www.thailaendisch.de

Sie nennt mich manchmal Papa...

Diskutiere Sie nennt mich manchmal Papa... im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo allerseits, das wollte ich immer schon mal fragen: meine Perle in Thailand nennt mich manchmal - vor allen Dingen dann, wenn sie was will -...
J

Justin2005

Gast
Hallo allerseits,
das wollte ich immer schon mal fragen: meine Perle in Thailand nennt mich manchmal - vor allen Dingen dann, wenn sie was will - "Papa".
Das gleiche habe ich aber auch bei einer japanischen Bekannten festgestellt, ihr rutscht auch manchmal das "Papa" ´raus.
Ich bin zwar schon zu "Vaterehren" gekommen (aber besagte Personen sind in keinster Weise eingebunden...;-)), aber ist das nun als eine besondere Art der Wertschätzung zu verstehen oder wie? Vielleicht ist das ja "so üblich", nur weiß ich es bisher noch nicht...
Gruß, Justin
 
Z

zipfel

Gast
Mahlzeit :-)

Also meine Maus sagte gerade spontan:

entweder bist Du schon etwas älter wie Deine"Tochter" :nixweiss:
oder sie meint es im Sinne von Vater e i n e s Kindes(muß jetzt nicht unbedingt von ihr sein,aber Du bist ja Vater oder habe ich das jetzt falsch verstanden und weitergegeben :???:

tschüssel :computer:
 
J

Justin2005

Gast
Hi,
naja, bin zwar 51, aber ich wirke längst nicht so "alt", mal abgesehen davon, daß ich von der Statur her mit 73 kg auch nicht so "bärig" und "lieb-brummig" aussehe...dieses "Papa" nimmt in diesem Fall auch nie Bezug auf mein reales "Papa-Sein" . Hier in Deutschland z.B. würde doch wohl keine fremde Frau zu mir in einer normalen Unterhaltung "Papa" sagen. Hm...direkt die betreffenden Personen habe ich noch nicht gefragt.

Gruß, Justin
 
S

Samuifreund

Gast
Deiner Ausführung entnenne ich das Deine Freundin wahrscheinlich um einiges jünger sein dürfte als Du. Ich habe das auch schon oft gehört das die "Mädels" Ihren weitaus älteren Freund als "Papa" bezeichnen.
Ob das nun positiv aufzufassen aufzufassen ist kann ich aber nicht sagen... :rolleyes:

Viele Grüsse,
Samuifreund
 
T

Tomad

Gast
@justin 2005

Sei doch zufrieden mit "Papa", bei einem Bekannten von mir heißt es nur "Opa pay". :lol:

Thomas
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.187
Reaktion erhalten
13
Ort
vor'm Monitor
Höre es auch oft...
...wenn mit dem Gatten kommuniziert wird; Papa hier, Papa da.

Manchmal ist der Altersunterschied groß, manchmal nicht weiter erwähnenswert.

Mir kommt es immer so vor (und es wurde auch schon angedeutet),
das es etwas mit dem Versorgungs- oder Sicherheitsgedanken zu tun hat.
Ein Vater paßt halt auf seine Kinder auf und möchte/sorgt dafür,
das es ihnen gut geht und es ihnen an nichts mangelt.

Persönlich kläre ich das vorher.
Nennst du mich Pappa, weißt du wo die Tür ist... :cool:
 
J

Justin2005

Gast
Phimax hat da einen interessanten Aspekt aufgezeigt, nämlich diesen Versorgungsgedanken etc. Deswegen habe ich das hinsichtlich meiner Freundin in Thailand eingangs erwähnt: das mit "Papa" kommt meist, wenn es um irgendeine Form von Hilfe geht. Übrigens, meine Lady ist Mitte 40, sieht aber (wie oft bei Asiatinnen üblich) jünger aus...man gut...;-) Deswegen fällt das mit den wesentlich älteren Lebensjahren (die ich haben könnte) schon mal weg.
Jetzt muß ich nur noch mal rausfinden, weshalb das "Papa" mir gegenüber auch von einer jap. Bekannten geäußert wird, die in materieller Hinsicht (und mit Mann) usw. bestens versorgt ist...

Je länger ich darüber nachdenke und Eure Gedankengänge verarbeite, komme ich auf die Idee, dass es auch damit zu tun haben könnte, dass von besagten Damen gesehen wird, dass ich für meine beiden Kids, die bei mir leben (bin geschieden...) immer sorge und auf so manches verzichte. Und das könnte in ihrer asiatischen Welt und in dieser Form, wie ich es im Alltag mache, evtl. "neu" sein und womöglich auch einen besonderen Eindruck machen...ist nur eine Vermutung.

Jau, Thomad, besser ist es, "Papa" genannt zu werden als "Opa"..;-), der war gut...

Gruß, Justin
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.187
Reaktion erhalten
13
Ort
vor'm Monitor
Justin, das mit Papa findest du ja auch hier.
Ich habe lange Zeit in einer Reha Klinik gearbeitet; dementsprechend alt waren auch die Patienten. Hier haben sich viele Ehepaare mit Papa und Mama angesprochen, weil sie gemeinsame Kinder hatten und halt Papa und Mama waren.

Entstehen könnte das vielleicht dadurch, das Kinder Sätze sagen wie: "Papa hat aber gesagt..." "Mama sagt, ich darf..." worauf die Eltern dann antworten könnten: "So, das hat Papa wirklich gesagt" etc.

Irgendwann werden dann aus Schatzi, Bärchen etcpp. halt Papa und Mama :rolleyes:
 
K

Kimau

Gast
Also bei uns sagt die Meine seit unserer Heirat „Papa“ zu mir und wir sind haben keine 4 Jahre Altersunterschied. Dabei ich bin erst nach 7 Jahren Ehe Papa geworden.

Aber es ist in Thailand absolut üblich den Vater oder die Mutter eines Freundes auch „Papa“ oder „Mama“ zu nennen.

Mittlerweile ist es ein gutes Frühwarnsignal: wenn meine Frau mich beim nick-name oder gar beim Tauf-Namen nennt weiß ich, dass Gefahr im Verzug ist. ;-)
 
alhash

alhash

Senior Member
Dabei seit
17.12.2001
Beiträge
4.995
Reaktion erhalten
124
Ort
Moabit/Chum Phae/Bangkok
nehmt es doch einfach als Kosewort.


@Kimau,

bei mir ist es umgekehrt, wenn ich meine Frau mit ihren Vornamen rufe ;-D

Gruß
AlHash
 
S

Serge

Gast
Papa und Mama ist eine Art Respekt Bekundung. Du hast einen gewissen Stellenwert erreicht, der seine Ursache in vielem haben kann. Materiell oder immateriell.

Ein guter recht grosszuegiger Expat hier in Bangkok wird auf der ganzen Sukhumvit Papa genannt. Meine Chefin wird von allen Mama genannt. Eine aeltere, gut akzeptierte Kollegin, nennt einige juengere Mitarbeiter Luk - also Kind - und wird auch Mama genannt.

Der Versorgungsgedanke, ja die Rolle des Vaters, wird damit angedeutet, bedeutet aber auch eine gewisse Verpflichtung. Ich geb meinen Bedienungen in meinem Lieblingsstrassenrestaurant immer je 20 Baht Tip. Recht viel. Allerdings hat sich das als Nettigkeit gemeinte Signal zu einem Automatismus ausgemacht. Es werden jetzt also 40 Baht erwartet. Kommen die nicht, heisst es PAPAAA......
 
P

ptysef

Gast
@Kimau
Mittlerweile ist es ein gutes Frühwarnsignal: wenn meine Frau mich beim nick-name oder gar beim Tauf-Namen nennt weiß ich, dass Gefahr im Verzug ist.
Das kann ich voll und ganz bestätigen! :)
 
N

nokopie

Gast
Hat das ganze denn vielleicht auch was damit zu tun, dass Papa das Familienoberhaupt ist? Er entscheidet letztendlich was gemacht wird, er sorgt dafür, dass die Kohle kommt.
Ist es somit nicht auch eine Anerkennung? Eine Art Ehrung?

Gruss, Nokopie
 
Z

zipfel

Gast
Moin

Ein Problem habe ich übrigens nicht wenn meine Maus Papa zu mir sagt(in ihren Augen ist das ganz normal und mich stört es gar nicht,warum sollte es auch?)
Und falls das alles ist worüber man sich genervt oder sonstwie fühlt,würde ich mal so sagen,ist doch die Welt in Ordnung!?! :undweg:
tschüssel
 
J

Justin2005

Gast
Dann dürfte diese Sache ja geklärt sein. Ich denke auch, dass die Betitelung "Papa" eine Art Ehrung und Anerkennung ist und in gewisser Weise auch Respekt bekunden soll. War doch mal ganz interessant, sich darüber Gedanken zu machen.
Dass Eddi Stoiber seine Frau "Muschi" nennt (ging ja seinerzeit durch die Medien)...au Mann, ich würde mich schämen. Die haben wohl ´ne andere "Denke" in dieser Hinsicht.

In diesem Sinne, Justin
 
T

thurien

Gast
Justin2005" schrieb:
Dass Eddi Stoiber seine Frau "Muschi" nennt (ging ja seinerzeit durch die Medien)...au Mann, ich würde mich schämen
vielleicht meint er auch garnicht seine Frau als Person damit,
Stoiber ist ja ein sehr direkter, expliziter Mensch...hi hi hi
 
waltee

waltee

Senior Member
Dabei seit
23.04.2004
Beiträge
3.132
Reaktion erhalten
821
Ich selber mag es nicht so, wenn man mich Papa ruft ;-) , obwohl ich Papa bin. Irgendwann, als ich begann älter auszusehen als 30, kam das Papa auf. Meine Frau verwendet es nie :super: . Die Thaifrau eines Freundes nannte ihn Papa seit sie kein sexuelles Verlangen mehr hatte :heul: . Deshalb hat Papa etwas zwar respektvolles aber auch distanzierendes.

Auf ´Lung´ hingegen bin ich stolz, wenn mich die jüngeren Thais so nennen. Wobei ´Pu Yai´ ist auch nicht schlecht. ;-D
 
N

Navigator

Gast
Ich würde es nicht negativ sehen, einen Kumpel von mir nennt sein Mädel auch Papa und ansonsten ist nix negatives dabei, zumindest bei denen nicht. Wenn Du es nicht magst dann sag es ihr einfach vorsichtig.

Gruss
Navi
 
Thema:

Sie nennt mich manchmal Papa...

Sie nennt mich manchmal Papa... - Ähnliche Themen

  • Wie nennt euch eure Thaifreundin/Frau?

    Wie nennt euch eure Thaifreundin/Frau?: Meine nennt mich "Kuckuck", weil ich immer statt "hi" "kuckuck" sage. Ab dem Zeitpunkt nannte mich keiner mehr in Thailand mit meinem wirklichen...
  • Man nennt mich Por

    Man nennt mich Por: was habe ich davon zu halten.
  • Lieblingsfilme: Nennt Eure 3 Favoriten...

    Lieblingsfilme: Nennt Eure 3 Favoriten...: Sodele nun ein neuer Fred zu Euren Cinemafavoriten Ich fang einfach mal an. Highlander Teil 1 Mit Sean Connery + Christopher Lambert...
  • Regierungschef nennt Arme "Waschlappen"

    Regierungschef nennt Arme "Waschlappen": Thailand: Regierungschef nennt Arme "Waschlappen" "Diese Leute sind bekannt dafür, einen schwachen Charakter zu haben" - Militärische...
  • Regierungschef nennt Arme "Waschlappen" - Ähnliche Themen

  • Wie nennt euch eure Thaifreundin/Frau?

    Wie nennt euch eure Thaifreundin/Frau?: Meine nennt mich "Kuckuck", weil ich immer statt "hi" "kuckuck" sage. Ab dem Zeitpunkt nannte mich keiner mehr in Thailand mit meinem wirklichen...
  • Man nennt mich Por

    Man nennt mich Por: was habe ich davon zu halten.
  • Lieblingsfilme: Nennt Eure 3 Favoriten...

    Lieblingsfilme: Nennt Eure 3 Favoriten...: Sodele nun ein neuer Fred zu Euren Cinemafavoriten Ich fang einfach mal an. Highlander Teil 1 Mit Sean Connery + Christopher Lambert...
  • Regierungschef nennt Arme "Waschlappen"

    Regierungschef nennt Arme "Waschlappen": Thailand: Regierungschef nennt Arme "Waschlappen" "Diese Leute sind bekannt dafür, einen schwachen Charakter zu haben" - Militärische...
  • Oben