Schlechte Noten für Schüler

Diskutiere Schlechte Noten für Schüler im Thailand News Forum im Bereich Thailand Forum; Warum soll es thailands Schuelern besser ergehen ,als wie den deutschen ? Bericht aus dem Farang: Schlechte Noten für Schüler Thailands jüngste...
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Warum soll es thailands Schuelern besser ergehen ,als wie den deutschen ?

Bericht aus dem Farang:

Schlechte Noten für Schüler
Thailands jüngste 'Pisa'-Studie hat bei den Schulabgängern weiterführender Schulen erhebliche Wissenslücken ausgemacht.
Landesweit wurden 345.210 Jugendliche der Mathayom 6 (12. Schuljahr) getestet.
270.000 Schülerinnen und Schüler kamen nicht einmal auf 50 von 100 möglichen Punkten.
Im Durchschnitt erreichten die Jugendlichen gerade mal 30 bis 39 Punkte.
Der Scholastic Aptitude Test (SAT) bescheinigte den zumeist 18-jährigen Schulabsolventen mangelnde Sprachkenntnisse, unzureichendes analytisches Denken sowie erhebliche Probleme bei der Kalkulation. Während die Jungen bei den Sprachen besonders schlecht abschnitten, haben Mädchen mit der Arithmetik Schwierigkeiten.

Dafuer sind die Schueler am Computer ,besonders bei den Online Games fitt.
Wenn ich morgens gegen 5 a.m.ins Internetcafe gehe ,treffe ich diese "Nachtarbeiter" an ,die ja eigentlich um 8 a.m wieder die Schulbank druecken sollten.

Gruss

Otto
 
L

llothar

Gast
Warum sollen die am Computer fit sein ??

Das ist soviel als wenn du Motor-Bike fahren mit einem Ingenieursstudium vergleichst, oder zumindest mit dem Reparieren/Tunen einer Honda Dream.

Es hat schlicht nicht viel gemeinsam. Die Computer Kenntnisse sind in Thailand unter aller Sau, die Leute in den ICafes wissen noch nicht mal die absoluten Basics für diesen Beruf.
 
Otto-Nongkhai

Otto-Nongkhai

Senior Member
Themenstarter
Dabei seit
05.11.2002
Beiträge
12.675
Reaktion erhalten
501
Hallo llothar!

Das "fit" bezog sich nur auf die Online- und Computerspiele.

Du muesstest hier mal die Buecher und Magaziene sehen ,die Spielbeschreibungen und Schummelcodes enthalten.
Fuer ein so literaturfaulem Land ,wie Thailand ,
ist das schon ein Wunder.

Die Kids und Jugendlichen hier kennen sich sehr gut im Spiel aus ,aber weniger im Windows Programm.
Der letzte Techniker ,der meinen Computer verstuemmelt hat ,
liegt mir heute noch im Magen :zorn: .

Gruss

Otto
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.132
Reaktion erhalten
1.259
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
Nach dem neuesten PISA-TEST sind SINGAPURS Schüler die Weltbesten !! :idea::super: Asien wird Europa sehr bald uneinnehmbar überholen, man kann da nur noch sagen "BRAVO" den Asiaten und "Sche.is.se" für D+Ö die irgendwo unter ferner liefen liegen............... Wundert sich noch wer, bei dieser Asyl+Migrantenschwemme, wenn in einer Klasse 90% unwillige sitzen, das nagt dann an den besseren Schülern. Wenn dann bei uns gesagt wird, in den Pausen wird nur deutsch gesprochen kommen die Beschwerden von unseren Gutmenschen, na ja, jetzt haben wir den "PISA-SALAT" der Dummheit.........Europa soll sich schämen!

"Heute"-Serie: PISA-Sieger: Was wir von Singapur lernen könn(t)en | www.heute.at
 
F

Franky53

Senior Member
Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
17.157
Reaktion erhalten
1.936
Ort
nicht mehr hier
Unsere Berufs-Gutmenschen schicken ihre Kinder ,so sie welche haben, in Privatschulen.
 
H

hueher

Senior Member
Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
7.132
Reaktion erhalten
1.259
Ort
Baan Krut / Pratchuapkirikan
@Franky53...........auch diese Schulen sind nicht mehr frei von unwilligen Migranten! zB. in Wien eine bis vor kurzem noch Migrantenfreie katholische Privatschule im 3.Bezirk, dort haben die jetzt viele "Lernbremsen" für österr.Schüler, weil keine oder schlechte deutsch Kentnisse vorhanden. Eine der wenigen privaten Schulen wie das Theresianum steht einsam an der Spitze, kostet aber auch um die € 3500,- pro Monat !
 
EO

EO

Senior Member
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
1.916
Reaktion erhalten
99
Vorgeschichte. Ich bin immer schon in Mathe gut gewesen. Auch beim Umschulen. In meinem früheren Leben war ich Elektriker. Dann CNC Dreher und Programmierer, zuletzt Werkstoffprüfer.In den Berufen war Mathe immer lebenswichtig.

Eine Bekannte wollte vor ca. 8 Wochen , das ich Ihrer Tochter bei Mathe helfe. Sie ist 7 Klasse Realschule.
Ich brauchte ca. ne Stunde um in Ihrem Buch durchzublicken um was es ging. Gott sei Dank wusste nach einiger Zeit was los war.So versuchte ich dem Mädchen zu helfen. Einfach zu erklären.So das es evtl jeder versteht. Im Buch gelesen , dachte ich : Oh Gott warum schreiben das diese Typen es so schwer, das ich ja schon schwer überlegen muss , was los ist. Da werde früher genannte Linien zu Vektoren. Texte so schwer zu verstehen, der reinste Horror. Wenn dann nur ca. 4 Stunden die Woche Mathe sind.Davon noch ne Std ausfällt, die Lehrerin im Buch sofort zum nächsten Thema / Funktion geht.Die Kids ja noch nichtmal das vorherige kapiert haben, ist es kein Wunder? wenn niemand es mehr versteht.Schaut euch heute mal Mathe Bücher an.Da sag ich nur Wahnsinn.
 
F

ffm

Senior Member
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
4.844
Reaktion erhalten
1.112
Ort
Bangkok
Nach dem neuesten PISA-TEST sind SINGAPURS Schüler die Weltbesten !!

Nicht gegen Singapur, ich mag die Stadt, aber die Leistungen der Kinder von chinesischen Händlerfamilien mit dem gemischten Publikum an Europas Schulen zu vergleichen ist nicht besonders sinnvoll. In Singapur gibt es keine Schulen deren Schüler zu 50% aus der Türkei und dem Maghreb stammen.

Man kann daher davon ausgehen dass die IQs der PISA-Test-Teilnehmer aus Singapur genetisch bedingt etwa 10 Punkte höher liegen als die der aus Europa. Singapur hat auf jeden Fall die intelligenteren Schüler. Daran dass die Schulen dort auch besser habe ich allerdings meine Zweifel.
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
13.205
Reaktion erhalten
3.442
Ich mein halt, der Eine ist sprachbegabt, die Andere kann gut rechnen. Der Nächste interessiert sich für Biologie oder ist sportlich.
Über ein gewisses Grundwissen hinaus sollte man die jeweiligen Stärken der völlig unterschiedlichen Kinder fördern und sie von dem ungewollten Ballast befreien.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.936
Reaktion erhalten
7.074
Ort
Im Norden
Ich mein halt, der Eine ist sprachbegabt, die Andere kann gut rechnen. Der Nächste interessiert sich für Biologie oder ist sportlich.
Über ein gewisses Grundwissen hinaus sollte man die jeweiligen Stärken der völlig unterschiedlichen Kinder fördern und sie von dem ungewollten Ballast befreien.
ich würde sagen genau das wird unterrichtet und bewertet, wir leben in einer Gesellschaft wo ein bestimmtes Grundwissen erforderlich ist falls man irgendwann auch mal damit Geld verdienen möchte.

Nicht jeder Stoff wird gleichmäßig beliebt sein bei Schülern, aber so ist dann später das ganze Leben auch, es geht nicht nur nach Lust und Laune, durchbeißen auch wenns zäh wird gehört dazu.

Ich denke das ist sogar bei Naturvölkern wichtiger Bestandteil der Erziehung, Felder bestellen, Tiere jagen, oder beim Nachbarstamm ne Frau oder Ziege klauen findet nicht immer nur nach Lust und Laune und bestem Wetter statt.

Um bei manchen Indianerstämmen als Mann und Krieger anerkannt zu werden gibts ganz üble Riten und
Tests die es zu bestehen gilt, bei uns ist es vergleichsweise vielleicht Algebra oder Chemieunterricht bzw Geschichte

 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
13.205
Reaktion erhalten
3.442
Warst Du nicht Der dem es Wurst ist
ob irgendwelche Indianerstämme am Amazonas austerben ?
Wundere mich etwas über Deine Beispiele.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.936
Reaktion erhalten
7.074
Ort
Im Norden
Warst Du nicht Der dem es Wurst ist
ob irgendwelche Indianerstämme am Amazonas austerben ?
Wundere mich etwas über Deine Beispiele.
völlig richtig, diese Stämme haben heutzutage nichts mehr auf der Erde verloren, genauso wie Dinosaurier und demnächst der Eisbär. Was jedoch jede Gesellschaft braucht sind Menschen die in Ihr lebensfähig sind, dafür gibt es unterschiedlichste Kriterien.

Bei uns ist es eine gewisse Bildung, bei den Indianern ist es der Umgang mit dem Blasrohr und der Keule usw.
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
13.205
Reaktion erhalten
3.442
Ich habe ja nichts gegen die Grundrechenarten oder Schreiben können gesagt.
Die wirklichen Fähigkeiten entwickeln sich jenseits der schulischen Bildung in der individuellen Spezialisierung.
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.936
Reaktion erhalten
7.074
Ort
Im Norden
Ich habe ja nichts gegen die Grundrechenarten oder Schreiben können gesagt.
Die wirklichen Fähigkeiten entwickeln sich jenseits der schulischen Bildung in der individuellen Spezialisierung.
oder auch garnicht, wir reden hier von einem Schulsystem in einer 80 Millionen Gemeinschaft in einer Leistungsgesellschaft und nicht von einer grünen Utopie von Leuten die Indianer toll finden. Da gibts Gewinner und Verlierer so wie in der Natur auch, so funktioniert aber das Große und Ganze.

Dein Gecko frißt ne Fliegenlarve oder Raupe oder irgendein Insekt. Wenn Dein Gecko dazu zu faul ist oder Mitleid mit der Raupe hat, dann ist es nicht mehr lebensfähig. Punkt.....

Wenn der Gecko in der Schule die Zungennavigation nicht lernen will dann wird das nichts mit Beutefangen

Sorry, aber das musste jetzt mal raus.
 
crazygreg44

crazygreg44

Gesperrt
Dabei seit
03.04.2009
Beiträge
15.083
Reaktion erhalten
1.446
Ort
Sued-Isaan
das heisst, simpel und einfach, Assimilierung an Verhältnisse.

Dass Verhaltensmuster, die noch eng an denen aus der Steinzeit übernommenen liegen, in unser schnelllebigen Welt kaum noch gebraucht werden, ist schlicht und einfach Evolution.

Blasrohr und Keule dagegen gibt es nach wie vor und wird es immer geben, mit geringen Abänderungen im Design
 
rolf2

rolf2

Senior Member
Dabei seit
04.09.2006
Beiträge
27.936
Reaktion erhalten
7.074
Ort
Im Norden
das heisst, simpel und einfach, Assimilierung an Verhältnisse.

Dass Verhaltensmuster, die noch eng an denen aus der Steinzeit übernommenen liegen, in unser schnelllebigen Welt kaum noch gebraucht werden, ist schlicht und einfach Evolution.

Blasrohr und Keule dagegen gibt es nach wie vor und wird es immer geben, mit geringen Abänderungen im Design
in der zivilisierten Welt höchstens ein Anachronismus.
 
Eutropis

Eutropis

Senior Member
Dabei seit
27.05.2014
Beiträge
13.205
Reaktion erhalten
3.442
Die Zunge ist für Gekkonidae übrigens beim Beuteerwerb lebender Insekten vergleichbar unerheblich
wie für mich Deine verschrobene Weltsicht. :wink2:
 
Micha L

Micha L

Senior Member
Dabei seit
10.06.2007
Beiträge
13.629
Reaktion erhalten
4.353
Ort
Leipzig
Ich habe ja nichts gegen die Grundrechenarten oder Schreiben können gesagt.
Die wirklichen Fähigkeiten entwickeln sich jenseits der schulischen Bildung in der individuellen Spezialisierung.
Richtig. Aber das Abitur ist ein Nachweis von erforderlichen Fähigkeiten.

Mit den einfachen Grundlagen kann man überhaupt nicht erkennen, wer zum Studieren geeignet ist. Das sollte man aber wissen.
 
Thema:

Schlechte Noten für Schüler

Schlechte Noten für Schüler - Ähnliche Themen

  • Schlechter Wechselkurs

    Schlechter Wechselkurs: Sawadee lä Chuai. welche Empfehlung könnten die alten hasen unter euch einem geben. möchte dringend diesen Monat noch 15.000 € tauschen, da der...
  • Ohne dies oder das ginge es mir besser/schlechter.

    Ohne dies oder das ginge es mir besser/schlechter.: Mich wuerde mal interessieren, was ihr fuer euren Alltag als a) wichtig(st)e und b) nervig(st)e Erfindung der letzten 30 Jahre haltet. Danke...
  • Geld in Thailand wechseln besser/schlechter

    Geld in Thailand wechseln besser/schlechter: Hallo, ich reise demnächst nach Thailand. Nachdem ja an den Automaten auch für Kreditkarten pro Abhebung Gebühren fällig werden die auch von der...
  • Was los auf Phuket, sehr schlechte Geschäfte?

    Was los auf Phuket, sehr schlechte Geschäfte?: Da wird von super vielen Turis, ankommend am Airport Phuket berichtet. Ein bekannter Geschäftsmann, seit 94/95 auf Phuket, berichtet von der...
  • Schlechter Tip! Soi 63

    Schlechter Tip! Soi 63: The Coffee Club an der Ecke Sukumvit Soi 63 direkt gegenüber Busterminal. Der Ice Kaffee und der Ice Cappuccino fuer zusammen 260 Baht. So eine...
  • Schlechter Tip! Soi 63 - Ähnliche Themen

  • Schlechter Wechselkurs

    Schlechter Wechselkurs: Sawadee lä Chuai. welche Empfehlung könnten die alten hasen unter euch einem geben. möchte dringend diesen Monat noch 15.000 € tauschen, da der...
  • Ohne dies oder das ginge es mir besser/schlechter.

    Ohne dies oder das ginge es mir besser/schlechter.: Mich wuerde mal interessieren, was ihr fuer euren Alltag als a) wichtig(st)e und b) nervig(st)e Erfindung der letzten 30 Jahre haltet. Danke...
  • Geld in Thailand wechseln besser/schlechter

    Geld in Thailand wechseln besser/schlechter: Hallo, ich reise demnächst nach Thailand. Nachdem ja an den Automaten auch für Kreditkarten pro Abhebung Gebühren fällig werden die auch von der...
  • Was los auf Phuket, sehr schlechte Geschäfte?

    Was los auf Phuket, sehr schlechte Geschäfte?: Da wird von super vielen Turis, ankommend am Airport Phuket berichtet. Ein bekannter Geschäftsmann, seit 94/95 auf Phuket, berichtet von der...
  • Schlechter Tip! Soi 63

    Schlechter Tip! Soi 63: The Coffee Club an der Ecke Sukumvit Soi 63 direkt gegenüber Busterminal. Der Ice Kaffee und der Ice Cappuccino fuer zusammen 260 Baht. So eine...
  • Oben