Sicherheit bei Thai Air ??

Diskutiere Sicherheit bei Thai Air ?? im Touristik Forum im Bereich Thailand Forum; Hi vor einer Woche gab es die Black List der EU in der auch der Phuket Air die Landung in der EU verboten wurde. Heute hat die Bild ein Rating...
B

BATHMAN

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.02.2003
Beiträge
38
Reaktion erhalten
0
Hi

vor einer Woche gab es die Black List der EU in der auch der Phuket Air die Landung in der EU verboten wurde. Heute hat die Bild ein Rating von www.airinternational.de veröffentlicht in der die Thai nur auf Platz 41 von 50 landet

Zitat www.bild.de:

Platz 41. von 50 Thai Air

Gründungsjahr: 1960
Flugzeugverluste seit 1973: 8
Todesopfer seit 1973: 428
Unfallfreie Jahre seit 1973: 7
Schwerster Flugzeugverlust seit 1973: 31.07.1992
Todesopfer hierbei: 113
JACDEC-Sicherheitsrate 2005: 0,70

Platz 1 hat hier Quantas / Platz 3 Cathay Pacific
Platz 8 Emirates

Es gibt mir doch etwas zu denken das hier die Thai hinter der
Airoflot gelandet ist. Weis jemand hier wie man dieses Ranking
interpretieren kann. Die Bild ist ja hier nicht gerade ne
überaus seriöse Quelle aber die Daten haben sie auch nur von
www.airinternational.de übernommen

Greetings

:hilfe: bathman :hilfe:
 
M

Moonsky

Gast
BATHMAN" schrieb:
Weis jemand hier wie man dieses Ranking
interpretieren kann.
Ja. Gar nicht.
Zum einen ist Fliegen wesentlich sicherer wie jede andere Art der Fortbewegung. Das sollte man mal in Relation sehen. Wieviel Unfälle passieren beim Laufen, Radfahren, Autofahren oder Bahn. Pro/KM sollte das ganz ausser Frage stehen.
Präventiv wurden einige Airlines gesperrt. Thaiair ganz sicher nicht.
Also mach Dir mal keine Gedanken.

Was das Raking aussagt ist es eigentlich gar nix. Schaut man sich die Grösse der Flotte an, so sieht das doch wieder anders aus.
Dadurch kommt sogar so eine Bank der Sicherheit, wie Lufthansa nicht unter die ersten Plätze. Hat eine Flotte nur 5 Flieger und ist zufällig noch nie was passiert, landen die eben vorne. Hat eine Flotte gleich 1000 Flieger und einer kam vor 10 Jahren mal runter, landet die hinten.

Wie wenn man Auto fährt, jeden Woche nur 10 KM und fährt 2 Jahre Unfallfrei. Fährt man nicht besser, wie wer, der jeden Tag 200 KM über 20 Jahre fährt und hatte vor 15 Jahren einen Blechschaden.
 
O

Odd

Senior Member
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
2.803
Reaktion erhalten
0
:bravo: Moonsky,

nicht nur Deine Darstellung ist korrekt, auch ereignen sich Flugunfaelle, ohne dass die betroffene Gesellschaft Schuld hat.
(Beispiel Vor einigen Jahren ereignete sich ein Flugunfall auf dem Rollfeld auf Cran Canaria(?) zwischen der PanAm und KLM.Die PanAm rammte ungluecklich die KLM Maschine! Ueber 500 Tote. Aber in der Statistik hoert oder liest man Unfall mit x Toten.)
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.319
Reaktion erhalten
2.780
Ort
Bangkok / Ban Krut
Odd" schrieb:
(Beispiel Vor einigen Jahren ereignete sich ein Flugunfall auf dem Rollfeld auf Cran Canaria(?) zwischen der PanAm und KLM.
Das war vor ungefaehr 30 Jahren.

Sonst absolut richtig was Du und Monnsky zum Thema anfuehren.
 
Rainerle

Rainerle

Senior Member
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.203
Reaktion erhalten
130
Ort
Ko Si Chang/Friedric
Auf welchem Platz bzw. wie sicher ist Air Asia?
Wir wollen dieses Jahr mit denen von BKK nach Phuket fliegen. Die sind ja recht billig und meine Frau meinte, das die auch nicht so sicher wären?! :O
 
M

Moonsky

Gast
Kleiner Nachtrag.
Wenn die Statistik nach Toten geht, so steht wohl america Airways nach dem 11 September auf Platz 1 ganz vorne. In der Statistik taucht das aber mal wieder nicht auf. Wer wird wohl der Herrausgeber sollcher Auflistungen sein....
http://www.travelchannel.de
Die Auflistung finde ich etwas treffender.
 
P

Pong

Senior Member
Dabei seit
08.11.2005
Beiträge
1.807
Reaktion erhalten
0
Ort
Rheinland
Hallo Rainerle,

die kriegen Probleme mit den Jetstrams über 88 cm3-ansonsten mal den Flug nach Phuket mit dem Flugsimulator absolvieren und sehen, ob Airasia interzeptet.

Grüsse
PONG
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
37.319
Reaktion erhalten
2.780
Ort
Bangkok / Ban Krut
Diese Listen sind lediglich ein grober Anhaltspunkt. Würde die Lufthansa unverschuldet morgen ein Grossflugzeug verlieren, dann würde sie ziemlich weit nach hinten rutschen.

Ein für mich wesentlicherer Punkt in der Beurteilung der Sicherheit ist das Herkunftsland der Gesellschaft.
 
maphrao

maphrao

Senior Member
Dabei seit
19.01.2006
Beiträge
6.604
Reaktion erhalten
2
Ort
Bangkok
Da würd ich mir auch keine Gedanken machen, die Liste ist nicht wriklich aussagekräftig.
China Air ist auf Platz 48, das beruht auf der Tatsache, dass es ein paar größere Unfälle gab, klar. Allerdings liegen sie schon einige Jährchen zurück, die Flotte gehört mittlerweile zu den modernsten der Welt und die Piloten wurden auch radikal aussortiert, da gibt es auch ein paar Artikel zu, einfach mal googeln. Ich bin 2004 mit China Air nach Australien geflogen und kann diese Fluggesellschaft uneingeschränkt empfehlen.

P.S.: Würde man die letzten 10 Jahre als Grundlage nehmen, sähe die Liste völlig anders aus.
Die geflogenen Meilen werden in der Liste allerdings schon berücksichtigt.
 
D

durban

Senior Member
Dabei seit
12.06.2003
Beiträge
189
Reaktion erhalten
0
Ort
eferding
hi leute
bin vollkommen eurer meinung, dass diese
listen und statistiken nichts aussagen.
da werden mal äpfel mit birnen verglichen und dann
mal gleiches mit ungleichem. z.b. warum ist quantas noch immer an erster stelle?
die hatten grad vor ein paar jahren mal in bangkok eine 747 mit der
nase in den golfplatz zwischen den runways gesetzt (wahrscheinlich sogar aufs grün) hähä. gab auch nur leichtverletzte. aber der grund war, sie haben die maschine wieder repariert (obwohl eine abschreibung billiger gekommen wäre) und ist wieder geflogen somit bleibt man in der statistik oben.
die aua hat eine fokker 70 in münchen auf einen acker gesetzt, die reparatur lohnte sich nicht mehr. somit rutschte man vom exequo platz mit quantas gleich weit hinunter.
soll heissen diese statistiken sagen nichts darüber aus wie sicher eine airline ist. erstaunt höchstens wie viel freude manche leute beim erbsen zählen haben. und wie ungeprüft medien sich auf solche sachen stürzen und diesen blödsin verbreiten und konsumenten verunsichern.
lg
d
 
Jim Thompson

Jim Thompson

Senior Member
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Kreis Hildesheim
Odd" schrieb:
Die PanAm rammte ungluecklich die KLM Maschine!
Anders rum. Die KLM startete ohne Freigabe und rammte beim Abheben die auf der Startbahn entgegen rollende PAN AM, die im letzten Moment versuchte, auf den Rasen auszuweichen. Das alles bei dichtem Nebel.
 
B

BATHMAN

Junior Member
Themenstarter
Dabei seit
02.02.2003
Beiträge
38
Reaktion erhalten
0
Hi

Tja da bin ja erstmal beruhigt. Ich bin bisher 10x nach Thailand geflogen und habe folgende Airlines benützt:

CONDOR (war Neckermann Urlaub - shame on me)
SAUDIA (oh jeh - ziemliche Katastrophe war aber 1988)
SWISSAIR (ältere Flieger aber Service & Flu OK)
KLM (Klasse Service - 1x sogar Bussiness Class Upgrade)
ROYAL BRUNEI ( Guter Service - low Tech On Board Entertainment)
THAI (Service & Flieger OK aber nicht überragend)


Meine persöhnliche Nummer 1:

EMIRATES --> einziger Nachteil für mich kein NON STOP Flug
aber bestes Preis Leistungs Verhältnis / ZL in Dubai ist aber auch gut um sich nach 6h Flug etwas die Beine zu vertreten
Flugzeuge Top Modern --> klasse Service


Danke an alle die mich in meiner Meinung bestätigt haben
werde wohl auch demnächst wieder EMIRATES fliegen außer
die THAI ist mal wieder Top Günstig bei Tschibo zu haben.


Greetings

BATHMAN
 
Jim Thompson

Jim Thompson

Senior Member
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
896
Reaktion erhalten
0
Ort
Kreis Hildesheim
@BATHMAN, Du solltest mal EVA AIR probieren, ist für mich immer die erste Wahl. :super: Super Service, modernes Fluggerät, Top-Entertainment und die Möglichkeit der Elite-Class (leider z.Z. nicht via Wien).
 
O

Odd

Senior Member
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
2.803
Reaktion erhalten
0
Jim Thompson" schrieb:
Odd" schrieb:
Die PanAm rammte ungluecklich die KLM Maschine!
Anders rum. Die KLM startete ohne Freigabe und rammte beim Abheben die auf der Startbahn entgegen rollende PAN AM, die im letzten Moment versuchte, auf den Rasen auszuweichen. Das alles bei dichtem Nebel.
Nun dieser Flugunfall wurde nie richtig aufgeklaert.
Es gibt mehrere Unfallberichte und verschiedene Hauptschuldige.

Aber die KLM rammte die PanAm. Richtig JT :super:

EVA Air waere eine gute Alternative zu Royal Brunei
 
C

Chak3

Gast
Pan AM/KLM, dazu habe ich vor einiger Zeit einen Bericht im Fernsehen gesehen, nachdem keiner von beiden Schuld hatte, sondern die Pan Am hatte wohl falsche Anweisungen vom überforderten Tower bekommen.
 
M

Mangito

Full Member
Dabei seit
24.02.2006
Beiträge
70
Reaktion erhalten
0
Bei dieser bisher größten Flugzeugkatasrophe der zivilen Luftfahrt kamen 583 Menschen ums Leben. Aus den Flugunfalluntersuchungsberichten geht hervor, dass keinem der Verantwortlichen im Tower und auch in den beiden Maschinen eine eindeutige Schuld an der Katastrophe zuzuweisen war. Alle Beteiligten begingen schwerwiegende Fehler. Der amerikanische und spanische Untersuchungsbericht sah die Hauptschuld allerdings bei der KLM, während der niederländische Untersuchungsbericht keinen Hauptschuldigen nannte. Unter Berücksichtigung aller negativen Zufälligkeiten (Nebel, unüblich hohe Verkehrsdichte auf dem Flughafen Los Rodeos, da die beiden Unglücksmaschinen und andere wegen einer Bombendrohung auf ihrem Zielflughafen dorthin umgeleitet worden waren, mangelhafte Kommunikation), die zur Kollision beider Maschinen führten, ist wohl die folgende besonders hervorzuheben: Der Tower wies die PanAm-Maschine an, die Ausfahrt 3 auf der Startbahn zu nehmen. Die Maschine wäre allerdings technisch gar nicht in der Lage gewesen, diese Ausfahrt zu nehmen. Die Flugsicherung hatte allerdings nur Erfahrung mit wesentlich kleineren Maschinen, die üblicherweise diesen Flughafen benutzten und diese Ausfahrt problemlos hätten passieren können. Die PanAm-Maschine übersah aufgrund des Nebels diese Ausfahrt und konnte somit den Tower nicht darauf hinweisen, dass sie diese Ausfahrt nicht passieren konnten. Die KLM-Maschine stand letztendlich unter hohem Zeitdruck, war startbereit und konnte wegen des Nebels die PanAm-Maschine nicht sehen. Als die KLM-Maschine um die Startfreigabe bat, kam es auf der Funkfrequenz zu einem Überlagerungseffekt, als der Tower die Freigabe verweigerte und die PanAm-Maschine gleichzeitig warnte, dass sie sich noch auf der Startbahn befinde. Der KLM-Kapitän meinte jedoch, die Startfreigabe verstanden zu haben und beschleunigte seine Maschine. Als die beiden Maschinen Sichtkontakt hatten, versuchte die PanAm-Besatzung auszuweichen, die Piloten der KLM-Maschine versuchten, ihr Flugzeug hochzuziehen. Die Ausweichversuche scheiterten. Bei der Flugzeugkollision starben 335 Menschen an Bord der PanAm-Maschine (61 Überlebende) sowie alle 248 KLM-Passagiere und Besatzungsmitglieder, unter anderem der Chefpilot der KLM, Flugkapitän Van Zanten. Beide Maschinen brannten vollständig aus. Es ist das bis heute schwerste Flugzeugunglück in der Geschichte der zivilen Luftfahrt.
 
Thema:

Sicherheit bei Thai Air ??

Sicherheit bei Thai Air ?? - Ähnliche Themen

  • Angebot zum Umbuchen/Stornieren - nach Thailand reisen oder in Dtl. bleiben?

    Angebot zum Umbuchen/Stornieren - nach Thailand reisen oder in Dtl. bleiben?: Hallo liebe Forenmitglieder, ich brauche mal einen Tipp von Euch. Seit 25 Jahren reise ich jedes Jahr nach Thailand (seit einigen Jahren begleitet...
  • Thai Banken Sicherheit

    Thai Banken Sicherheit: Ich stells mal hier rein.. Nicht schon wieder! Auf dem Konto einer älteren Dame sind spurlos 290.00 Baht verschwunden - ThailandTIP Es schein sich...
  • Thai Airways und Turkish Airlines schneiden bei Sicherheit schlecht ab

    Thai Airways und Turkish Airlines schneiden bei Sicherheit schlecht ab: Das sagt die Statistik über die Sicherheit der einzelnen Airlines: Deutsche Lufthansa auf Platz 11, Qatar Air auf Platz 22, Air Berlin auf Platz...
  • Wie sicher sind die Thai Banken bei der aktuellen Krise

    Wie sicher sind die Thai Banken bei der aktuellen Krise: diese Frage stellt sich mir wenn man sieht was weltweit gerade los ist. Für angelegte Gelder in DE bzw. EU sehe nicht so arge Probleme, aber hier...
  • Wie sicher ist die Thai Airways ?

    Wie sicher ist die Thai Airways ?: Nuer so..... Am 3. März 2001 explodiert eine B 737-400 der Thai Airways International in Bangkok kurz bevor rund 150 Passagiere, darunter...
  • Wie sicher ist die Thai Airways ? - Ähnliche Themen

  • Angebot zum Umbuchen/Stornieren - nach Thailand reisen oder in Dtl. bleiben?

    Angebot zum Umbuchen/Stornieren - nach Thailand reisen oder in Dtl. bleiben?: Hallo liebe Forenmitglieder, ich brauche mal einen Tipp von Euch. Seit 25 Jahren reise ich jedes Jahr nach Thailand (seit einigen Jahren begleitet...
  • Thai Banken Sicherheit

    Thai Banken Sicherheit: Ich stells mal hier rein.. Nicht schon wieder! Auf dem Konto einer älteren Dame sind spurlos 290.00 Baht verschwunden - ThailandTIP Es schein sich...
  • Thai Airways und Turkish Airlines schneiden bei Sicherheit schlecht ab

    Thai Airways und Turkish Airlines schneiden bei Sicherheit schlecht ab: Das sagt die Statistik über die Sicherheit der einzelnen Airlines: Deutsche Lufthansa auf Platz 11, Qatar Air auf Platz 22, Air Berlin auf Platz...
  • Wie sicher sind die Thai Banken bei der aktuellen Krise

    Wie sicher sind die Thai Banken bei der aktuellen Krise: diese Frage stellt sich mir wenn man sieht was weltweit gerade los ist. Für angelegte Gelder in DE bzw. EU sehe nicht so arge Probleme, aber hier...
  • Wie sicher ist die Thai Airways ?

    Wie sicher ist die Thai Airways ?: Nuer so..... Am 3. März 2001 explodiert eine B 737-400 der Thai Airways International in Bangkok kurz bevor rund 150 Passagiere, darunter...
  • Oben