SIM Karte

Diskutiere SIM Karte im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Meine Internetverbindung hier ist sauschlecht und im Dorf erzaehlyt unser jeder was anderes bezueglich SIM Karte. Ich habe keine Zeit hier lange...
Tschaang-Frank

Tschaang-Frank

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
4.224
Reaktion erhalten
20
Ort
Braunschweig
Meine Internetverbindung hier ist sauschlecht und im Dorf erzaehlyt unser jeder was anderes bezueglich SIM Karte. Ich habe keine Zeit hier lange die Suchfunktion zu nutzen. Ich brauche schnell eine thainummer fuers Handy, wie und wo bekomme ich am einfachsten eine SIM Prepaid ? 7 Eleven ? Anbieter ?
 
Tschaang-Frank

Tschaang-Frank

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
4.224
Reaktion erhalten
20
Ort
Braunschweig
Noch ne Frage, ich habe unsere Samsung Galxy S4 mit,wenn ich mit unserer deutsher SIM karte auf dem Handy meiner Frau anrufe - also ihre deutsche nummer - funktioniert 1 A auch SMS kommt an. Wenn die Angestellter bei der Bangkok Bank das von ihrem Handy probiert bekommt sie keinen Anschluss ?? Ich habe ihr die Nummer 001 49 172.... gegeben !? Ist die Vorwahl 001 49 1.... bei deutschen Handys falsch ?? Muss sie etwasanderes benutzen um auf einem deutschen Handynummer anzurufen bzw SMS zu schicken ???

Aber wie oben geschrieben wir brauchen jetzt schnellstens eine Thainummer fuers Handy mit deutscher Nummer will die Bangkok Banktante jetzt nicht mehr !
 
F

funnygirlx

Gesperrt
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
2.509
Reaktion erhalten
245
oh komm., naechster 7/11 freie auswahl oder irgendein handyladen

bist doch schon lange genug hier...

kosten ab 1 thb simkarte
nimm true falls sie bei euch g4 haben (farg mal die im ort die mobiles net benutzen wer g4 hat,und falls nicht gutes g3 od edge dann kaufe dir die karte des anbieters)

so und BKK bank kann nict anrufen , oder wollen nict anrufen da ausland
nummer stimmt soweit

wenn du in thai anrufst kostet dich das ca 5 bat vom deutschen handy,,,,,wenn dich eine thai anruft..geht gespraech erst nach de , dann zurueck nac thailand und du ZAHLST den volltraif 1 od 2 euro wer weiss weiss je nach minute
total unnuetz
 
Tschaang-Frank

Tschaang-Frank

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
4.224
Reaktion erhalten
20
Ort
Braunschweig
Funnygilx

ja bin lang genug hier habe aber noch nie handy hier genutzt, bin froh wenn ich hier meine ruhe habe :rolleyes:

Bei der BKK Bank habe ich dabeigesessen, die hat die Nummer gewaehlt (viellcit verwaehlt habe nicht auf die Finger geschaut was sie getippt hat ) und Ansage "kein Anshluss...." (auf Thai). OK, also im 7 Eleven Karte holen - einlegen und funktioniert !! ???
 
1

151cathi

Full Member
Dabei seit
06.08.2012
Beiträge
60
Reaktion erhalten
16
0049 173 etc....die 1 hinter den nullen ist falsch.
 
pegasus

pegasus

Senior Member
Dabei seit
27.02.2009
Beiträge
2.741
Reaktion erhalten
319
Ort
Bangkok - Town in Town
Noch ne Frage, ich habe unsere Samsung Galxy S4 mit,wenn ich mit unserer deutsher SIM karte auf dem Handy meiner Frau anrufe - also ihre deutsche nummer - funktioniert 1 A auch SMS kommt an. Wenn die Angestellter bei der Bangkok Bank das von ihrem Handy probiert bekommt sie keinen Anschluss ?? Ich habe ihr die Nummer 001 49 172.... gegeben !? Ist die Vorwahl 001 49 1.... bei deutschen Handys falsch ?? Muss sie etwasanderes benutzen um auf einem deutschen Handynummer anzurufen bzw SMS zu schicken ???

Aber wie oben geschrieben wir brauchen jetzt schnellstens eine Thainummer fuers Handy mit deutscher Nummer will die Bangkok Banktante jetzt nicht mehr !
Mit der deutschen SIM Karte würde ich besser +49 1......... wählen. Ist die sicherste Variante für den Test.

Mit der Thai SIM geht dann +49, 00149 und die Billigvorwahlen (z.B. 00449), je nach Anbieter sind nicht alle Billgvorwahlen freigeschaltet.

Nach meiner Info sind AIS und DTAC wohl die Provider mit der besten Abdeckung. Bei TRUE kann es schon mal Probleme geben. Sollte aber sowohl AIS (One-2-Call) als auch DTAC (happy) als Prepaid bei 7-Eleven geben.
 
Tschaang-Frank

Tschaang-Frank

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
4.224
Reaktion erhalten
20
Ort
Braunschweig
151cathi

dann ist das der Fehler - OK :(
 
F

funnygirlx

Gesperrt
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
2.509
Reaktion erhalten
245
also kindergarten alle handy nummer in deutschland fanfen wenn man aus dem ausland anruft mit 1 an ,ich kenne keine ausnahmen denn 2,3,4,5,6,7,8,9 sind fuer staedte vergeben
+491xxx
00491xx

oder rbillignummer wie 006 -49 1xxx od 009 49 1 xx

hier wird ein quatsch weider verzapft
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Selbst im Dorf solltest Du mit einer Internet-SIM prepaid Karte (AIS 1-2-call oder DTAC Inter net SIM) zumindest ein "E" im Signalmenue angezeigt bekommen. "HDSPA" und "3G" sind latuernich optimal fuers Internet, aber auch mit dem langsameren "E" klappt noch das abrufen von Emails und der Aufbau von Websites, aber kein Videostreaming.

Ich gehe davon aus, dass Du weisst was "tethern" bedeutet. "Das Smartphone tethert eine Internetverbindung zum Notebook" . . wenn nicht, fragen !

und wie einige hier schon erwaehnt haben, beginnt die Vorwahl nach D auf keinen Fall mit 001, sondern immer mit 0049 oder +49. Sodann muss man die erste Null der darauf folgenden Nummer WEGLASSEN !!! Ganz wichtig !

Wenn ich von jemand eine Nummer bekomme und diese in meinem Smartphone neu anlege, verwende ich IMMER und GRUNDSAETZLICH die internationale Schreibweise fuer die Nummer. Damit kann ich aus jedem x-beliebigen Land sofort eine Verbindung aufbauen. Ich ziehe das + Zeichen den beiden Nullen vor (aber das ist ne Geschmacksache). Und in Deutschland funktioniert diese Nummer auch !

Beispiel: eine deutsche Mobilnummer ist 0173-9876 5432 Die speichere ich ab als : +49 173 9876 5432 (ohne die Leerstellen ! Ich will Dich hier nicht verwirren habe deswegen der besseren Lesbarkeit halber Leerstellen eingefuegt)
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.666
Reaktion erhalten
2.171
Ort
Singapore
009 ist billiger :) CAT.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
und nicht vergessen, seit dem 1. August muss sich jede/r die/der sich eine neue SIM Card kauft, registrieren lassen

Entweder holt Dir Deine mia die Karte (dann sollte sie Ihr ID und das blaue Hausbuch dabei haben) oder Du selbst = benoetigst evtl die TM40 Form und deinen Pass, gelbes Hausbuch, usw usf
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.666
Reaktion erhalten
2.171
Ort
Singapore
Nein, verlaengert bis 31 August. Und auch danach wird nix passieren.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
Nein, verlaengert bis 31 August. Und auch danach wird nix passieren.
hmm, was macht Dich so sicher?
Ich hatte ein Problem mit dem Empfang, das war im Mai. Im AIS Shop bestanden sie darauf, meine SIM Karte zu registrieren, bevor Sie mir mit dem Problem weiter halfen! Wir registrierten die Karte auf die mia, und gut iss.

Wart's mal ab . . im englischsprachigen Forum haben sich schon die ersten gemeldet, die keinen Anruf mehr absenden koennen. Nur empfangen tun sie noch. Es wurden Zahlen lanciert, wieviele noch unregistrierte "ghost-phones" noch da draussen sind. . . . nicht mehr viele. 85% aller Thai Handies sind mittlerweile registriert

Du unterschaetzt die Orwell'schen Visionaere in der jetzigen Regierung !
 
MadMac

MadMac

Moderator
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
26.666
Reaktion erhalten
2.171
Ort
Singapore
Sicher macht mich nichts, rechtsfreie Zone, rein logisch (was hier nicht greift) gibt es keinen Abgleich zwischen bei NBTC registrierten SIMs und tatsaechlichen Nutzern. D.h. der Betreiber kann nicht einfach die SIMs abschalten, ohne zu wissen, ob diese legitim regfistriert wurden. Es gibt kein Interface zwischen NBTC und Operator.
 
K

Kubo

Senior Member
Dabei seit
19.04.2015
Beiträge
920
Reaktion erhalten
440
Mit meiner Prepaid-SIM-Card von AIS rufe ich , wenn ich in Thailand bin, Festnetznummern in Deutschland mit Vorwahl 0500 an , also z.B. 0500 49 5224 123456. Von der Prepaid-Karte verschwinden dann pro Minute Auslandsverbindung ca. 7 Baht. Sprachqualität ist gut, obwohl die 0500 Vorwahl eine preisgünstige Variante ist.
 
C

chrima

Gast
Wenn die Angestellter bei der Bangkok Bank das von ihrem Handy probiert bekommt sie keinen Anschluss ?? Ich habe ihr die Nummer 001 49 172.... gegeben !? Ist die Vorwahl 001 49 1.... bei deutschen Handys falsch ??
009 ist billiger :) CAT.
Mit meiner Prepaid-SIM-Card von AIS rufe ich , wenn ich in Thailand bin, Festnetznummern in Deutschland mit Vorwahl 0500 an , also z.B. 0500 49 5224 123456.
und das würde bei der Angestellten der Bangkok Bank funktionieren?

Es ist ja nicht Tschaang-Frank der telefonieren will, sondern die Bankangestellte, wenn ich dieser ein deutsche Handynummer geben will dann sage ich

+491...

es geht in diesem Fall nicht um die Kosten, sondern um die Erreichbarkeit, vielleicht will die Bank an diese Nummer ein OTP (TAN) senden, geht das dann auch mit

009491...
oder
0500 491...

wäre mir da nicht so sicher...

+491 ist schon die richtige Form in der man deutsche Mobilfunknummern weitergibt, egal in welchem Land.
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.132
Reaktion erhalten
1.259
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Ist doch wurtschtegal mit welcher Karte ich anrufe, es sind doch nur paar Groschen Unterschied, also wozu "geiz ist geil" jammern? Außerdem, registrieren, na und? Ich habe meine Tru-move und AIS angemeldet, na und? Soll doch der General mitlauschen, ist mir doch schei.ssegal.............so habe ich meine Ruhe mit allem.
OK, ja, es kann empfangsprobleme manchmal geben, das muß man eben ausprobieren? Ich habe alle Anbieter durch und zB. hier in meiner Ecke klappt am besten AIS und am Strand eben True-move..........na sowat????
Wozu also die Aufregung??? So ne SIM kostet nix, daher ist es leicht, sämtliche Karten durchprobieren, vor der Registrierung und die Beste dann endgültig kaufen !
 
K

Kubo

Senior Member
Dabei seit
19.04.2015
Beiträge
920
Reaktion erhalten
440
Zitat von Kubo Mit meiner Prepaid-SIM-Card von AIS rufe ich , wenn ich in Thailand bin, Festnetznummern in Deutschland mit Vorwahl 0500 an , also z.B. 0500 49 5224 123456.
und das würde bei der Angestellten der Bangkok Bank funktionieren?
Es ist ja nicht Tschaang-Frank der telefonieren will, sondern die Bankangestellte, wenn ich dieser ein deutsche Handynummer geben will dann sage ich +491...
.........
+491 ist schon die richtige Form in der man deutsche Mobilfunknummern weitergibt, egal in welchem Land.
Ich habe soeben mein in Thailand zum Einsatz kommendes Handy hervorgekramt und noch einmal nachgesehen, was ich da im Telefonbuch genau gespeichert habe für Deutschlandanrufe.

Es ist das, was ich schon gepostet hatte. 0500 49 123456 . Wenn hinter der Landeskennzahl 49 eine 1 kommt, ist das dann schon Teil der eigentlichen Rufnummer. Bei meiner "Muster2-Rufnummer 123456 war das also nur Zufall.

Deshalb ist es für mich auch unerklärlich, warum du anscheinend hinter der Landeskennzahl 49 anscheinend generell noch eine 1 angibst.. :nixweiss:

Obwohl eine Bankangestellte in der Bangkok-Bank natürlich mit einem Handy mit AIS-Simcard genau so wie ich nach Deutschland telefonieren könnte, würde ich als Rufnummer jedoch einfach nur angeben +49 und dann die eigentliche Rufnummer inklusive Vorwahl ohne Null davor , wenn sie ein Handy benutzt . Vom TH-Festnetz aus sollte sie das Gleiche mit 0049 probieren.

Normalerweise sind die Angestellten einer Bank aber schlau genug, auch eine Nummer im Ausland anrufen zu können, wenn sie die Landes-Kennziffer für Deutschland 49 kennen und dazu noch die Telefonnummer in der Form, wie sie in Deutschland notiert wird, also z.B. 05226 89574 .
 
C

chrima

Gast
Deshalb ist es für mich auch unerklärlich, warum du anscheinend hinter der Landeskennzahl 49 anscheinend generell noch eine 1 angibst..
Es ging um eine Handynumer 0172... - siehe erster Beitrag, deshalb +491... also +49172...
Die 1 nur um zu verdeutlichen, dass die 0 von 0172 wegfällt.


Ich habe soeben mein in Thailand zum Einsatz kommendes Handy hervorgekramt und noch einmal nachgesehen, was ich da im Telefonbuch genau gespeichert habe für Deutschlandanrufe.

Es ist das, was ich schon gepostet hatte. 0500 49 123456 .
Aber das funktioniert nur in Thailand und dort auch nicht bei allen Anbietern, wenn du die Numner so im Handy speicherst, wäre mir zu umständlich, schließlich nutze ich mein Handy auch außerhalb Thailands.


Obwohl eine Bankangestellte in der Bangkok-Bank natürlich mit einem Handy mit AIS-Simcard genau so wie ich nach Deutschland telefonieren könnte, würde ich als Rufnummer jedoch einfach nur angeben +49 und dann die eigentliche inklusive Vorwahl ohne Null davor , wenn sie ein Handy benutzt . Vom TH-Festnetz aus sollte sie das Gleiche mit 0049 probieren.
Eben nicht, der "normale" exit code für internationale Verbindung ist in Thailand nicht 00 sonder 001, also nicht 0049 sondern 00149, das ist Standard und funktioniert immer, auch wenn es nicht billig ist, aber das ist hier nicht die Frage.
Bei +49 wird das + von der Telefongesellschaft durch den im jeweiligen Land passenden exit Code ersetzt, also in Deutschland durch 00 in Weißrussland durch 810 und in den USA durch 011.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

SIM Karte

SIM Karte - Ähnliche Themen

  • Welche SIM Karte am Besten für Bankkonto

    Welche SIM Karte am Besten für Bankkonto: Hallo, ich habe einmal in D vergessen, meine SIM Karte, welche bei meiner Bank (SCB) für die mobile Pin hinterlegt ist, auf zu laden. Jetzt Karte...
  • Empfehlung für SIM-Karte gesucht

    Empfehlung für SIM-Karte gesucht: Welche SIM-Karte würdet ihr für jemanden empfehlen, der in Thailand so gut wie nicht telefoniert, schon gar nicht nach Deutschland, der nicht...
  • Welche Sim Karte günstig im BKK Airport kaufen ?

    Welche Sim Karte günstig im BKK Airport kaufen ?: Hallo Werde am Montag in BKK aufschlagen und benötige dann sofort eine günstige SIM Karte für ca 17 Tage, da ich das GPS meines Handys nutzen...
  • SIM Karten

    SIM Karten: Thaisims Unlimited Data Guten Morgen, Ich wollte mich hier mal ganz posotiv zu thailändischen Simkarten äußern. Ich nutze seit 1 guten Jahr die...
  • Sim-Karte in thailand

    Sim-Karte in thailand: Wir wollen auch mit dem auto unterwegs sein und dazu brauche ich google maps. wie ist das mit Sim-Karten in thailand? habe so etwas noch nie...
  • Sim-Karte in thailand - Ähnliche Themen

  • Welche SIM Karte am Besten für Bankkonto

    Welche SIM Karte am Besten für Bankkonto: Hallo, ich habe einmal in D vergessen, meine SIM Karte, welche bei meiner Bank (SCB) für die mobile Pin hinterlegt ist, auf zu laden. Jetzt Karte...
  • Empfehlung für SIM-Karte gesucht

    Empfehlung für SIM-Karte gesucht: Welche SIM-Karte würdet ihr für jemanden empfehlen, der in Thailand so gut wie nicht telefoniert, schon gar nicht nach Deutschland, der nicht...
  • Welche Sim Karte günstig im BKK Airport kaufen ?

    Welche Sim Karte günstig im BKK Airport kaufen ?: Hallo Werde am Montag in BKK aufschlagen und benötige dann sofort eine günstige SIM Karte für ca 17 Tage, da ich das GPS meines Handys nutzen...
  • SIM Karten

    SIM Karten: Thaisims Unlimited Data Guten Morgen, Ich wollte mich hier mal ganz posotiv zu thailändischen Simkarten äußern. Ich nutze seit 1 guten Jahr die...
  • Sim-Karte in thailand

    Sim-Karte in thailand: Wir wollen auch mit dem auto unterwegs sein und dazu brauche ich google maps. wie ist das mit Sim-Karten in thailand? habe so etwas noch nie...
  • Oben