Stromversorgung in Thailand. Braucht man einen UPS?

Diskutiere Stromversorgung in Thailand. Braucht man einen UPS? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Ich lebe im "reichen" Süden, wo angeblich alles so viel besser klappt, als im Isaan. In meinem Örtchen wurde vor über zehn Jahren mal erklärt...
Siamfranky

Siamfranky

Senior Member
Dabei seit
14.06.2015
Beiträge
1.233
Reaktion erhalten
258
Ort
Thailand
Auch ist mir nicht bekannt wie häufig es heutzutage noch Stromausfälle in TH gibt.
Vor ca. 30 Jahren war dies in Korat noch an der Tagesordnung.
Ich lebe im "reichen" Süden, wo angeblich alles so viel besser klappt, als im Isaan.
In meinem Örtchen wurde vor über zehn Jahren mal erklärt, dass die häufigen
Stromausfälle in rund sechs Monaten Geschichte seien - alles neu macht der Mai.
Stand heute häufen sich die Stromausfälle zum täglichen Ereignis, schlimmer als
je zuvor. Ich hoffe, Thailand feiert die grosse Party - "100 Jahre Schwellenland",
nicht in völliger Dunkelheit. Es ist ja noch ein wenig Zeit, ich rufe ... toi toi toi!
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.797
Reaktion erhalten
1.785
Ort
Hannover
Ich lebe im "reichen" Süden, wo angeblich alles so viel besser klappt, als im Isaan.
In meinem Örtchen wurde vor über zehn Jahren mal erklärt, dass die häufigen
Stromausfälle in rund sechs Monaten Geschichte seien - alles neu macht der Mai.
Stand heute häufen sich die Stromausfälle zum täglichen Ereignis, schlimmer als
je zuvor. Ich hoffe, Thailand feiert die grosse Party - "100 Jahre Schwellenland",
nicht in völliger Dunkelheit. Es ist ja noch ein wenig Zeit, ich rufe ... toi toi toi!

das kann man so nicht sagen,

die örtlichen Elektrizitätswerke haben ein Budget,
wenn sich nun eine Gegend durch Immobilienspekulation, Bauboom von stromfressenden Fabriken oder
Luxus Villages überproportional in Deiner Gegend explodieren,
ist doch klar, das da die Versorger nicht immer Schritt halten können.
 
A

arthurschmidt2000

Full Member
Dabei seit
21.09.2015
Beiträge
70
Reaktion erhalten
15
Das sehe ich ein. Die Versorgung mit Leitungswasser funktioniert z.B. auf Phuket ja auch schon seit vielen Jahren nicht.
 
Siamfranky

Siamfranky

Senior Member
Dabei seit
14.06.2015
Beiträge
1.233
Reaktion erhalten
258
Ort
Thailand
das kann man so nicht sagen ...
Das verstehe ich natürlich. Als im Juli 2013 im Golf von Thailand ein Ölteppich
Koh Samet erreichte, stellte das verantwortliche TH-Unternehmen fest, es träfe
sie keine Schuld. An der Stelle vom Leck in der Pipeline sei schliesslich das Meer.

Wo immer der Bau-Boom in meiner Gegend stattgefunden hat (unterirdisch?), ich
würde mein Budget mit folgendem Trick erhöhen - Stromverbrauch gegen Geld!

PS: Ursprünglich wurde auch nach einem UPS/USV-Gerät gefragt. Seit ich ein
solches Gerät verwende, habe ich keine Verluste mehr erlitten. Das passende
Gerät für meinen PC (Leistung beachten) kostete um die 2000 Baht. Für mich
inzwischen ein Muss. Sicher, ein Laptop bzw. ein Gerät mit Batterie, ist weniger
gefährdet. Wobei abseits der Stromausfälle bedacht werden muss, wie gross
die Spannungsschwankungen in Thailand offenbar sein können. Allerdings gibt
es Berichte, die Geräte würden oft nicht besonders alt werden. Manche schreiben
von nötigen Nachkäufen nach zwei, drei Jahren. Ich finde, das ist trotzdem besser,
als immer und immer wieder grössere Reparaturen machen lassen zu müssen.
 
wolle

wolle

Senior Member
Dabei seit
13.10.2010
Beiträge
200
Reaktion erhalten
17
Ort
Korat
)Allerdings gibt es Berichte, die Geräte würden oft nicht besonders alt werden.
Ich habe im Internet gelesen, dass der Akku in der UPS eine begrenzte Haltbarkeit besitzt. Diese soll geringer werden, je höher die Außenthemperatur ist. Also braucht man in Thailand schon nach ca.2 Jahren einen neuen Akku. Der Akku in meiner nun schon 26 Monate alten Cleanline ist immer noch top. Ist aber vor kurzen von mir ausgetauscht, da die Leistung für die neuen Teile im PC nicht mehr ausreicht.
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.665
Reaktion erhalten
2.171
Ort
Singapore
In UPSen sind Bleiakkus drin. Deren Lebensdauer und Kapazitaet sinkt ab 30C mehr als rasant. So ein Teil sollte also immer im kuehlen Innenbereich, besser Aircon, stehen.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
tun es nicht auch spezielle Steckdosen mit eingebautem Überlastschutz, wie man sie in gut ausgestatteten Elektronik- und Computerstores bekommt?
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.797
Reaktion erhalten
1.785
Ort
Hannover
tun es nicht auch spezielle Steckdosen mit eingebautem Überlastschutz, wie man sie in gut ausgestatteten Elektronik- und Computerstores bekommt?
Überlastschutz fein - ja gibt es, die gehen regelmässig kaputt, weil sie nur im Verbund mit Grobschutz was bringen.
Überlastschutz mittel - nein, der einzige Mittelüberlastungsschutz ist zB. eine UPS.
Überlastschutz grob - da wirds teuer, es wird im Sicherungskasten installiert
 
Siamfranky

Siamfranky

Senior Member
Dabei seit
14.06.2015
Beiträge
1.233
Reaktion erhalten
258
Ort
Thailand
Also braucht man in Thailand schon nach ca.2 Jahren einen neuen Akku.
Das wird wohl oft so sein. Aber ich habe schon ein paar Geräte durch Spannungsausfälle verloren.
Und das hat jedes Mal viel mehr Geld gekostet, als eine etwaige, zweijährige UPS-Neuanschaffung.
Meine UPS hat wohl schon über 200 Stromausfälle erlebt - ich bin froh, wird der Helfer 2 Jahre alt.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.797
Reaktion erhalten
1.785
Ort
Hannover
wer seinen pc schützen will, braucht eine usv,

das Problem,

wenn der PC zB ein Netzteil von 720 W hat,
dann muss die USV das auch können.

Eine Marken USV von APC,

die 720 W kann,

ist die APC
SMT1000I
APC Smart-UPS 1000VA LCD 230V - APC Namibia

sie kostet in Thailand 21.000 THB,

und in Deutschland 600 Euro

https://www.amazon.de/APC-Smart-UPS-SMT-Unterbrechungsfreie-Stromversorgung/dp/B003IR1CEU

Das schöne an der APC ist,

wenn nach 3 Jahren die Batterie kaputt geht,
gibt es immer Ersatz, weil APC eben ein Qualitätsprodukt ist.

Die Ersatzbatterie, von der man 2 braucht, kostet in Deutschland pro Stück 190 Euro
https://www.amazon.de/APC-Schneider...TEKJPDDE3YX&psc=1&refRID=AB60TQTPQTEKJPDDE3YX

und in den USA 90 US Dollar,
https://www.amazon.com/UPSBatteryCenter-Compatible-Battery-Cartridge-SMT1000I/dp/B071RYQYP7

Preis in TH, keine Ahnung im Moment, mir wurde immer ein no name Produkt für 1.000 THB eingebaut, also 2.000 THB und wieder Ruhe für 2 Jahre.

Wer sein 720 Watt Netzteil mit einer billigen Thai USV für 720 Watt versorgen will,

die Preise beginnen ab 2.900 THB

Zircon เครื่องสำรองไฟ รุ่น Smooth-I 1200VA 720W
https://www.lazada.co.th/products/z...o4m.searchlist.list.2.459911cbUAeNsQ&search=1

oder eine UPS (เครื่องสำรองไฟฟ้า) EMPOW ZIR-D-SERIES (1200VA/720WATT) Warranty 2 - y
https://shopee.co.th/UPS-(เครื่องสำรองไฟฟ้า)-EMPOW-ZIR-D-SERIES-(1200VA-720WATT)-Warranty-2-y-i.74778579.2231227146
bz
https://shopee.co.th/🔥FLASH-SALE⚡EMPOW-ZIR-D-SERIES-800VA-480W-1000VA-500W-1200VA-720W-รับประกัน-2-ปี-SYNNEX-i.53549820.3112085862

nun die Kernfrage,
geht eine Billige innerhalb der Garantie kaputt, ist ein powerbuy Kauf vor Ort besser, weil man dort das defekte Gerät abladen kann, es hat ja ein relatives Gewicht, Garantie klappt bei powerbuy, aber dafür kalkulieren die bei den Verkaufpreisen auch wesentlich höher, als 2.900 THB, so ca. 4.200 THB.
Kauft man über Internet, ist die Frage, ob es den Händler in 1 Jahr noch gibt, um den 2 Jahres Garantieanspruch zu bedienen.

Ein anderer Punkt, diese th Geräte sind ja wesentlich kompakter, die Frage, gibt es auch die richtigen Austauschbatterien, wenn diese kaputt gehen.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.537
Reaktion erhalten
758
Ort
Hausen
wer seinen pc schützen will, braucht eine usv,
Man schützt die Daten und nicht den PC und auch nur diese, die noch nicht gespeichert wurden oder gerade zum Schreiben offen sind.
Dafür eine USV zu betreiben? Ist dir das wirklich den Aufwand wert?
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.797
Reaktion erhalten
1.785
Ort
Hannover
Man schützt die Daten und nicht den PC und auch nur diese, die noch nicht gespeichert wurden oder gerade zum Schreiben offen sind.
Dafür eine USV zu betreiben? Ist dir das wirklich den Aufwand wert?
naja, zunächst ist die Frage,
welchen finanziellen Aufwand man betreiben will,
zwischen 3.000 THB und 21.000 THB liegen Welten.

Die nächste Frage, nach der Notwendigkeit, richtet sich nach der lokalen Lage, und insbesondere,

wie weit der eigene Stromanschluss von
- Unterversorgung, die Stromspannung sackt nach unten ab, und liefert keine vollen 230 Volt, mit dem Risiko der Hardwaregefährdung, das eben Netzteil und in Kettenreaktion der Prozessor kaputt gehen können

- oder auch durch Blitzeinschlag in die Oberleitung, in einem Bruchteil von Sekunden eine massive Stromspitze durchs eigene Hausnetz läuft,

- und zuletzt ein Absacken der Lieferqualität des Stromversorgers, wenn man etwas ausserhalb lebt, und der für einen "zuständige" Trafo erfüllt zwar seinen Zweck, aber die Qualität der Erdung hat massiv nachgelassen, durch Veränderung der Bodenbeschaffenheit, wie jahreszeitbedingtes massives Absenken des Grundwasserspiegels, und damit auch der Bodenleitfähigkeit, die ansonsten durch einen versalzenden alkalischen Boden immer schlechter wird. -- wenn also der N wie Neutralleiter nur noch über den eigenen Erdspiess finktioniert, kann ebenfalls eine Situation entstehen, wo einem die UPS kaputt geht, und der PC überlebt.
(hab in den letzten 10 Jahren 3 bis 4 kaputte UPS angesammelt, wo die Leitplatine kaputt gegangen ist.)

ebenso ist mir die NAS für die CCTV Anlage kaputt gegangen, weil ...

ich eine "AUS"-gegangende UPS wieder angeschaltet habe, und die NAS nicht vorher getrennt hatte.
So war nicht nur die UPS, sondern auch die NAS hin.
An die unzähligen Amazon-Neupreis-Erstattungen nach 18 Monaten Nutzung gar nicht dran zu denken,
sodass unter dem Strich das Resume lautet : eine UPS schützt Deine Geräte.

Würde ich nochmal bauen, ich würde sogar die Stromanschlüsse aller grossen "teuren" Aircons über UPS laufen lassen,
weil die gefährdeten Aircon-Controllerkarten nur 5 Jahre im Ersatzteilprogramm der Hersteller sind,
und ohne die neue 2.000 THB Aircon Controllerkarte, die einst 35.000 THB teure Aircon komplett ausgetauscht werden muss.
(Soll-Bruch-Stelle und Umsatz-Garant )
 
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.496
Reaktion erhalten
299
Ort
Pattaya
Buddy

Buddy

Senior Member
Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
1.496
Reaktion erhalten
299
Ort
Pattaya
Man schützt die Daten und nicht den PC und auch nur diese, die noch nicht gespeichert wurden oder gerade zum Schreiben offen sind.
Dafür eine USV zu betreiben? Ist dir das wirklich den Aufwand wert?

Aber sicher doch!

Die Daten schütze ich in dem ich alle 14 Tage einen Clone erstelle!

Was nutzen mir aber geschützte Daten,wenn z.B durch Überspannung Hardware im Rechner zerstört werden??

Deswegen schütze ich meinen PC mit einem USV!
Bild 011.png
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.665
Reaktion erhalten
2.171
Ort
Singapore
Dafür eine USV zu betreiben? Ist dir das wirklich den Aufwand wert?
Nervt nix mehr, als ein kurzer Aussetzer und alles, woran man vielleicht seit Stunden gearbeitet hat, ist weg. Also wenn man einen PC benutzt, so macht so ein Ding durchaus Sinn, selbst wenn die USV nur ein paar Sekunden ueberbruecken kann. Laenger sind diese kleiner Aussetzer meist nicht. Oder alternativ einen Laptop benutzen, da uebernimmt die eingebaute Batterie diese Funktion.

Eine handelsuebliche USV, wie in Buddy's Bild, schuetzt nicht vor Ueberspannung. Im Normalbetrieb wird das Netz einfach nur durchgereicht. Diese Schutzfunktion muss Dein PC Netzteil uebernehmen. Oder Du brauchst eine kommerzielle Loesung, die kostet aber ein paar Tausend Taler +++
 
Zuletzt bearbeitet:
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.797
Reaktion erhalten
1.785
Ort
Hannover
Die Powercom UPS von Buddy für 5.800 THB ist geeignet, wenn man am PC ein Netzteil von 550 Watt hat.

Wer aber ein etwas grösseres Netzteil hat, der erlebt bei den Preisen plötzlich einen Quantensprung,

zumindestens bei den Anbietern, die international anbieten,
und wo man die Geräte auch in Europa kaufen kann.

Warum das so ist, gute Frage.

PCM Archives - 108oa.co.th
 
Zuletzt bearbeitet:
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.797
Reaktion erhalten
1.785
Ort
Hannover
Kann man mehrere preiswerte (Powercoms) UPS parallel einsatzen und so einen hoeheren output erzielen.?
wenn Dein grösster Verbraucher kein PC Netzteil ist,
sondern es sich auf mehrere Verbraucher teilt, geht das,

aber für den PC ist die Wattzahl des Netzteil massgeblich,
wieviel Watt die UPS mindestens braucht,
um einen Blackout, mitten in einer rechenintensiven Anwendung abzufedern.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
5.537
Reaktion erhalten
758
Ort
Hausen
(hab in den letzten 10 Jahren 3 bis 4 kaputte UPS angesammelt, wo die Leitplatine kaputt gegangen ist.)
[...]
An die unzähligen Amazon-Neupreis-Erstattungen nach 18 Monaten Nutzung gar nicht dran zu denken,
sodass unter dem Strich das Resume lautet : eine UPS schützt Deine Geräte.
Ich lese hier du hast zig USV und Ersatzakkus verbraucht. Wie viele PCs hast du dadurch gerettet, die durch einen plötzlichen Stromausfall zu Schaden gekommen wären?
Überspannung müsste man eigentlich aus den Schäden herausnehmen, denn den Schutz vor Überspannung kann man auch wesentlich günstiger haben.
Nervt nix mehr, als ein kurzer Aussetzer und alles, woran man vielleicht seit Stunden gearbeitet hat, ist weg. Also wenn man einen PC benutzt, so macht so ein Ding durchaus Sinn, selbst wenn die USV nur ein paar Sekunden ueberbruecken kann. Laenger sind diese kleiner Aussetzer meist nicht. Oder alternativ einen Laptop benutzen, da uebernimmt die eingebaute Batterie diese Funktion.
Das kann ich nachvollziehen, aber da sollte Strom schon häufiger weg sein. Da könnte so eine Fotovoltaik-Anlage mit Batteriespeicher als USV Sinn machen, da hätte man das komplette Haus abgesichert :rolleyes:
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.797
Reaktion erhalten
1.785
Ort
Hannover
Ich lese hier du hast zig USV und Ersatzakkus verbraucht. Wie viele PCs hast du dadurch gerettet, die durch einen plötzlichen Stromausfall zu Schaden gekommen wären?
Überspannung müsste man eigentlich aus den Schäden herausnehmen, denn den Schutz vor Überspannung kann man auch wesentlich günstiger haben.

Das kann ich nachvollziehen, aber da sollte Strom schon häufiger weg sein. Da könnte so eine Fotovoltaik-Anlage mit Batteriespeicher als USV Sinn machen, da hätte man das komplette Haus abgesichert :rolleyes:
welche Geräte sind durch EPS abgesichert,
teure Geräte TV, NAS, PC,
aber auch mir wichtige Geräte,
Alarmanlage und 2 Innen-Kameras

Die Geräte haben sich wie folgt entwickelt,
TV kein Schaden,
NAS, einmal neue NAS war fällig, einmal NAS Netzteil, kaputte Festplatte kann man da nicht zuordnen,
Kameras, ein paar UPS hatten totalausfälle,
sie stehen im Wohnzimmer, wo die Temperaturen wesentlich höher sind,
Kameranetzteile sind da explodiert, warum, und ob damit zeitgleich eine UPS kaputt ging, weiss ich nicht,

denn das wesentliche Problem bei mir heisst, Wartungsintervalle, wenn man halt in Europa ist, und dann einige Monate niemand da ist.

Klar, man will vom Ausland aus sehen, ob alles OK ist,
und erlebt dann regelmässig den Countdown der ausfallenden Kameras,
POE Kameras gehen seltener kaputt, sie müssen nur resettet werden, indem man sie kurz mit vertauschter Polarität anschaltet, dann gehen sie wieder, aber die POE Netzteile sind das Problem.
Fällt eine Mehrfach POE Box aus, sind alle Kameras weg,
fällt nur das eine Netzteil einer Kamera aus, sind die anderen weiter im Rennen.

Servicefirma nehmen, und Schlüssel weggeben, - keine Option für mich.
Servicefirmen warten zudem nur Kameras, die sie selber zum dreifachen Preis verkaufen, und dann in der Garantiezeit sofort austauschen,
hat alles Vor und Nachteile.
 
Thema:

Stromversorgung in Thailand. Braucht man einen UPS?

Stromversorgung in Thailand. Braucht man einen UPS? - Ähnliche Themen

  • Wird es eine Impfpflicht mal geben um nach Thailand wieder einreisen zu können?

    Wird es eine Impfpflicht mal geben um nach Thailand wieder einreisen zu können?: So wie man ja hört wird es ja wahrscheinlich bis mitte nächsten Jahres dauern bis Touristen wieder ohne 14 Tägige Quarantäne wieder nach Thailand...
  • Meine Reise bis zur Reise nach Thailand 2020

    Meine Reise bis zur Reise nach Thailand 2020: Erstmal SERVUS ihr Lieben, ich will euch mal etwas anderes erzählen ... Dieser Bericht soll nicht von der Reise selbst handeln sondern von der...
  • Haben Thailänder einen völlig anderen Musikgeschmack als der Rest der Welt?

    Haben Thailänder einen völlig anderen Musikgeschmack als der Rest der Welt?: Ich hatte dem Sohn meiner thailändischen Frau, der von Beruf LKW-Fahrer (Trucker) ist, einen Link von einem Top-Hit mit 12 Millionen Likes aus...
  • Können Thailänder gerade ausreisen?

    Können Thailänder gerade ausreisen?: So wie ich gelesen habe ist der Flughafen von Bangkok noch nicht geöffnet für Internationale Flüge. Sehe aber schon das Emirates wieder Bangkok...
  • Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar

    Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar: Mir ist aufgefallen, dass sehr viel ueber Hausbau/-kauf diskutiert wird. Hier gibt es auch sehr viele gute Tips und Leute die wissen von was Sie...
  • Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar - Ähnliche Themen

  • Wird es eine Impfpflicht mal geben um nach Thailand wieder einreisen zu können?

    Wird es eine Impfpflicht mal geben um nach Thailand wieder einreisen zu können?: So wie man ja hört wird es ja wahrscheinlich bis mitte nächsten Jahres dauern bis Touristen wieder ohne 14 Tägige Quarantäne wieder nach Thailand...
  • Meine Reise bis zur Reise nach Thailand 2020

    Meine Reise bis zur Reise nach Thailand 2020: Erstmal SERVUS ihr Lieben, ich will euch mal etwas anderes erzählen ... Dieser Bericht soll nicht von der Reise selbst handeln sondern von der...
  • Haben Thailänder einen völlig anderen Musikgeschmack als der Rest der Welt?

    Haben Thailänder einen völlig anderen Musikgeschmack als der Rest der Welt?: Ich hatte dem Sohn meiner thailändischen Frau, der von Beruf LKW-Fahrer (Trucker) ist, einen Link von einem Top-Hit mit 12 Millionen Likes aus...
  • Können Thailänder gerade ausreisen?

    Können Thailänder gerade ausreisen?: So wie ich gelesen habe ist der Flughafen von Bangkok noch nicht geöffnet für Internationale Flüge. Sehe aber schon das Emirates wieder Bangkok...
  • Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar

    Hausbau/-kauf in TH Stromversorgung - Solar: Mir ist aufgefallen, dass sehr viel ueber Hausbau/-kauf diskutiert wird. Hier gibt es auch sehr viele gute Tips und Leute die wissen von was Sie...
  • Oben