www.thailaendisch.de

Seriös oder nicht ?

Diskutiere Seriös oder nicht ? im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Hallo, ich finde es toll, daß es ein Forum über Thai-Deutsche-Beziehungen gibt und die damit verbunden Sorgen, Nöte, Probleme oder auch Freuden...
M

MartinFFM

Gast
Hallo,
ich finde es toll, daß es ein Forum über Thai-Deutsche-Beziehungen gibt und die damit verbunden Sorgen, Nöte, Probleme oder auch Freuden.

Aber jetzt zu meiner Frage:
Ich habe bei Thaifrauen.DE auf eine Kontaktanzeige geschrieben und
es hat sich eine Thai gemeldet, die hier in Deutschland seit vielen Jahren lebt bzw. verheiratet ist und für ihre Freundin diese Anzeige aufgegeben hat. Ich habe mich mit ihr getroffen, sie war sehr nett, zeigte mir noch ein paar Fotos und meinte, sie würde sich mit ihrer Freundin in Verbindung setzten, da diese nur ganz wenig englisch sprechen würde.

Nach wenigen Tag meldete sie sich wieder mit der guten Nachricht, daß ihre Freundin mich kennenlernen möchte und ich alles in die Wege leiten sollte (Einladung etc. was so alles notwendig ist) und hat mir auch die Kopie des Ausweises gefaxt. Sie könne die Einladung nicht machen, weil ihr Mann dagegen wäre.

Von der eigentlichen Freundin, die ich kennenlernen soll hab ich bis heute aber nichts gehört, keine Mail, kein Brief, kein Anruf o.ä.

Ich weiß, reindeuten kann man in sowas viel, aber hat vielleicht jemand von Euch schon mal solch eine Erfahrung gemacht oder davon gehört. Ist das ernst gemeint oder nur der Versuch, ein Ticket nach Deutschland zu bekommen (es ging nie darum, Geld zu überweisen).
Ich meine, mit der abzugebenden Verpflichtungserklärung geht man ja ein immenses finanzielles Risiko ein, besonders wenn die Eingeladenen es sich plötzlich anders überlegt und auf eigene Faust ihren Aufenthalt in Deutschland organisiert.

Jetzt schon Danke für die Antworten
Martin
PS: ich weiß aus den vielen Beiträgen hier, daß sie wahrscheinlich sowieso kein Visum bekommen wird, wegen der brühmtberüchtigten Rückkehrbereitschaft. Aber davon bitte mal absehen. Wenn das ganze
ernst gemeint wäre, sollte man es trotzdem ausprobieren.
 
S

SubKorn

Senior Member
Dabei seit
10.08.2003
Beiträge
218
Reaktion erhalten
0
Ort
Erding
@MartinFFM

Hallo und herzlich Willkommen im Forum.

Ich habe meine Frau auch bei thaifrau.de kennengelernt und das lief damals über ihre Cousine hier in Deutschland. Ich möchte Dir den Tipp geben zuerst selber nach Thailand zu fahren um Deine Freundin dort zu treffen. Entweder es klappt und du nimmst Deine Freundin dann mit nach Deutschland (VE vorher mitnehmen), oder es klappt nicht und Du hast einen schönen Urlaub in einem wunderschönen Land.

Aber die Entscheidung liegt ganz bei Dir ...

Ich wünsche Dir viel Glück
Andreas

PS
Bei mir hat das Mitnehmen leider nicht funktioniert, weil wir kein Touri Visum bekommen haben :-( , aber inzwischen ist sie seit 9 Monaten in Deutschland und wir sind glücklich verheiratet. :super:
 
Dr. Locker

Dr. Locker

Senior Member
Dabei seit
11.08.2002
Beiträge
1.700
Reaktion erhalten
0
Ort
Mannheim
Ich kann mich meinem Vorposter nur anschliessen.

Lieber erst mal einen Urlaub in TH verbringen und sich die Angebetete vor Ort ansehen.

Ein persoenliches Kennenlernen ist durch nichts zu ersetzen.

Die Einladung und den ganzen Aufwand kann man hinterher immer noch machen.

Evtl. nimmt das dann in TH aber auch einen ganz anderen Lauf der Dinge.

Wer weiss???
 
L

lacher

Gast
@ MartinFFM

Hallo Martin und willkommen :wink:

Ich denke genau wie mein Vorposter. Eine Garantie dass die Frau zu dir kommen will kann dier keiner geben.
Auch wenn Sie nur wenig Englisch spricht denke ich, solltest du sie kennenlernen bevor du sie nach Deutschland einlädst.

Frage doch mal unverbindlich nach was sie davon hällt, wenn du zuerst nach Thailand kommst um sie kennen zu lernen.

Ist sie einverstanden?

Wenn nicht, kannst du dir deins Denken. Wenn ja, dann fliege nach Thailand und ihr lernt euch ein wenig kennen. Dann kannst du immer noch entscheiden ob du sie einladen möchtest.

Servus und viel Glück
Lacher :cool:
 
Ralph-HF

Ralph-HF

Senior Member
Dabei seit
08.09.2003
Beiträge
157
Reaktion erhalten
0
Ort
Herford / Muang Phon
Hallo Martin

Ich habe mich mit ihr getroffen, sie war sehr nett, zeigte mir noch ein paar Fotos und meinte, sie würde sich mit ihrer Freundin in Verbindung setzten, da diese nur ganz wenig englisch sprechen würde.

Nach wenigen Tag meldete sie sich wieder mit der guten Nachricht, daß ihre Freundin mich kennenlernen möchte und ich alles in die Wege leiten sollte (Einladung etc. was so alles notwendig ist) und hat mir auch die Kopie des Ausweises gefaxt. Sie könne die Einladung nicht machen, weil ihr Mann dagegen wäre.
Bis dahin alles ein ganz normaler Ablauf, meine Frau habe ich durch eine Freundin einer Bekannten (ebenfalls alles Thai) kennen gelernt. Zuerst wird alles abgeklopft, Infos und Meinungen ausgetauscht, genauso solltest du es halten, frage die Freundin und sei offen.
Das der Mann die Einladung nicht machen will ist verständlich, wer möchte schon die damit verbundene Verantwortung tragen. Klappt alles wunderbar, kommt die nächste, klappt es nicht ist er der Buhmann.

Dann stellt sich die Frage, bei einer Einladung deinerseits, wo soll die Glückliche nächtigen????? Bei Dir, dann hast du unter Umständen schon JA gesagt bevor DIE Frage gestellt worden ist, bei der Freundin, dann pass auf das du nicht NUR die Sache finanzierst.

Von der eigentlichen Freundin, die ich kennenlernen soll hab ich bis heute aber nichts gehört, keine Mail, kein Brief, kein Anruf o.ä.
Was heißt bis heute, seit wann besteht denn der Kontakt? Irgendwann wird aber die Freundin dich bei einem Telefonat dabei haben wollen, weil die Auserwählte mal deine Stimme hören soll, was du dann sagen sollst wird dir die Freundin schon beibringen. Eine vernünftige Antwort wirst du aber wahrscheinlich aber nicht erhalten :-) . Briefe könnte sie dir aber schreiben die dann von der Freundin übersetzt werden können, ebenso kannst du ihr schreiben. Lass die Briefe von der Freundin übersetzen und schicke sie selber weg.

ich weiß aus den vielen Beiträgen hier, daß sie wahrscheinlich sowieso kein Visum bekommen wird, wegen der brühmtberüchtigten Rückkehrbereitschaft.
Besser wäre ohnehin das du mal eine Thailandtour machst, um sie und das Land etwas kennen zulernen.


Halte Augen und Ohren offen, bei mir hat es super geklappt und bin glücklich verheiratet, wer nichts wagt gewinnt auch nichts.

Du musst Dir nur klar darüber werden welche Verpflichtungen, nicht nur Finanziell, du eingehen kannst und willst, oder musst!


Lass mal weiter von Dir hören!

Gruß Ralph-HF
 
U

UweFFM

Senior Member
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
@MartinFFM

dito. flieg hin. Der Mod. von Thaifrau.de hat doch schöne Reiseziele in LOS beschrieben. Ausschliesslich bei der Familie aufhalten würde ich mich auch nicht. Aber pass auf, das du nicht süchtig wirst. :lol: Gruß Uwe
PS: Flüge gibts ab ca. 500,- €, in LOS selbst ist es auch nicht allzuteuer (Taxi, Hotel ...). Falls dir das schon zuviel ist, lass es lieber. Lies hier mal etwas in der Historie als Vorbereitung (Brautgeld, Unterstützung der Familie,...).
 
F

FarangLao

Gast
Thaifrau.de ist eine gute Sache.
Trotzdem bleibt diese gewisse Gefahr der Verarschung.

Gute Idee, erstmal nach Siam zu fliegen.

Ich habe schon sehr viel erlebt, mit Thaifrauen - sehr viel schlechtes auch aber ich liebe Thailand trotzdem noch. hehe

viel Glück
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
Vor Ort kennenlernen wäre der normale Weg,
wer jemand nach Deutschland kommen läßt, spart sich vielleicht die Kosten für einen Thailandbesuch, geht aber das Risiko ein, dass man sich vor Ort nicht versteht.

Negative Gedanken, über das Risiko der Verpflichtungserklärung, mußt Du Dir selber beantworten, meinst Du, dass es Grund zur Vorsicht gibt ?
Was mach der Mann der Kontakt-Thai hier beruflich ?
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
ja martin,

so läuft das spiel, no risk - no fun, doch mit einer reise kannst du das risiko schon mal minimieren.... ;-D

nacher lädst du ne frau ein, zu der zu keinen draht findest...... :baeh:

mach ´nen schönen urlaub und wenn du nach dem kennenlernen, doch eine andere frau nach d einlädst,
bist du damit auch nicht der erste......... :lecker:

gruss :cool:
 
K

Kali

Gast
Ich schreib' nichts dazu - das dürfte Aussage genug sein, weil ich diesen Gedanken an eine Vermittlungsprämie nicht aus dem Kopf kriege. :cool:
 
M

MartinFFM

Gast
Erst mal danke für die Tips und die Begrüßung.

Selbst nach Thailand zu fliegen stand zur Debatte, aber es ist daran gescheitert, daß ich aus beruflichen Gründen frühestens im November hin kann und sie solange nicht warten wollte.

Außerdem wollte ich, daß sie Deutschland kennenlernt; damit sie sieht ob sie überhaupt hier klar kommen wird oder nicht.
Ich kenne Thailand zur genüge, von oben bis unten und rechts nach links, weil ich schon einigemale dort war. Und da ich mittlerweile fast alles auf unserem kleinen Globus gesehen habe weiß ich, daß Thailand das Land sein wird in dem ich mal meine Rente durchbringen werde; falls es bis dahin überhaupt noch sowas gibt :-))

Grüße
Martin
 
W

weedy

Gast
@Martin FFM

Also ich kann dir nur raten, unterschreibe keine Verpflichtungserklärung für eine Frau, die du noch nie in deinem Leben gesehen oder gesprochen hast! Fotos können dir viele gezeigt werden! Was würdest denn Du denn machen, wenn du alles organisierst und bezahlst, dann aber die Holde nie zu Gesicht bekommst, aber für sie geradestehen darfst?! Das muss nicht passieren, aber es könnte! Oder sie kommt zu dir, ihr könnt euch aber überhaupt nicht verständigen! Stell ich mir ziemlich blöd vor, sich nur mit yes und no unterhalten zu können und das evtl über einen Zeitraum von 3 Monaten! Also, fliege lieber runter und nimm die Frau unter die Lupe, bevor du irgendetwas machst! Vielleicht gefällt dir eine andere ja auch wesentlich besser und passt vielleicht auch viel besser zu dir. Mein Rat: Immer mit der Ruhe! Erstmal Urlaub vor Ort machen und sich die "Schönheiten des Landes" ganz relaxed zu Gemüte führen! Gruss
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
MartinFFM" schrieb:
.....frühestens im November hin kann und sie solange nicht warten wollte.

Außerdem wollte ich, daß sie Deutschland kennenlernt; damit sie sieht ob sie überhaupt hier klar kommen wird oder nicht.....
da sage ich nur eile mit weile......... :rolleyes:

mich frappiert es jedemal wenn ich sowas lese, mit welcher selbstverständlichkeit der d mann
erwartet, dass frau zu ihm, in ein ihr fremdes land, zu einem ihr fremden mann kommt.
da ist wirklich ein grosses mass an zuversicht, vertrauen und mut bei den mädels vorhanden :respekt:

gruss :cool:
 
W

weedy

Gast
Meine Antwort hatte sich grad mit deiner überschnitten, daher konnte ich nicht vorher lesen, das du schon in Thailand warst und das du momentan keine Zeit hast runterzufliegen. Aber überstürze doch nichts! Dann wartest du eben bis November, wo ist das Problem? Aber die "Katze im Sack" würde ich nicht "kaufen".
 
U

UweFFM

Senior Member
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
@MartinFFM
hmm, Deutschland im November/Dezember kennenlernen ist für eine sonnenverwöhnte Thaifrau ja evt. auch nicht so prickelnd. Wenn du schon öfter in LOS unterwegs warst, müsstest du ja wenigstens einige Brocken Thai sprechen. Also tel. Kontakt und Austausch per Mail, dann würde ich ne Entscheidung mit vollem Risiko für beide treffen. Das kann dir hier bestimmt keiner abnehmen.
Den Ehemann der Freundin hätte ich gut beobachtet, evt. teilst du ja bald sein Schicksal. ;-D
Gruß Uwe
 
M

Marcus

Gast
Hallo MartinFFM,
ich bin auch neu hier im Forum, seit heute....

An dem, was du beschrieben hast, kann man eigentlich nichts unserioeses erkennen.
Ich kenne einige Thais hier und erlebe das so, wie du es beschreibst eigentlich staendig.
Oft gibt es auch die Variante, dass die Freundin erst mal ne Einladung
macht und spaeter dann der frischgebackene Ehemann die "Spesen" zurueckerstattet ...was dann aber oft zu Problemen fuehrt.

Gegen einige Eventualitaeten die sich aus einer Verpflichtungserklaerung ergeben kannst du dich ja absichern (Haftpflicht und Krankenversicherung fuer den Gast).

An deiner Stelle wuerde ich aber ehrlich gesagt lieber bis zum
Urlaub warten um die entsprechende Person vor Ort kennen zu lernen.

Gruss, Marcus (z.Z. auch in FFM)
 
phimax

phimax

Senior Member
Dabei seit
03.12.2002
Beiträge
14.187
Reaktion erhalten
12
Ort
vor'm Monitor
Ad too me (Vorposter)

MartinFFM" schrieb:
[...] aus beruflichen Gründen frühestens im November hin kann und sie solange nicht warten [highlight=yellow:4832ad33a6]wollte[/highlight:4832ad33a6].
Ich kenne Thailand zur [highlight=yellow:4832ad33a6]genüge[/highlight:4832ad33a6], [...]
Da würde ich mich fragen, [highlight=yellow:4832ad33a6]warum[/highlight:4832ad33a6].

Und wenn du Thailand [highlight=yellow:4832ad33a6]so[/highlight:4832ad33a6] gut kennst, sollte ein Kennenlernen im Land für dich eigentlich selbstverständlich sein.
 
U

UweFFM

Senior Member
Dabei seit
06.08.2003
Beiträge
2.041
Reaktion erhalten
52
Ort
Frankfurt
@phimax
prinzipiell richtig. :super:
Nur wenn sie D. zu einer schönen Jahreszeit kennenlernen soll, dann ist das für mich zwischen Mai und September. Können die beiden solange warten? Eine Thai hatte mir mal gesagt, sie war schonmal in D. furchtbares Wetter, sie wollte schnell zurück. Sie war im November hier. :hilfe: Gruß Uwe
 
M

matthi

Senior Member
Dabei seit
20.01.2003
Beiträge
1.150
Reaktion erhalten
0
Ort
Mönchengladbach
Es wird immer wieder gesagt, heiratest du eine Frau aus Ländern wie Thailand, Philippine usw. heiratest Du auch eine Familie. Sicherlich ist es richtig, dass sie D kennenlernen soll, um zusehen, ob sie hier klarkommt. Aber erstmal müsst Ihr klarkommen. Für mich wäre es sehr wichtig zu sehen, wie ist ihre Herkunft, wo kommt sie her.

Ich habe natürlich leicht reden, da ich sowohl meine Ex als auch Ban hier in D kennengelernt habe. Aber zB. mit Ban bin ich letztes Jahr zu Ostern (Song Karan) in ihr Dorf gefahren. Jetzt heiraten wir.

Meiner Meinung nach, ist es gut sich erstmal in LOS ganz ungezwungen kennen zulernen und dann einen Besuch hier in D zu organisieren. Egal wie, der Gedanke würde mich stören, wenn sie zuerst nach D kommt und man dann wegen Visum usw. gezwungenermassen heiratet. Bei mir und meiner Ex war das so, das ihre AE ablief und wir dann kurzentschlossen geheiratet haben. Im Nachherein wäre es vielleicht besser gewesen, wenn wir uns mehr Zeit zum kennenlernen gegönnt hätten. Das ist natürlich keine Garantie, es gibt genug Beziehungen, die erst nach einigen Jahren scheitern. So war ich fast 15 Jahre verheiratet.
 
MenM

MenM

Senior Member
Dabei seit
30.07.2001
Beiträge
2.624
Reaktion erhalten
0
Ort
good old europe
@ Martin FFM

Bleibe cool, flieg rueber und schau dir halt verschiedene frauen an,
wenn du eine findest die nicht mit gold und schulden beladen ist und noch irgendwie English oder sogar Deutsch spricht "clickst" vielleicht. Kommt halt draud an was DU suchts, angeboten wird viel !

@ Uwe FFM

UweFFM" schrieb:
@phimax
prinzipiell richtig. :super:
Nur wenn sie D. zu einer schönen Jahreszeit kennenlernen soll, dann ist das für mich zwischen Mai und September. Können die beiden solange warten? Eine Thai hatte mir mal gesagt, sie war schonmal in D. furchtbares Wetter, sie wollte schnell zurück. Sie war im November hier. :hilfe: Gruß Uwe
UND ? wenn sie mit einen Deutschen (Europaer) heiraten und hier leben will, dann kann man ihr besser eine von den 9 monaten schlechtes wetter zeigen wie eine von den wenigen schoenen monaten hier ins kaltnasse EUROPE !

MFG :wink:
 
Thema:

Seriös oder nicht ?

Seriös oder nicht ? - Ähnliche Themen

  • Nachmieterin für gut eingeführte Thaimassage-Praxis (seriös) im Landkreis Konstanz

    Nachmieterin für gut eingeführte Thaimassage-Praxis (seriös) im Landkreis Konstanz: Schönen guten Abend, Bekannte von mir suchen umgehend eine Nachmieterin für eine gut eingeführte und zentral gelegene Thaimassage-Praxis (seriös)...
  • Seriöse Ölmassagen und/oder Dayspa Sukhumvit Area !!!

    Seriöse Ölmassagen und/oder Dayspa Sukhumvit Area !!!: Hallo Members, wer kann was empfehlen ? Besten Dank. LG Tom
  • Seriöse Hilfe bei Visaerteilung? Überhaupt notwendig?

    Seriöse Hilfe bei Visaerteilung? Überhaupt notwendig?: Hallo ich schreibe hier zum ersten Mal aber habe schon eine Weile mitgelesen. Weil es bekanntermaßen schwierig geworden ist ein Visum für eine...
  • Tipps für SERIÖSE Patpong-Shows?

    Tipps für SERIÖSE Patpong-Shows?: Hallo, auch wenn es die Überschrift vermuten lässt, ich bin nicht aus der Klapse ausgebrochen:) Meine Frau und ich kommen im November nach BKK...
  • Seriöse Arbeit für Deutsche Firma übers Internet

    Seriöse Arbeit für Deutsche Firma übers Internet: Hallo liebe Forenmitglieder, ich möchte euch eine Möglichkeit aufzeigen, über das Internet für eine deutsche Firma als Virtueller Assistent zu...
  • Seriöse Arbeit für Deutsche Firma übers Internet - Ähnliche Themen

  • Nachmieterin für gut eingeführte Thaimassage-Praxis (seriös) im Landkreis Konstanz

    Nachmieterin für gut eingeführte Thaimassage-Praxis (seriös) im Landkreis Konstanz: Schönen guten Abend, Bekannte von mir suchen umgehend eine Nachmieterin für eine gut eingeführte und zentral gelegene Thaimassage-Praxis (seriös)...
  • Seriöse Ölmassagen und/oder Dayspa Sukhumvit Area !!!

    Seriöse Ölmassagen und/oder Dayspa Sukhumvit Area !!!: Hallo Members, wer kann was empfehlen ? Besten Dank. LG Tom
  • Seriöse Hilfe bei Visaerteilung? Überhaupt notwendig?

    Seriöse Hilfe bei Visaerteilung? Überhaupt notwendig?: Hallo ich schreibe hier zum ersten Mal aber habe schon eine Weile mitgelesen. Weil es bekanntermaßen schwierig geworden ist ein Visum für eine...
  • Tipps für SERIÖSE Patpong-Shows?

    Tipps für SERIÖSE Patpong-Shows?: Hallo, auch wenn es die Überschrift vermuten lässt, ich bin nicht aus der Klapse ausgebrochen:) Meine Frau und ich kommen im November nach BKK...
  • Seriöse Arbeit für Deutsche Firma übers Internet

    Seriöse Arbeit für Deutsche Firma übers Internet: Hallo liebe Forenmitglieder, ich möchte euch eine Möglichkeit aufzeigen, über das Internet für eine deutsche Firma als Virtueller Assistent zu...
  • Oben