www.thailaendisch.de

Schutz der Familie.

Diskutiere Schutz der Familie. im Treffpunkt Forum im Bereich Thailand Forum; Das Wundern über die Entwicklung habe ich schon längst aufgegeben. In einem (noch) christlich geprägten Land, in dem die politischen Eliten (auch...
Helli

Helli

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
23.02.2013
Beiträge
15.562
Reaktion erhalten
5.225
Ort
RLP/Isaan
Ich empfand den Schutz der Ehe immer als besondere Errungenschaft unserer humanen und humanistischen Staatsordnung und wenn ich mich an früher erinnere, wurde das wohl damals auch allgemein so gesehen, auch von behördlicher und politischer Seite. Die Zeiten ändern sich.
Das Wundern über die Entwicklung habe ich schon längst aufgegeben. In einem (noch) christlich geprägten Land, in dem die politischen Eliten (auch die mit dem C im Namen) die alt hergebrachten Traditionen längst und nachdrücklich über Bord geworfen haben, wo die Familie in ihrer jahrtausendealten Form keinen Wert mehr hat und allen möglichen und unmöglichen Formen des "Zusammenlebens" gleich gestellt wurde, muss man sich wirklich nicht mehr wundern, wenn alles auseinander fällt und nur noch die Selbstverwirklichung des einzelnen Individuums wichtig ist. Die immer schreiender vorgetragenen Interessen der Minderheiten bestimmen heute unsere Lebensform und ich finde, auch als Atheist: Das ist nicht gut so!
Letztlich meine ich aber, dass das nicht mehr lange der Fall sein wird. Unter dem Einfluß des Halbmondes wird sich das in nicht allzu ferner Zeit wieder radikal zurück entwickeln und die heute so hochgelobte Willkommenskultur wird den Verursachern kräftig auf die Füße fallen. Traurig ist nur, dass unsere Kinder und Enkel das werden ausbaden müssen.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
15.112
Reaktion erhalten
6.441
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Das Wundern über die Entwicklung habe ich schon längst aufgegeben. In einem (noch) christlich geprägten Land, in dem die politischen Eliten (auch die mit dem C im Namen) die alt hergebrachten Traditionen längst und nachdrücklich über Bord geworfen haben, wo die Familie in ihrer jahrtausendealten Form keinen Wert mehr hat und allen möglichen und unmöglichen Formen des "Zusammenlebens" gleich gestellt wurde, muss man sich wirklich nicht mehr wundern, wenn alles auseinander fällt und nur noch die Selbstverwirklichung des einzelnen Individuums wichtig ist. Die immer schreiender vorgetragenen Interessen der Minderheiten bestimmen heute unsere Lebensform und ich finde, auch als Atheist: Das ist nicht gut so!
Letztlich meine ich aber, dass das nicht mehr lange der Fall sein wird. Unter dem Einfluß des Halbmondes wird sich das in nicht allzu ferner Zeit wieder radikal zurück entwickeln und die heute so hochgelobte Willkommenskultur wird den Verursachern kräftig auf die Füße fallen. Traurig ist nur, dass unsere Kinder und Enkel das werden ausbaden müssen.

sind meine Worte @Helli !

Beliebigkeit, Egoismus und Selbstverwirklichung um jeden Preis -
dies sind unsere drei neuen Gottheiten, welche es anzubeten gilt.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
15.112
Reaktion erhalten
6.441
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Selbstverwirklichung um jeden Preis ?

hier wurde von unserem Dieter etwas übersehen (oder absichtlich übergangen ?)

Keine Religion notwendig um zu erkennen, dass dies auf Dauer nicht gutgehen kann - dies ist normalerweise recht schnell zu begreifen.

Ein aggressiver Atheist jedoch, kommt mir selbstverständlich sofort wieder mit seiner "Religionsnummer" ...... lächerlich und armselig !
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
31.144
Reaktion erhalten
9.916
Ort
Im Norden
In einer Zeit bäuerlicher Kultur mit gegenseitigen ökonomischen Abhängigkeiten machte das Führen einer Ehe innerhalb eines Familienverbandes durchaus Sinn.

Heutzutage gilt das nicht mehr, ein Ehe ist ökonomisch überflüssig geworden. Es spricht jedoch nichts dagegen zusammen alt zu werden wenn man sich vorher ausprobiert und ausgelebt hat. Die höher- schneller- weiter Egoisten und Selbstverwirklicher können im Alter auch an Einsamkeit verzweifeln wenn jugendliche Attraktivität und hochfliegende Träume durch die Realität überholt wurden.

Möglicherweise sind aber gereifte Wohngemeinschaften in Mehrgenerationssiedlungen eine gute Alternative.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
16.256
Reaktion erhalten
6.609
Ort
Leipzig
Schutz der Familie finde ich eher zutreffend.

Wie soll man denn die Ehe schützen? Auch wenn die rechtlich besser gestellt ist, wird deswegen niemand heiraten.

Eine "positive Probaganda, um zu überzeugen" ist vielleicht nicht schlecht. Aber das ist kein Schutz.

Schutzbedürftig werden Ehepaare, wenn sie durch wilde Kommunen oder wer weiß wen angegriffen werden. Aber dafür sind Strafgesetze zuständig.

Es bleibt m. E. nur der Schutz des Sakraments. Darum sollte sich aber die Kirche kümmern.
 
M

MadMac

Senior Member
Dabei seit
06.02.2002
Beiträge
28.310
Reaktion erhalten
2.532
Möglicherweise sind aber gereifte Wohngemeinschaften in Mehrgenerationssiedlungen eine gute Alternative.
Das haben die Eingeborenen in vielen Laendern, auch Thailand, schon seit Jahrhunderten erkannt :)
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
31.144
Reaktion erhalten
9.916
Ort
Im Norden
Das haben die Eingeborenen in vielen Laendern, auch Thailand, schon seit Jahrhunderten erkannt :)
Funktionierte dort und hier nachwievor in ländlichen Gebieten. Mit zunehmenden Abwanderungstendenzen aus ländlichen Regionen und Abwendung von bäuerlicher Existenzsicherung hin zu einem urbanen Leben mit Industrie.- und Dienstleistungsjobs entstehen jedoch zwangsläufig andere Möglichkeiten des Individuums.

Die Partnerwahl ist einerseits aufgrund eines Riesenpools an Möglichkeiten schwieriger als genauso auch schwieriger in einer dauerhaften Verbindung aufrechtzuerhalten, zumal der ökonomische und gesellschaftliche Druck gleichmäßig und abhängig voneinander nachlässt.

Nachkommen zu haben stellt sich im Gegensatz zu früher eher als finanzielles Handicap und wirtschaftliches Abenteuer, denn als sinnvolle Investition in die Zukunft dar.

Heutzutage ist ist die Aufzucht von Kindern eher einem teuren Hobby wie der Haltung von Reitpferden vergleichbar, jedenfalls für Leute die noch ein höheres Einkommen generieren und alles aus eigener Tasche finanzieren müssen.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
16.256
Reaktion erhalten
6.609
Ort
Leipzig
Vietnam ist dabei sicherlich nicht "fortschrittlicher" als Thailand. Aber dort bröckelt der Zusammenhang der Großfamilie in einem Tempo, das es früher bei uns nicht gab.
 
waltee

waltee

Senior Member
Dabei seit
23.04.2004
Beiträge
3.132
Reaktion erhalten
821
Schutzbedürftig werden Ehepaare, wenn sie durch wilde Kommunen oder wer weiß wen angegriffen werden. Aber dafür sind Strafgesetze zuständig.
Wie soll man sich das vorstellen: Wilde Kommunarden die unschuldigen Ehepaaren auflauern um sie zu ......?
Oder soll man wilde Kommunen per Gesetz verbieten lassen? Das hatten wir doch schon vor 50 Jahren.

Wir brauchen keine Muslime um wieder im Mittelalter zu landen, unsere Religionen genügen dazu auch. Theoretisch - weil praktisch sind diese Unterdrücker des freien Lebens zum Glück bedeutungslos geworden.

Übrigens gibt es auch keine Wilden Kommunen mehr nach dem Motto:

 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
16.256
Reaktion erhalten
6.609
Ort
Leipzig
Eben, genau das meine ich: Diese Vorstellung ist absurd, daß Ehepaare wegen der Ehe angegriffen würden.
Und nicht Kommunen wären strafbar, sondern Übergriffe, durch wen auch immer.

Bezüglich der Muslime habe ich mich nicht geäußert.

Erst jetzt merke ich: Die Überschrift wurde geändert.
 
waltee

waltee

Senior Member
Dabei seit
23.04.2004
Beiträge
3.132
Reaktion erhalten
821
OK, dann hast du das halt missverständlich formuliert.

Ich lebte schon in den Zeiten als man den (Fritz) Teufel an die Wand malte zum Schrecken aller Gegängelten.
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
16.256
Reaktion erhalten
6.609
Ort
Leipzig
Ich kannte den auch durch Berichte im TV. Sein Äußeres fand ich sehr cool (würde man heute sagen).
Sein in den Nachrichten gezeigtes Bild erinnerte mich an das bekannte von Zappa auf dem Klo.
Bürgerschreck war in, auch im Osten.............

Aber ich bin off topc.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
15.112
Reaktion erhalten
6.441
Ort
Nähe Marburg / Lahn
Funktionierte dort und hier nachwievor in ländlichen Gebieten. Mit zunehmenden Abwanderungstendenzen aus ländlichen Regionen und Abwendung von bäuerlicher Existenzsicherung hin zu einem urbanen Leben mit Industrie.- und Dienstleistungsjobs entstehen jedoch zwangsläufig andere Möglichkeiten des Individuums.

Die Partnerwahl ist einerseits aufgrund eines Riesenpools an Möglichkeiten schwieriger als genauso auch schwieriger in einer dauerhaften Verbindung aufrechtzuerhalten, zumal der ökonomische und gesellschaftliche Druck gleichmäßig und abhängig voneinander nachlässt.

Nachkommen zu haben stellt sich im Gegensatz zu früher eher als finanzielles Handicap und wirtschaftliches Abenteuer, denn als sinnvolle Investition in die Zukunft dar.

Heutzutage ist ist die Aufzucht von Kindern eher einem teuren Hobby wie der Haltung von Reitpferden vergleichbar, jedenfalls für Leute die noch ein höheres Einkommen generieren und alles aus eigener Tasche finanzieren müssen.
genau zu diesem Thema hatte ich vor einigen Tagen eine Diskussion mit meiner Frau.
Sie stellte nüchtern fest, dass auch in Thailand der oft gepriesene Zusammenhalt der Großfamilie zunehmend auseinanderfällt.

Auch hier gilt, mit einiger Verzögerung zwar, die Selbstverwirklichung der eigenen Person als oberstes Prinzip; auch hier kümmern sich Kinder immer häufiger nicht die Bohne um ihre Eltern und auch hier existiert häufig die Einsamkeit im Alter,mangels effektiver Altersversorgung zudem gepaart mit Altersarmut !
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
31.144
Reaktion erhalten
9.916
Ort
Im Norden
genau zu diesem Thema hatte ich vor einigen Tagen eine Diskussion mit meiner Frau.
Sie stellte nüchtern fest, dass auch in Thailand der oft gepriesene Zusammenhalt der Großfamilie zunehmend auseinanderfällt.

Auch hier gilt, mit einiger Verzögerung zwar, die Selbstverwirklichung der eigenen Person als oberstes Prinzip; auch hier kümmern sich Kinder immer häufiger nicht die Bohne um ihre Eltern und auch hier existiert häufig die Einsamkeit im Alter,mangels effektiver Altersversorgung zudem gepaart mit Altersarmut !
man kann es nicht oft genug betonen, Liebe ist viel weniger Emotion sondern Ökonomie. Das Gleiche gilt auch für Nächstenliebe, die steht und fällt auch mit den finanziellen Möglichkeiten.
 
Spencer

Spencer

Senior Member
Dabei seit
09.03.2015
Beiträge
15.112
Reaktion erhalten
6.441
Ort
Nähe Marburg / Lahn
man kann es nicht oft genug betonen, Liebe ist viel weniger Emotion sondern Ökonomie. Das Gleiche gilt auch für Nächstenliebe, die steht und fällt auch mit den finanziellen Möglichkeiten.
mmmm....
das ist mir nun etwas zu eng gestrickt.

Liebe oder Nächstenliebe kann man nun nicht nur an seinen finanziellen Möglichkeiten festmachen;
dies wäre ein trauriges Zeugnis - dies wäre eine düstere Welt.

z.B. ganz ohne materielle "Hintergedanken" einem Bedürftigen oder in Not geratenem Menschen zu helfen .......
darauf beruht unser soziales Zusammenleben -

im übertragenen Sinne : deswegen dreht sich unsere Welt überhaupt erst.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
31.144
Reaktion erhalten
9.916
Ort
Im Norden
mmmm....
das ist mir nun etwas zu eng gestrickt.

Liebe oder Nächstenliebe kann man nun nicht nur an seinen finanziellen Möglichkeiten festmachen;
dies wäre ein trauriges Zeugnis - dies wäre eine düstere Welt.

z.B. ganz ohne materielle "Hintergedanken" einem Bedürftigen oder in Not geratenem Menschen zu helfen .......
darauf beruht unser soziales Zusammenleben -

im übertragenen Sinne : deswegen dreht sich unsere Welt überhaupt erst.
wer nichts zu verteilen hat, der wird sein eigenes bißchen verteidigen, da hört die Solidarität und die Nächstenliebe auf. Das gilt natürlich nicht für kurze überschaubare Zeiträume oder eine spontane Geste.

Da gibts doch so ein schönes naives Bild wo ein Mann seine eigenen Schuhe einem Flüchtling schenkt der ohne Schuhe aus dem Meer steigt.
Das kann der Mann nur machen weil er weiß, das er zuhause noch mehr Schuhe hat, bzw. er sich sofort neue Schuhe kaufen kann.
 
Dieter1

Dieter1

Senior Member
Dabei seit
10.08.2004
Beiträge
41.350
Reaktion erhalten
4.457
Ort
Bangkok / Ban Krut
Im Nitty liest man auch oefters, es waere fatal den Schutz vor der Familie zu vernachlaessigen 8-) .
 
Yogi

Yogi

Administrator
Dabei seit
05.01.2007
Beiträge
39.635
Reaktion erhalten
8.857
Ort
Essen/ Nong Prue
Ich kannte den auch durch Berichte im TV. Sein Äußeres fand ich sehr cool (würde man heute sagen).
Sein in den Nachrichten gezeigtes Bild erinnerte mich an das bekannte von Zappa auf dem Klo.
Bürgerschreck war in, auch im Osten.............
Du vertust dich jetzt nicht mit dem Rainer Langhans?
 
Thema:

Schutz der Familie.

Schutz der Familie. - Ähnliche Themen

  • Computer-Schutz-Software

    Computer-Schutz-Software: Was nehmt ihr als Computerschutz, also Schutz vor Viren- und Hackerangriffen und so …? Ich habe AVG Internet Security, damit habe ich vor...
  • Self Defence -Selbstverteidigung-wie schütze ich mein Leben ect / § und evtl. Folgen.

    Self Defence -Selbstverteidigung-wie schütze ich mein Leben ect / § und evtl. Folgen.: angeregt durch Rolf seinen Kubotan Link.. evtl. besser hier..als wie im Flüchtlingsthread.8-) ****** @ Rolf..hab mir deinen eingestellten Web -...
  • Neu!! 5000 euro stueck (umlaufgeld) ,wertnalage mit schutz oder easy transfer

    Neu!! 5000 euro stueck (umlaufgeld) ,wertnalage mit schutz oder easy transfer: Die vorgaenger serie hiess "die saeherin" , habe davon noch welche waren 8gr gold ausgabe 200 euro und nennwert 200e. und 100er mit 3,3gr...
  • Ebola hat Europa erreicht, Angst oder wie schützen wir uns?

    Ebola hat Europa erreicht, Angst oder wie schützen wir uns?: In Madrid ist eine Krankenschwester an Ebola erkrankt und niemand kann genau sagen, wo und wie ?? Es war zwar ein Priester mit Ebola im Spital...
  • Schutz vor Attacken von ignorierten Mitgliedern

    Schutz vor Attacken von ignorierten Mitgliedern: Ich habe das Mitglied "Yogi" auf meiner Ignorierliste stehen, unter anderem weil ich von Moderatoren allgemein dazu angehalten wurde und...
  • Schutz vor Attacken von ignorierten Mitgliedern - Ähnliche Themen

  • Computer-Schutz-Software

    Computer-Schutz-Software: Was nehmt ihr als Computerschutz, also Schutz vor Viren- und Hackerangriffen und so …? Ich habe AVG Internet Security, damit habe ich vor...
  • Self Defence -Selbstverteidigung-wie schütze ich mein Leben ect / § und evtl. Folgen.

    Self Defence -Selbstverteidigung-wie schütze ich mein Leben ect / § und evtl. Folgen.: angeregt durch Rolf seinen Kubotan Link.. evtl. besser hier..als wie im Flüchtlingsthread.8-) ****** @ Rolf..hab mir deinen eingestellten Web -...
  • Neu!! 5000 euro stueck (umlaufgeld) ,wertnalage mit schutz oder easy transfer

    Neu!! 5000 euro stueck (umlaufgeld) ,wertnalage mit schutz oder easy transfer: Die vorgaenger serie hiess "die saeherin" , habe davon noch welche waren 8gr gold ausgabe 200 euro und nennwert 200e. und 100er mit 3,3gr...
  • Ebola hat Europa erreicht, Angst oder wie schützen wir uns?

    Ebola hat Europa erreicht, Angst oder wie schützen wir uns?: In Madrid ist eine Krankenschwester an Ebola erkrankt und niemand kann genau sagen, wo und wie ?? Es war zwar ein Priester mit Ebola im Spital...
  • Schutz vor Attacken von ignorierten Mitgliedern

    Schutz vor Attacken von ignorierten Mitgliedern: Ich habe das Mitglied "Yogi" auf meiner Ignorierliste stehen, unter anderem weil ich von Moderatoren allgemein dazu angehalten wurde und...
  • Oben