www.thailaendisch.de

sind die Kosten zur Legalisierung korrekt?

Diskutiere sind die Kosten zur Legalisierung korrekt? im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo sorry das ich einen neuen Thread aufmache aber vielleicht könnte das auch andere interessieren Meine Verlobte hat nun eine Auflistung...
B

bayern01

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
133
Reaktion erhalten
20
Hallo

sorry das ich einen neuen Thread aufmache aber vielleicht könnte das auch andere interessieren

Meine Verlobte hat nun eine Auflistung bekommen was u.a. die Legalisierung auf der Deutschen Botschaft in Bangkok der Papiere kostet

dort schreibt ihr Agent das alles was er an die Deutsche Botschaft zahlen muss zur Legalisierung 11700,- Bhat kostet
auf einem offiziellen Merkblatt der Deutschen Botschaft sehe ich andere Preise (dort kostet es alles zusammen 100,-€ jedoch ohne die DHL gebühren und die Beglaubigung des Passes)
siehe beiliegende Dokumente

was ist nun korrekt
das was im Dokument der Deutschen Botschaft steht oder was der Agent in seiner Auflistung schreibt
Nachdem was der Agent schreibt würde er angeblich 7700,-Bhat an die Deutsche Botschaft zahlen


Für mein Laienverständnis nach dürfte es doch nur alles zusammen ohne DHL und Passlegalisierung ~ 100,-€ kosten oder?
Der Agent schreibt ja ... das sind nicht seine Gebühren sondern das was er an die deutsche Botschaft zahlen muss
viele Grüße aus Bayern
 

Anhänge

DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
Dokumentenversand über DHL ist in Thailand sehr teuer,
DHL Thailand hat nix mit den DHL Gebühren in Deutschland zutun,
hatte mich auch mal in eine DHL Niederlassung in Thailand verirrt,
doch erübrigte sich zum Glück ein Auftrag.

Wenn mit DHL verschickt werden muss - hört sich nach einer Vorgabe der Botschaft an, wobei standard doch wohl die persönliche Abholung, oder die Abholung durch einen Bevollmächtigten wäre,
der allerdings auch Geld kostet.
Schätze mal, der Agent sitzt nicht in Bkk, und müsste selber jemanden bezahlen, für den Botenservice.

Er selber rechnet für die Abgabe der Dokumente 10.000 bt, was für einen ortsfremden, der nach Bkk muss,
und dafür viel Zeit im Wartebereich der Botschaft zubringen muss, Übernachtungskosten hat, bestimmt berechtigt ist,

addierst Du 10 und 5, also 15 für bringen und Abholung (Abholung ist erheblich günstiger, weil das ein Bote erledigen kann),
so ist das eben der Preis, wenn man es nicht selber machen kann.
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
7.183
Reaktion erhalten
1.027
Ort
Hausen
auf einem offiziellen Merkblatt der Deutschen Botschaft sehe ich andere Preise (dort kostet es alles zusammen 100,-€
ich denke das liest du nicht richtig:

ScreenShot 148 sind die Kosten zur Legalisierung korrekt_ - Mozilla Firefox.png


Es fallen nicht alle drei Gebüren ein mal an, also in Summe 100€ sondern die jeweilige Gebühr, also 25, 30 oder 45 EUR fällt je Urkunde an.
 
B

bayern01

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
133
Reaktion erhalten
20
ich denke das liest du nicht richtig:

Anhang anzeigen 32861

Es fallen nicht alle drei Gebüren ein mal an, also in Summe 100€ sondern die jeweilige Gebühr, also 25, 30 oder 45 EUR fällt je Urkunde an.
Na perfekt...Dort steht ja UrkundeN also Mehrzahl. ...Ich bezahle also direkt auf der Botschaft Maximal 100 euro....und nicht rund 300 Euro wie in der Rechnung des Agenten siehe Anhang erster post...angeGeben

Mir geht es nicht um 200 euro...Aber um die aussage des Agenten in der Rechnung das diese 11700 bhat DIREKT AN DIE BOTSCHAFT ZU ZAHLEN WÄREN und das ist wohl falsch...oder?

Nur das interesieht mich

Grüße aus bayern
 
Ferdinand

Ferdinand

Senior Member
Dabei seit
06.04.2016
Beiträge
7.183
Reaktion erhalten
1.027
Ort
Hausen
Dort steht ja UrkundeN also Mehrzahl. ...Ich bezahle also direkt auf der Botschaft Maximal 100 euro
Du mit deiner Mehrzahl :rolleyes:

Tickets
Erwachsene 3€
Kinder 2€
jeweils Mehrzahl - was zahlen wohl drei Erwachsene, nach Deiner Rechnung 5€ :confused:

Hast du dir die PDF Datei überhaupt durchgelesen, die du angehängt hast?

die Gebühren sofort in bar in THB zum jeweiligen Zahlstellenkurs der Botschaft zu entrichten. (Gebührensatz je Urkunde s. unten, ggf. zzgl. Porto- und Telefonauslagen)
 
B

bayern01

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
133
Reaktion erhalten
20
Du mit deiner Mehrzahl :rolleyes:



jeweils Mehrzahl - was zahlen wohl drei Erwachsene, nach Deiner Rechnung 5€ :confused:

Hast du dir die PDF Datei überhaupt durchgelesen, die du angehängt hast?
Natürlich habe ich mir das durchgelesen

dort steht
Legalisation von thailändischen Personenstandsurkunden: 25,- EUR
für mich bedeutet das es 25,-€ kostet für Personenstandsurkunden und es bedeutet nicht
25,-€ für JEDE Personenstandsurkunde
gleiches gilt für
Legalisation sonstiger öffentlicher thailändischer Urkunden: 45,- EUR

Gut das mag nun Kommazählerei sein
aber ich kann doch von einer Deutschen Botschaft erwarten das dort klar und deutlich steht das
für JEDE Personenstandsurkunde bzw. für jede Seite der Personenstandsurkunden 25,-EUR zu entrichten sind

Dann wüsste nämlich jeder Antragsteller sofort.. aha ich habe hier 3 Seiten personenstandsurkunden und xy Seiten andere Urkunden, es kostet in der Summe nun xyz Euro

oder sehe ich das falsch?

wenn ja dann ist es also so... das hier doch für jede Seite der Urkunden entweder 25 oder 45 EUR gezahlt werden müssen

Korrekt?
 
nfh

nfh

Senior Member
Dabei seit
18.10.2008
Beiträge
566
Reaktion erhalten
43
wenn dir deine perle nicht mehr als 100 E wert ist , dann lass sie da wo sie ist,
 
B

bayern01

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
133
Reaktion erhalten
20
wenn dir deine perle nicht mehr als 100 E wert ist , dann lass sie da wo sie ist,
du solltest meinen text lesen... mir geht es nicht um 200 euro hin oder her... ich bin es nur gewohnt das ich Rechnungen prüfe und anhand der Angaben die ich dann vergleichen kann fragen stelle sofern bestimmt Dinge nicht klar sind... was soll daran so verwerflich sein

Wenn du eine Frau in Thailand geheiratet hast oder nach D gebracht hast dann wüsstest du das hier 200 euros gar nichts sind...
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.013
Reaktion erhalten
574
Ich versteh das Problem des TS nicht. Wenn er denkt, er spart auf der Botschaft einige Baht, warum dann hier einen Aufriss machen ?

Die Frage ist für mich nie, was etwas kostet, sondern ob es mir das, was mir in Rechnung gestellt wird, wert ist.

Dass eine Agentur eigene Preise hat/ macht, sollte man akzeptieren. Dafür muss man sich um nichts kümmern, wenn z.B. der Geburtsort im Pass nicht mit dem Geburtsort im Sootibat übereinstimmt... wie bei uns damals.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.020
Reaktion erhalten
1.424
Ort
Sued-Isaan
ich würde meine Verlobte nicht behelligen

noch von Ihr verlangen, bei dem Agenten die Preise anzuzweifeln

Ganz ganz BÖSER Gesichtsverlust

Du solltest Deine Klappe halten und zahlen was verlangt wird

es sei denn Du bist SELBST vor Ort

dann darfst Du Dich gerne aufführen wie Herr Farang Khie Niau

und alles anzweifeln und besser wissen

ich gebe Dir den gutgemeinten Rat

LASS DEINE FRAU MACHEN und halte Dich raus und ZAHLE was verlangt wird !
 
2sc5200

2sc5200

Senior Member
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
852
Reaktion erhalten
66
ich würde meine Verlobte nicht behelligen

noch von Ihr verlangen, bei dem Agenten die Preise anzuzweifeln

Ganz ganz BÖSER Gesichtsverlust

Du solltest Deine Klappe halten und zahlen was verlangt wird

es sei denn Du bist SELBST vor Ort

dann darfst Du Dich gerne aufführen wie Herr Farang Khie Niau

und alles anzweifeln und besser wissen

ich gebe Dir den gutgemeinten Rat

LASS DEINE FRAU MACHEN und halte Dich raus und ZAHLE was verlangt wird !
Danke cg44

Sehr gut

Klappe halten und zahlen oder Deutsche Frau heiraten


Und wenn die Frau in Deutschland ist und Herr Kineau sparen und sparen will wie man es in Deutschland macht,

wird die Dame spätestens in 3 Jahren nach der unbefristeten Aufenthaltserlaubnis weg sein.

Thai Frauen können auch mehrere Jahre sehr leidensfähig sein und sind gute Schauspieler


So bin ich kostenlos zu meiner ersten Thai Freundin in DE gekommen, wir waren 7 Jahre zusammen.

Nach Ausstellung der unbefristeten war Sie mit Kind weg und hat sofort die Scheidung eingereicht.
 
B

bayern01

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
133
Reaktion erhalten
20
Gibt es überhaupt eine Liste von der Botschaft welche Bezirke bzw. Städte in Thailand über diesen bestimmten Stempel verfügen damit eine normale (schnelle) Legalisierung erfolgen kann ohne das diese Ersatzlegalisierung von 6-8 Wochen Wartezeit stattfindet
?
 
Socrates010160

Socrates010160

Senior Member
Dabei seit
05.04.2011
Beiträge
11.013
Reaktion erhalten
574
hab ich noch nie was davon gehört, dass es einen "bestimmten" Stempel gibt.... der eine Legalisierung beschleunigt. Bist Du sicher, dass Du das richtig verstanden hast ?
 
C

Chak

Senior Member
Dabei seit
02.06.2010
Beiträge
19.197
Reaktion erhalten
1.383
Ort
Hamburg
aber ich kann doch von einer Deutschen Botschaft erwarten das dort klar und deutlich steht das
für JEDE Personenstandsurkunde bzw. für jede Seite der Personenstandsurkunden 25,-EUR zu entrichten sind

Dann wüsste nämlich jeder Antragsteller sofort.. aha ich habe hier 3 Seiten personenstandsurkunden und xy Seiten andere Urkunden, es kostet in der Summe nun xyz Euro

oder sehe ich das falsch?
Ja, das siehst du falsch, denn für mich war das klar und ich konnte mir bislang nicht vorstellen, das jemand das so falsch verstehen könnte wie du es verstehst.

Es ist ja auch von der Logik her abwegig zu glauben, Behördengebühren seien pauschal unabhängig von der Anzahl der Dokumente.
 
B

bayern01

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
133
Reaktion erhalten
20
hab ich noch nie was davon gehört, dass es einen "bestimmten" Stempel gibt.... der eine Legalisierung beschleunigt. Bist Du sicher, dass Du das richtig verstanden hast ?
Hier Auszug aus dem Info-Blatt der Deutschen Botschaft in BKK
https://bangkok.diplo.de/blob/1372588/37421845d3208b203d3f1fe7e01990cc/legalisation-data.pdf

1. Eine Legalisation ist für Urkunden möglich, die von Behörden ausgestellt wurden, vondenen der Botschaft Unterschrifts- und Siegelproben vorliegen. Auf diesen Urkundenwird ein Legalisationsvermerk nach § 13 Abs. 2 Konsulargesetz angebracht, sofern dieUnterschrift und der Siegelabdruck mit den vorliegenden Proben übereinstimmen. Ist diesnicht der Fall, wird stattdessen das Legalisationsersatzverfahren angewandt.

2. Als Legalisationsersatz praktiziert die Deutsche Botschaft Bangkok mit Zustimmungdes Auswärtigen Amtes ein einfaches Echtheitsprüfungsverfahren für thailändischeUrkunden, für die die Voraussetzungen einer Legalisation nicht vorliegen. Dabei prüft dieBotschaft in direkter Kommunikation mit der die Urkunde ausstellenden Behörde soweitals möglich, ob die Urkunde von dort ausgestellt ist und ggf. korrespondierendeRegistereintragungen bzw. bei bestimmten Urkunden deren amtlich verwahrte„Gegenstücke“ vorhanden sind. Wird dies von der zuständigen thailändischen Behördebestätigt, erhält die Urkunde einen entsprechenden amtlichen Vermerk der Botschaft.

Unter 2. dauert eben der das Legalisationsersatzverfahren 6-8 Wochen da diese Kommunikation erst stattfinden muss
Unter 1. dauert es ca. 1 Woche da die Siegel(Stempel) verglichen werden können

Weiter heist es dort ==>
Bearbeitungszeit:Es muss von einer Bearbeitungsdauer von ca. 1 Woche beim Legalisationsverfahren bzw.6-8 Wochen beim Legalisationsersatzverfahren ausgegangen werden.
 
B

bayern01

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
04.03.2018
Beiträge
133
Reaktion erhalten
20
Ja, das siehst du falsch, denn für mich war das klar und ich konnte mir bislang nicht vorstellen, das jemand das so falsch verstehen könnte wie du es verstehst.

Es ist ja auch von der Logik her abwegig zu glauben, Behördengebühren seien pauschal unabhängig von der Anzahl der Dokumente.
ok mein Fehler... vor lauter... "mach nur alles richtig" bin ich schon ganz kirre
 
xander1977

xander1977

Senior Member
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
1.474
Reaktion erhalten
322
Ort
Westendorf/กรุงเทพฯ
hab ich noch nie was davon gehört, dass es einen "bestimmten" Stempel gibt.... der eine Legalisierung beschleunigt. Bist Du sicher, dass Du das richtig verstanden hast ?
Also, mit einem Stempel hat das weniger zu tun. Es geht hier eher um die Unterschrift. Wenn die Unterschrift des/der AusstellersIn nicht in der dt. Botschaft gelistet ist, muss Kontakt zu der ausstellenden Behörde hergestellt werden... und das dauert in TH halt ein wenig...

I.d.R. kann man sagen, Dokumente die in Bangkok ausgestellt wurden, gehen schneller...
 
xander1977

xander1977

Senior Member
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
1.474
Reaktion erhalten
322
Ort
Westendorf/กรุงเทพฯ
ok mein Fehler... vor lauter... "mach nur alles richtig" bin ich schon ganz kirre
Hier steht alles von meiner Hochzeit:
http://www.nittaya.de/ehe-familie-14/und-wieder-das-leidige-thema-efz-46917/index14.html

Auszug:

Beitrag #144

So, die Papiere sind jetzt endlich da....
Abgabe bei der Botschaft: 08.08.2014 erhalten dann am 17.09.2014
Kostenpunkt: 195 Euro

- eine Geburtsurkunde
- 2 Urkunden über die Vornamensänderungen
- Aktuelle Familienstandbescheinigung des Bezirksamtes
- Aktueller Auszug aus dem thailändischen Zentralregister vom Zentralregisteramt in Bangkok
- Melderegisterauszug
 
Thema:

sind die Kosten zur Legalisierung korrekt?

sind die Kosten zur Legalisierung korrekt? - Ähnliche Themen

  • Corona Tests Kosten (in Thailand)

    Corona Tests Kosten (in Thailand): Moin in die Runde, da ich den Laden hier kenne, eine einfache sachliche Frage und BITTE eine einfache sachliche Antwort von Leuten die es...
  • Kosten Heirat mit einer Thailänderin

    Kosten Heirat mit einer Thailänderin: Hallo, ich bin ganz neu in dem Forum und habe da einige Fragen bezüglich den Kosten einer Heirat in einem Dorf in Thailand. Kommen würden etwa 200...
  • Seit einem Jahr Leben in Chiang Mai 🙂

    Seit einem Jahr Leben in Chiang Mai 🙂: Hallo, ich bin seit bisschen über einem Jahr in Chiang Mai, direkt vor Corona eingereist und sehr glücklich 🙂 Ich habe auch einen kleinen YouTube...
  • Fenstergitter in der Pampa .... Kosten/Erfahrungen ?

    Fenstergitter in der Pampa .... Kosten/Erfahrungen ?: Der Druck wird größer (I feel not save), ich komme wohl um Gitter an den Fenstern nicht herum,obwohl ich weiß, dass die letztendlich nutzlos sind...
  • Psychopharmaka (Quetiapin) in Thailand (auf Rezept) beziehen. Möglich? Kosten?

    Psychopharmaka (Quetiapin) in Thailand (auf Rezept) beziehen. Möglich? Kosten?: Hallo, ich plane einen längeren Aufenthalt in Thailand. Leider bin ich zwingend auf die Einnahme von Psychopharmaka (Quetiapin) angewiesen. Das...
  • Psychopharmaka (Quetiapin) in Thailand (auf Rezept) beziehen. Möglich? Kosten? - Ähnliche Themen

  • Corona Tests Kosten (in Thailand)

    Corona Tests Kosten (in Thailand): Moin in die Runde, da ich den Laden hier kenne, eine einfache sachliche Frage und BITTE eine einfache sachliche Antwort von Leuten die es...
  • Kosten Heirat mit einer Thailänderin

    Kosten Heirat mit einer Thailänderin: Hallo, ich bin ganz neu in dem Forum und habe da einige Fragen bezüglich den Kosten einer Heirat in einem Dorf in Thailand. Kommen würden etwa 200...
  • Seit einem Jahr Leben in Chiang Mai 🙂

    Seit einem Jahr Leben in Chiang Mai 🙂: Hallo, ich bin seit bisschen über einem Jahr in Chiang Mai, direkt vor Corona eingereist und sehr glücklich 🙂 Ich habe auch einen kleinen YouTube...
  • Fenstergitter in der Pampa .... Kosten/Erfahrungen ?

    Fenstergitter in der Pampa .... Kosten/Erfahrungen ?: Der Druck wird größer (I feel not save), ich komme wohl um Gitter an den Fenstern nicht herum,obwohl ich weiß, dass die letztendlich nutzlos sind...
  • Psychopharmaka (Quetiapin) in Thailand (auf Rezept) beziehen. Möglich? Kosten?

    Psychopharmaka (Quetiapin) in Thailand (auf Rezept) beziehen. Möglich? Kosten?: Hallo, ich plane einen längeren Aufenthalt in Thailand. Leider bin ich zwingend auf die Einnahme von Psychopharmaka (Quetiapin) angewiesen. Das...
  • Oben