www.thailaendisch.de

Selbstversorger und Selbstmachen (Eurofood) in Thailand

Diskutiere Selbstversorger und Selbstmachen (Eurofood) in Thailand im Essen & Musik Forum im Bereich Thailand Forum; Tolle Rächerkammer aus V2A ! Primma, gefällt mir sehr gut
G

Gelöschtes Mitglied 13790

Gast
Tolle Rächerkammer aus V2A !
Primma, gefällt mir sehr gut
 
Thairauch

Thairauch

Senior Member
Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
502
Reaktion erhalten
357
Ort
Mae Phim
Ja,aus VA.Unverwüstlich.Selber gebaut.
Habe ich inzwischen 21 Jahre,Da drin haben schon hunderte Kilo Fisch, Fleisch und Wurst gehangen.
 
Thairauch

Thairauch

Senior Member
Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
502
Reaktion erhalten
357
Ort
Mae Phim
Habe ja schon ein Foto in ,,Beiträge für Einzelfälle" gepostet.
Ja,der glückliche Selbstversorger hat wieder den Kühlschrank
und den Gefrierschrank aufgefüllt.
Weissen und roten Presssack ,Geräucherte Lendchen und
Wammerl geräuchert und gegart.
20210821_153200.jpg
20210825_113728.jpg


20210821_153220.jpg
 
Helli

Helli

Senior Member
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
14.307
Reaktion erhalten
4.377
Ort
RLP/Isaan
Habe ja schon ein Foto in ,,Beiträge für Einzelfälle" gepostet.
Ja, der glückliche Selbstversorger hat wieder den Kühlschrank und den Gefrierschrank aufgefüllt.
Weissen und roten Presssack, Geräucherte Lendchen und Wammerl geräuchert und gegart.
Du bist/warst doch bestimmt ein Profi! Sauber gemacht!!!
 
Thairauch

Thairauch

Senior Member
Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
502
Reaktion erhalten
357
Ort
Mae Phim
Du bist/warst doch bestimmt ein Profi! Sauber gemacht!!!
🤣Ne,ne....aus der Metallbranche
aber ich esse sehr gern!
Vor allem Fleisch ,Wurst und Fisch.
Habe schon mit 15 manchmal gekocht
und Fische geräuchert(weil Angler)
Meine 4 köpfige Familie 20 Jahre bekocht,(meine Ex: kochen :null Bock)
Erst in Th, vor 5 Jahren ,mit Hobby- Metzgern angefangen.
Hatte ja meinen Räucherofen aus D mitgenommen.
Ist ja kein Problem...Internet...Google...Chefkoch.de...Wurstler1
Probleme waren Räuchermehl ,manche Gewürze,Därme,Pökelsalz
Das konnte ich aber jedes Jahr von D mitbringen.
Nach und nach habe ich hier dann Fleischwolf,Kutter und Wurstfüller
bei Lazada gekauft.
Gut ist ,das mein Engel hilft ,und mir nach jedem Wursten alles spült😁.
Sie isst auch alles gern ,ausser rohem Schinken.....
Ich gebe meinen Freunden hier gern mal was ab,habe aber noch nie was verkauft. Mein Lohn ist wenn es ihnen schmeckt.

VG Thairauch
 
Zuletzt bearbeitet:
Thairauch

Thairauch

Senior Member
Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
502
Reaktion erhalten
357
Ort
Mae Phim
Die nächsten Sonntags - Brotzeiten sind gerettet...
Friere ich ein,grobes Salz kommt dann vor dem aufbacken drauf.
Mit Weisswürsten,Debreziener oder Krakauer und natürlich🍺!

VG Thairauch
20211015_101813.jpg
 
Thairauch

Thairauch

Senior Member
Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
502
Reaktion erhalten
357
Ort
Mae Phim
Diese Woche habe ich seit langer Zeit wieder mal Kochsalami
gewurstet.3 x 800g .Ist immer viel Arbeit,aber das heiss Räuchern ist
dann entspannend.Dauert genau 3 grosse Chang...🍺🍺🍺😁

20211020_120600.jpg

einen Tag im Kühlschrank zum durchröten....



20211021_072730.jpg

20211021_074706.jpg

Gestern 2 1/2Stunden heiss (bei 90 Grad)geräuchert....
gerade probiert ....lecker
2 Würste lasse ich im Kühlschrank 4 Wochen reifen.
Dann sind die noch herzhafter.

VG Thairauch
 
Thairauch

Thairauch

Senior Member
Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
502
Reaktion erhalten
357
Ort
Mae Phim
Man muss auch gönnen können... :showoff:
VG Thairauch
 
K

King

Senior Member
Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
474
Reaktion erhalten
148
vor Jahren oft Trockenfleisch hergestellt, schmeckte sehr gut.
Gewürzt nur mit Paprika, Pfeffer und wenig Salz, jedoch kein Pöckelsalz.
Manchmal einen Tag an der Sonne liegend angetrocknet, dabei 2 - 4 mal gewendet, tötet Bakterien und verhindert Fäulnis.
Unter Dach draussen in einem feinmaschigen Käfig 2 - 3 Wochen unter der Decke hängend "wachsen" lassen.
Dabei sollte eine dauernde Luftumwälzung statt finden.

asiapurtravel-bfde81c04e.jpg


asiapurtravel-ef8db1bb15.jpg


asiapurtravel-944963ad2f.jpg


asiapurtravel-77d69d94e7.jpg


Heute lebe ich vegan
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
18.941
Reaktion erhalten
2.011
Ort
Irgendwo im Outback!
Sieht zwar nicht schlecht aus, King ,
aber ob zuviel Fleisch gesund ist, da müssen wir mal den Buddha fragen
Alles mischen, wie es die Vietnamesen machen ,
viel Gemüse und ganz ganz wenig Fleisch.
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
38.223
Reaktion erhalten
7.786
Ort
Essen/ Nong Prue
Sieht zwar nicht schlecht aus, King ,
aber ob zuviel Fleisch gesund ist, da müssen wir mal den Buddha fragen
Alles mischen, wie es die Vietnamesen machen ,
viel Gemüse und ganz ganz wenig Fleisch.
Otto, geh Fahrrad fahren oder Frauen auf dem Markt beglücken.

Meine Fresse, da kommt mal einer aus der Höhle und zeigt, was er sich selber in Thailand bastelt und dir fällt nichts besseres ein?
King.:super:
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
18.941
Reaktion erhalten
2.011
Ort
Irgendwo im Outback!
In der Hölle wird aber Menschenfleisch gegessen, dass soll gesünder sein
 
Charin2

Charin2

Senior Member
Dabei seit
01.05.2017
Beiträge
585
Reaktion erhalten
82
Nee nach den vielen Coronainjektionen und sonst noch wasfürige.... :alien: ..
Ist Menschenfleisch das ungesündeste und widerwärtigste was es gibet..heheh..:ninja:..
Sogar die Haie knabbern nur kurz daran und wüürg.... speien es wieder aus..:eek2:....
Pech für den Betreffenden..fehlt nun mal ein Bein oder Arm..was solls.. Hauptsache nicht ganz gefressen oder?!?!:biggrin:
 
K

King

Senior Member
Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
474
Reaktion erhalten
148
Sieht zwar nicht schlecht aus, King ,
aber ob zuviel Fleisch gesund ist, da müssen wir mal den Buddha fragen
Alles mischen, wie es die Vietnamesen machen ,
viel Gemüse und ganz ganz wenig Fleisch.
Hast den letzten Satz 'Heute lebe ich vegan' wohl übersehen.
Ansonsten stimme ich dir zu.

Früher waren es manchmal bis zu 15Kg Fleisch.
Das Fett wurde soweit möglich entfernt und die grossen Fleischstücke in nicht zu dicke Stücke geschnitten.
Ohne Fett reduziert sich das Gewicht um etwa einen Drittel.
Diese Stücke wurden zuerst mit viel scharfem Paprika, Pfeffer, Senf, Knoblauchpulver und mal mit mal ohne Salz gewürzt.
asiapurtravel-f0d413a3f8.jpg


Gut durchwalken.
asiapurtravel-65a3b8a392.jpg


3 Tage im Kühlschrank einziehen lassen.
Danach 1 oder 2 Tage bei starker direkter Sonneneinstrahlung antrocknen lassen, umdrehen nicht vergessen.
Durch UV sterben die Fäulnisbakterien, zugleich wird Feuchtigkeit verdunstet.

Die hellen sind nur mit Salz gewürzt.
asiapurtravel-501ebe46e3.jpg


Aussen trocken werden sie auf einen verzinkten Draht gespiesst,
asiapurtravel-a8e1e9069c.jpg


Nun offen unter Dach aufgehängt.
Da der Draht leider rostet kamen Schnüre und Aludrähte (Elektrobedarf) zum Einsatz.
Teilansicht
asiapurtravel-fba9354b1e.jpg


Ein etwas stärkerer Ventilator lief Tag und Nacht.
Durch den Luftstrom werden Fäulnisbakterien und einige Insekten weggeblasen und das Fleisch trocknet schneller.
Hat über die Regenzeit genügt.
Paprika resp. scharf gewürzt hält einige Insekten fern.
Durch das Trocknen verliert das Fleisch bis zu zwei Drittel seines Gewichts.

Innen noch etwas zu weich, aber es schmeckte.
Guten Appetit.
asiapurtravel-76b3d44e8c.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Charin2

Charin2

Senior Member
Dabei seit
01.05.2017
Beiträge
585
Reaktion erhalten
82
<Naa.. weiss nichtsorecht.. :confused2: ...aalso erheblicher Aufwand für was man kaufen kann..und Ventilator Insekten und so..ach...nee..das würde ich mir nicht antun..Gertocknetes Fleisch egal ob Salami oder Schinken oder Bündnerfleisch muss mehrere Wochen, wenn nicht sogar Monate unter Idealbedingungen konserviert werden un die findet man nunmal in Thailand nicht.. :ninja:
 
K

King

Senior Member
Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
474
Reaktion erhalten
148
wo siehst du erheblichen Aufwand?
Für 10Kg Trockenfleich, welches in der Schweiz um 700€ kostet, gesamt vielleicht 4-5 Stunden Arbeit und Kosten von 30€, war es die Sache allemal wert.
1Kg Trockenfleisch für den Preis eines Kottelets in der Schweiz, da sind die Stromkosten des Ventilators nebensächlich.
Als ich Trockenfleisch herstellte kostete 1Kg Schweinefleisch etwa 80 Baht, Filet war für den gleichen Preis, sogar mal billiger, zu haben.
Selbstverständlich schmeckt es nicht genau so wie Bündnerfleisch, dazu ist es zu warm.

Kannst auch auf einfache Art halbkalt räuchern.
Weniger Aufwand, keine Ventilation und schmeckt den meisten sich nicht vegan Ernährenden.
Wird dir vermutlich nicht zusagen, auch dabei fällt ein wenig Arbeiten an.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Selbstversorger und Selbstmachen (Eurofood) in Thailand

Selbstversorger und Selbstmachen (Eurofood) in Thailand - Ähnliche Themen

  • Selbstversorger/Farangfood

    Selbstversorger/Farangfood: Wer hat gute Tipps wie man in Thailand selbst Brot,Pizza,Pasten,Wurst,Sahnekuchen,Wein Bier herstellt. Ueber Brot hatten wir ja schon mal einen...
  • Selbstversorger/Farangfood - Ähnliche Themen

  • Selbstversorger/Farangfood

    Selbstversorger/Farangfood: Wer hat gute Tipps wie man in Thailand selbst Brot,Pizza,Pasten,Wurst,Sahnekuchen,Wein Bier herstellt. Ueber Brot hatten wir ja schon mal einen...
  • Oben