Sind Thais bissig ?

Diskutiere Sind Thais bissig ? im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Manchmal http://www.nationmultimedia.com/2004/10/14/national/index.php?news=national_15050672.html Schwer vorstellbar, da will der 19 Jährige...
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
Manchmal

Attacker loses part of tongue
Published on October 14, 2004

A female student bit off part of the tongue of a man who attempted to rape her, Bang Khae police said yesterday.

Eleventh-grader Ae (not her real name),

17, and her mother brought the piece of human tongue with them when they filed a complaint at Lak Song police yesterday, said Lieutenant Boriphat Khongpetch.

Ae said that at 1am yesterday she bit the tongue of Kriangkrai Poniewdai, 19, who had offered her a ride home, but then tried to rape her. Kriangkrai fled the scene, she said, adding she had spurned his advances two years ago.

The Nation
http://www.nationmultimedia.com/2004/10/14/national/index.php?news=national_15050672.html

Schwer vorstellbar, da will der 19 Jährige das Mädchen vergewaltigen,
und gibt ihr einen Zungenkuss (macht eigentlich kein Vergewaltiger eben deshalb/ vielleicht ein verunglückter Abschiedskuss und ein Reflexbiss)
nun beißt die Gute zu und ihm die Zunge ab,
anstatt die nun normalerweise auszuspucken,
steigt sie aus und geht mit der Zunge nach Hause.

Sachen gibts ...
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
Yaso" schrieb:
macht eigentlich kein Vergewaltiger eben deshalb/ vielleicht ein verunglückter Abschiedskuss und ein Reflexbiss
:zorn: :zorn:
Interssante These. Wie kommst du darauf?
Eben weil ein Vergewaltiger die Angstreaktionen seines Opfers nicht kalkulieren kann,
wer will da schon seine Zunge riskieren.
 
U

UAL

Senior Member
Dabei seit
23.08.2003
Beiträge
8.224
Reaktion erhalten
22
Ort
LOTTE
@ DisainaM, :-)

ich denke, @Yaso wollte Dich fragen, und ich tue es hiermit auch, ob Du der Meinung bist, dass ein Vergewaltiger von vornherein auf Zungenküsse verzichtet und ohne diese sein brutales Werk verrichtet...
 
G

Guest

Gast
nun beißt die Gute zu und ihm die Zunge ab,
anstatt die nun [highlight=yellow:847b649f29] normalerweise [/highlight:847b649f29] auszuspucken,
steigt sie aus und geht mit der Zunge nach Hause.
Eben weil ein Vergewaltiger die Angstreaktionen seines Opfers nicht kalkulieren kann,
Du unterstellst, dass ein Vergewaltiger und sein Opfer, in so einer Extremsituation rational denken und handeln würden.
Das ist es was ich nicht kapiere.

Gruss,
Yaso
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
Offensichtlich geht ihr hier von einer tatsächlichen versuchten Vergewaltigung aus,
mir kommt es eher so vor, daß die Gute seit 2 Jahren mit dem Burschen gespielt hat;
lehnt seine Annäherungen ab, steigt aber nachts in sein Auto,
würgt seinen Zungenkuss ab,
klaut ihm dieselbe,
und zeigt ihn am Ende noch der versuchten Vergewaltigung an;

einfach bissig.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
Dann also ein Fortbewegungsmittel, wo sie sich an ihm festhalten mußte, und zwangsläufig Körperkontakt herstellen mußte.

Wenn eine Thai bei einem Mann nachts auf den Bock steigt, und weiß, daß er seit 2 Jahren hinter ihr her ist, spielt sie dann nicht mit seinen Annäherungsversuchen ?
 
U

UAL

Senior Member
Dabei seit
23.08.2003
Beiträge
8.224
Reaktion erhalten
22
Ort
LOTTE
@ DisainaM

Offensichtlich geht ihr hier von einer tatsächlichen versuchten Vergewaltigung aus,
mir kommt es eher so vor, daß die Gute seit 2 Jahren mit dem Burschen gespielt hat;
DisainaM, Du bewegst Dich auf einem schmalen Grat, warum sollten "wir" nicht davon ausgehen, dass es eine versuchte Vergewaltigung war? :???:

...spielt sie dann nicht mit seinen Annäherungsversuchen...
und das kommt mir wie eine Frage in den unseligen Vergewaltigungsprozessen vor, nach dem Motto "selber Schuld" :fertig:
 
C

Chak2

Gast
UAL, irgendwo hat DisainaM aber recht, denn warum sollte man erstmal davon ausgehen, dass es eine versuchte Vergewaltigung war? In unserem genau wie auch im thailändischen Rechtssystem gilt zum Glück immer noch eine Unschuldsvermutung zugunsten des Beschuldigten.
Nur bei Vergewaltigung darf man keine Zweifel hegen, da man sonst dem (vermeintlichen) Opfer ja unrecht tun könnte.
Gleiches, auch wenn ich mich jetzt hier heftigster Kritik aussetze, gilt im übrigen auch für Kindesmissbrauch.

Das heißt natürlich nicht, dass man das Opfer nicht Ernst nimmt.
 
conny

conny

Senior Member
Dabei seit
27.07.2002
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Raum Köln/Bonn
Eigentlich ist es müßig, darüber zu diskutieren, ob es sich hier um einen Vergewaltigungsversuch handelt oder nicht.

Ausser der recht kurzen Zeitungsnotiz wissen wir doch wirklich überhaupt nichts.

Ich finde nur das "Abbeissen" eines Teils der Zunge so bemerkenswert. Blutet das nicht "wie Sau" :nixweiss:
Der Junge wird ja dann auch anschließend leichte Sprachschwierigkeiten haben und eine gute Erklärung dafür benötigen, wie es zu dem "Verlust" kam.

Gruß
Conny
 
C

Chak2

Gast
Vielleicht hat die junge Frau ja "das Leben des Garp" von John Irving gelesen.
 
conny

conny

Senior Member
Dabei seit
27.07.2002
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Raum Köln/Bonn
Pass auf Chak ,

noch so ein Posting und der Thread wird ins Literarische verschoben ;-D ;-D ;-D ;-D

Gruß
Conny
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
Wenn man sich die zurückhaltende Thaiart vor Augen führt, wo ein junges Mädchen nur mit einer Freundin als Anstandswauwau sich in die Gesellschaft eines Jungen begibt, so sagt es für Thaiverhältnisse schon mehr aus, wenn ein Mädchen nachts alleine mit einem Jungen unterwegs ist.

Für einen 19 jährigen, vielleicht noch sein erster Zungenkuss,
ein böses Erwachen.
Darf gar nicht daran denken, ob das Mädchen mit der Zunge im Mund noch nach Hause gegangen ist.
 
M

matthi

Senior Member
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
1.150
Reaktion erhalten
0
Ort
Mönchengladbach
Ob Thais bissig sind, kann ich nicht beurteilen. Aber auf jeden Fall rachsüchtig.

Heute hatte ich Zeugenvernehmung bei der Kriminalpolizei, wegen sexueller Nötigung und Vergewaltigung von Ban. Als sie am 21.August sich abgesetzt hatte, war sie ins Frauenhaus und zur Polizei gegangen. Da hat sie die schönste Räuberpistole erzählt.

Die Zeugenvernehmung hat 2 Stunden gedauert, mit Speicheltest und Fingerabdruck. In dieser Zeit hat sie mich mindestens 5 Mal angerufen und mir ihre grosse Liebe beteuert. Na, dann Danke Schön. Ich möchte nur wissen, wer ihr diesen Floh ins Ohre gesetzt hat. Diese ganze Geschichte kann nicht auf ihren eigenen Mist gewachsen sein. So etwa die Details der angeblichen Vergewaltigungen. Das kann ich nicht glauben. Da tun sich ja Abgründe auf.
 
M

matthi

Senior Member
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
1.150
Reaktion erhalten
0
Ort
Mönchengladbach
Kali" schrieb:
Wann is´ denn nu´ die Hochzeit ?? ;-
Da Ban beim Standesamt war und dort auch Geschichten erzählt, hat sich das wohl erledigt. Der Standesbeamte sagte zu mir, er wolle uns nicht mehr trauen. Ausserdem fehlt ja hier wohl die Basis, nach dem was alles so passiert ist. Was wäre das für eine Zukunft für mich und meine Kinder ? :-(
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
Chak2" schrieb:
DisainaM, die Zeiten ändern sich, auch in Thailand.
Schon, doch eins bleibt immer gleich,
keiner will einen Fehler machen.
Bevor der schwarze Peter bei der Frau hängen bleibt,
ist es einfacher, dem Jungen die Schuld zuzuschieben.
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
35.800
Reaktion erhalten
1.788
Ort
Hannover
Nachdem nun alle sich auf den Ablauf des Geschehens geeinigt haben,
scheint der Junge auch zugegeben zu haben, daß er das Mädel vergewaltigen wollte.

Es fasziniert manchmal, wenn man die Rituale des th. Justizsystems kennt, daß es wichtiger ist, eine Schuld zuzugeben, auch wenn es nicht der Wahrheit entspricht.
In Fällen, wo ein Mitreisender einem Drogen ins Gepäck geschmuggelt hat, lautet der anwaltschaftliche Rat oft;
können wir es nicht beweisen, ist es besser, es zuzugeben.
Wer sich zur Wiederherstellung der Harmonie bemüht, schneidet bei der Strafe besser ab.
Käme der Junge allerdings aus einer mächtigen Familie, könnte es auch anders aussehen.
Mag sein, daß er das SAT NOI in sich nicht kontrollieren konnte.

Der Fall zieht in Thailand weiter Kreise.

Furore over use of victim in re-enactmentnt
By Arthit Khwankhom
THE NATION
Published on October 16, 2004


Police yesterday came under fire for re-enacting an attempted rape
using the teenage victim and her attacker.

"I've never seen such a thing like this before," commented MP Pave-na
Hongsakul, the founder of the Pavena Foundation for Children and
Women, on Thursday's re-enactment.

She said that by law the 17-year-old victim should be shielded from
her confessed attacker, 19, even in court.

"Although the girl was not really raped, she was sexually abused to
some degree and it must have been such an ordeal for her to relive the
crime," said Pavena, who devotes a lot of her time to working with
rape and sexual-abuse victims.

The MP called on police to be more cautious in the future as they were
dealing with a very sensitive issue. The attacker, Kriangkrai
Khoniewklang, told police that he had fallen in love with the girl,
but that she had shown no interest in him.

On Tuesday night, he said he offered to give the girl a lift back to
her house on his motorcycle along Soi Sirikasem 1 off Phetkasem Road
in Bang Khae district.

On the way, he said he stopped and dragged her into bushes by the
roadside and tried to rape her. When he tried to kiss her, she bit off
an inch of his tongue. Most newspapers ran a picture of the girl as
she re-enacted Tuesday night's crime. One showed a large picture of
her sitting with her attacker, Kriangkrai Khon-iewklang, while she
showed police what he did to her in front of a horde of photographers.

Although the girl was hooded throughout the re-enactment and press
conference, one newspaper ran a picture of Kriangkrai sitting with the
girl and her mother, whose face was not covered. The mother was
identified in the caption.

Usa Lerdsrisuntad, manager of the Foundation for Women, echoed
Pavena's comments and also said the media should have acted more
cautiously.Colonel Chaivarintr Pengsu-pha, Lak Song police station
superintendent, said the victim's mother told him that police could
use her daughter in the re-enactment on learning that there was no one
else who could stand in for her.

The girl was not actually raped and the mother gave police her
consent, he said."Mind the fact that we've got the culprit, please.
Using her or not using her is not the point," Chaivarintr said.
---
Source: http://www.nationmultimedia.com
 
Thema:

Sind Thais bissig ?

Sind Thais bissig ? - Ähnliche Themen

  • Was sich die Thais alles Erlauben

    Was sich die Thais alles Erlauben: Also zum Thema, es geht dabei nicht um den Bullen selber, sondern nur um die Hörner, das Foto dient auch nur als Vergleich und ist bei google zu...
  • Quarantäne für heimkehrende Thais

    Quarantäne für heimkehrende Thais: Weiß jemand ob Thais die von Deutschland nach Thailand heimfliegen die Quarantäne selber bezahlen müssen. Danke.
  • Einreise-Quarantäne für Thais

    Einreise-Quarantäne für Thais: Gibt es eine offizielle Webseite, auf der man nachlesen kann, bis zu welchem Datum die Quarantänevorschrift für nach TH einreisende Thais gilt?
  • 'Thais-only' policy is racism, pure and simple

    'Thais-only' policy is racism, pure and simple: 'Thais-only' policy is racism, pure and simple
  • Masken für Thais

    Masken für Thais: Heute Überraschung, Post von der Königlich Thailändischen Botschaft in Berlin. Inhalt, zwei selbstgenähte Masken ich Frage meine Frau...
  • Masken für Thais - Ähnliche Themen

  • Was sich die Thais alles Erlauben

    Was sich die Thais alles Erlauben: Also zum Thema, es geht dabei nicht um den Bullen selber, sondern nur um die Hörner, das Foto dient auch nur als Vergleich und ist bei google zu...
  • Quarantäne für heimkehrende Thais

    Quarantäne für heimkehrende Thais: Weiß jemand ob Thais die von Deutschland nach Thailand heimfliegen die Quarantäne selber bezahlen müssen. Danke.
  • Einreise-Quarantäne für Thais

    Einreise-Quarantäne für Thais: Gibt es eine offizielle Webseite, auf der man nachlesen kann, bis zu welchem Datum die Quarantänevorschrift für nach TH einreisende Thais gilt?
  • 'Thais-only' policy is racism, pure and simple

    'Thais-only' policy is racism, pure and simple: 'Thais-only' policy is racism, pure and simple
  • Masken für Thais

    Masken für Thais: Heute Überraschung, Post von der Königlich Thailändischen Botschaft in Berlin. Inhalt, zwei selbstgenähte Masken ich Frage meine Frau...
  • Oben