www.thailaendisch.de

Schock nach Thailand-Urlaub

Diskutiere Schock nach Thailand-Urlaub im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Schock nach Thailand-Urlaub: Hotelgast erhielt Erpresserschreiben Der Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Ferne Reiseziele locken und...
Tschaang-Frank

Tschaang-Frank

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
26.05.2004
Beiträge
4.229
Reaktion erhalten
22
Ort
Braunschweig
Schock nach Thailand-Urlaub: Hotelgast erhielt Erpresserschreiben



Der Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Ferne Reiseziele locken und versprechen unbeschwerte Wochen in exotischer Umgebung. Mit Thailand verbinden Reisende vor allem kilometerlange Sandstrände, stille Buchten und kleine Fischerdörfer. Aber es gibt auch die dunkle Seite dieses Urlaubsziels: den Sextourismus.
Ein Mann hatte mit seiner Frau eine Pauschalreise nach Thailand gebucht. Bei der Ankunft im Hotel gab er seinen vollen Namen und seine Heimatadresse an. Nach der Rückkehr von der Reise erhielt der Urlauber Post von einem Absender, der sich als ”A.C.E.S. Advisers International Law Office“, also als ein Anwaltsbüro, bezeichnete. In dem Schreiben wurde ihm die Schwangerschaft einer angeblichen thailändischen Freundin mitgeteilt und erklärt, dass die Möglichkeit einer Abtreibung bestünde. Er wurde aufgefordert, rund 350 Euro an eine benannte thailändische Ärztin zu überweisen. Anderenfalls werde man Unterhaltsansprüche gegen ihn durchsetzen.

Später stellte sich heraus, wie der Verfasser des Erpresserschreibens die Adresse des Mannes bekommen hatte. Der Portier seines Hotels hatte sie weitergegeben. Wutentbrannt verklagte der Urlauber den Reiseveranstalter wegen der erlittenen Beeinträchtigung auf Zahlung von Schadenersatz und Schmerzensgeld in Höhe von rund 2.000 Euro.

Das Landgericht Düsseldorf wies die Klage ab (Urteil v. 27.04.2001, Az: 22 S 178/00). Die Reise an sich sei beanstandungsfrei gewesen, und die Urlaubszeit nicht nutzlos aufgewandt worden. Die Verfehlung des Hotelportiers könne dem Reiseveranstalter auch nicht zugerechnet werden. Der Veranstalter habe nicht vorhersehen können, dass die Anschrift des Urlaubers missbräuchlich verwendet werden würde. Auch sei er nicht verpflichtet gewesen, die Angestellten des Hotels im Hinblick auf ihre Anfälligkeit zur Begehung von Straftaten zu überprüfen. Im übrigen liege auf der Hand, dass die Datensicherheit in Thailand nicht in gleicher Weise wie in Deutschland gewährleistet werden könne, so die Richter.
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.843
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Warum der gute den Reiseveranstalter verklagt hat ist mir auch schleierhaft. Wahrscheinlich, weil das der einzige greifbare Ansprechpartner war.
Ansonsten ist ihm kein echter Schaden entstanden, außer dem ersten Schreck vielleicht. Vielleicht hilft ein Schreiben an die Tourist Police...oder noch besser, das ganze unter "Erfahrungen" ablegen ;-)
 
tira

tira

Senior Member
Dabei seit
16.08.2002
Beiträge
17.257
Reaktion erhalten
19
MichaelNoi schrieb:
Warum der gute den Reiseveranstalter verklagt hat ...

hi michael,

inzwischen volkssport für pauschal-touristen den reisepreis im nachhinein nocheinmal zu mindern.... :fertig:

der urlaub soll günstiger, als der aller anderen sein.... ;-D


gruss :cool:
 
MichaelNoi

MichaelNoi

Senior Member
Dabei seit
07.02.2002
Beiträge
3.843
Reaktion erhalten
0
Ort
Amberg / Bangkok
Jau tira,
da hast du wohl recht,
ich bin froh keine Reisen zu veranstalten, denn solche Herrschaften würden mich auf die Palme bringen.
Ich hatte mir auch schon mal 2 Urlaube über Reiseveranstalter gegönnt, bin aber ziemlich bald zu dem Schluß gekommen, beim Urlaub selber mein Glück in die Hand zu nehmen.
Wenn´s dann schief geht, weiß ich wenigstens, dass ich selber schuld bin :lol:
 
C

CNX

Gast
Was hat der Reiseveranstalter damit zu tun, wenn Hotelangestellte Informationen für kriminelle Taten nutzen.

Ansonsten ist die Masche ja nichts neues.

Gruss
C N X
 
DisainaM

DisainaM

Senior Member
Dabei seit
15.11.2000
Beiträge
37.270
Reaktion erhalten
1.937
Ort
Hannover
Der Urlauber wollte mit dem Prozess wohl eher eine Arbeitsbeschaffungsmassnahme für einen befreundeten Rechtsanwalt, auf Kosten der Rechtsschutzversicherung machen.

Verrückt, was Leute mit ihrer Freizeit machen.
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.281
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Beachtenswert finde ich bei diesem nicht ganz neuen Aspekt wie mit den Daten der Kunden umgegangen wird!

Und wieviel Vertrauen dem betreuenden Personal entgegengebracht werden darf. :O
 
sunnyboy

sunnyboy

Senior Member
Dabei seit
10.09.2001
Beiträge
6.011
Reaktion erhalten
158
T-Frank, hat hier leider keinen Einzelfall genannt.
Sind nicht vor 2 Jahren einige dieser Fälle publik geworden.
Entsinne mich das auch unsere Gazetten über diese Mißstände berichteten.
Gruß Sunnyboy
 
C

Chak

Gast
Samuianer schrieb:
Beachtenswert finde ich bei diesem nicht ganz neuen Aspekt wie mit den Daten der Kunden umgegangen wird!

Und wieviel Vertrauen dem betreuenden Personal entgegengebracht werden darf. :O
Und das wundert dich in Thailand? :???:
 
Samuianer

Samuianer

Senior Member
Dabei seit
04.09.2003
Beiträge
17.281
Reaktion erhalten
3
Ort
Chaweng - Ko Samui
Chak schrieb:
Und das wundert dich in Thailand?
Das wundert mich nirgendwo! Ist doch der Faktor Mensch schwer berechenbar, besonders wenn es um die Moeglichkeit des Bereicherns geht..ob Buddhist, Christ, Deutsch oder Inder, maennlich oder weiblich.
 
T

toeff

Senior Member
Dabei seit
18.08.2003
Beiträge
103
Reaktion erhalten
0
Ort
Brachttal
Möchte nur nicht wissen wie viele da bezahlt haben :lol: :hilfe:
Kann mich noch gut darn erinnern wie ich Solo in Pattaya an einer Baar gesessen haben und die Familien ind an uns vorbeigelaufen.
Die Männer mit hängenden Köpfen :heul: und die Frauen mit hoch roten Gesihtern vor Zorn :zorn:
Wenn da nicht der eine oder andere dabei war der mal einen abstecher in eine Baar gemacht hat :rofl:

Gruß Töff und Lek :wink:
 
L

Loma

Gast
Die Weitergabe persönlicher Daten z.B. aus einer Buchung im Reisebüro ist doch auch in D an der Tagesordnung. Wovon sollen sich denn die Angestellten sonst ihr kärgliches Zubrot verdienen ? Also seit nett zu Eurer Oma und erzieht Euren Hund, schafft Gänse an oder sonst was.
Ist doch einer der Hauptgründe, warum die Buchungen bei den Reisebüros so einbrechen. Nur schreibt das keiner in der Presse. Eines der vielen Tabu-Themen in D.
Gruß Loma
 
Jinjok

Jinjok

Senior Member
Dabei seit
05.07.2001
Beiträge
5.556
Reaktion erhalten
0
Ort
Dortmund
Hallo Frank
Ein alter Hut, der schon vor 2 Jahren vor Gericht war.
Wie kommst Du jetzt darauf?
Jinjok
 
F

Festus

Gast
Einen Schock kann der gute Mann doch nur bekommen haben, wenn es rein theoretisch möglich gewesen wäre, das jemand schwanger wird.

Also hätte r mit so etwas rechnen können ... oder, wenn er sich sicher wäre, darüber lachen können (wenn er eben NICHTS angestellt hätte).


Dann soll er lieber froh sein, wenn alsbald der HIV-Test noch negativ bleibt.
 
dawarwas

dawarwas

Senior Member
Dabei seit
30.10.2002
Beiträge
3.385
Reaktion erhalten
0
Ort
Kölle am Ring
@Jiniok,

vor 2 Jahren vor Gericht.
Aber vor 5 schon im TV.
Kenne selber jemanden der damals einen der ersten bekam.

Behandelt es wie Reklame, ungelesen in den Muell.
 
Thema:

Schock nach Thailand-Urlaub

Schock nach Thailand-Urlaub - Ähnliche Themen

  • Beste Gegend für den Ruhestand in Thailand?

    Beste Gegend für den Ruhestand in Thailand?: Bislang sind wir noch unschlüssig, daher möchte ich hier mal Ideen sammeln. Das hilft bestimmt auch anderen. Kriterien: Freistehendes Haus mit...
  • Ab 01.11.2021 - welche Krankenversicherung braucht es für die Einreise nach Thailand?

    Ab 01.11.2021 - welche Krankenversicherung braucht es für die Einreise nach Thailand?: Hallo welcher versicherung wird ab dem 1.11. 2021 für die einreise nach thailand nun gebraucht ?
  • Botanik in Thailand.

    Botanik in Thailand.: Mal eine Frage an die Boitaniker bzw. Thai-Pflanzenkundler unter euch, schaut euch mal diese Pflanzen an und sagt mir, warum die bei Thais sehr...
  • Steuer-Schock für Thaksin's Kinder

    Steuer-Schock für Thaksin's Kinder: Panthongtae und Pinthongta Shinawatra, die beiden erwachsenen Kinder des ehemaligen PM Thaksin sind angewiesen worden, im Zusammenhang mit dem...
  • Schock! Ein Euro nur noch 44 Baht...

    Schock! Ein Euro nur noch 44 Baht...: Hallo, ich kann es mir nicht erklaeren, die Euro/Dollar Relation haelt sich seit Wochen stabil, aber gegen den Baht...
  • Schock! Ein Euro nur noch 44 Baht... - Ähnliche Themen

  • Beste Gegend für den Ruhestand in Thailand?

    Beste Gegend für den Ruhestand in Thailand?: Bislang sind wir noch unschlüssig, daher möchte ich hier mal Ideen sammeln. Das hilft bestimmt auch anderen. Kriterien: Freistehendes Haus mit...
  • Ab 01.11.2021 - welche Krankenversicherung braucht es für die Einreise nach Thailand?

    Ab 01.11.2021 - welche Krankenversicherung braucht es für die Einreise nach Thailand?: Hallo welcher versicherung wird ab dem 1.11. 2021 für die einreise nach thailand nun gebraucht ?
  • Botanik in Thailand.

    Botanik in Thailand.: Mal eine Frage an die Boitaniker bzw. Thai-Pflanzenkundler unter euch, schaut euch mal diese Pflanzen an und sagt mir, warum die bei Thais sehr...
  • Steuer-Schock für Thaksin's Kinder

    Steuer-Schock für Thaksin's Kinder: Panthongtae und Pinthongta Shinawatra, die beiden erwachsenen Kinder des ehemaligen PM Thaksin sind angewiesen worden, im Zusammenhang mit dem...
  • Schock! Ein Euro nur noch 44 Baht...

    Schock! Ein Euro nur noch 44 Baht...: Hallo, ich kann es mir nicht erklaeren, die Euro/Dollar Relation haelt sich seit Wochen stabil, aber gegen den Baht...
  • Oben