Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat?

Diskutiere Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat? im Behörden & Papiere Forum im Bereich Thailand Forum; Folgendes Schreiben kam mitsamt Beglaubigung der Heiratsurkunde zwecks Namensänderung im Ausweis aus Frankfurt zurück: !!Achtung!! Jetzt wird...
S

Stefan59

Full Member
Themenstarter
Dabei seit
29.10.2002
Beiträge
52
Reaktion erhalten
0
Folgendes Schreiben kam mitsamt Beglaubigung der Heiratsurkunde zwecks Namensänderung im Ausweis aus Frankfurt zurück:

!!Achtung!!

Jetzt wird auch noch die schriftliche Einverständniserklärung des Ehemannes benötigt, natürlich auf einem neuen Vordruck (lag natürlich nicht dem Schreiben bei).
Die Unterschrift muss persönlich vor dem Thail. Generalkonsulat geleistet werden!
Kostenpunkt 15,- Euro.
 
Mike_Thai

Mike_Thai

Senior Member
Dabei seit
20.03.2006
Beiträge
103
Reaktion erhalten
0
Ort
Duesseldorf
Steht auch schon seit min. 3 Monaten auf deren Webseite.
Wenn ihr zusammen nach LOS fliegt und gemeinsam bei der entsprechenden Behörde vorbeischaut, benötigt ihr keine Einverständniserklärung.

D.h. nur wenn deine Frau alleine zur Behörde geht, muss sie diese Einverständniserklärung vorzeigen.

Michael
 
D

Doc-Bryce

Gast
wenn du das nicht weist, hast du dich auch vorher nicht richtig informiert.
zumindest hättest du das beim übersetzer erfahren können.
es ist richtig das du zur vollmacht dafür persönlich im botschaft/konsulat erscheinen musst. das war aber schon immer so.

das darfst du nicht sagen das die spinnen, es hat schon seine gründe, denn es ist schon verdammt viel missbrauch damit getrieben worden. ok?
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Well,

es gibt merkwürdigerweise 2 verschiede Webseiten.
Für mich massgebend ist die Seite von mfa.go.th. -> Dort steht das eben nicht.

Wir haben die Urkunde bei einem Konsularsprechtag beglaubigen lassen und somit den Weg nach FRA gespart.

Auch in TH hat keiner dieses ominöse Formular sehen wollen.

Juergen
 
C

Chak3

Gast
deguenni" schrieb:
das darfst du nicht sagen das die spinnen, es hat schon seine gründe, denn es ist schon verdammt viel missbrauch damit getrieben worden. ok?
Ein anderer Grund ist, dass die Ehefrau jetzt nicht mehr unbedingt den Namen des Mannes annehmen muss.
 
pef

pef

Senior Member
Dabei seit
24.09.2002
Beiträge
3.974
Reaktion erhalten
0
Ort
Bonn/Ban Nong Gok
Ich habe die Unterschrift auch in Frankfurt gemacht, ein Urlaubstag im A.. :zorn: , weil meine Frau alleine nach BKK geflogen ist. Aber wenn ich mich recht erinnere hat nach diesem 15,-€ Wisch dort niemand gefragt.
Aber lieber auf der sicheren Seite gehen. :-)
 
C

catweazle

Senior Member
Dabei seit
17.08.2004
Beiträge
866
Reaktion erhalten
1
Ort
Hambühren
hallo degunni...
du hattest geschrieben: [highlight=yellow:d372652f26]wenn du das nicht weist, hast du dich auch vorher nicht richtig informiert.[/highlight:d372652f26]
ich muß sagen, ich wußte das auch nicht... meine frau hat meinen namen, ich war weder in berlin noch in frankfurt um derartiges zu unterschreiben...??? oder war das am 21.mai 2005 noch nicht???

ich denke, dieses board ist dazu da, um fragen beantwortet zu bekommen oder etwas nachzulesen, dann braucht man halt nicht mehr zu fragen.... aber durch die vielfalt der themen kann es schonmal vorkommen, daß man nicht alles findet,
ICH MUSS SAGEN, DASS DIESES BOARD FÜR MICH IN DER VERGANGENHEIT (durch lesen) NÜTZLICH WAR.
wenn ich aber solche antworten wie ,,obere,, finde.... könnte man auch gleich schreiben: ,,du doooof was willst du...informiere dich erstmal bevor du fragst,,????
[highlight=yellow:d372652f26]ok, für manche scheint es wohl langweilig zu sein, wenn hin und wieder die selben themen auf den tisch kommen..... aber auch ALLESWISSER haben es irgendwann mal nicht gewusst..... ???[/highlight:d372652f26]
 
Alek

Alek

Senior Member
Dabei seit
07.06.2006
Beiträge
1.709
Reaktion erhalten
0
Sorry,

bitte noch mal ganz langsam zum Mitschreiben für Dummies, denn seit Freitag betrifft das Thema auch uns - da haben Schatz und ich geheiratet :liebe:

Mir wurde gesagt: Zuerst zum Regierungspräsidium - bei uns Stuttgart - gehen und die Heiratsurkunden beglaubigen lassen, dann damit nach Frankfurt und den Namen im Pass ändern lassen.

Dann in LOS die Urkunde übersetzen lassen und auf´s Amphoe hin um das Hausregister zu ändern.

Kommt da jetzt noch irgendeine Sauerei hinzu???

BTW: Mitte März wollen wir zusammen nach LOS fliegen. Wie sieht das mit dem Namen bei´m Ticket aus. Zumindest beim E-Tix sind die wohl recht pingelig, was den Namen betrifft, also notfalls besser den alten Familiennamen angeben?


Danke für jede Auskunft und

Grüsse :wink:
Alex und Aeld
 
Alek

Alek

Senior Member
Dabei seit
07.06.2006
Beiträge
1.709
Reaktion erhalten
0
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
@alex

Eigentlich ganz easy.

1. Int. Heiratsurkunde
2. diese beim RP beglaubigen lassen
3. danach übersetzen lassen
4. jetzt kommt die Beglaubigung vom Konsulat und gleichzeitiger Stempel in den Pass:
- hinfahren oder
- hinschicken oder
- bei einem Konsularsprechtag in deiner Nähe.

Damit ist das Thema in DE durch.

In TH geht es weiter:

1. Ins Aussenministerium nach Laksi und wieder einen Stempel holen
2. Aufs Amphoe und den Heiratseintrag vornehmen lassen, gleichzeitig wird das Hausregister geändert.
3. Sogleich die ID ändern.

4. ggf Reisepass ändern lassen.

-> Hier ist der Antrag:
http://www.mfa.go.th/internet/document/1151.pdf

Juergen
 
K

karo5100

Gast
Alek" schrieb:
Also was jetzt, erst Heiratsurkunde beglaubigen, übersetzen, in LOS gegenbeglaubigen, Tabian Baan ändern lassen, dann zurück nach D und neuen Pass beantragen :???: :???: :???:
Eine neue ID Card braucht es auch, sonst bibt es keinen neuen Paß!

Also wenn ihr Zeit habt, 3-4 Tage in BKK zu bleiben laßt den neuen Paß doch direkt danach dort machen, so schnell geht das da nämlich...
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Nachtrag:

Interessant der Passus mit dem E-Pass - würde mich interessieren warum. Bisher gab es halt einen Stempel rein, wo der neue Name angezeigt wurde.

Das entbindet allerdings nicht, den Papierkrieg forzuführen -> eher rein kosmetischer Natur ;-D

Jo Karo, das ist die einfachste Art und werden wir auch so im nächsten Jahr durchführen.

Juergen
 
D

dr_farnsworth

Senior Member
Dabei seit
07.03.2004
Beiträge
528
Reaktion erhalten
0
Ich musste vorletzte Woche nichts auf dem Konsulat unterschreiben. Die Info ist wohl eher ein Gerücht.

dr_farnsworth
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
Nee, das passt schon.

Das gibt es eine Seite vom Foreign Ministry:

http://www.mfa.go.th/web/1999.php?id=1474&depid=201

-> da steht nichts darüber drin,

http://195.145.133.206/rtc/de/consular/INFONAHeirat.html

-> hier unter "Achtung!"

:nixweiss: - welche ist nun offiziell oder haben wir gar zwei offizielle Seiten mit unterschiedlichem Inhalt. ;-D

Wie gesagt, bei uns im letzten Jahr hat das keinen interessiert; konnte auch hier damals keiner Antwort geben und so sind wir runter in Annahme, dass man diese Erklärung mit Sicherheit auch vor Ort machen kann.

Juergen
 
M

max

Senior Member
Dabei seit
01.08.2006
Beiträge
326
Reaktion erhalten
0
Ort
auserhalb Muenchen
Zitat Anfang:
!!Achtung!!

Bitte beachten Sie, dass - falls die Ehefrau nach der Heirat den Namen des Ehemannes annimmt - für die Änderung des Nachnamens seit kurzem die Zustimmung des Ehemannes benötigt wird. Der Vordruck der Einverständniserklärung ist beim Generalkonsulat erhätlich.

Die Unterschrift muss persönlich vor dem Thailändischen Generalkonsulat geleistet werden. Die Bearbeitungsgebühr hierfür beträgt 15,- Euro.

Zitat Ende:


und wieder ein Grund mehr die Staatsbürgerschaft zu wechseln.

Aus welchen Gründen auch immer soll der Ehemann in einem fremden Konsulat erscheinen und einer nicht für Deutschland autorisierten Behörde seine Unterschrift persönlich ableisten.

Wollen mal sehen welche Schikanen noch erfunden werden, um uns armen Farang´s das Geld aus der Tasche zu ziehen und einen Arbeits, - oder Urlaubstag zu vernichten. Da wächst der Wille zur Schnelligkeit.


Gruss Max
 
pef

pef

Senior Member
Dabei seit
24.09.2002
Beiträge
3.974
Reaktion erhalten
0
Ort
Bonn/Ban Nong Gok
Wenn die Frau die IC-Card ändert auch ein evtl. vorhandenes Konto in LOS auf den neuen Namen ändern bzw. ein neues Konto anlegen. :-)
 
J

JT29

Senior Member
Dabei seit
05.02.2004
Beiträge
8.382
Reaktion erhalten
279
Ort
Toskana Deutschlands
max" schrieb:
Wollen mal sehen welche Schikanen noch erfunden werden, um uns armen Farang´s das Geld aus der Tasche zu ziehen und einen Arbeits, - oder Urlaubstag zu vernichten. Da wächst der Wille zur Schnelligkeit.
Jo, Max,

genau das war auch schon mal mein Gedanke wie auch z.B. die Gültigkeitsdauer des E-Passes. Diese Problematik hatte ich ja bereits letztes Jahr angerissen:

-> http://www.nittaya.de/viewtopic.php?t=16417&highlight=konsulat

Juergen
 
Ampudjini

Ampudjini

Senior Member
Dabei seit
04.04.2002
Beiträge
2.482
Reaktion erhalten
0
Ort
mittendrin
JT29" schrieb:
Nachtrag:
Interessant der Passus mit dem E-Pass - würde mich interessieren warum. Bisher gab es halt einen Stempel rein, wo der neue Name angezeigt wurde.
Eben darum. Viele haben nach Vorlage der Heiratsurkunde nen Stempel mit der Information über die "Änderung des Familiennamens nach Eheschließung" in den Pass machen lassen, aber weiter nichts.
So war ein Großteil der im Ausland geschlossenen Ehen auch nach Jahren in Thailand noch gar nicht registriert.

Und die Leuten sagen dann immer, sie haben gar nicht gewußt, dass das nötig ist. ;-D
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.260
Reaktion erhalten
18
Ampudjini" schrieb:
...Und die Leuten sagen dann immer, sie haben gar nicht gewußt, dass das nötig ist. ;-D
jo jini,

hat sich anscheinend noch net überall herum gesprochen, dass eine thailänderin,
die einen farang geehelicht hat jetzt auch/dennoch land auf ihren, auch geänderten
familiennamen, erwerben kann ;-D

gruss :wink:
 
D

Doc-Bryce

Gast
catweazle" schrieb:
hallo degunni...
du hattest geschrieben: [highlight=yellow:1aebd54c8a]wenn du das nicht weist, hast du dich auch vorher nicht richtig informiert.[/highlight:1aebd54c8a]
ich muß sagen, ich wußte das auch nicht... meine frau hat meinen namen, ich war weder in berlin noch in frankfurt um derartiges zu unterschreiben...??? oder war das am 21.mai 2005 noch nicht???

ich denke, dieses board ist dazu da, um fragen beantwortet zu bekommen oder etwas nachzulesen, dann braucht man halt nicht mehr zu fragen.... aber durch die vielfalt der themen kann es schonmal vorkommen, daß man nicht alles findet,
ICH MUSS SAGEN, DASS DIESES BOARD FÜR MICH IN DER VERGANGENHEIT (durch lesen) NÜTZLICH WAR.
wenn ich aber solche antworten wie ,,obere,, finde.... könnte man auch gleich schreiben: ,,du doooof was willst du...informiere dich erstmal bevor du fragst,,????
[highlight=yellow:1aebd54c8a]ok, für manche scheint es wohl langweilig zu sein, wenn hin und wieder die selben themen auf den tisch kommen..... aber auch ALLESWISSER haben es irgendwann mal nicht gewusst..... ???[/highlight:1aebd54c8a]
für viele scheint es so, dass der papierhindernislauf mit der heirat zuende ist. bis zu diesem ereignis wird man auch hier in deutchland vom zuständigen standesamt unterstützt, denn die benötigen ja die unterlagen und papiere. danach ist für diesen beamten alles fertig. (ausser bei einer späteren geburt in der familie)
aber danach fängt der papierrutenlauf umgekehrt wieder an.
wenn die frau den namen des ehegatten trägt muss sie auch dementsprechend ihre personalpapiere ändern. umgekehrt, was möglich ist, wäre es doch auch so.
nachdem man schon ein paar mal entweder zum konsulat oder zur botschaft (papiere, stempel und und und)gefahren ist, kann man diese infos auch dort auch in den regalen finden.
auch findet jeder member hier infos oder die unterlagen zum downlaod. http://www.m2p.net/rtc/de/consular/
ich habe auch eine thai geheiratet und es lag bei mir auch nichts auf dem silbertablet. jedes stück habe ich mir auch selbst und durch fragen zusammen getragen. deshalb muss man kein besserwisser sein. und man darf auch nicht sagen das die im konsulat spinnen. achja weiter, von den thaifrauen kannst du die wenigsten infos (ausser was in thailand abläuft)erwarten, denn ganz einfach sie wissen nicht. zumal am anfang sowieso sprachbarrieeren vorhanden sind.
 
Thema:

Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat?

Spinnen die jetzt beim Generalkonsulat? - Ähnliche Themen

  • Drogen und Spinnen

    Drogen und Spinnen: die verschiedenen Effekte von Drogen bei Spinnen http://www.youtube.com/watch?v=sHzdsFiBbFc optische Sinnestaeuschungen...
  • spinnen in Ban Tham

    spinnen in Ban Tham:
  • Michael Moore ein Spinner ?

    Michael Moore ein Spinner ?: Ich hab mir von Fahrenheit 9/11 ganze 20 Minuten angesehen, dann wurds mir zu blöd, weil alles wie an den Haaren herbeigezogen und total überzogen...
  • Die Spinnen, die Holländer

    Die Spinnen, die Holländer: Niederlande: 25 % der Bevölkerung befürworten Pädophilie-Parteigründung Wie ssn bereits berichtete, steht in den Niederlanden die Gründung einer...
  • Spinn ich, oder was?

    Spinn ich, oder was?: Auf das die Verwandtschaft auf offener Flamme schmoren moege :p Gruss, Mac (der einmal Insekten gegessen hat ;-D)
  • Spinn ich, oder was? - Ähnliche Themen

  • Drogen und Spinnen

    Drogen und Spinnen: die verschiedenen Effekte von Drogen bei Spinnen http://www.youtube.com/watch?v=sHzdsFiBbFc optische Sinnestaeuschungen...
  • spinnen in Ban Tham

    spinnen in Ban Tham:
  • Michael Moore ein Spinner ?

    Michael Moore ein Spinner ?: Ich hab mir von Fahrenheit 9/11 ganze 20 Minuten angesehen, dann wurds mir zu blöd, weil alles wie an den Haaren herbeigezogen und total überzogen...
  • Die Spinnen, die Holländer

    Die Spinnen, die Holländer: Niederlande: 25 % der Bevölkerung befürworten Pädophilie-Parteigründung Wie ssn bereits berichtete, steht in den Niederlanden die Gründung einer...
  • Spinn ich, oder was?

    Spinn ich, oder was?: Auf das die Verwandtschaft auf offener Flamme schmoren moege :p Gruss, Mac (der einmal Insekten gegessen hat ;-D)
  • Oben