www.thailaendisch.de

Studiengebühren (Bachelorstudiengang) an thailändischer Uni?

Diskutiere Studiengebühren (Bachelorstudiengang) an thailändischer Uni? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo zusammen, ich freue mich euch gefunden zu haben. Ich stehe vor der Frage wieviel Baht es kostet ein thailändisches Kind mit „Matayom6/...
C

Chefkoch45

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.05.2022
Beiträge
3
Reaktion erhalten
1
Ort
München
Hallo zusammen,

ich freue mich euch gefunden zu haben. Ich stehe vor der Frage wieviel Baht es kostet ein thailändisches Kind mit „Matayom6/ Abitur“ auf eine thailändische Universität zu senden. Leider spreche ich kein Thai und habe keine Möglichkeit mich da schlau zu machen.

Von Interesse wäre für mich die Höhe der Studiengebühren für ein Semester (also 6 Monate) für den Studiengang Bachelor of Education im Fach Lehramt Englisch (Lehrsprache natürlich Thai). Und wie lange die Regelstudienzeit für diesen Studiengang dauert (also bis man in der Regel fertig ist).

Insbesondere würden mich diese beiden Dinge (Semestergebühren/ Dauer Regelstudienzeit Bachelor) für die „Sakon Nakhon Rajabhat University“ interessieren.

Gibt es an Unis wie dieser noch andere Kosten die man einplanen muss, neben den halbjährlichen Semestergebühren die alle 6 Monate anfallen?

Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen und mir eine grobe Hausnummer an die Hand geben.

Beste Grüße
chefkoch


PS: Hier habe ich sogar eine Telefonnummer, Telefon: +66 42 970 021 Sakon Nakhon Rajabhat University
Leider verstehe ich kein Thai und hoffe auch eure Unterstützung.
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
39.843
Reaktion erhalten
9.015
Ort
Essen/ Nong Prue
Gibt es an Unis wie dieser noch andere Kosten die man einplanen muss, neben den halbjährlichen Semestergebühren die alle 6 Monate anfallen?
Natürlich gibt es noch weitere Kosten.
Das Kind muss doch Essen und Trinken. Wenn es nicht bei Mutter und Vater (Oma und Opa) lebt, braucht es auch eine Unterkunft. Dazu kommen Kosten wie Bus/Bahn, Bücher, Computer Software. Nebenbei brauchen auch Studenten mal Abwechslung im Leben, also mal ein Konzert, Ausgehen mit Freunden, etc.

Leider kann ich zu den Studiengebühren/Kosten nichts beitragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
6.719
Reaktion erhalten
1.402
Ort
Outer Space
wieviel Baht es kostet ein thailändisches Kind mit „Matayom6/ Abitur“ auf eine thailändische Universität zu senden

Tach Chefkoch, laß' doch das erwachsene "Kind" sich einmal selbst um alle diese Fragen kümmern u. Antworten einholen, sauber in einer Tabelle sammeln...es geht doch um die Zukunft des Kindes. Ganz zum Schluß machst Du die Entscheidung zahlen / nicht zahlen
 
phi mee

phi mee

Moderator
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
10.678
Reaktion erhalten
2.847
Natürlich gibt es noch weitere Kosten.
Das Kind muss doch Essen und Trinken. Wenn es nicht bei Mutter und Vater (Oma und Opa) lebt, braucht es auch eine Unterkunft. Dazu kommen Kosten wie Bus/Bahn, Bücher, Computer Software. Nebenbei brauchen auch Studenten mal Abwechslung im Leben, also mal ein Konzert, Ausgehen mit Freunden, etc.

Leider kann ich zu den Studiengebühren/Kosten nichts beitragen.
Mit deiner Aufzählung hast du im Grunde natürlich Recht. Die Frage ist aber ob er das rundum sorglos Paket finanzieren will. Auch in Thailand können Studenten einem Nebenjob nachgehen.

Somit würde ich mich also dem Vorschlag von @berti mit der Tabelle anschließen und dann die Punkte rauszusuchen die er übernehmen möchte.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
31.378
Reaktion erhalten
10.218
Ort
Im Norden
Mir scheint eher das da Forderungen an ihn gestellt werden die er nicht nachvollziehen kann oder will und er deswegen Informationen von hier haben möchte.

Denn normalerweise weiß ja wohl der zukünftige Student bzw. dessen Freunde/Familie was an Kosten ansteht.
 
V

Volker M. aus HH.

Senior Member
Dabei seit
22.02.2007
Beiträge
6.284
Reaktion erhalten
1.004
@Chefkoch45
Ueber die Studiengebuehren kannst du dich auf der website informieren oder auf englisch eine Anfrage an die Uni schicken. Gleiches gilt fuer die Regelstudienzeit.

Meine Maedels haben an der Prince of Songkla University ihren bachelor gemacht. 8 Semester zum Stueckpreis von 30.000 Baht.
Dazu kommt noch der Lebensunterhalt. Da musst du bei externer Unterbringung je nach Lebenswandel des Sproesslings etwa 10.000 Baht/Monat kalkulieren.
 
C

Chefkoch45

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.05.2022
Beiträge
3
Reaktion erhalten
1
Ort
München
Hallo liebe Foristen,

vielen Dank für die vielen Rückmeldungen und die rege Beteiligung.

Es ist so, dass ich damit konfrontiert werde, dass für das Studium an benannter Uni innerhalb von 10 Semestern in besagtem Bachelor-Studiengang eine Summe von 8 Millionen Baht zusammen gekommen sein soll. Zudem für einen normalen handgeschalteten Toyota Pickup weitere 2 Millionen Baht (sind Toyota Pickups so teuer in Thailand?).
Während des Studiums wurde wohl im Nachbarort bei der Familie gewohnt und zeitweise in einer WG am Ort der Uni.

Haltet ihr diese Größen für realistisch? Wenn ich die Info von Volker richtig verstehe kommt das nur schwerlich hin. Andererseits kenne ich die „Sakon Nakhon Rajabhat University“ nicht.

Ich weiss, dass in den USA ein Studium unglaublich teuer ist. Leider kann ich die Webseite der „Sakon Nakhon Rajabhat University“ nicht erreichen. Hat jemand einen funktionierenden Link? Oder kann dort für mich eine Auskunft einholen.

Fallen für den Schulbesuch (Schulgebühren bis zu Matayom 6/ Abitur) sehr hohe Gelder an? Oder läuft das wie in Deutschland bis zum Abitur auf einer normalen Schule quasi ohne „nennenswerte“ Gebühren?

Vielen Dank und schöne Grüße
chefkoch45
 
Zuletzt bearbeitet:
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
6.719
Reaktion erhalten
1.402
Ort
Outer Space
... innerhalb von 10 Semestern in besagtem Bachelor-Studiengang eine Summe von 8 Millionen Baht zusammen gekommen sein soll. Zudem für einen normalen handgeschalteten Toyota Pickup weitere 2 Millionen
das Ding ist also schon gelaufen u. jetzt versucht man, Dich abzukochen: alles völlig unrealistisch - kannst Du noch stiften gehen (empfehlenswert...)?
 
Huanah

Huanah

Senior Member
Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
1.477
Reaktion erhalten
398
Ort
Stuttgart / Korat
800.000 pro Semester? Da hat jemand ne Null drangehängt.
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
6.719
Reaktion erhalten
1.402
Ort
Outer Space
hier: Rajabhat System

(eine Rajabhat gibt es in jeder Provinz = staatl. Uni- natürlich weitaus preiswerter als jede Privat-Uni)
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
31.378
Reaktion erhalten
10.218
Ort
Im Norden
Was gibt's denn da noch nachzufragen?

Dafür reicht doch eigentlich ein bißchen Verstand 220.000€ geteilt durch 8 Semester bedeutet 27500€ pro Semester, also pro Monat 4583€ oder 165.000B.

Das ist also völlig normal wenn man bedenkt was ein Studium in Deutschland bereits kostet. :giggle:
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.997
Reaktion erhalten
124
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
Zudem für einen normalen handgeschalteten Toyota Pickup weitere 2 Millionen Baht (sind Toyota Pickups so teuer in Thailand?).
Für 2 Millione gibt es keinen Toyota Pickup

Pricelist

Posting #11 von Rolf war wohl eher sarkastisch gemeint. Wer hat schon 165.000 pro Monat nur für Studiengebühren über?

Troll oder Kasper?

AlHash
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
31.378
Reaktion erhalten
10.218
Ort
Im Norden
Bei renommierten auslaendischen Privatschulen in Bangkok (keine Unis) belaufen sich die Semestergebuehren auf ca. 500.000 Baht.
Kein Problem fűr reiche Thais die ihren Kindern einen Porsche schenken können, aber solche Leute fragen dann nicht Jahre später den deutschen Onkel ob er die Kosten der letzten Jahre űber nehmen kann.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
41.581
Reaktion erhalten
4.548
Ort
Bangkok / Ban Krut
Kein Problem fűr reiche Thais die ihren Kindern einen Porsche schenken können, aber solche Leute fragen dann nicht Jahre später den deutschen Onkel ob er die Kosten der letzten Jahre űber nehmen kann.
Wenn man die Zahl der Lehrplaetze an solchen Instituten mit der Zahl der Porsches auf Bangkoks Strassen vergleicht, entdeckt man ein schweres Missverhaeltnis. Fuer die Ausbildung ihrer Kinder geht die staedtische Mittelschicht in die Vollen. Natuerlich fragen die hinterher keinen Auslaender ob er das zahlt :) .
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
31.378
Reaktion erhalten
10.218
Ort
Im Norden
Die Schicht die für die Ausbildung der Kinder 500.000B pro Semester, also monatlich 83.000B leisten kann nennt man nicht Mittelschicht, das ist die Oberschicht.

Jetzt kommst Du wieder und willst mir erzählen das Deine Putzfrau alleine schon mehr verdient:showoff:
 
C

Chefkoch45

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
28.05.2022
Beiträge
3
Reaktion erhalten
1
Ort
München
Hallo liebe Foristen,

abermals vielen Dank für die rege Beteiligung.

Die Webseite der Sakon Nakhon Rajabhat University ist leider von meinem PC aus nicht erreichbar. D.h. es öffnet sich keine Webseite. www.snru.ac.th

Kommt ihr auf die Webseite der Uni?
Ich brauche dringend die Kontaktadresse eines Uni-Büros, das mir die Höhe der Studiengebühren pro Semester für den Studiengang Bachelor of Education für Lehramt Englisch (Unterrichtssprache Thai) geben kann. Ich komme sonst gedanklich nicht weiter.

Es wurde hier bereits geschrieben, dass es viele Rajabhat Unis in Thailand gibt, und dass dies staatliche Unis sind und daher die Studiengebühren nicht so hoch sind. Diese Information ist sehr interessant und hilfreich. Dennoch muss ich wissen, sind es 10.000 oder 30.000 Baht oder ein ganz anderer Betrag pro Semester in diesem Studiengang.

Kann mir jemand eine Emailadresse geben, an die ich mich wenden kann?

Vielleicht könnt ihr mir zu folgender Backgroundstory noch etwas mitgeben.

Die Studiengebühren konnten damals wohl von der Familie nicht aufgebracht werden. Aus diesem Grund hat ein Familienmitglied das lange Jahre an einer Gesamtschule angestellt ist/war einen sogenannten „Lehrerkredit/ oder Kredit für Schulbeamten“ aufgenommen. Dieser Kredit soll angeblich kein Knebelvertrag oder Wucherkredit sein. Habt ihr davon schon einmal gehört, dass es so etwas gibt und wie hoch sind hier üblicherweise die Zinsen?

Es ist mir einfach unbegreiflich wie für einen Toyota und ein Bachelorstudium an einer staatlichen Rajabhat Uni 10 Millionen Baht zusammengekommen sein sollen für die nach meinem Verständnis sogar schon an die 8 Jahre lang abbezahlt wird, aber man komme nicht von den Schulden herunter.

Am wichtigsten ist mir nun wirklich einmal die Höhe der Semestergebühren für diese Rajabhat University zu erfahren.

Vielen Dank für eure Unterstützung und schöne Grüße
chefkoch45
 
V

Volker M. aus HH.

Senior Member
Dabei seit
22.02.2007
Beiträge
6.284
Reaktion erhalten
1.004
Tuition Bachelors for non-Thai Students - Study Guide Thailand (studyinthailand.org)

Wenn deine story stimmt wirst du massiv verarscht.

Ich biete dir an uns hier auf Samui zu besuchen. Da kannst du dich direkt mit 3 bachelors unterhalten (Thai/englisch)und bekommst auch noch Kaltgetraenke fuer lau.
Wenn dein Englisch nicht so dolle ist mache ich den Uebersetzer.
Das ist ernst gemeint. 10-20.000 Baht fuer eine Reise sind besser als 10.000.000 Baht fuer bullshit.
Und bring den Sproessling mit; das wird lustig.

Noch einige Randbemerkungen die dich stutzig machen sollten:

Die Rueckzahlung des Thailaendischen Bafoegs erfogt in der Regel durch Ableistung von Diensten an staatlichen Institutionen.

Niemand hier wuerde einer einfachen Familie 10 MBaht ohne Sicherheiten als Kredit gewaehren.

Es gibt hier keinen pickup fuer 2 MBaht. (Wozu braucht ein Student einen nagelneuen pickup?)

Ich habe eine Komilitonin unserer Kleinen bei uns fuer ein Semester beherbergt und ihr Auslandsstudium in Berlin organisiert. Das hat sich im unteren 5-stelligen Baht-Bereich abgespielt.

Vorlesungssprache an besseren Unis ist englisch. Wenn deine Familie auf Vorlesungen in der Landessprache besteht versucht man dich offensichtlich dumm zu halten.


Wenn meine Bande mich derart verarschen wuerde, wuerde ich sie vom Hof jagen. Also setz dich in den Flieger und komm her. Ich koennte dann auch einen Besuch der Ko Samui University for Tourism in Chaweng organisieren.
 
berti

berti

Senior Member
Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
6.719
Reaktion erhalten
1.402
Ort
Outer Space
Hallo liebe Foristen,

abermals vielen Dank für die rege Beteiligung.

Die Webseite der Sakon Nakhon Rajabhat University ist leider von meinem PC aus nicht erreichbar. D.h. es öffnet sich keine Webseite. www.snru.ac.th

Kommt ihr auf die Webseite der Uni?
Ich brauche dringend die Kontaktadresse eines Uni-Büros, das mir die Höhe der Studiengebühren pro Semester für den Studiengang Bachelor of Education für Lehramt Englisch (Unterrichtssprache Thai) geben kann. Ich komme sonst gedanklich nicht weiter.

Es wurde hier bereits geschrieben, dass es viele Rajabhat Unis in Thailand gibt, und dass dies staatliche Unis sind und daher die Studiengebühren nicht so hoch sind. Diese Information ist sehr interessant und hilfreich. Dennoch muss ich wissen, sind es 10.000 oder 30.000 Baht oder ein ganz anderer Betrag pro Semester in diesem Studiengang.

Kann mir jemand eine Emailadresse geben, an die ich mich wenden kann?

Vielleicht könnt ihr mir zu folgender Backgroundstory noch etwas mitgeben.

Die Studiengebühren konnten damals wohl von der Familie nicht aufgebracht werden. Aus diesem Grund hat ein Familienmitglied das lange Jahre an einer Gesamtschule angestellt ist/war einen sogenannten „Lehrerkredit/ oder Kredit für Schulbeamten“ aufgenommen. Dieser Kredit soll angeblich kein Knebelvertrag oder Wucherkredit sein. Habt ihr davon schon einmal gehört, dass es so etwas gibt und wie hoch sind hier üblicherweise die Zinsen?

Es ist mir einfach unbegreiflich wie für einen Toyota und ein Bachelorstudium an einer staatlichen Rajabhat Uni 10 Millionen Baht zusammengekommen sein sollen für die nach meinem Verständnis sogar schon an die 8 Jahre lang abbezahlt wird, aber man komme nicht von den Schulden herunter.

Am wichtigsten ist mir nun wirklich einmal die Höhe der Semestergebühren für diese Rajabhat University zu erfahren.

Vielen Dank für eure Unterstützung und schöne Grüße
chefkoch45
also, Chefkoch: einmal Klartext hier...entweder Du hast hier die große Forenverarsche aufgezogen

1653871968954.png


(die web site öffnet sich nur auf computern / smart phones, nicht auf PlayStations, LEGO screens etc. - - immer auf die hard ware achten)

oder aber Du bist einfach nur hochgradig simpel, blauäugig, unerfahren, hilflos u. das wird von der Familie hoch anerkannt: man wird Dich über den Tisch ziehen wie einen kalten Aaal ... außer: Du ziehst Deine persönl. Reißleine, ab durch die Mitte u. nie wieder Kontakt aufnehmen mit der Brut
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Calau

Senior Member
Dabei seit
13.05.2005
Beiträge
135
Reaktion erhalten
33
Habe eben auch mal versucht die Webseite zu öffnen, egal ob Link angeklickt oder händisch eingegeben, es kommt immer "Server nicht gefunden" als Antwort. Dabei ist es egal gewesen, ob ich aus Thailand oder via VPN aus Deutschland den Versuch gestartet habe. Habe es mit dem Computer versucht, nur um es zu erwähnen.
Was Chefkoch dazu schreibt. erscheint mir plausibel zu sein.
 
Thema:

Studiengebühren (Bachelorstudiengang) an thailändischer Uni?

Studiengebühren (Bachelorstudiengang) an thailändischer Uni? - Ähnliche Themen

  • Mein Leben in Thailand.....Part 3

    Mein Leben in Thailand.....Part 3: Part 3.1 Impressionen vom Leben auf dem Lande Nach den separaten Berichten über unsere Trips nach Koh Samet und Koh Samui geht es hier nun - in...
  • Wie wird in Thailand die Rechnung aufgeteilt?

    Wie wird in Thailand die Rechnung aufgeteilt?: Da ich gerade auf Twitter auf die Diskussion gestoßen bin, wie deutsch das sei vom Kellner getrennte Rechnung zu verlangen, habe ich überlegt, wie...
  • Line-app LineID bei Kartenwechsel Deutschland/Thailand noch nutzbar?

    Line-app LineID bei Kartenwechsel Deutschland/Thailand noch nutzbar?: Hallo meine Frau benutzt hier in D die Line-App... sie hat auch eine lineId, nun fliegt sie nach Thailand und wird dort die Simkarte mit einer...
  • Studiengebühren

    Studiengebühren: Kann mir mal einer sagen wie hoch die Studiengebühren in TH sind wenn möglich in Udon Thani sonst in BKK
  • Demo gegen Studiengebühren

    Demo gegen Studiengebühren: Hallo zusammen, auch wenn es wahrscheinlich die Wenigsten von euch direkt betrifft, hier mal ein paar Fotos aus Frankfurt. (Wenn die Medien schon...
  • Demo gegen Studiengebühren - Ähnliche Themen

  • Mein Leben in Thailand.....Part 3

    Mein Leben in Thailand.....Part 3: Part 3.1 Impressionen vom Leben auf dem Lande Nach den separaten Berichten über unsere Trips nach Koh Samet und Koh Samui geht es hier nun - in...
  • Wie wird in Thailand die Rechnung aufgeteilt?

    Wie wird in Thailand die Rechnung aufgeteilt?: Da ich gerade auf Twitter auf die Diskussion gestoßen bin, wie deutsch das sei vom Kellner getrennte Rechnung zu verlangen, habe ich überlegt, wie...
  • Line-app LineID bei Kartenwechsel Deutschland/Thailand noch nutzbar?

    Line-app LineID bei Kartenwechsel Deutschland/Thailand noch nutzbar?: Hallo meine Frau benutzt hier in D die Line-App... sie hat auch eine lineId, nun fliegt sie nach Thailand und wird dort die Simkarte mit einer...
  • Studiengebühren

    Studiengebühren: Kann mir mal einer sagen wie hoch die Studiengebühren in TH sind wenn möglich in Udon Thani sonst in BKK
  • Demo gegen Studiengebühren

    Demo gegen Studiengebühren: Hallo zusammen, auch wenn es wahrscheinlich die Wenigsten von euch direkt betrifft, hier mal ein paar Fotos aus Frankfurt. (Wenn die Medien schon...
  • Oben