlfahrer,möglich wäre.
 
J

J-M-F

Senior Member
Dabei seit
10.04.2005
Beiträge
4.136
Reaktion erhalten
113
der Dich im Rollstuhl von Thailand über die Grenze nach Kambodscha rollt und zurück.
warum nicht auf zwei Länder ausrichten, dann gibts das leidige Problem mit dem Visa nicht? die Thais und Laoten haben fast die gleich Sprache. so kann Mann sehr einfach die Betreuung mitnehmen.
 
S

siamthai1

Senior Member
Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
5.877
Reaktion erhalten
404
aber es gibt schon gemeinsammkeiten.(von der schrift mal abgesehen )die thais,ich sage thais und nicht issan,können sich sehr wohl in der laotischen mekong gegend unterhalten. natürlich gibts auf beiden seiten dialekte ,aber es geht zu verstehen.im landes innere wirds schon schwieriger.am mekong entlang aber so gut wie nicht.
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.844
Reaktion erhalten
1.112
Ort
Bangkok
da ich nicht auswandern möchte, würde mich interessieren, ob ein visum für 4 monate, bin behindert, kein Rollstuhlfahrer,möglich wäre.
Ein Non-Immigrant-Visum wirst du in Deutschland ohne Probleme erhalten. Damit bekommst du bei der Einreise einen Zeitraum von 90 Tagen gestempelt.

Nach den 90 Tagen lässt du dir von einem Arzt attestieren dass du dich in Thailand in medizinischer Behandlung befindest, und deinen Aufenthalt in Thailand deshalb um weitere 30 Tage (oder wie lange immer du danach noch bleiben möchtest) verlängern musst.

Mit diesem Attest, deinem Pass, 1900 Baht und einem Passfoto begibst du dich dann zu der für deinen Wohnort zuständigen Immigration und bekommst die Verlängerung. Einkommens- oder Vermögensnachweise brauchst du keine zu liefern.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
wobei nicht klar ist,

wieweit ihn seine Behinderung bei Behördengängen ausbremst.

90 Tage kein roblem, mit dem aus Deutschland besorgten visa,

alles weitere wäre abzuklären.

Im Gegensatz zu anderen, sehe ich nur das












p
ersonalproblem,

man kann als gesunder von seiner Putzfrau sitzengelassen werden,

doch in dem Fall des Threadstarters,

besser die Variante betreutes wohnen in Chang Mai, Hua Hin, oder ev. bei Hans bei Burinam.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Bei Songhkla im Sueden soll es betreutes Wohnen speziell fuer deutsche Senioren geben, aber das gelesen habe ich schon vor 10 Jahren, ob das geklappt hat und noch aktuell ist, weiss ich nicht.

Bei einem gewuenschten 5-monatigen Aufenthalt ist das leidige fuer einen Behinderten halt immer der Visa run und die Anfahrten zur Immigration im Inland. 5 Monate sind gar nicht so ideal. Ein 60+30-Tage Tourist Visum macht die Sache weniger umstaendlich.

Es gibt doch sicher Guesthouses, Condo-Anlagen, Resorts oder Hotels, in denen man ebenerdig etwas zum Wohnen findet. Muss man halt suchen oder besser, suchen lassen. Last but not least stellt sich auch die Frage, lieber ans Meer oder in die Provinz (als Behinderter waere ich in diesem Fall schon lieber am Meer wegen der angenehmeren Luft). Und dann an einem Ort, der eine gute touristische Infrastruktur hat, von der man als Behinderter gut profitieren kann. Da bieten sich Cha Am und Hua Hin an. Auf Phuket oder Khao Lak sind ueberall Steigungen, nicht so gut fuer Rollstuhlfahrer.

Nicht vergessen, in Thailand ist behindertengerechtes Bauen eine Seltenheit
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.787
Ort
Hannover
Nicht vergessen, in Thailand ist behindertengerechtes Bauen eine Seltenheit
man kan von Glück reden,
dass sowohl Carfour als auch BigC, als französische Unternehmen,
einen weltweiten Sozialvertrag unterschrieben hatten,
der sie verpflichtete,
alle Gross-Filialen behindertengerecht zu bauen,
was sie auch in Thailand taten,

ansonsten herrscht in Thailand der blanke Verteilungskampf,
welche Gruppe zu mehr ungerechten verzicht verpflichtet wurde, als andere,
wobei man an der Agression auf Radfahrer (die sollen halt einen Führerscheinmachen, um einen Teil der Radler von der Strasse fern zu halten),
aber auch Behinderten, (Händler wollen die zugebauten Fusswege nicht räumen)
merken, dass nun die harten Zeiten kommen,
wo wohl viele in den Freitod gehen werden.
Das gilt natürlich auch für alte Menschen,
wer das Gefühl hat, Balast der Gesellschaft zu sein, darf sich nicht durch Trübsahl nach unten ziehen lassen,
denn darauf sind manche nur aus.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.995
Reaktion erhalten
7.126
Ort
Im Norden
wer das Gefühl hat, Balast der Gesellschaft zu sein, darf sich nicht durch Trübsahl nach unten ziehen lassen,
denn darauf sind manche nur aus.
früher hat man traditionell Opium gereicht und die Leute sind zufrieden dahingesiecht, heute macht man ein Gewese
 
Loso

Loso

Senior Member
Dabei seit
14.07.2002
Beiträge
9.075
Reaktion erhalten
1.383
... in Indien und hatte dort private Betreuung...Empfehlungen für Unterkunft mit med. Betreuung zu bekommen.....
Wie viel Rente sollte man mindest haben um in Thailand mit med. Betreuung zu überwintern.
Ist es auch möglich eine Unterkunft mit privater Betreuung zu finden.
Habe auch eine private Langzeit- Auslandsreiseversicherung.


LG berty
Hallo berty,
du schreibst einerseits von privater Betreuung in Indien, andererseits von notwendiger medizinischer Betreuung in Thailand. Ich kenne da persönlich nichts in Thailand ausser vom TV (über Demenzkranke), aber für diejenigen die sich evt. mal umhören möchten, wäre es sicher hilfreich, wenn du das präzisieren könntest, ob z.B. neben pflegerischer Hilfe auch therapeutische Hilfe notwendig ist, die nicht von einem x-beliebigen Hausmädchen gemacht werden kann (natürlich auch finanziell ein Unterschied). Finde das jedenfalls sehr mutig von dir und wünsche dir viel Erfolg bei der Suche.
 
Thema:

Suche Infos - Unterkunft mit Betreuung für Behinderte.

Suche Infos - Unterkunft mit Betreuung für Behinderte. - Ähnliche Themen

  • Suche Infos über Baupreise für die Gegend um Hua Hin

    Suche Infos über Baupreise für die Gegend um Hua Hin: Wir sind dabei, uns das letzte grössere Plot in unserem Ferien-Village zu kaufen (mit Chanot)... auch wenn der qm-Preis mit 5.500 Baht europäische...
  • Suche Infos Fachbücher Medizin

    Suche Infos Fachbücher Medizin: hi ich suche Infos wo man Medizinische Fachbücher oder Bücher mit Übersetzungen der Medizinischen Fachbegriffe Von Thai /Deutsch oder Halt...
  • Bin Flugzeug verrückt suche Infos.

    Bin Flugzeug verrückt suche Infos.: Hallo an alle in der Community. Ich selber bin total bekloppt was Flugzeuge,Service-Fotos von gewissen Airlines anbelangt.Deshalb bin ich auch...
  • Suche Infos zum Thema Accounting

    Suche Infos zum Thema Accounting: Hallo, ich hatte hier ja schonml zum Thema registrierung einer "Sole Proprietorship" auf meine Ehefrau gepostet. Wir habe dieses nun mit hilfe...
  • Suche Infos zu Ubon und Mukdahan

    Suche Infos zu Ubon und Mukdahan: Hallo, sorry weiss leider nicht genau wo ich mein Anliegen vorbringen soll. War schon mal jemand in Ubon oder hat von da die Tour den Mekong...
  • Suche Infos zu Ubon und Mukdahan - Ähnliche Themen

  • Suche Infos über Baupreise für die Gegend um Hua Hin

    Suche Infos über Baupreise für die Gegend um Hua Hin: Wir sind dabei, uns das letzte grössere Plot in unserem Ferien-Village zu kaufen (mit Chanot)... auch wenn der qm-Preis mit 5.500 Baht europäische...
  • Suche Infos Fachbücher Medizin

    Suche Infos Fachbücher Medizin: hi ich suche Infos wo man Medizinische Fachbücher oder Bücher mit Übersetzungen der Medizinischen Fachbegriffe Von Thai /Deutsch oder Halt...
  • Bin Flugzeug verrückt suche Infos.

    Bin Flugzeug verrückt suche Infos.: Hallo an alle in der Community. Ich selber bin total bekloppt was Flugzeuge,Service-Fotos von gewissen Airlines anbelangt.Deshalb bin ich auch...
  • Suche Infos zum Thema Accounting

    Suche Infos zum Thema Accounting: Hallo, ich hatte hier ja schonml zum Thema registrierung einer "Sole Proprietorship" auf meine Ehefrau gepostet. Wir habe dieses nun mit hilfe...
  • Suche Infos zu Ubon und Mukdahan

    Suche Infos zu Ubon und Mukdahan: Hallo, sorry weiss leider nicht genau wo ich mein Anliegen vorbringen soll. War schon mal jemand in Ubon oder hat von da die Tour den Mekong...
  • Oben