Schwiegereltern....

Diskutiere Schwiegereltern.... im Ehe & Familie Forum im Bereich Thailand Forum; Herr RAR, zum Kommentieren gehört zuerst das Lesen - oder "das visuelle Erfassen von Geschriebenem". Dann hätten sie feststellen können das der...
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.933
Reaktion erhalten
975
Ort
NRW/BKK
Herr RAR, zum Kommentieren gehört zuerst das Lesen - oder "das visuelle Erfassen von Geschriebenem". Dann hätten sie feststellen können das der Reiner irgendwie zwischen 20 und 30 Jahren mit seiner Frau verheiratet ist. Da ist nix mehr mit Kindererziehung!

Wenn sie beschlossen haben ihren Gen Pool erst in fortgeschrittenem Alter zu erweitern ist das wohl ihr Problem. Unabhängig davon das die Qualität der Spermien im Alter ja wohl rapide abnimmt....
 
K

King

Senior Member
Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
217
Reaktion erhalten
46
@Charin, hast dich wie so viele hier verhalten und lebst mit Frau(?) in der Nähe ihrer Eltern.
Bist nicht der einzige, nur stehen die meisten nicht dazu weil auch sie Probleme haben.

Nun "kocht die Milch über" und Machtkämpfe sind angesagt.
Helfen kannst du dir nur selbst, denn mit einigen Worten wird es kaum gelingen, die SchwierigenEltern auf dein Niveau zu heben.
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.305
Reaktion erhalten
5.064
Ort
Chumpae
@Charin, hast dich wie so viele hier verhalten und lebst mit Frau(?) in der Nähe ihrer Eltern.
Bist nicht der einzige, nur stehen die meisten nicht dazu weil auch sie Probleme haben.

Nun "kocht die Milch über" und Machtkämpfe sind angesagt.
Helfen kannst du dir nur selbst, denn mit einigen Worten wird es kaum gelingen, die SchwierigenEltern auf dein Niveau zu heben.
Also wie schon gesagt habe ich keine Probleme, die ich verbergen müßte-Buddha sei Dank ! Aber ich sehe auch keine vernünftige Alternative ,einen 77-jährigen "zur Vernunft zu bringen". Das hätte längst schon geschehen müssen und zwar ausgehend von der Frau/Tochter.Ansonsten hilft auch nur noch die hier schon angesprochene Variante, daß die Karin sich in der Nähe eine eigene Bleibe nimmt und sich damit im eigenen Interesse etwas abnabelt.Ob das dann auch finanziell geht, liegt dann auch an der Frau( die ja dann den Spagat zwischen ihrem ATM und den Eltern machen muß).
 
2sc5200

2sc5200

Senior Member
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
818
Reaktion erhalten
62
Junger Mann, ich bin Deutscher, also bitte:) Wenn du es genau wissen willst, 1x geschieden, habe eher niedrige Rente, reicht gut für mich und meine Frau, aber 1-2000 Euro minimum monatlich für diese " hervorragenden Seniorenresidenzen in Thailand " kann ich mir nicht erlauben. Ich habe mich auch nie darüber beschwert, mich um die kranken Schwiegereltern zu kümmern. Meine Frau ist 55, da ist nichts mit Rente die nächsten 10 Jahre.
Wer sich etwas auskennt in Thailand sollte wissen, im Alter kümmern sich die Kinder hier oft um ihre Eltern.
Hier kommen teils so dumme Bemerkungen, kann mich nur wundern.

"Es sind dort nicht alle Leute bettelarm und hocken vor einem klapprigen Padlom, bis sie nach hinten umkippen."
oder
" nein die sind für alte Leute welche nicht die Frechheit haben bei der Tochter sich einzuquartieren und allen auf den Wecker zu gehen "
:banghead:

Meine SE sind nicht nicht reich, aber auch nicht arm, und ihren Lebensunterhalt können sie prima selber bestreiten.
Und sich um die kranken Eltern zu kümmern, wer das als "Frechheit" bezeichnet, dem gönne ich im Alter krank und verlassen auf der Straße zu landen
Hallo ReinerS

Entschuldigung, ich dachte Du bist Schweitzer, kleines Missverständnis.

Ich bin auch Deutscher und schwimme nicht im Geld

Was ich bei Dir ganz deutlich kritisiere ist::

Deine Frau sollte bis 65 in Lohn und Brot stehen, also Vollzeit arbeiten und nicht mit Dir in Thailand abhängen.

Das ist der völlig falsche Weg das deine Frau mit 55 bereits aus dem Arbeitsleben in DACH ausgeschieden ist !!!

Du finanzierst also mit deiner niedrigen Rente schon jetzt ihren Lebensunterhalt, richtig ?

Wieviel wird deine Rente in 10 Jahren noch wert sein ? Glaubst Du das reicht dann noch um die Immigrationsvorschriften für den Jahresaufenthalt zu erfüllen wenn deine Frau kein Einkommen hat ?

goodbye Thailand

Denk mal darüber nach

PS: Ich war 37 als meine Thai Freundin mit nach DACH kam


Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
3.994
Reaktion erhalten
622
Vielen Dank für eure Ratschläge...:smoke2:

Das eigentliche Problem ist der Schwiegervater, ein ziemlich ungeselliger und mürrischer Typ, der mit seiner Frau ständig im clinch liegt.

Er ist mit seinen 77 Jahren doch schon ziemlich Gaga.. und wenn ihm etwas nicht passt, dann fängt er gleich zu toben und schreien an..(vonwegen freundliche und ewig lächelnde Thais)

etwas dass mir als eher ruhiger Typ doch gewaltig gegen den Strich geht...:throwball:
Nun ,im Grunde gibt es für jedes Problem eine Lösung..

Lass ihn doch das Leben freundlicher erleben..
-> Psychopharmaka.

Heisst sein Gehirn ( dem Schwiegervater seins ) beeinflussen. :wub:

Ungewöhnliche Lebenslagen, erfordern manchmal ungewöhnliche Mittel. :showoff:

Psychopharmakon – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
2sc5200

2sc5200

Senior Member
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
818
Reaktion erhalten
62
Also wie schon gesagt habe ich keine Probleme, die ich verbergen müßte-Buddha sei Dank ! Aber ich sehe auch keine vernünftige Alternative ,einen 77-jährigen "zur Vernunft zu bringen". Das hätte längst schon geschehen müssen und zwar ausgehend von der Frau/Tochter.Ansonsten hilft auch nur noch die hier schon angesprochene Variante, daß die Karin sich in der Nähe eine eigene Bleibe nimmt und sich damit im eigenen Interesse etwas abnabelt.Ob das dann auch finanziell geht, liegt dann auch an der Frau( die ja dann den Spagat zwischen ihrem ATM und den Eltern machen muß).
Wenn ich das richtig verstehe ist ReinerS 77 und seine Frau 55.

Das würde bedeuten, das er wahrscheinlich um die 50 eine 25 Jahre jüngere Barlady geheiratet hat.

Statt gleich am Anfang auf Berufsausbildung zu setzen und die nächsten 40 Jahre Vollzeit arbeiten, wird der ReinerS ATM für Madam Mia Farlang

Da sage ich nur "WILLKOMMEN IN DER ARMUT"
 
2sc5200

2sc5200

Senior Member
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
818
Reaktion erhalten
62
Nun ,im Grunde gibt es für jedes Problem eine Lösung..
Natürlich gibt es die Lösung

Thailand mit Schwiegereltern verlassen, gemeinsame Rückkehr nach DACH
und seine Ehefrau geht noch die nächsten 12 - 14 Jahre in DACH arbeiten um den Lebensunterhalt für ihre Eltern beizutragen anstatt auf Kosten von ReinerS seiner Rente
zu leben.

Die vielen Ausländer haben doch auch ihre alten Eltern in DACH und kümmern sich darum und die Ausländerfrauen gehen in DACH arbeiten, damit Sie ihre eigenen Eltern versorgen können statt auf Kosten des Mannes wie ReinerS seiner Thaifrau zu leben.

Wie viele Millionen Ausländer hat DE ? Schau mal die ganzen fleissigen muslimischen Familien, die haben alle ihre Eltern hier und die Ehefrau arbeitet Vollzeit.

Wer zahlt bestimmt die Regeln und nicht umgekehrt.
 
Zuletzt bearbeitet:
allsome

allsome

Senior Member
Dabei seit
27.05.2018
Beiträge
3.994
Reaktion erhalten
622
@ 2 sc5200..
irgendwie geht bei dir gerade etwas " durcheinander "..
 
clavigo

clavigo

Senior Member
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
6.933
Reaktion erhalten
975
Ort
NRW/BKK
Wenn ich das richtig verstehe ist ReinerS 77 und seine Frau 55.

Das würde bedeuten, das er wahrscheinlich um die 50 eine 25 Jahre jüngere Barlady geheiratet hat.

Statt gleich am Anfang auf Berufsausbildung zu setzen und die nächsten 40 Jahre Vollzeit arbeiten, wird der ReinerS ATM für Madam Mia Farlang

Da sage ich nur "WILLKOMMEN IN DER ARMUT"

Sach ma' Bar Ladies sind bei Dir wohl 'ne fixe Idee!! Etwas unverschämt, meinste nicht?
 
2sc5200

2sc5200

Senior Member
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
818
Reaktion erhalten
62
Sach ma' Bar Ladies sind bei Dir wohl 'ne fixe Idee!! Etwas unverschämt, meinste nicht?

Denkst Du eine 25 -30 Jährige Thailänderin die eine ordentliche Berufsausbildung z. B. Thai Bachelor Uni Abschluss geht mit einem doppelt so alten Farlang Mann mit nach DACH ?

Die haben in etwa gleichaltrige Farlangs, wohnen in DACH, beide gehen arbeiten anstatt sich von einem doppelt so alten Mann aushalten zu lassen, irgendwann reicht das Geld nicht mehr, später landen beide gemeinsam in der Armut in Thailand oder DACH wenn man eine Bildungsferne und Bildungsresistente Frau ehelicht und dauerhaft sponsert.

Leider schon öfters gesehen.

BUM BUM ist 40 % der Rest muss auch etwas passen, wenn man im Alter nicht in Armut mit seiner Frau leben will
 
Chumpae

Chumpae

Senior Member
Dabei seit
26.10.2011
Beiträge
11.305
Reaktion erhalten
5.064
Ort
Chumpae
Wenn ich das richtig verstehe ist ReinerS 77 und seine Frau 55.
Das würde bedeuten, das er wahrscheinlich um die 50 eine 25 Jahre jüngere Barlady geheiratet hat.
Statt gleich am Anfang auf Berufsausbildung zu setzen und die nächsten 40 Jahre Vollzeit arbeiten, wird der ReinerS ATM für Madam Mia Farlang
Da sage ich nur "WILLKOMMEN IN DER ARMUT"
...Weia, da scheints ja Einiges durcheinander zu gehen :gruebel: . Zum Ersten geht es hier um den Italo-Schweizer mit Namen @charin.Wenn mein Lieblings-Ignorierter liest, das Du ihn auf 77 Jahre taxierst, dann hast Du aber mit Sicherheit gleich ellenlange Flüche im nächsten Post :giggle:. Und obwohl sich der Ignorierte selbst schon alltäglich blamiert bis auf die Knochen- so billige ich ihm schon mal zu, das er keine Barlady geehelicht hat.Eher schon, das man ihm da eine auf den Bauch gebunden hat- wenn de weeßt wat ick meene ?
und bevor Du Dich nun quasi vom Semi-Koffer zum Vollkoffer hier machst- lies Dir doch nochmal die Entwicklung dieses Stranges und vielleicht auch ein paar Anderer der beiden von Dir so grandios verwechselten Helden durch.
Andererseits mich amüsierts, wenn auch Dritte ein Späßle hier beitragen.:lachen::lachen::lachen:

PS. Sehe gerade - der Ignorierte und der Transistor scheinen Seelenverwandte zu sein. Beide merken trotz vielfacher Hinweise der besorgten Memberschaft nicht, daß sie sich mit jedem weiteren Post noch tiefer in die :poop: reiten.:grin:
 
G

Günther

Junior Member
Dabei seit
02.11.2005
Beiträge
17
Reaktion erhalten
2
Ort
Khon Kaen
Und diese " hervorragende Seniorenresidenzen in Thailand" sind nicht überwiegend für zahlungskräftige Farang Rentner.??? Erzähl das deiner Großmutter, die glaubt es vielleicht 555

Ich hatte geschrieben: "Pensionistenheim in Thailand? Ist das hier üblich"
Oder hatte ich geschrieben: In Thailand gibt es keine Pensionistenheime? Grübel, grübel.

OK, genug für mich zu diesem Thema, spinnt halt weiter.
Aber sicher gibts in TH sowas wie "Altersheime" fuer Thais. Beispiel Khon Kaen, da hat eine clevere Thai in einem Mo Baan 2 Haeuser erworben und beherbergt nun alte und auch pflegebeduerftige Thais. Ist bereits 2 Jahre her, die Tochter meiner Frau absolvierte dort damals ein "Praktikum". Na ja, die Beschaeftigung der Alten hielt sich sehr in Grenzen, wer aufstehen konnte, wurde ins Fernsehzimmer gebracht. Die Beschaeftigten dort waren eher dem SocialMedia zugetan, denn den Insassen. Trotzdem.....anstaendige 2-Bett Zimmer in einem schoenen Haus mit Vollverpflegung. Kosten vor 2 Jahren ca. 16000 Baht. Wenn's sowas im tiefsten Isaan gibt....
 
2sc5200

2sc5200

Senior Member
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
818
Reaktion erhalten
62
Aber sicher gibts in TH sowas wie "Altersheime" fuer Thais. Beispiel Khon Kaen, da hat eine clevere Thai in einem Mo Baan 2 Haeuser erworben und beherbergt nun alte und auch pflegebeduerftige Thais. Ist bereits 2 Jahre her, die Tochter meiner Frau absolvierte dort damals ein "Praktikum". Na ja, die Beschaeftigung der Alten hielt sich sehr in Grenzen, wer aufstehen konnte, wurde ins Fernsehzimmer gebracht. Die Beschaeftigten dort waren eher dem SocialMedia zugetan, denn den Insassen. Trotzdem.....anstaendige 2-Bett Zimmer in einem schoenen Haus mit Vollverpflegung. Kosten vor 2 Jahren ca. 16000 Baht. Wenn's sowas im tiefsten Isaan gibt....
Problem ist doch, das ein DACHler eine Thai ehelicht, dann deren faules leben und ihre Familie finanziert, statt darauf zu achten das Sie eine solide Ausbildung bekommt, wirtschaftlich leistungsfähig zum Haushaltseinkommen beiträgt.

Die Frau ist dann vielleicht 20-30 Jahre jünger, finanziell abgebrannt, Haus und Hofstaat werden in Thailand finanziert, Ersparnisse mitgebracht und Häuser gebaut statt darauf zu achten das seine zukünftige gleichzeitig Vollzeit in Lohnerwerb kommt.

Irgendwann ist das Geld leer und Frau weg oder Rente reicht gerade zum leben in Armut für beide.

Meine Eltern haben beide bis 65 Vollzeit gearbeitet und haben eine sehr gute Rente.
Das erwarte ich auch von meiner Frau statt im Rentenalter gemeinsam in Armut zu leben.

Wenn man einer 20 Jahre jüngeren Thai ihr Leben finanziert, ist der zukünftige finanzielle und soziale Abstieg bereits vorprogammiert
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
3.847
Reaktion erhalten
800
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Also Ihre Frau muss viel Zeit haben bei uns ginge das nie und nimmer - drei Kinder betreuen - Schule usw usw. ausßerdem würde ich wahnsinnig werden da nie Ruhe wäre und die brauche ich um mit den Kindern zu lernen z.B. unmöglich das Ganze... echt
Was heißt: Ihre Frau muß viel Zeit haben? Ich bin als Rentner in Thailand, wir leben von meiner Rente, haben erwachsene Kinder, außer Haushalt haben wir den ganzen Tag frei (bisle Garten etc. nicht eingerechnet). Können theoretisch machen was wir wollen. Denke es geht den meisten Rentnern in Thailand so, können mehr oder weniger frei über ihre Zeit verfügen. So kocht meine Frau jetzt für 4 Personen, macht den Bock auch nicht fett. Gehört noch bisle mehr dazu, aber egal, macht eh wenig Sinn, das noch weiter mit Ihnen zu diskutieren.
 
ReinerS

ReinerS

Senior Member
Dabei seit
01.01.2007
Beiträge
3.847
Reaktion erhalten
800
Ort
Tha Yang, Phetchaburi, Thailand
Aber sicher gibts in TH sowas wie "Altersheime" fuer Thais. Beispiel Khon Kaen, da hat eine clevere Thai in einem Mo Baan 2 Haeuser erworben und beherbergt nun alte und auch pflegebeduerftige Thais. Ist bereits 2 Jahre her, die Tochter meiner Frau absolvierte dort damals ein "Praktikum". Na ja, die Beschaeftigung der Alten hielt sich sehr in Grenzen, wer aufstehen konnte, wurde ins Fernsehzimmer gebracht. Die Beschaeftigten dort waren eher dem SocialMedia zugetan, denn den Insassen. Trotzdem.....anstaendige 2-Bett Zimmer in einem schoenen Haus mit Vollverpflegung. Kosten vor 2 Jahren ca. 16000 Baht. Wenn's sowas im tiefsten Isaan gibt....
Du bist echt lustig, zitierst mich mit:..... " hervorragende Seniorenresidenzen in Thailand" ....

und antwortest dann mit: "Aber sicher gibts in TH sowas wie "Altersheime" fuer Thais"....

Kleiner aber feiner Unterschied :wink2:


Das es Altersheime für Thais gibt, hatte ich nie bestritten, ging aber nicht darum, sondern um die:
" hervorragende Seniorenresidenzen in Thailand"

Den Aspekt des Abschiebens mal ganz außer Acht gelassen.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
11.982
Reaktion erhalten
4.600
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Na ja, die Beschaeftigung der Alten hielt sich sehr in Grenzen, wer aufstehen konnte, wurde ins Fernsehzimmer gebracht. Die Beschaeftigten dort waren eher dem SocialMedia zugetan, denn den Insassen.
Nicht weiter tragisch.
Für unseren "77-jährigen" reichen doch ein paar Styropor-Bällchen und eine Bingo-Grundausstattung.
 
Charin

Charin

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
29.04.2011
Beiträge
6.799
Reaktion erhalten
551
Ort
nähe Uttaradit
Aalso ich muss doch schon seehr Bitten...Wenn für die GANZE Familie gekocht resp. das Essen zubereitet wird, dann binichdas und sonst niemand anderst..:throwball:
Die Kochkünste meiner Frau oder auch Schwiegermamma erspare ich mir..
Ratten und verfaulten Fisch undefinierbares schleimiges Gemüse, Käfer usw..Neee...
Fast kriege ich Lust, dem Reiner mal unter Essen & Trinken, sowas reinzustellen..aaaber das wäre zu grausam..:eek2:
 
2sc5200

2sc5200

Senior Member
Dabei seit
14.01.2012
Beiträge
818
Reaktion erhalten
62
Ich bin als Rentner in Thailand, wir leben von meiner Rente,
Und deine Frau hat mit 55 kein eigenes Einkommen, Lebensunterhalt etc. wird alles von deiner Rente bezahlt ?

Du sagtest ihr seid > 20 oder mehr Jahre zusammen, da musst Du einiges falsch gemacht haben.

Normalerweise sollte Sie bis 65 in DACH arbeiten statt später in Altersarmut landen
 
RAR

RAR

Senior Member
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
4.260
Reaktion erhalten
404
Was heißt: Ihre Frau muß viel Zeit haben? Ich bin als Rentner in Thailand, wir leben von meiner Rente, haben erwachsene Kinder, außer Haushalt haben wir den ganzen Tag frei (bisle Garten etc. nicht eingerechnet). Können theoretisch machen was wir wollen. Denke es geht den meisten Rentnern in Thailand so, können mehr oder weniger frei über ihre Zeit verfügen. So kocht meine Frau jetzt für 4 Personen, macht den Bock auch nicht fett. Gehört noch bisle mehr dazu, aber egal, macht eh wenig Sinn, das noch weiter mit Ihnen zu diskutieren.
Ich habe da gelesen dass Sie 77 Jahre alt sind Sie sehen aber gut aus für das Alter echt.
 
Thema:

Schwiegereltern....

Schwiegereltern.... - Ähnliche Themen

  • Was erhalten die Schwiegereltern

    Was erhalten die Schwiegereltern: Ich werde meine Verlobte im Januar in Bangkok ehelichen, soweit ist auch alles zwischen uns geklärt. Unklar ist nach wie vor was Ihre Eltern nach...
  • Schwiegereltern kommen über Amsterdam mit Schengenvisum

    Schwiegereltern kommen über Amsterdam mit Schengenvisum: Hallo Leute, KLM hat zurzeit gute Preise für Flüge von BKK nach Amsterdam. Meine Schwiegereltern wollen für 3 Monaten den Deutschen Winter und...
  • Schwiegereltern nach D einladen - wie sind die Erfahrungen mit Visum?

    Schwiegereltern nach D einladen - wie sind die Erfahrungen mit Visum?: Wir wollen nächstes Jahr meine Schwiegereltern nach D einladen.... die Visabestimmungen sind klar. Ich weiss nur noch nicht ob über ein Besucher-...
  • Krankenversicherung Thai Schwiegereltern?

    Krankenversicherung Thai Schwiegereltern?: Ich habe mal eine Frage an all diejenigen unter Euch die mit einer Thai Frau verheiratet sind und dessen Thai Schwiegereltern noch leben. Sind...
  • Nachbar bedroht Schwiegereltern in TH - was tun?

    Nachbar bedroht Schwiegereltern in TH - was tun?: Meine Schwiegereltern leben in einem kleinen Dorf auf dem Land und sie werden seit längerer Zeit von einem ihrer Nachbarn massiv bedroht...
  • Nachbar bedroht Schwiegereltern in TH - was tun? - Ähnliche Themen

  • Was erhalten die Schwiegereltern

    Was erhalten die Schwiegereltern: Ich werde meine Verlobte im Januar in Bangkok ehelichen, soweit ist auch alles zwischen uns geklärt. Unklar ist nach wie vor was Ihre Eltern nach...
  • Schwiegereltern kommen über Amsterdam mit Schengenvisum

    Schwiegereltern kommen über Amsterdam mit Schengenvisum: Hallo Leute, KLM hat zurzeit gute Preise für Flüge von BKK nach Amsterdam. Meine Schwiegereltern wollen für 3 Monaten den Deutschen Winter und...
  • Schwiegereltern nach D einladen - wie sind die Erfahrungen mit Visum?

    Schwiegereltern nach D einladen - wie sind die Erfahrungen mit Visum?: Wir wollen nächstes Jahr meine Schwiegereltern nach D einladen.... die Visabestimmungen sind klar. Ich weiss nur noch nicht ob über ein Besucher-...
  • Krankenversicherung Thai Schwiegereltern?

    Krankenversicherung Thai Schwiegereltern?: Ich habe mal eine Frage an all diejenigen unter Euch die mit einer Thai Frau verheiratet sind und dessen Thai Schwiegereltern noch leben. Sind...
  • Nachbar bedroht Schwiegereltern in TH - was tun?

    Nachbar bedroht Schwiegereltern in TH - was tun?: Meine Schwiegereltern leben in einem kleinen Dorf auf dem Land und sie werden seit längerer Zeit von einem ihrer Nachbarn massiv bedroht...
  • Oben